Fernsehen

LG TV 2021-Reihe: alle OLED-, Mini-LED- und NanoCell-TVs kommen dieses Jahr

(Bildnachweis: LG)

LG G1 4K OLED (55, 65, 77 Zoll): Die OLED der Gallery-Serie hat einen Nachfolger mit einem abgespeckten Formfaktor und einem 'OLED evo'-Upgrade der Bildhelligkeit, von dem selbst der LG CX nicht profitieren wird. Es soll auch heller sein als das GX des letzten Jahres und mit der Option eines gepaarten Galerieständers für diejenigen geliefert, die diesen Stunner nicht in eine Wand bohren möchten. Mit 4K HDR, Dolby Vision und Atmos.



Peaky Blinders Staffel 5 Folge 1 Kostenlos online anschauen

Lesen Sie unseren Test zum LG G1 OLED

US-Preise und Veröffentlichungsdatum

  • Der 55-Zoll-OLED55G1PUA ist ab April 2021 für 2.199 US-Dollar erhältlich
  • Das 65-Zoll-OLED65G1PUA ist diesen Monat auf der LG-Website für 2.999 US-Dollar erhältlich
  • Der 77-Zoll-OLED77G1PUA ist diesen Monat auf der LG-Website für 4.499 US-Dollar erhältlich

Preise und Veröffentlichungsdatum in Großbritannien

  • Der 55-Zoll-OLED55G16LA ist ab April 2021 für 1.999 £ erhältlich
  • Der 65-Zoll-OLED65G16LA ist ab April 2021 für 2.999 £ erhältlich
  • Der 77-Zoll-OLED77G16LA ist ab April 2021 für 5.499 £ ​​erhältlich

(Bildnachweis: LG)

LG C1 4K OLED (48, 55, 65, 77, 83 Zoll): Der Nachfolger des beliebten CX OLED aus dem letzten Jahr ist der C1, mit einer neuen 83-Zoll-Größe, einem a9 Gen 4 AI-Prozessor und Unterstützung für Dolby Vision / Atmos. Sie erhalten die meisten Größenoptionen mit der C-Serie, die bis zu 48 Zoll reicht und eine neue 83-Zoll-Größe umfasst.

In unserem Test haben wir den C1 als einen der besten Fernseher zu jedem Preis bezeichnet. Es fehlen die neuen OLED-Evo-Panels, die in das G1 OLED einfließen, aber selbst wenn sie nicht vorhanden sind, produziert das C1 farbenfrohe, helle und satte Bilder mit Unterstützung für die meisten HDR-Typen. Es mag ein oder zwei Bereiche geben, in denen Verbesserungen möglich sind, aber ansonsten ist der LG C1 OLED immer noch der Goldstandard für 2021 OLED-Fernseher.

Lesen Sie unseren vollständigen LG C1 OLED-Test

US-Preise und Veröffentlichungsdatum

  • 48-Zoll-OLED48C1PUB ist ab April 2021 für 1.499 US-Dollar erhältlich
  • 55-Zoll-OLED55C1PUB ist diesen Monat auf der LG-Website für 1.799 US-Dollar erhältlich
  • Das 65-Zoll-OLED65C1PUB ist diesen Monat auf der LG-Website für 2.499 US-Dollar erhältlich
  • 77-Zoll-OLED77C1PUB ist diesen Monat auf der LG-Website für 3.799 US-Dollar erhältlich
  • Der 83-Zoll-OLED83C1PUA ist im Mai 2021 für 5.999 US-Dollar erhältlich

Preise und Veröffentlichungsdatum in Großbritannien

  • Der 55-Zoll-OLED55C14LA ist im April auf der LG-Website für 1.699 £ erhältlich
  • Der 65-Zoll-OLED65C14LA ist im April auf der LG-Website für 2.499 £ erhältlich
  • Der 77-Zoll-OLED77C14LA ist im April auf der LG-Website für 4.499 £ erhältlich
  • Der 83-Zoll-OLED83C14LA wird für 6.999 £ (Datum TBA) im Einzelhandel erhältlich sein.

