Tablets

Lenovo Yoga Book: Wie schnell können Sie auf einer Touchscreen-Tastatur tippen?

Abgesehen von den schlanken Abmessungen überzeugt das Yoga Book auch durch seine innovative Touchscreen-Tastatur.

Sehen Sie sich die republikanische Debatte kostenlos online an
  • Black Friday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Dadurch erreicht das Gerät nicht nur seine Schlankheit, es ist auch eine praktikable Möglichkeit, Ihre Worte (im wahrsten Sinne des Wortes) in das Textfeld der jeweiligen App zu hämmern, in der Sie gerade arbeiten Fahr- und Betätigungspunkte kurz beiseite – hier nützt es nichts.



  • Informieren Sie sich über diese brillanten Computergeräte von der IFA 2016

Nun, warten Sie, Schreibkräfte: Sie könnten daran interessiert sein, zu erfahren, wie sich eine All-Touch-Tastatur auf Ihre Schreibgeschwindigkeit auswirkt. Wie einfach ist es zu bedienen und könnten Sie damit produktiv sein? Um das herauszufinden, haben wir auf der IFA-Veranstaltung von Lenovo ein Yoga-Buch in die Hände bekommen.

Testen von Touch-Typing

Bevor wir beginnen, halte ich mich für eine ziemlich schnelle Schreibkraft. Unten sehen Sie eine Aufnahme meiner typischen Schreibgeschwindigkeit (142 Wörter pro Minute (WPM) – durchgeführt auf einem MacBook Air) und der typischen Anzahl von Fehlern, die ich wahrscheinlich in einer Minute mache (in diesem Fall vier). Meine unten gezeigten Testergebnisse für langsameres Tippen, die ich mit dem Yoga Book erzielt habe, waren also nicht darauf zurückzuführen, dass ich eine langsame oder ungenaue Schreibkraft war.

Um zu sehen, wie sich mein Tippen während meiner kurzen Zeit mit dem Yoga Book geschlagen hat, habe ich das beliebte Online-Multiplayer-Schreibspiel TypeRacer geladen und ein paar einminütige Tests auf typingtest.com ausprobiert.

TypeRacer ist ein lustiges Tippspiel, in dem Sie gegen andere Online-Rennfahrer antreten. Das Eintippen von Sätzen in das Textfeld bewegt Ihr Auto von links nach rechts, und die Person, die sie am schnellsten tippt, um das Ende des Satzes zu erreichen, wird zum Gewinner gekrönt.

Wie Sie unten an den langsamen Fortschritten meines Autos im Rennen sehen können, war mein erster Versuch, auf der Windows 10-basierten Version des Yoga Books (es gibt auch eine Android-Version) zu tippen, miserabel - ich erreichte niedrige 21 wpm.

Meine Versuche, so zu tippen, wie ich es normalerweise auf einer taktilen Tastatur tun würde, führten dazu, dass ich ständig die falschen Tasten drücke. Das war kein Fehler, weil das Yoga-Buch meine Tastendrücke so schnell erkannte, dass ich die Rücktaste drücken und das eingeben musste Korrekt Schlüssel.

Was ist die nächste Sims 4-Erweiterung?

Danach beschloss ich, ein paar Übungsläufe zu machen und gleichzeitig meine Tastenanschläge bewusst zu verlangsamen, um meine Genauigkeit zu erhöhen. Es funktionierte. Beim dritten Versuch (diesmal auf der Android-Version des Yoga Books, nachdem wir vom ursprünglichen Stand entfernt worden waren) hat sich meine Tippgeschwindigkeit auf 54 WPM mehr als verdoppelt. (Beachten Sie, dass ich die Textvorhersage auf der betreffenden Demoeinheit deaktiviert hatte.)

Die nächsten Rennen ergaben ähnliche Fortschritte. Um zu sehen, ob längeres Tippen (eine Minute statt der kürzeren Zeit, die benötigt wurde, um die Passagiere von TypeRacer zu vernichten) einen Unterschied machte, startete ich typingtest.com. Im ersten Test erreichte ich 56 WPM, auf Kosten von erschreckend schlimmen 15 Fehlern.

bester lautsprecher für echo dot

Nach den nächsten Übungsläufen stellte ich fest, dass sich mein Schreibstil zu ändern begann. Ich fing an, leichter auf die Tasten zu tippen, um meine Genauigkeit zu erhöhen, und gelegentlich stellte ich fest, dass meine Finger begannen, so weit zu fliegen, dass innerhalb von Sekundenbruchteilen ganze Sätze angezeigt wurden.

Wenn meine Ziffern die richtigen Tasten in der richtigen Reihenfolge treffen (was im Allgemeinen beim Tippen hilft), würden Sätze viel schneller in das Textfeld rasen als jemals eine mechanische Tastatur. Das haptische Feedback wurde beruhigend und mein Selbstvertrauen wuchs. Das schnellere Tippen ging jedoch immer noch zu Lasten meiner Fehlerzählung im zweistelligen Bereich.

Beim vierten oder fünften Versuch (durch Abtippen verschiedener Passagen, damit ich sie nicht alle auswendig lernte) hatte ich es geschafft, meine WPM-Zahl auf 62 zu erhöhen, mit schmackhafteren, aber immer noch schlechten 12 Fehlern. Ich beschloss, es mit einer weiteren Passage noch einmal zu versuchen, und ich habe meine Tippgeschwindigkeit erfolgreich auf 67 WPM mit 11 Fehlern erhöht. An diesem Punkt begann es sich abzuflachen und ein Überschreiten von 70 WPM wurde immer unwahrscheinlicher.

Und die Ergebnisse...

Zu sagen, dass Sie auf einer Touchscreen-Tastatur nicht so schnell tippen können wie auf einer taktilen Tastatur, ist vielleicht das Offensichtliche. Aber es zeigt, dass, wenn Ihre Tippgeschwindigkeit nicht über die 60 bis 70 WPM-Marke hinausgeht, die Entscheidung für das Yoga Book Ihre Produktivität nicht sonderlich beeinträchtigen würde – was das Tippen angeht.

Es wird nie etwas sein, über das Sie einen 5.000-Aufsatz schreiben möchten, aber wenn Sie im Internet surfen möchten, geben Sie gelegentlich E-Mails ein und senden Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie in den sozialen Medien eine Nachricht, dann ist es könnte für deine Bedürfnisse ausreichen.

Das heißt, solange Sie nicht 140 WPM erreichen müssen.

  • Was sind derzeit die besten Windows-Tablets?
Kane ist fasziniert von den unendlichen Möglichkeiten von Computern, seit er 1991 zum ersten Mal einen Amiga 500+ in die Hände bekam. Heutzutage lebt er hauptsächlich im Bereich der VR, wo er sich im Rec Room in die Paddleball-Weltrangliste vorarbeitet. Weitere Neuigkeiten zu Tablets anzeigen