Mobiltelefone

MWC 2018: alle Neuigkeiten, Produkteinführungen und praktische Rezensionen der Show

Bild 2 von 2

  • Hands on: Samsung Galaxy S9 Test
  • Hands on: Samsung Galaxy S9 Plus Test
  • Versus: Samsung Galaxy S9 vs. Samsung Galaxy S9 Plus
  • Versus: Samsung Galaxy S9 vs iPhone X
  • Versus: Samsung Galaxy S9 Plus vs Samsung Galaxy Note 8
  • Versus: Samsung Galaxy S9 vs Samsung Galaxy S8
  • Ein kurzer Blick auf das neue Samsung Galaxy S9 AR Emoji

Samsung Galaxy S9



Es ist das, auf das wir gewartet haben - das Samsung Galaxy S9. Es hat eine Kamera, die beeindrucken will und sicherlich erfolgreich ist, und der Fingerabdrucksensor ist definitiv an einem besseren Ort. Aber es ist schwer, die Ähnlichkeiten zum jetzt günstigeren S8 des letzten Jahres zu übersehen.

Das Samsung Galaxy S9 wird am 16. März weltweit für 739 £ (719,99 $, etwa 1.300 AU $) auf den Markt kommen. Vorbestellungen in Europa sind ab sofort möglich und US-Vorbestellungen werden am 2. März geöffnet.

  • Alles, was Sie über das Samsung Galaxy S9 wissen müssen
  • Das sind die besten Vorbestellungsangebote für Samsung Galaxy S9

Samsung Galaxy S9 Plus

Der größere und bessere Bruder des Galaxy S9, mehr als das Galaxy S9 Plus werden Sie nicht wollen. Es hat einen 6,2-Zoll-Curved-Bildschirm und eine Dual-Linsen-Kamera, die wenig Licht schwächt, und obwohl es genau wie das S8 Plus aus dem letzten Jahr aussieht, repariert es zumindest den Fingerabdrucksensor (jetzt zentriert auf der Rückseite) und die Lautsprecher (jetzt .). in einer Stereoanlage).

Das offizielle Erscheinungsdatum des Samsung Galaxy S9 Plus ist der 16. März und es erscheint weltweit am selben Tag. Vorbestellungen für S9 und S9 Plus sind derzeit in Europa verfügbar, aber Sie müssen bis zum 2. März warten, bis die Vorbestellungen in den USA geöffnet werden.

Der Preis des Galaxy S9 Plus ist teurer als im letzten Jahr in den USA und Großbritannien: In den USA kostet das S9 Plus, das über die offizielle Website von Samsung freigeschaltet wird, 839,99 US-Dollar. In Großbritannien ist das Galaxy S9 Plus mit 869 £ sogar noch teurer.

  • Alles, was Sie über das Samsung Galaxy S9 Plus wissen müssen
  • Das sind die besten Vorbestellungsangebote für Samsung Galaxy S9 Plus

Huawei auf dem MWC 2018

Bild 1 von 2

Bild 2 von 2

Huawei MateBook X Pro

Das MateBook X Pro ist zwar erst der zweite Laptop von Huawei, aber wir sind beeindruckt von dem, was wir bisher gesehen haben.

Dies ist eine Maschine, die darauf ausgerichtet ist, mit den besten Angeboten von Apple und Microsoft zu konkurrieren, und obwohl wir das für ziemlich ehrgeizig halten, neigen wir nicht dazu, sie von dem abzutun, was wir bisher gesehen haben. Ein exzellenter Bildschirm, ein leistungsstarkes Inneres und ein schlankes Design haben uns neugierig gemacht, mehr zu sehen.

  • Praxistest: Huawei MateBook X Pro
  • Das Huawei MateBook X Pro hat eine großartige Popup-Kamera, warum also Apple kopieren?

Huawei MediaPad M5

Es klingt wie eins, aber Huaweis MediaPad M5 ist eigentlich eine Reihe von drei Tablets. Zwei mit dem Namen MediaPad M5 und eines mit einem am Ende befestigten Pro.

Dies sind Premium-Einstiege in den Tablet-Markt mit Design und Spezifikationen, die dies widerspiegeln. Uns hat gefallen, was wir in unserer praktischen Zeit erlebt haben, aber vieles wird von der Preisgestaltung abhängen, wenn es enthüllt wird.

  • Praxistest: Huawei MediaPad M5

Sony auf dem MWC 2018

Bild 1 von 3

Bild 2 von 3

Bild 3 von 3

  • Hands on: Sony Xperia XZ2 Test
  • Hands on: Sony Xperia XZ2 Compact im Test
  • Hands on: Sony Xperia Ear Duo im Test
  • Versus: Sony Xperia XZ2 vs Sony Xperia XZ2 Compact
  • Versus: Sony Xperia XZ2 vs. iPhone X
  • Versus: Sony Xperia XZ2 vs Samsung Galaxy S9

Sony Xperia XZ2

Das Sony Xperia XZ2 ist das neueste Flaggschiff des Unternehmens und steckt voller neuer Funktionen, darunter ein 18:9-Display, ein ganz neues Aussehen mit kleineren Blenden und ein ungewöhnliches neues dynamisches Vibrationssystem, das Vibrationen auf Medien hinzufügt.

In unseren Händen waren wir von der Position des Fingerabdruckscanners nicht begeistert und die Einfassungen sind immer noch größer als wir es gerne hätten, aber ansonsten waren wir vom Design und der Leistung beeindruckt. Wie beeindruckt wir sind, hängt jedoch weitgehend vom Preis ab.

  • Praxistest: Sony Xperia XZ2
  • Alles, was Sie über das Sony Xperia XZ2 wissen müssen

Sony Xperia XZ2 Compact

Das Sony Xperia XZ2 Compact packt Flaggschiff-Spezifikationen (einschließlich eines Snapdragon 845-Chipsatzes und 4 GB RAM) in ein 5,0-Zoll-Gehäuse, was eine seltene Kombination ist.

Wir sind uns nicht sicher, wie lange der 2.870-mAh-Akku hält und der Preis bleibt unbekannt, aber in unseren Händen waren wir vom Design und den Spezifikationen beeindruckt.

  • Praxistest: Sony Xperia XZ2 Compact

Sony Xperia Ear Duo

Ein etwas seltsames. Die Sony Xperia Ear Duo sind ein neu angekündigtes Paar drahtloser Ohrhörer, mit denen Sie gleichzeitig Musik und die Außenwelt hören können, sodass Sie sich nähernde Fahrzeuge hören und sogar ein Gespräch führen können. In unserem praktischen Test fanden wir sie etwas sperrig, aber die allgemeine Idee gefiel uns.

  • Praxistest: Sony Xperia Ear Duo

LG auf dem MWC 2018

  • Hands on: LG V30S ThinQ Test
  • Zum Anfassen: LG K8 (2018) im Test
  • Zum Anfassen: LG K10 (2018) Test

LG V30S ThinQ

Mit dem V30S ThinQ haben wir auf der diesjährigen Messe bereits einen ersten Vorgeschmack auf LG bekommen. Dieses Mobilteil nimmt viel von dem auf, was wir am ursprünglichen V30 geliebt haben, als es vor nur sechs Monaten auf die Welt gebracht wurde, aber es bringt mehr RAM, neue interne Speicherkonfigurationen und eine neue blaue Farbe auf den Tisch.

Uns gefällt, was wir bisher gesehen haben, aber die Spezifikationen liegen jetzt hinter denen der Konkurrenz, daher hängt viel davon ab, welchen Preis LG festlegt.

  • Praxistest: LG V30S ThinQ

Nokia auf dem MWC 2018

Bild 1 von 5

Bild 2 von 5

Bild 3 von 5

Bild 4 von 5

Bild 5 von 5

  • Zum Anfassen: Nokia 8110 4G Test
  • Zum Anfassen: Nokia 8 Sirocco
  • Hands on: Nokia 7 Plus Test
  • Zum Anfassen: Nokia 6 (2018) Testbericht
  • Zum Anfassen: Nokia 1-Rezension

Nokia 8110 4G

Nokia hat mit dem 3310 auf der Nostalgie-Spur einen Gewinner gelandet. Jetzt geht es mit der Rückkehr des Matrix-Bananenhandys wieder los: dem Nokia 8110 .

