Prozessoren

Die besten Prozessoren des Jahres 2019: die besten CPUs für Ihren PC

Bild: AMD(Bildnachweis: AMD)

Beste CPU: AMD Ryzen 7 2700X

AMDs siegreiche Rückkehr

Spezifikationen
Kerne:8 Themen:16 Basisuhr:3,7 GHz Vergrößerungsuhr:4,3 GHz L3-Cache-Speicher:16 MB TDP:105 W.
Gründe für den Kauf
+Große Leistungssteigerung+Ein angemessener Preis
Gründe nicht zu kaufen
-Intensiver Energieverbrauch

AMD blieb lange Zeit hinter Intel zurück. Der Hersteller aus Santa Clara hat seinen Untergang jedoch klar überwunden und Produkte wie den Ryzen 2700X auf den Markt gebracht. Dieses Mal stellt AMD die ersten 12-nm-Prozessoren und die dazugehörige Leistung vor, sodass Intel in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis um sein Geld kämpfen kann. Wenn Sie nach einem der besten Prozessoren suchen, der Ihnen eine großartige Leistung bietet und gleichzeitig einige Schnäppchen spart, ist der Ryzen 7 2700X unschlagbar.



Lesen Sie die vollständige Rezension: AMD Ryzen 7 2700X

Unterschied zwischen iPad und Samsung-Tablet

Bild: Intel

Beste High-End-CPU: Intel Core i9-9900K

Bruttoleistung

Spezifikationen
Kerne:8 Basisuhr:3,6 GHz Vergrößerungsuhr:5,0 GHz L3-Cache-Speicher:16 MB TDP:95W
Gründe für den Kauf
+Überwältigende Leistung+Begrenzter Stromverbrauch
Gründe nicht zu kaufen
-Sehr teuer für konventionell

Dank des ständig wachsenden Drucks von AMD haben sich die Angebote von Intel wie verrückt (manchmal buchstäblich) erhitzt. Aus dieser intensiven Konkurrenz ist der Intel Core i9-9900K hervorgegangen, ein großartiger Prozessor mit acht Kernen und 16 Threads. Dieser Prozessor hat mehr Kerne als jeder herkömmliche Prozessor von Intel. Die Leistung zeigt, dass es sich lohnt, da dieser Chip mit einigen Ryzen-Threadripper-Chips von AMD mithalten kann. Wenn Sie nach roher Leistung suchen, ist der Intel Core i9-9900K wohl einer der besten Prozessoren, die Sie kaufen können.

Lesen Sie die vollständige Rezension: Intel Core i9-9900K

Bild: AMD

Beste Mittelklasse-CPU: AMD Ryzen 5 2600X

Überlegene Leistung zu einem erschwinglichen Preis

Spezifikationen
Kerne:6 Themen:12 Basisuhr:3,6 GHz Vergrößerungsuhr:4,32 GHz L3-Cache-Speicher:16 MB TDP:95W
Gründe für den Kauf
+Schnellere Single-Core-Leistung+Bessere Spieleleistung
Gründe nicht zu kaufen
-Etwas höherer Preis

Wenn Sie einen der besten Prozessoren für die Inhaltserstellung kaufen möchten, aber ein knappes Budget haben, ist der AMD Ryzen 5 2600X möglicherweise die ideale Option. Mit 6 Kernen, 12 Threads und einem 3,6 GHz Basistakt bekommt man eine deutlich bessere Performance als der teurere Intel Core i5-8600K. Außerdem enthält es einen wunderschönen RGB-CPU-Kühler. Ja, die Spieleleistung im blauen Team ist bestenfalls marginal, aber wenn Sie mit Multitasking beginnen (und wer nicht immer mit 100 Chrome-Tabs zur Mittagszeit geöffnet hat), kommt ihr Wert zum Tragen.