(Bildnachweis: LG)

LG B1 4K OLED (55, 65, 77 Zoll): Die OLED der B-Serie ist nicht mehr das billigste Modell, aber eine neue Iteration kommt noch. Er verfügt über 40 W nach unten abstrahlendes Audio anstelle der 20 W des A1-Modells unten und verfügt über zwei HDMI 2.1-Anschlüsse, um ihn auch als Gaming-Fernseher zu empfehlen. Es verwendet den a7 Gen 4 AI-Prozessor anstelle eines höherwertigen a9-Modells, sodass Sie etwas mehr Videorauschen als bei teureren OLEDs erwarten können, aber immer noch mit einem hervorragenden 4K-HDR-Bild.

Wir haben jetzt britische Preise, aber die B1 OLED Gewohnheit in die USA kommen. Lesen Sie mehr in unserem LG B1 OLED-Guide.

Preise und Veröffentlichungsdatum in Großbritannien

  • Der 55-Zoll-OLED55B16LA ist ab April 2021 für 1.599 £ erhältlich
  • Der 65-Zoll-OLED65B16LA ist ab April 2021 für 2.299 £ erhältlich
  • Der 77-Zoll-OLED77B16LA ist ab April 2021 für 3.799 £ erhältlich

(Bildnachweis: Box.co.uk)

LG A1 4K OLED (48, 55, 65, 77 Zoll): Dieses neue Einstiegs-OLED verfügt über den a7 Gen 4 AI-Prozessor, unterstützt Dolby Vision und Atmos und bietet 20 W Audio, unterstützt jedoch kein HDMI 2.1 in seinen drei HDMI-Eingängen (im Gegensatz zum LG BX OLED des letzten Jahres). Wir werden zweifellos bald mehr hören, aber im Moment wissen Sie, dass dies das billigste LG OLED sein wird, das Sie dieses Jahr bekommen.

Lesen Sie mehr in unserem LG A1 OLED-Guide

US-Preise und Veröffentlichungsdatum

  • Der 48-Zoll-OLED48A1PUA ist im Juni 2021 für 1.299 US-Dollar erhältlich
  • Der 55-Zoll-OLED55A1PUA ist ab April 2021 für 1.599 US-Dollar erhältlich
  • Der 65-Zoll-OLED65A1PUA ist ab April 2021 für 2.199 US-Dollar erhältlich
  • Der 77-Zoll-OLED77A1PUA ist im Juni 2021 für 3.199 US-Dollar erhältlich

Preise und Veröffentlichungsdatum in Großbritannien

  • Der 48-Zoll-OLED48A16LA ist ab Juni 2021 für 1.099 £ erhältlich
  • Der 55-Zoll-OLED55A16LA ist ab April 2021 für 1.399 £ erhältlich
  • Der 65-Zoll-OLED65A16LA ist ab April 2021 für 2.099 £ erhältlich
  • Der 77-Zoll-OLED77A16LA ist ab April 2021 für 3.699 £ erhältlich

QNED 2021-Fernseher

LG 2021 QNED-Fernseher

LG QNED99 8K Fernseher (65, 75, 86 Zoll): Der Nano9Z ist der diesjährige QNED-Fernseher mit den höchsten Spezifikationen, was bedeutet, dass er eine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung verwendet, um die Helligkeitssteuerung und den Kontrast gegenüber Standard-LCD-LED-Displays zu verbessern. Es ist auch ein 8K-Fernseher und bietet ein 120-Hz-Panel mit Full Array Local Dimming sowie Unterstützung für freihändige Sprachbefehle.