Aber diesmal mit 4G. Dies ist ein kostengünstiges Telefon mit einer Killer-Akkulaufzeit, und es ist eine tolle Zeit in der Vergangenheit. Aber seine eingeschränkten Funktionen mögen nicht jedem gefallen.

Nokia 8 Sirocco

Nokia 8 Sirocco ist Nokias Flaggschiff-Angebot auf dem MWC und ein großer Schritt nach vorne für HMD Global. Hier finden Sie Premium-Design, kabelloses Laden und das Flaggschiff-Feeling, das sich Fans der Marke seit dem Nokia 8 wünschen.

Und als Beweis dafür, dass es wirklich mit den neuesten Flaggschiffen Schritt hält, gibt es keinen Kopfhöreranschluss. Der Chipsatz des letzten Jahres ist angesichts des Preises enttäuschend, aber das ist eine solide Grundlage für HMD.

  • Zum Anfassen: Nokia 8 Sirocco

Nokia 7 Plus

Das Nokia 7 Plus ist ein Mittelklassegerät mit großem Bildschirm und einer hervorragenden Akkulaufzeit. Hier finden Sie ein einigermaßen hochwertiges Design mit einer High-End-Dual-Kamera zu einem vernünftigen Preis. Schade nur, dass es erst im April erscheint.

  • Praxistest: Nokia 7 Plus

Nokia 6 (2018)

Die 2018er Iteration des Nokia 6 ist ein durchdachtes Upgrade von HMD. Es hat mehr Leistung, lässt sich schnell aufladen und sieht tatsächlich etwas interessanter aus. Es ist auch teurer, aber es fällt immer noch in die Mittelklasse.

Insgesamt entwickelt sich dies zu einem Telefon, das die Marke Nokia 6 nicht drastisch aufpoliert, aber einige notwendige Verbesserungen vornimmt.

  • Praxistest: Nokia 6 (2018)

Nokia 1

Das Nokia 1 ist das supergünstige Mitglied der Nokia-Familie MWC 2018. Sein Design wird Sie definitiv nicht umhauen und seine Ladezeiten sind eher langsam, aber mit 85 US-Dollar (ca. 60 GBP, 110 AUD) ist es äußerst erschwinglich.

Tatsächlich ist dies das erste Smartphone der Marke Nokia, das unter 100 US-Dollar kostet, aber dank des weniger anspruchsvollen Android Go OS ist es immer noch ein solides Android-Erlebnis.

  • Praxistest: Nokia 1

Lenovo auf dem MWC 2018

Bild 1 von 3

Bild 2 von 3

Mädchen online kostenlos ansehen Staffel 6
Bild 3 von 3

  • Hands on: Lenovo Smart Display Test
  • Hands on: Lenovo Yoga 730 im Test
  • Praktisch: Lenovo Flex 14

Lenovo Smart-Display

Vielleicht haben wir mit Lenovos Smart Display einen echten Konkurrenten für die Amazon Echo Show. Ein großes helles Display, ein leistungsstarker Lautsprecher und alle Vorteile der Google Assistant-Technologie machen es zu einem interessanten Interessenten.

Wenn Sie sich wünschen, dass Ihr Google Home einen Bildschirm hätte und Sie sich vom Preis nicht abschrecken lassen, könnte es dieses Jahr eines sein, das Sie sich ansehen sollten.

  • Praxistest: Lenovo Smart Display

Lenovo Yoga 730

Lenovo hat mit dem Yoga 730 ein weiteres 2-in-1-Gerät vorgestellt. Dies ist ein begrenztes Upgrade des Vorjahresmodells, aber es hat ein schönes Premium-Design, Alexa-Integration und einige ansprechende neue Schnellladefunktionen, die es lohnen, wenn Sie ein älteres Gerät verwenden und nach einem Upgrade suchen.

  • Praxistest: Lenovo Yoga 730

Lenovo Flex 14 (oder Yoga 530)

Ein weiteres 2-in-1-Angebot von Lenovo ist das Flex 14 (oder Yoga 530, wie es außerhalb der USA genannt wird). Wenn Sie auf der Suche nach einem 2-in-1-Laptop sind, Ihr Budget aber nicht ganz auf das größere Yoga 730 ausdehnen können, ist dieses 14-Zoll-Gerät eine gute Wahl für Sie.