Lesen Sie die vollständige Rezension: AMD Ryzen 5 2600X

Bild: AMD

Beste Einsteiger-CPU: AMD Ryzen 3 2200G

Integrierte Grafik zum günstigen Preis

Spezifikationen
Kerne:4 Themen:4 Basisuhr:3,5 GHz Vergrößerungsuhr:3,7 GHz L3-Cache-Speicher:4 MB TDP:65W
Gründe für den Kauf
+Geeignete 1080p-Spiele+Sehr zugänglich
Gründe nicht zu kaufen
-Sorgfältige Fahrer

Bauen Sie einen Gaming-PC mit dem kleinsten Budget? Nun, der AMD Ryzen 3 2200G könnte Ihr neuer bester Freund sein. Obwohl sie nicht die Hyper-Threading-Fähigkeit ihres Vorgängers Ryzen 3 1200 erbt, macht die Einführung der integrierten Grafik diese APU zu einer der wirtschaftlichsten Möglichkeiten, Gelegenheitsspiele auf dem PC zu genießen. Dies ist ein guter Grund, es auf unsere Liste der besten Prozessoren zu setzen. Unglaublich, wir konnten Overwatch in Ultra HD 4K-Auflösung mit den Epic-Einstellungen spielen.

Welche der folgenden Aussagen trifft auf den PDF-Reflow zu?

Lesen Sie die vollständige Rezension: AMD Ryzen 3 2200G

Bild: Intel(Bildnachweis: Intel; Asus)

Beste CPU für Spiele: Intel Core i5-8600K

Alles was du zum Spielen brauchst

Spezifikationen
Kerne:6 Themen:6 Basisuhr:3,6 GHz Vergrößerungsuhr:4,30 GHz L3-Cache-Speicher:9 MB TDP:95W
Gründe für den Kauf
+Exzellente Single-Core-Leistung+High-End-Spiele zum kleinen Preis
Gründe nicht zu kaufen
-Keine Multi-Thread-Fähigkeit

Wenn Ihnen das Erstellen von Inhalten oder Streaming nicht wirklich wichtig ist und Sie sich nur darauf konzentrieren, einen der besten Gaming-PCs zu erstellen, dann ist der Intel Core i5-8600K definitiv einer der besten Prozessoren für Sie. Es hat vielleicht nicht so viele Kerne wie seine AMD Ryzen-Pendants, aber das spielt keine Rolle, da die Spiele hauptsächlich auf diese Single-Thread-Leistung ausgerichtet sind. Mit diesem Chip können Sie die neuesten Spiele ausführen, ohne sich um das Entsperren Ihrer GPU kümmern zu müssen. Seien Sie nicht überrascht, wenn die Produktion und Verschlüsselung von Videos länger dauert.

Bild: AMD

Beste CPU für VR: AMD Ryzen 7 1800X

Ryzen für diesen Anlass und VR bereit zum Mitnehmen

Spezifikationen
Kerne:8 Themen:16 Basisuhr:** 3,6 GHz L3-Cache-Speicher:16 MB TDP:95W
Gründe für den Kauf
+Beeindruckende Multi-Core-Leistung+Ein verrückter Preis
Gründe nicht zu kaufen
-Übertakten ist ungewiss-Die Temperaturen sind einzigartig

Der AMD Ryzen 7 1800X, zunächst der Hauptkonkurrent des Intel Core i7-7700K, kann sich trotz seines Nachfolgers vom Ryzen 7 2800X immer noch behaupten. Seine große Anzahl an Kernen im Vergleich zum Intel Core i7 7700K bedeutet, dass er besser für Virtual-Reality-Workloads geeignet ist. Und jetzt, wo der Preis drastisch gefallen ist, ist es erschwinglicher denn je. Wenn Sie ein VR-Rig bauen, tun Sie sich selbst einen Gefallen: Sparen Sie sich mit dem Ryzen 7 1800X etwas Geld, ohne auf zu viel Leistung zu verzichten. Ohne Zweifel ist es einer der besten Prozessoren für Virtual-Reality-Spiele.

Lesen Sie die vollständige Rezension: AMD Ryzen 7 1800X

Beste CPU zum Bearbeiten von Videos: Intel Core i7-7820X

Muss sich dir ergeben

Spezifikationen
Kerne:8 Themen:16 Basisuhr:3,6 GHz Vergrößerungsuhr:4,3 GHz L3-Cache-Speicher:11 MB TDP:140W
Gründe für den Kauf
+Solide Multi-Core-Leistung+Bester Preis für einen Acht-Kern-Intel-Chip
Gründe nicht zu kaufen
-Ein kleiner Vorteil gegenüber dem günstigeren Ryzen 1800X-Threadripper ist billiger

Die Namenskonvention ist verwirrend, da der Intel Core i7-7820X Teil von Intels Skylake-X-Serie ist und nicht die X-Klasse-Chips, die auf dem 14-nm-Kaby-Lake-Knoten gebaut sind. Semantik spielt jedoch keine Rolle, wenn Sie eine Intel-CPU mit all diesen Kernen verwenden müssen. Die Tatsache, dass Sie ein neues Motherboard benötigen, um dieses Acht-Kern-Monster zu betreiben, kann einige Benutzer abschrecken, sich für Ryzen zu entscheiden. Den Intel-Gläubigen wird das Update jedoch nichts ausmachen.