US-Preise und Veröffentlichungsdatum

  • 65-Zoll 65QNED99UPA ist ab Juli 2021 für 3.499 US-Dollar erhältlich
  • 75-Zoll 75QNED99UPA ist ab Juli 2021 für 4.799 US-Dollar erhältlich
  • 86-Zoll-86QNED99UPA ist ab Mai 2021 für 6.499 US-Dollar erhältlich

LG QNED95 8K Fernseher (65, 75 Zoll): Der QNED95 schneidet als Mini-LED-8K-Fernseher nahe am QNED99 ab, kommt aber mit einem 60-Hz-Panel statt mit 120 Hz aus. Es verwendet auch eine 8K-Iteration des a9 Gen 4 AI-Prozessors.

LG QNED90 4K-Fernseher (65, 75, 86 Zoll): Dieser QNED-Fernseher bietet eine 4K-Auflösung, ein 120-Hz-Panel und Full Array Local Dimming durch seine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung. Es verwendet jedoch den a7 Gen 4 AI-Prozessor anstelle des a9.

US-Preise und Veröffentlichungsdatum

  • 65-Zoll 65QNED90UPA ist ab Juli 2021 für 1.999 US-Dollar erhältlich
  • 75-Zoll-75QNED90UPA ist ab Juli 2021 für 2.999 US-Dollar erhältlich
  • 86-Zoll-86QNED90UPA ist ab Juli 2021 für 3.999 US-Dollar erhältlich

LG QNED85 4K-Fernseher (65, 75 Zoll): Dieses Step-Down-QNED-Modell ist ebenfalls 4K und entspricht dem QNED90 in Bezug auf die Spezifikationen abgesehen von seinem 60-Hz-Panel.

NanoCell 2021 Fernseher

LG 2021 NanoCell-Fernseher

LG Nano90 4K NanoCell (55, 65, 75, 86 Zoll): Mit diesen 2021er Iterationen der NanoCell-LCD-Fernseher des letzten Jahres befinden wir uns nicht mehr im Mini-LED- / QNED-Gebiet. Das Nano90 ist ein 4K-Set mit Nano Color, einem 120-Hz-Panel. Es ist auch mit dem Gallery Stand kompatibel.

LG Nano80 4K NanoCell (50, 55, 65, 75 Zoll): Dieses Step-Down-4K-NanoCell-Modell senkt die Bewegungsrate von 120 Hz auf 60 Hz, mit Ausnahme seiner 86-Zoll-Größe (die immer noch 120 Hz bietet). Du begnügst dich mit einem Quard-Core-Prozessor statt mit der a7 Gen 4 AI, und Dolby Vision bekommst du auch nicht. Auch die Hintergrundbeleuchtung verwendet Local Dimming statt Full Array. Es ist jedoch Gallery Stand-kompatibel, im Gegensatz zu den anderen NanoCell 2021-Fernsehern.

LG Nano75 4K NanoCell (43, 50, 55, 65 Zoll): Fast wie oben, jedoch ohne lokales Dimmen oder Kompatibilität mit dem Gallery Stand.

UHD-LCD-Fernseher

LG 2021 UHD-Fernseher

LG UP80 (43, 50, 55, 60, 65, 70, 75, 82, 86 Zoll): Brauchen Sie nicht die ausgefallenen Sachen? Dieser 4K-UHD-Fernseher bietet ein 60-Hz-Panel für die meisten Größen und ein 120-Hz-Panel für die größten 82-Zoll- / 86-Zoll-Iterationen. Auch mit einem Quad-Core-Prozessor, ThinQ AI und Magic Remote und einem schlanken „Unibody“-Formfaktor, der mit dem Gallery Stand kompatibel ist.

LG UP70 (43, 50, 55, 60, 65, 70, 75 Zoll): Ähnlich wie oben, aber jede Größe ist 60 Hz, und Sie werden die Magic Remote nicht einwerfen. Es gibt auch kein 'Unibody' -Design oder Gallery Stand-Kompatibilität, aber es ist kompatibel mit Google Assistant und Alexa.