Nach unseren bisherigen Erfahrungen ist dies eine zuverlässige Option, die eine solide Leistung bietet.

  • Praxistest: Lenovo Flex 14

Moto G6 nicht beim MWC, aber es kommt bald

Nach den jüngsten Leaks hatten wir gehofft, dass Lenovo das kommende Moto G6, G6 Plus und G6 Play auf dem diesjährigen MWC vorstellen könnte, aber das war nicht der Fall. Stattdessen nutzte Lenovo die Gelegenheit, um der Linie eine Wand seines Standes zu widmen und anzudeuten, dass sie 'bald kommen' wird.

ZTE auf dem MWC 2018

  • Zum Anfassen: Test des ZTE Blade V9
  • Zum Anfassen: Test des ZTE Blade 9 Vita

ZTE Blade V9

Die Blade-Smartphones von ZTE bieten in der Regel viel Spezifikation für Ihre Simoleons und es sieht nicht so aus, als ob sich dies mit dem Blade V9 geändert hat.

Dies ist ein hochwertig aussehender Mid-Ranger, der über einige beeindruckende Funktionen und einen begehrten microSD-Kartensteckplatz verfügt. Es ist noch am Anfang, aber wenn der Preis dieses Geräts genau stimmt, könnten wir einen frühen Anwärter auf das beste billige Telefon des Jahres haben.

  • Praxistest: ZTE Blade V9

ZTE Blade 9 Lebensdauer

Das Blade 9 Vita ist derzeit wahrscheinlich die günstigste Möglichkeit, sich ein All-Screen-Telefon zuzulegen. Es ist die Lite-Version des obigen Blade V9, die ein kompakteres Design und Spezifikationen bietet, die wahrscheinlich eher zu einem niedrigeren Preis passen.

  • Praxistest: ZTE Blade V9 Vita

Alcatel auf dem MWC 2018

Bild 1 von 4

Bild 2 von 4

Bild 3 von 4

Bild 4 von 4

  • Hands on: Alcatel 5 Bewertung
  • Hands on: Alcatel 3-Rezension
  • Zum Anfassen: Alcatel 3V-Rezension
  • Praktisch: Alcatel 3X-Rezension
  • Zum Anfassen: Alcatel 1X
  • Zum Anfassen: Alcatel 1T-Rezension

Alcatel 5

Das Alcatel 5 ist ein Telefon mit viel Versprechen - ein fast rahmenloses Display, erstklassige Ausstattung und ein schöner niedriger Preis. Oh, und es sieht auch nicht schlecht aus.

Es fehlen einige der Funktionen von High-End-Telefonen (wie eine Dual-Rückfahrkamera und ein superhochauflösendes Display), aber es verfügt über ein hochwertiges 18:9-Verhältnis-Display, eine sichere Gesichtserkennungstechnologie und eine Dual-Selfie-Kamera. Das finden Sie derzeit nirgendwo anders für 229,99 € (ca. 280 $, 200 £, 360 AU $).

  • Praxistest: Alcatel 5

Alcatel 3

Das Alcatel 3 ist das neueste erschwingliche Mobilteil von Alcatel und es liegt genau in der Mitte des 1X und des 5. Es verfügt über ein hochwertiges 18:9-Display und eine Gesichtserkennung (was für den Preis beeindruckend ist) sowie ein kompaktes , ansprechendes Design.

Aber es hat auch einige Speicherprobleme und wir können nicht umhin zu glauben, dass Alcatel einige andere beeindruckend erschwingliche Mobilteile entwickelt hat, die weitaus interessantere Telefone in Form des Alcatel 5, Alcatel 3V und Alcatel 3X sind.

  • Praxistest: Alcatel 3

Alcatel 1X

Das ist es - das weltweit erste Android-Go-Smartphone. Für diejenigen mit einem sehr geringen Smartphone-Budget bietet das Alcatel 1X einen großen Bildschirm und ziemlich anständige Kameras für den Preis.

Die Preise beginnen bei nur 99 € (ca. 90 £, 120 $, 150 AU $) und obwohl es nicht ganz so günstig ist wie sein Konkurrent Nokia 1, bietet es einen größeren Bildschirm, einen größeren Akku und mehr Speicher.