Wird Resident Evil 7 Multiplayer sein?

Bildquelle: Intel

Bester Leistungsprozessor: Intel Core i9-9980XE

Es gibt einen neuen König in der Stadt

Spezifikationen
Kerne:18 Themen:36 Basisuhr:3,0 GHz Vergrößerungsuhr:4,4 GHz L3-Cache-Speicher:24,75 MB TDP:165W
Gründe für den Kauf
+Ganz oben im HEDT-Stack gefunden+Unglaubliche Multi-Core-Leistung
Gründe nicht zu kaufen
-Ein sehr hoher Preis

Sind Sie der Benutzertyp, der Spitzenleistung verlangt und sich nicht um die Kosten kümmert? Der Intel Core i9-9980XE gehört zu den besten Prozessoren für Sie. Mit 18 Kernen und 36 Threads zerstört es zweifellos alle seine Konkurrenten auf dem aktuellen Markt, wenn auch nur knapp. Multithread-Anwendungen und Projekte der Workstation-Klasse passen genau auf diesen Chip. Wenn Sie jedoch aufgrund des hohen Preises zögern, sollten Sie sich woanders umsehen.

Lesen Sie die vollständige Rezension : Intel Core i9-9980XE

Bild: Intel

Beste Budget-CPU: Intel Pentium G4560

Die Leistung von Intel Core i3 zum Pentium-Preis

Spezifikationen
Kerne:2 Themen:4 Basisuhr:3,5 GHz L3-Cache-Speicher:3 MB TDP:54W
Gründe für den Kauf
+Verfolgen Sie den Core i3-7100 genau+Hyper-Threading-Unterstützung
Gründe nicht zu kaufen
-Begrenzt auf DDR4-2400-Speicher

Entscheidet man sich statt eines Core i3-Chips für den Intel Pentium G4560, merkt man den leichten Leistungsverlust nicht einmal, da man sehr damit beschäftigt ist, das eingesparte Geld zu zählen. Als erster Pentium-Chip seit langem mit Hyper-Threading zeigt uns der G4560, was Low-End-CPUs so lange gefehlt hat. Auch in den Parametern zeigt es sich, dass es an den teureren Intel Core i3-7100 angrenzt.

So erstellen Sie eine Fotocollage auf dem Mac

Bild: AMD

Beste CPU mit HTPC: AMD Ryzen 5 2400G

Am Ende schließen sich Ryzen und Vega an

Spezifikationen
Kerne:4 Themen:8 Basisuhr:3,6 GHz Vergrößerungsuhr:3,9 GHz L2-Cache:2 MB
Gründe für den Kauf
+Beeindruckende integrierte Grafik+Ein guter Preis
Gründe nicht zu kaufen
-Begrenzte PCI-E-Steckplätze

Eines der einzigen Dinge, die den Ryzen-Prozessoren von AMD bei ihrer Explosion fehlten, war die Unterstützung für integrierte Grafik. Aber dann ging der Ryzen 5 2400G in den Verkauf und er veränderte alles für Mainstream-PC-Benutzer. Mit Grafik AMD Vega ausgezeichnet, es ist eine großartige APU und ideal für alle, die einen Heimkino-PC bauen möchten. Und jetzt, da AMD den Preis gesenkt hat, können Sie Ihre 4K-Action günstiger als je zuvor haben.

Lesen Sie die vollständige Rezension: AMD Ryzen 5 2400G

  • Sind Sie bereit, die Einsätze auf Ihrem Bildschirm zu erhöhen? Der beste Monitor ist hier.

Sehen Sie sich unten unser Vergleichsvideo für Linux, Windows und Mac an:

Kevin Lee ist der Hardware- und Roundups-Redakteur bei IGN Entertainment. Vor IGN Entertainment arbeitete er bei ArmenianReporter.

Weitere Neuigkeiten zu Prozessoren anzeigen