(Bildnachweis: LG)

Neue LG TV 2021-Technologie

LG TV 2021-Technologie: Was ist neu?

Also, was ist neu bei LG Fernseher im Jahr 2021? Wir bekommen wie immer eine neue Runde von Prozessoren, wobei der a9 eine Gen-4-AI-Iteration sowie ein abgespecktes a7-Gen-3-Modell für die neue A-Serie erhält. (Für diejenigen, die sich fragen, wird die A-Serie eng an die B-Serie der Vorjahre anknüpfen.)

Es ist jedoch dieser „KI“-Teil des neuen a9-Chips, der unser Interesse weckt. LG behauptet, dass sein neuer Chip Deep Learning verwenden wird, um diskrete Objekte auf dem Bildschirm besser zu analysieren, was bedeutet, dass Personen, Hintergründe und Textabschnitte alle richtig voneinander unterschieden werden.

Die größte Veränderung in diesem Jahr ist wohl die Einführung von Mini LED , einer LCD-TV-Technologie, die auch von TCL verwendet wird. Die Mini-LED-Bildschirme von LG ersetzen nicht die OLED-Fernseher, aber sie könnten den LCD-Displays des Unternehmens neues Leben einhauchen, die sich neben ihren beeindruckenden OLED-Geschwistern etwas enttäuschend anfühlen.

Was ist Mini-LED? Diese Panel-Technologie verwendet eine große Anzahl winziger LEDs (30.000 in LGs erstem Mini-LED-Set) und ist das, was LG die ultimative Evolution von LCD-Fernsehern nennt. Die Mini-LED-Sets von LG werden als „QNED“ (eine verstümmelte Kontraktion von Q wie weit n anoCell Mini L UND ), die dem von Samsung unheimlich ähnlich klingt QLED Markenzeichen. Die zugrundeliegende Technologie unterscheidet sich jedoch aufgrund der Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung, die die Helligkeit und den Kontrast herkömmlicher LED-Fernseher bei weitem übertreffen sollte.

OLED, QNED oder NanoCell?

LG hat dieses Jahr einige TV-Technologien im Spiel. Hier ist, was Sie wissen müssen.

SIE SIND verwendet organische Leuchtdioden in jedem Pixel, um einen praktisch unbegrenzten Kontrast zu erzeugen (z.

Nanozelle verwendet einen LED-LCD-Bildschirm mit Quantenpunkt-ähnlicher Technologie, um die Farbsättigung zu verbessern, eine höhere Spitzenhelligkeit zu erreichen und breitere Betrachtungswinkel als herkömmliche LED-LCDs zu bieten.

QNED ist eine neue TV-Technologie für 2021, wobei das Akronym für Quanten-Nano-emittierende Dioden (yup) steht. Es verwendet eine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung mit 30.000 winzigen LEDs, fast 2.500 Dimmzonen für außergewöhnliche Helligkeitsregelung und Kontrast (zumindest für einen LCD-Bildschirm).

Laut LG besteht die neue Hintergrundbeleuchtung aus bis zu fast 30.000 winzigen LEDs, die eine unglaubliche Spitzenhelligkeit und ein Kontrastverhältnis von 1.000.000:1 erzeugen, wenn sie mit bis zu 2.500 Dimmzonen und fortschrittlichen lokalen Dimmzonen kombiniert werden.

Über die neuen TV-Größen müssen wir natürlich diskutieren. LG Display, das LG Electronics mit OLED-Panels beliefert, führt eine neue 83-Zoll-OLED-Panelgröße sowie eine 42-Zoll-Größe für diejenigen ein, die nach etwas Kleinerem suchen. Es ist wahrscheinlich, dass wir beide Größen für Flaggschiff-Sets wie die C-Serie und G-Serie sehen werden, wenn nicht auch die A-Serie – und wir wissen, dass das im letzten Jahr eingeführte 48-Zoll-OLED-Panel in der LG-Reihe weiter verbreitet sein wird.

