Mobiltelefone

Moto G200 mit enormer Leistung und einem Mittelklasse-Preis vorgestellt, und es ist nicht allein

(Bildnachweis: Motorola)

Bild 2 von 3



(Bildnachweis: Motorola)

Bild 3 von 3

(Bildnachweis: Motorola)

Das Moto G200 verfügt außerdem über eine 16-MP-Kamera auf der Vorderseite, einen 5.000-mAh-Akku mit 33 W Schnellladung und natürlich 5G sowie Unterstützung für den Desktop-Modus 'Ready For' von Motorola. Weniger beeindruckend ist die Konstruktion aus Kunststoff und die Wasserbeständigkeit ist auf eine grundlegende IP52-Einstufung beschränkt.

Dieses Telefon wird bei der Markteinführung im Dezember nur 399 £ (ca. 540 $ / 740 AU $) kosten. aber es gibt Pläne für einen US- oder australischen Start.

Als nächstes kommt das Moto G31 mit einem 6,4-Zoll-FHD+-OLED-Bildschirm (mit einer Bildwiederholfrequenz von nur 60 Hz), einem 5.000-mAh-Akku mit 10 W Aufladung, 64 GB oder 128 GB Speicher, einem MediaTek Helio G85-Chipsatz, einem 50-MP-Hauptgerät Kamera, eine 8MP Ultra-Wide-Kamera und ein Tiefensensor.

Das Moto G31(Bildnachweis: Motorola)

Das Moto G31 ist nur ein 4G-Telefon und wird bei 169,99 £ (ca. 230 $ / 315 $) beginnen, wenn es im Dezember landet. Es gibt auch kein Wort über die Verfügbarkeit dieses Telefons in den USA oder Australien, aber diejenigen in den USA können stattdessen Anfang nächsten Jahres das Moto G Power (2022) kaufen.

Dies ist eine weitere Low-End-Option mit einem MediaTek Helio G37-Chipsatz, 4 GB RAM, 64 GB Speicher und einem 6,5-Zoll-HD+-Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Außerdem gibt es einen 5.000-mAh-Akku, eine 50-MP-Hauptkamera, einen 2-MP-Makroschnapper und einen 2-MP-Tiefensensor.

Es gibt kein 5G, aber das Moto G Power (2022) kostet Sie nur 199 US-Dollar (ungefähr 150 GBP / 275 AUD, aber ohne bestätigte Verfügbarkeit in Großbritannien oder Australien).

Die Moto-G-Power (2022)(Bildnachweis: Motorola)

nvidia grafikkarte für lenovo laptop

Und wenn Sie irgendwie mehr Motorola-Handys brauchen, hat die Marke auch das Moto G41, Moto G51 und Moto G71 vorgestellt. Diese reihen sich im Wesentlichen zwischen das Low-End-Moto G31 und das obere Mittelklasse-Moto G200 ein, aber derzeit ist nicht geplant, dass sie in die USA, Großbritannien oder Australien kommen, daher werden wir nicht auf ihre Spezifikationen eingehen.


Analyse: Das Moto G200 ist preislich beeindruckend

Angesichts seiner technischen Daten und seines Namens scheint das Moto G200 so konzipiert zu sein, dass es über dem Moto G100 in Motorolas Angebot steht, hat jedoch eine niedrigere UVP, da das G100 für 450 £ – also 50 £ mehr – auf den Markt kam.

Fairerweise wird das Telefon auf der eigenen Website von Motorola jetzt zu einem reduzierten Preis von 350 £ verkauft, aber es ist nicht klar, ob dies jetzt der dauerhafte Preis oder eine vorübergehende Ermäßigung ist, da der Preis von 450 £ immer noch sichtbar ist, nur durchgestrichen.

Aber egal, ob das G100 jetzt 50 £ weniger als das Moto G200 kostet oder verwirrenderweise 50 £ mehr kosten wird, das neue Telefon scheint wahrscheinlich die bessere Option zu sein, mit einem schnelleren Chipsatz, einer höheren Bildwiederholfrequenz, mehr Megapixeln und schnellerem Aufladen alles enthalten.

James ist freiberuflicher Autor für Telefone, Tablets und Wearables und Redakteur bei ArmenianReporter. Er liebt alles, was „smart“ ist, von Uhren bis hin zu Lichtern, und ist oft beim Streiten mit KI-Assistenten oder beim Ertrinken in den neuesten Apps zu finden. Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen