Tragfähig

Apple Glasses könnte ein Bild direkt auf Ihre Netzhaut projizieren

(Bildnachweis: USPTO / Apple)

In dem Patent wird eine komplexe Anordnung von Treibern, Spiegeln, einem Ellipsoidspiegel und einem Projektor beschrieben. Laut Patent könnte dieses System verwendet werden, um Augmented Reality oder Virtual Reality.




Analyse: der Zustand der legendären Apple Glasses

Die Apple Glasses werden seit Jahren gemunkelt und sogar Tim Cook selbst – ein Fan von Augmented Reality – hat angedeutet, dass sie daran arbeiten. Das Unternehmen kauft seit Jahren Virtual-Reality-, Holografie- und Augmented-Reality-Unternehmen.

Derzeit wird - nach den Kommentaren des renommierten chinesischen Analysten Ming-Chi Kuo - davon ausgegangen, dass die erste Version in den USA eintreffen wird erstes Halbjahr 2022 . Dieses Modell wäre Virtual oder Mixed Reality. Dann eine neue Augmented-Reality-Brille 2023 eintreffen würde.

    PLUS:Apple AirPods 3 im Test: Ein lohnendes Upgrade

David J Lumb ist Mobile Editor, USA für ArmenianReporter und deckt Telefone, Tablets und Wearables ab. Er hält das iPhone 4 immer noch für das schönste Smartphone aller Zeiten.

Weitere Neuigkeiten zu Accessoires ansehen