Die webOS-Smart-TV-Plattform von LG hat sich erheblich verändert, wobei die übliche horizontale Symbolleiste jetzt zu einer bildschirmfüllenden Oberfläche wird, die mit empfohlenen Titeln basierend auf Ihrem Anzeigeverlauf gefüllt ist.

Auch die LG Magic Remote wurde mit einer neuen ergonomischen Form sowie der Einführung der NFC Magic Tap-Technologie etwas überarbeitet, um eine schnelle Bildschirmspiegelung von einem Smartphone zu ermöglichen. Es wird dedizierte Tasten für Netflix, Amazon Prime Video, Disney Plus und LG Channels sowie ThinQ, Google Assistant und Amazon Alexa Smart Assistants bieten.

Gaming ist in diesem Jahr ein großes Anliegen – verständlicherweise angesichts der kürzlichen Einführung der Konsolen PS5 und Xbox Series X. Und die 2021-Fernseher von LG werden über VRR (variable Bildwiederholfrequenz), Nvidia G-Sync für reduziertes Screen Tearing von angeschlossenen PCs und vier HDMI 2.1-Anschlüsse (zumindest für die OLEDs) verfügen. Es gibt auch

Wir werden sogar sehen, dass die Unterstützung für Google Stadia und die Nvidia GeForce Now-Streaming-Dienste in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 eintreffen, was beiden Plattformen einen großen Schub gibt.

Die AI Sound Pro-Funktion von LG wird auch Audio auf 5.1.2-Kanal-Sound hochmischen, um einen Surround-Sound-ähnlichen Effekt zu erzielen, obwohl wir nicht erwarten, dass es sich jemals wie das Original anfühlen wird.

Für britische Zuschauer fehlt die Unterstützung von Freeview Play nach dem Verfall des Jahres 2020 auf LG-Fernsehern, aber uns wurde mitgeteilt, dass LG daran arbeitet, dies zu ändern.

2020

LG OLED 2020 Fernseher: Was bleibt vom letzten Jahr übrig?

(Bildnachweis: LG)

OLED der LG BX-Serie

Modellnummern: LG 55OLEDBX, 65OLEDBX

Das günstigste LG OLED ist leider das neueste – obwohl es Anfang September endlich auf den Markt kam. Das LG BX OLED ist bisher in zwei Größen (55 und 65 Zoll) erhältlich, wobei wahrscheinlich ein 77-Zoll-Modell auf den Markt kommen wird.

Als günstigstes Mitglied der OLED-Familie wird der BX den etwas leistungsschwächeren a7-Gen-3-Prozessor anstelle des a9 verwenden, was bedeutet, dass er nicht von KI-Upscaling profitiert, eine ziemlich wesentliche Funktion, wenn Sie über einen Kauf bei a nachdenken größere Größe.

Der B9 des letzten Jahres hat jedoch in der Bildabteilung nicht viel gelitten, und der BX wird wahrscheinlich auch in diesem Jahr ein kluger Kauf sein – zumal er nur 1.399 $ / 1.299 AU $ / 2.795 AU $ für eine 55-Zoll-Größe kostet, deutlich weniger als sein Vorgänger B9 bei der Markteinführung. Das größere 65-Zoll-Modell kostet 2.099 $ / 1.999 £ / 3.795 AU $.

Unser Review erwartet Sie in den kommenden Wochen – bis dahin haltet euch fest!

(Bildnachweis: LG)

OLED der LG CX-Serie

Modellnummern: LG 48OLEDCX, 55OLEDCX, 65OLEDCX, 77OLEDCX

Was ist der Programmmodus einer Kamera?

Eine Stufe über der Einstiegs-BX-Serie ist der 2020 CX OLED, ein Nachfolger des preisgekrönten LG C9 OLED aus dem letzten Jahr und der erste Fernseher in der OLED-Reihe, der den Alpha-9-Gen-3-Prozessor verwendet. Wie bereits erwähnt, bietet LG zum ersten Mal eine 48-Zoll-Version des Fernsehers an. Wenn Sie also ein etwas kleineres OLED für Ihr Schlafzimmer haben möchten, ist das neue CX OLED eine gute Wahl. Es sitzt auf einem Unibody-Ständer oder kann an der Wand montiert werden.

Die Preise beginnen bei 1.799 $ / 1.799 £ (ca. 2.500 AU $) für das 55-Zoll-Modell, ein 65-Zoll-Modell kostet 2.499 $ / 2.799 £. Es gibt auch eine größere 77-Zoll-Version (Preis TBA) und ein kompakteres 48-Zoll-Modell (£ 1.499 / wahrscheinlich $ 1.499).

Lesen Sie unser vollständiges LG CX OLED-Test

Die besten LG CX OLED-Angebote von heute Reduzierter Preis LG OLED65CXPUA 65 Zoll CX 4K ... LG CX OLED Amazonas 3.79.990 € 2.17.000 Sicht Alle Preise ansehenWir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise

(Bildnachweis: LG)

LG GX 'Gallery' Serie OLED

Modellnummern: LG 55OLEDGX, LG 65OLEDGX, LG 77OLEDGX

Also, kleine Änderung in der Aufstellung in diesem Jahr – es gibt keine OLED der E-Serie im Jahr 2020. Stattdessen erhalten wir die neue OLED der GX-Gallery-Serie, die an der Wand montiert wird und über Anschlüsse direkt auf der Rückseite verfügt. Es ist ein ähnliches Design wie das 'Wallpaper'-Design der W-Serie, das Sie vielleicht in den letzten Jahren gesehen haben, aber indem Sie die Anschlüsse direkt in den Fernseher anstelle einer angeschlossenen Soundbar integrieren, können Sie den Fernseher an jedes beliebige Soundsystem anschließen würde gerne. Es ist auch erwähnenswert, dass dies der erste Fernseher im Sortiment ist, der ATSC 3.0 unterstützt.

Die Preise beginnen bei 2.699 USD / 2.299 GBP (ca. 4.500 AUD) für das 55-Zoll-Modell, wobei auch ein 65-Zoll- (April) und ein 77-Zoll-Modell (Mai) erhältlich sind.

Lesen Sie unsere Hands-On LG GX OLED-Test

(Bildnachweis: LG)

LG WX 'Wallpaper' Serie OLED

Modellnummer: LG 65OLEDWX

Allerdings werden Sie im Jahr 2020 noch ein einziges neues Modell der LG WX „Wallpaper“-Serie sehen, das ab April in einer 65-Zoll-Bildschirmgröße für 4.499 £ (ca. 5.600 $ / 9.200 AU $) erhältlich ist.

Wie in den Jahren zuvor wird es weiterhin eine angeschlossene Dolby Atmos-Soundbar als Hub für Ein- und Ausgänge verwenden und muss montiert werden. Wenn Sie etwas Größeres als 65 Zoll haben möchten, sagt LG, dass die 77-Zoll-Version des W9 OLED noch in diesem Jahr erhältlich sein wird. Es unterstützt auch ATSC 3.0.

Lesen Sie unser Vergleichsstück: LG GX vs LG WX OLED: Welches sollten Sie wählen?

(Bildnachweis: LG)

LG Signature ZX 8K OLED

Modellnummer: LG 77OLEDZX, LG 88OLEDZX

Das vorletzte OLED in diesem Jahr ist der LG Signature ZX – LGs einziger 8K OLED Fernseher. Da es sich um 8K handelt, verwendet es den High-End-Alpha 9 Gen. 3 8K AI-Chip mit Deep Learning, um eine bessere Hochskalierung zum Füllen all dieser Pixel und eine freihändige Sprachsteuerung dank eines integrierten Mikrofons zu bieten, das auf 'Hi LG' reagiert. . Es war mit Abstand einer der besten Fernseher, die wir dieses Jahr auf der CES 2020 gesehen haben, und wir können es kaum erwarten, ihn später in diesem Jahr bei uns zu Hause auszuprobieren.