  • Praxistest: Alcatel 1X

Alcatel 1T

Alcatel hält die Tablet-Form mit zwei brandneuen Angeboten am Laufen, die vor Juni dieses Jahres erhältlich sein werden. Die Alcatel 10 Zoll 1T 10 und 7 Zoll 1T 7 werden iPads nicht gerade in einem Spezifikationskrieg kämpfen lassen, aber mit Preisen ab 70 € (ca. £ 60 / $ 85 / AU $ 60) ist es schwer, sich zu beschweren.

Dies sind die Tabletten, von denen wir glauben, dass sie perfekt sind, um sie im Haus herumzuwerfen und ohne Angst an die Kinder weiterzugeben.

  • Sehen Sie sich unseren praktischen Test beider Tablets an

Asus auf dem MWC 2018

  • Hands on: Asus Zenfone 5 im Test
  • Asus Zenfone Max Plus M1 ist ein Budget-Smartphone mit großem Bildschirm

Asus Zenfone 5 (2018)

Das Asus Zenfone 5 hat seine Designinspiration von einem Telefon und nur einem Telefon. Das iPhone X. Oben auf dem Display befindet sich eine markante Kerbe, während auf der Rückseite ein vertikaler Dual-Kamera-Stack zu sehen ist.

Es hat einen Fingerabdruckscanner, den das iPhone X vermisst, und sein Bildschirm ist mit 6,2 Zoll auch größer. Es wird auch billiger sein als das Flaggschiff von Apple. Wenn Sie also das Design lieben, aber den Preis des iPhone X hassen, könnte dies das Telefon für Sie sein.

  • Praxistest: Asus Zenfone 5
  • Alles, was Sie über das Asus Zenfone 5 wissen müssen

Asus Zenfone Max Plus M1

Wir lieben nichts mehr als Flaggschiff-Qualität zu einem erschwinglichen Preis und das verspricht das neue ZenFone Max Plus M1 von Asus auf den Tisch zu bringen.

In den USA für 229 US-Dollar (ca. 164 GBP, 291 AUD) erhältlich, ist es ein starker Mittelklasse-Player mit einem 5,7-Zoll-Display mit 18: 9-Seitenverhältnis und einem großen 4.130-mAh-Akku. Wir werden das Telefon in Kürze überprüfen, um zu sehen, ob es hält, was es verspricht, also halten Sie die Augen offen.

Google auf dem MWC 2018

  • Praktisch: Alcatel 1X-Rezension
  • Zum Anfassen: Nokia 1-Rezension
  • Was ist Android Go?

Android Go macht uns auf ein hyper-günstiges Handy gehypt

Google hatte auf dem MWC 2018 keine eigene Hardware zu präsentieren, aber die Ankunft des Nokia 1 und des Alcatel 1X markieren einen wichtigen Meilenstein im Android-Ökosystem des Suchgiganten.

Beide Handsets werden mit Android Go Edition ausgeliefert, einer leichteren Version des Betriebssystems, die speziell für den Einsatz auf preisgünstigen Geräten mit geringerer Leistung entwickelt wurde, um denen, die nur sehr wenig Geld ausgeben möchten, ein Smartphone-Erlebnis zu bieten.

Die Nokia- und Alcatel-Geräte sind nur die ersten einer Reihe, die in den kommenden Monaten auf den Markt kommen werden, und wir erwarten, dass Google seinen neuen Dienst in Schwellenländern wirklich vorantreiben wird.

  • Was ist Android Go? Wie Google ein besseres Android auf Low-End-Telefone bringt
Global Managing Editor

John kam vor einem Jahrzehnt als Staff Writer für Telefone zu ArmenianReporter und hat sich im Laufe der Jahre ein umfassendes Wissen in der Technologiebranche angeeignet. Er hat CEOs einiger der größten Technologieunternehmen der Welt interviewt, deren Hauptsitze besucht und ist in Live-TV und Radio aufgetreten, darunter Sky News, BBC News, BBC World News, Al Jazeera, LBC und BBC Radio 4. Ursprünglich auf Telefone und Tablets spezialisiert und Wearables ist John jetzt der ansässige Automobilexperte von ArmenianReporter und überprüft die neuesten und besten EVs und PHEVs auf dem Markt. John kümmert sich auch um den täglichen Betrieb der Site.

Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen