Fernseher

Micro LED vs OLED: Der Kampf der High-End-Display-Technologie

(Bildnachweis: Samsung)

Was ist Micro-LED?

Um es einfach auszudrücken, Micro LED nimmt herkömmliche LEDs und verkleinert sie auf das mikroskopische Niveau. Das mag auf den ersten Blick nicht so beeindruckend erscheinen, aber aufgrund der geringen Größe dieser LEDs und der Tatsache, dass sie selbst emittierend sind, kann microLED ein Bild mit einer Helligkeit erzeugen, die mit OLED konkurrieren kann – ohne dies Nachteile, die mit der Verwendung einer organischen Substanz einhergehen.



Das bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sich ein Micro-LED-Display im Laufe der Zeit verschlechtert. Ein Micro-LED-Display bleibt, ohne äußere Einflüsse, auf seiner maximalen Helligkeit ohne natürliche Verschlechterung. Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, dass Bilder in den Bildschirm einbrennen, was für jeden, der Spiele spielt, ein Segen ist, oder sogar für Smartphone- und Smartwatch-Hersteller, die sich sonst Sorgen machen müssten, dass UI-Elemente die Lebensdauer ihrer Geräte verkürzen.

echo dot 2 vs google home mini

Das einzige Problem dabei ist, dass es derzeit außerordentlich schwierig ist, jegliche Art von Bildschirm mit Micro-LED herzustellen – selbst für Roboter. Bei einem 55-Zoll-Standardpanel sehen Sie Millionen von Micro-LEDs, die perfekt platziert werden müssen. Eine Fehlausrichtung kann zu ungleichmäßiger Beleuchtung und Farben führen, daher werden wir diese Technologie wahrscheinlich nicht im Mainstream sehen, bis die Hersteller diese Hürde überwinden können.

Nicht zu verwechseln mit QLED TV, Samsungs Sonstiges Premium-Panel-Technologie, von der Sie in diesem Jahr jede Menge sehen können neue Samsung-Fernseher , zusammen mit der Mini-LED-Technologie, die in ihren Hintergrundbeleuchtungen verwendet wird.

The Wall von Samsung (Bildnachweis: Samsung)(Bildnachweis: Samsung)

Micro-LED vs. OLED: unter Berücksichtigung der Kosten

Das Größte, was Micro LED und OLED unterscheidet, ist der Preis. Es würde wenig Sinn machen, viele Fernseher mit Micro-LED-Technologie zu fertigen – also OLED gewinnt dort, da es buchstäblich gedruckt werden kann.

Es gibt auch das Thema Langlebigkeit. OLED hält nicht ewig, da es eine organische Verbindung verwendet, die im Laufe der Zeit auf natürliche Weise zerfällt. Dies ist vor allem deshalb ein Problem, weil Sie, wenn Sie Tausende von Dollar für einen High-End-Fernseher ausgeben, dies unter der Annahme tun, dass Sie eine Investition tätigen, die eine Weile anhält. Und obwohl Sie innerhalb der ersten 5 Jahre nach der Verwendung Ihres Geräts wahrscheinlich keine Verschlechterung feststellen werden, wird es nicht so bleiben.

Ganz zu schweigen vom Burn-In. Da Gaming immer beliebter wird und Geräte wie der Nintendo Switch Leute anziehen, die vielleicht noch nie zuvor Spiele gespielt haben, wird Burn-In für viele Schlagzeilen sorgen – vor allem, da der Preis von OLED-Displays fallen aus. Micro LED hat dieses Problem nicht. Schade nur, dass Micro LED so weit davon entfernt ist, in Consumer-Fernseher eingesetzt zu werden.

Ted Lasso Staffel 1 Folge 3

Bei der mobilen Technik sieht es jedoch ganz anders aus. Sowohl Apple mit seiner Apple Watch als auch Google mit seinem gemunkelten Google Glass-Comeback investieren in die Micro-LED-Technologie – auch wenn wir noch keine handfesten Beweise dafür gesehen haben. Hier könnte Micro LED in den nächsten Jahren glänzen.

Erwarten Sie jedoch nicht, dass die erste Generation von Micro-LED-Wearables billig ist – Apple wird die Forschungskosten irgendwie wieder hereinholen müssen.

  • Micro-LED nicht auf Ihrem Radar? Schauen Sie sich stattdessen unseren OLED vs. QLED-Vergleich an

LG C9 OLED (2019). Bildnachweis: LG Display

Wird Micro LED OLED ersetzen?

Darauf hat sich alles entwickelt. Wenn Sie aufgepasst haben, sitzen Sie vielleicht bequem und denken, dass Ihr OLED-Display zukunftssicher sein wird, aber wir sind uns nicht sicher.

Kurzfristig – in den nächsten fünf Jahren oder so – wird OLED wahrscheinlich der König der High-End-Fernseher bleiben. Dies liegt hauptsächlich an den Kosten, die derzeit mit der Herstellung von Platten verbunden sind.