Die Preise beginnen bei 24.999 £ (rund 30.100 $ / 51.000 AU $) für das 77-Zoll-Modell, obwohl das 88-Zoll-Modell im Mai zuerst für 39.999 £ (rund 50.000 $ / 82.000 AU $) auf den Markt kommt.

(Bildnachweis: LG)

LG Signature RX 'Rollable' OLED

Modellnummer: LG 65OLEDRX

OK, der rollbare OLED-Fernseher hat sein Debüt im Jahr 2019 verpasst, aber LG hat wiederholt gesagt, dass dies das Jahr sein wird, in dem Sie den rollbaren OLED mit dem neuen Alpha A9-Prozessor kaufen können. Das ist die gute Nachricht.

Die schlechte Nachricht ist, dass es nur in einer einzigen Bildschirmgröße – 65 Zoll – erhältlich ist, die über 60.000 US-Dollar (rund 48.000 GBP / 99.000 AUD) kosten könnte. Es wird auch nicht ATSC 3.0-fähig sein, was ein echter Nachteil sein könnte, sobald die Sender in 4K HDR ausstrahlen. Wenn Sie jedoch absolut ausgelastet sind und den coolsten Fernseher der Stadt haben möchten, ist das Rollable OLED genau das Richtige für Sie.

Lesen Sie unsere Hands-On LG RX Rollable OLED Testbericht

Drachen Alter 2 ein Mord an Krähen

LG NanoCell 2020 Fernseher

(Bildnachweis: LG)

LG Nano85-Serie

Verfügbare Bildschirmgrößen: 49 Zoll, 55 Zoll, 65 Zoll, 75 Zoll

Von OLED-Fernsehern zu Nano-Cell-LED-LCDs fallend, ist der erste Eintrag in der Produktpalette das LG Nano85. Diese Serie verwendet den Alpha A7 Gen. 3-Prozessor und hat eine native Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Es ist auch in der Lage, Dolby Vision-Inhalte anzuzeigen und das Dolby Atmos-Signal an ein kompatibles Soundsystem weiterzugeben.

Das können alle OLED-Fernseher, daher ist es schön, dies in der günstigeren Nano-Cell-Einstiegsserie zu sehen. Der einzige Nachteil dieses Modells ist, dass es kantenbeleuchtete LEDs anstelle eines Full-Array-Panels verwendet, was den Kontrast definitiv belastet, aber auch hier bekommen Sie das, wofür Sie bezahlen.

LG Nano90-Serie

Verfügbare Bildschirmgrößen: 55 Zoll, 65 Zoll, 75 Zoll und 86 Zoll

Das LG Nano90 ist eine Stufe höher als das LG Nano85 und die große Änderung besteht darin, dass es ein Full-Array-Panel für besseren Kontrast verwendet und in einem größeren 86-Zoll-Bildschirm erhältlich ist. Ansonsten hat es die gleichen Spezifikationen und Funktionen wie das LG Nano85.

Die britischen Preise beginnen bei 1.299 £ (rund 1.600 $ / 2.700 AU $) für das 55-Zoll-Modell, das ab Ende April erhältlich ist.

Verpassen Sie nicht unsere LG Nano90 im Test

(Bildnachweis: LG)

LG Nano97-Serie

Verfügbare Bildschirmgrößen: 65 Zoll und 75 Zoll

Noch eine Stufe höher geht es mit dem LG Nano97. Es ist der erste 8K-Fernseher der Nano Cell-Reihe und verwendet den Alpha A9 Gen. 3 8K AI-Prozessor. Im Gegensatz zu den Low-End-Nano-Cell-TVs enthält der Nano97 auch das eingebaute Mikrofon und reagiert auf 'Hi LG'.

