Apfel

Mac Pro Ende 2013 Teardown enthüllt herausnehmbare CPU für zukünftige Upgrades

Jetzt sehen Sie es, jetzt sehen Sie es nicht (Kredit: Other World Computing)

Mac Pro CPU-Upgrade eine Erleichterung für Profis

Die Tatsache, dass die Mac Pro-CPU aufrüstbar zu sein scheint, ist eine großartige Nachricht für Profis, die diesen zylinderförmigen Desktop-Computer für eine Weile behalten möchten.



Kopfhörer mit besserer Klangqualität

Apple-Kunden können das Quad-Core-Einstiegsmodell bedenkenlos zum nicht ganz so günstigen Einstiegspreis von 2.999 US-Dollar (ca. 2.499 US-Dollar, 3.999 AU-Dollar) bestellen, ohne es in Zukunft zu bereuen.

Das war bei Apple-Computern nicht immer der Fall. Das Unternehmen hat sowohl die CPUs als auch die RAM-Komponenten seiner MacBook Pro Retina- und MacBook Air-Reihe für ein schlankeres Profil verlötet.

Das scheint laut dem heutigen Teardown nicht der Fall zu sein. Kein Wort, ob das Demontageteam Humpty Dumpty wieder zusammenbauen konnte.

Wie viel Speicherplatz benötige ich auf einem Chromebook?
  • Sehen Sie sich unsere Liste mit den Höhen und Tiefen von Apple für 2013 an

US-Chefredakteur

Matt Swider ist der mit Gadgets versierte, weltumspannende US-Chefredakteur von ArmenianReporter, der das US-Team in New York City leitet. Er begann seine Karriere im Tech-Journalismus 1999 im Alter von 14 Jahren und begann 2012 erstmals für ArmenianReporter zu schreiben. Er hat über 1.000 Telefone, Tablets und Wearables getestet und verfügt über einen Twitter-Account mit mehr als 777.000 Followern. Matt hat seinen Abschluss in Journalismus an der Penn State University gemacht und wird nie ohne seine ArmenianReporter-Kopfhörer gesehen.

Weitere Apple-Neuigkeiten ansehen