Soll ich warten, um Cyberpunk 2077 zu kaufen?

Samsungs „The Wall“ war ein großartiges Vorzeigeprojekt der Technologie, aber es ist immer noch unwahrscheinlich, dass es für viele Menschen eine erschwingliche oder praktikable Option ist. Das hat sich mit der 2021er Version von 'The Wall' geändert, die jetzt modular ist und vor allem ohne professionelle Installation an der Wand montiert werden kann. Aber sein Design und sein Preis bedeuten, dass es in absehbarer Zeit nicht auf den Mainstream-TV-Kaufmarkt kommen wird.

Sobald die Fertigungstechnologie aufholt und die Herstellung von Micro-LED-Panels kein Vermögen kostet, glauben wir, dass OLED den Weg von Plasma gehen wird, als LED den Markt im Sturm eroberte.

Gesamtlaufzeit aller Star Wars-Filme

Sobald jedoch die Fertigungstechnologie aufholt und die Herstellung von Micro-LED-Panels kein Vermögen kostet, glauben wir, dass OLED den Weg von Plasma gehen wird, als LED den Markt im Sturm eroberte. Wenn Verbraucher einen Fernseher kaufen können, der länger hält, die gleiche Bildqualität hat – und keine Angst haben muss, statische Bilder auf dem Bildschirm zu hinterlassen? Es ist ziemlich leicht zu verstehen, warum das ein attraktives Angebot ist.

Während Micro LED die Fernseher möglicherweise nicht so schnell erobern wird, könnte der Mobiltelefonmarkt vor einer Umwälzung stehen.

Im Jahr 2017 hat das iPhone X mit seinem wunderschönen OLED-Display Wellen geschlagen, und wir alle wissen, dass Apple in der Sekunde, in der es rentabel ist, microLED in seine iPhones implementieren wird – es investiert bereits in die Technologie. OLED wurde auch zuerst in Telefonen verwendet, stammt aus der Zeit um 2005 . Wir werden sehen, wie Micro LED in der mobilen Technologie anfängt und irgendwann in den nächsten 10 Jahren in den Fernseher einsteigt – dann geht es nur noch bergauf.

Umgekehrt ist die Micro-LED-Technologie möglicherweise nur eine praktikable Option für das Filmemachen, was bedeutet, dass wir in unserem täglichen Leben möglicherweise überhaupt nicht viele Anzeichen dafür sehen.

Im Jahr 2020, wir haben das gemeldet , entsprechend Der Hollywood-Reporter , hat Sony zwei neue modulare Crystal-LED-Direktsichtdisplays angekündigt, die die virtuelle Filmproduktion – wie sie zum Erstellen der digitalen Sets in The Mandalorian verwendet wurde – zu einer weit verbreiteteren Methode des Filmemachens machen könnten.

Sony hat zwei neue modulare Crystal-LED-Direktsichtdisplays angekündigt, die die virtuelle Filmproduktion zu einer weit verbreiteteren Methode des Filmemachens machen könnten.(Bildnachweis: Sony Electronics)

  • Micro-LED ist keine Bedrohung für OLED-Fernseher – hier ist der Grund

OLED oder Micro LED, wer hat gewonnen?

Schauen Sie, wir sagen Ihnen nicht, dass Sie den Kauf eines OLED-Displays vermeiden sollten. Tatsächlich stehen OLED-Displays hinter einigen der besten 55-Zoll-Fernseher und besten 65-Zoll-4K-Fernseher, die Sie heute kaufen können. Wir werden wahrscheinlich nicht sehr lange sehen, wie Micro LED (wenn überhaupt) in Consumer-Geräte Einzug hält.

Wir glauben jedoch, dass es sich lohnt, in die Zukunft zu blicken, um zu versuchen, die Technologie vorherzusagen, die in den nächsten zehn Jahren auf unserem Radar sein wird – der Name ist alles.

note 10 plus vs oneplus 8 pro

Wir können es kaum erwarten zu sehen, was die Zukunft für Micro LED bereithält, und wir würden nichts lieber tun, als einen davon angetriebenen Fernseher in die Hände zu bekommen.

  • Brauchen Sie jetzt einen Fernseher? Das sind die besten Fernseher des Jahres 2021
  • Oder konzentrieren Sie sich auf die besten OLED-Fernseher auf dem Markt

Bill Thomas ( Twitter ) ist der Computereditor von ArmenianReporter. Sie sind fett, queer und extrem online. Computer sind der Teufel, aber sie sind einfach Satanisten. Wenn Sie etwas über Computerkomponenten, PC-Spiele oder den besten Laptop auf dem Markt wissen möchten, zögern Sie nicht, sie auf Twitter oder per E-Mail zu kontaktieren.

Weitere TV-Nachrichten ansehen