(Bildnachweis: LG)

LG Nano99-Serie

Verfügbare Bildschirmgrößen: 65 Zoll und 75 Zoll

Der High-End-Nano-Cell-TV ist der LG Nano99 - ein weiterer 8K-LED-LCD-Bildschirm und der beste in der LG 2020-Reihe. Es ist nur in zwei Größen erhältlich, aber beide verwenden die Full Array Dimming Pro-Technologie von LG, um noch bessere Schwarzwerte und Kontraste zu erzielen. Wir müssen es testen, um zu sehen, wie viel Unterschied es macht, aber wenn Sie Angst vor dem Einbrennen haben und wirklich ein 8K-LED-LCD möchten, ist dies wahrscheinlich das Modell, das Sie wählen sollten.

Das 75-Zoll-Modell wird erstmals Ende April für 5.499 Pfund (ca. 6.800 USD / 11.300 AUD) auf den Markt gebracht, während im Juni ein günstigeres 65-Zoll-Modell erhältlich ist.

LG UHD 2020 Fernseher

LG UN6900/UN6970 (USA)

Verfügbare Bildschirmgrößen: TBD

Der günstigste Fernseher, den Sie 2020 bei LG kaufen können, ist der UN6900/UN6970 – zumindest in den USA. Großbritannien und Australien werden ihre eigenen preisgünstigen UHD-Fernseher mit den meisten gleichen Spezifikationen bekommen, aber es wird wahrscheinlich auch einige regionale Unterschiede geben. Erwarten Sie in den USA, dass diese Fernseher Active HDR, die Basisversion von WebOS und einen Quad-Core-Prozessor verwenden. Leider haben sie nur eine native Bildwiederholrate von 60Hz und verwenden ein einfaches IPS-Panel.

LG UN7300/UN7370 (USA)

Verfügbare Bildschirmgrößen: TBD

Es ist kein massiver Fortschritt gegenüber der UN6900, aber die UN7300 wird intelligente Assistenten (Google, Alexa und Siri über AirPlay 2) sowie Sportalarm über WebOS hinzufügen. Leider gibt es auf dieser Ebene keine Dolby Vision-Unterstützung und das Panel läuft mit nativen 60 Hz. Beide Spezifikationen ändern sich zum Glück mit dem nächsten Schritt.

LG UN8500/8570 (USA)

Verfügbare Bildschirmgrößen: TBD

Der hochwertigste reguläre UHD-Fernseher von LG im Jahr 2020 (zumindest für US-Kunden) ist der UN8500, der dem Fernseher Dolby Vision IQ sowie den Alpha a9 Gen. 3-Prozessor hinzufügt. Das Panel wird auf dieser Stufe auf 120 Hz aufgerüstet und verfügt über eine Art lokales Dimmen. Es wird nicht so gut sein wie die Nano-Cell-TVs darüber, aber wenn Ihr Budget sehr begrenzt ist, bieten diese wahrscheinlich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Nachrichten- und Feature-Editor

Henry ist der Nachrichten- und Feature-Redakteur von ArmenianReporter und berichtet mit Schwung, Moxie und Souveränität über die Geschichten des Tages. Er hat die letzten drei Jahre damit verbracht, über Fernseher, Projektoren und intelligente Lautsprecher sowie über Spiele und VR zu berichten – darunter eine Zeit lang als Heimkino-Redakteur der Website – und wurde sowohl von BBC World News als auch von Channel News Asia live interviewt, um die Zukunft von . zu diskutieren Transport- und 4K-Fernseher. Als Absolvent der englischen Literatur und beharrlicher Theaterenthusiast findet man ihn normalerweise, wenn er Shakespeare-Wortspiele in seine Technologieartikel zwingt, was seiner Meinung nach das wäre, was der Barde gewollt hätte. Zu den Bylines gehören Edge, T3 und Little White Lies.

Weitere TV-Nachrichten ansehen