Fernseher

Der neue Ghostbusters: Afterlife-Trailer neckt ein gruseliges Cast-Reunion

(Bildnachweis: Sony Pictures)

Obwohl Afterlife nicht der erste Versuch von Sony ist, seine Ghostbusters-Filmreihe wiederzubeleben, fühlt es sich an wie ein Film, der etablierte Fans erfreuen wird, während er Neulinge in das Franchise einführt.



wie man auf einem ipad malt

Der Neustart 2016 mit Kristen Wiig und Melissa McCarthy wurde von Fans und Kritikern gleichermaßen gut aufgenommen, aber er hatte Mühe, an den weltweiten Kinokassen aufzutreten.

Der Film kostete insgesamt 229,1 Millionen US-Dollar, aber mit einem Budget von rund 144 Millionen US-Dollar und den bloßen Marketingkosten Berichte behauptete damals, Ghostbusters müssten 300 Millionen Dollar einstreichen, um die Gewinnschwelle zu erreichen.

Aufgrund der schwachen Leistung an den Kinokassen wurde eine geplante Fortsetzung verworfen – und abgesehen von einer Comicserie und dem Gerede über eine animierte TV-Show schien das Ghostbusters-Franchise vorerst fertig zu sein.

Schneller Vorlauf bis Januar 2019 und die Ankündigung, dass Jason Reitman, der Sohn von Ghostbusters I und II-Regisseur Ivan, bei einem neuen Ghostbusters-Film Regie führen wird, und die Fans sehen der Zukunft der Serie positiver entgegen.

Natürlich können Trailer irreführend sein, daher ist es schwer einzuschätzen, ob Ghostbusters: Afterlife der todsichere Hit sein wird, auf den sich die eingefleischten Sony- und Ghostbusters-Fans hoffen.

Die Rückkehr der Originalbesetzung des Films sollte jedoch die Kinokassenchancen von Afterlife verbessern. Bill Murray, Dan Ackroyd, Ernie Hudson, Sigourney Weaver und Annie Potts übernehmen alle ihre Rollen aus den ersten beiden Filmen, was einen großen Beitrag dazu leisten wird, ältere Ghostbusters-Fans zum Anschauen von Afterlife zu verleiten.

Verwendet ein reines Handy eine SIM-Karte?

Ja, diese Gruppe (neben Ivan Reitman) trat auch im Film 2016 auf, aber das waren hauptsächlich Cameos und Anspielungen auf die Filme, die zuvor erschienen waren. Im Jenseits werden Murray und seine Firma die porträtieren gleich Charaktere wie in den Filmen von 1984 und 1989, was eine dringend benötigte Kontinuität zwischen Afterlife und seinen Vorgängern bietet.

Kombinieren Sie das mit Afterlife, das eine direkte Fortsetzung der ersten beiden Filme ist, und einem Ton und einer Ästhetik, die zu Ghostbusters I und II und Afterlife passen könnten der Film sein, der die Ghostbusters-Reihe endlich wiederbelebt. Es hat lange gedauert, wenn es so ist.

Star Trek Discovery Staffel 1 Bluray

Ghostbusters: Afterlife soll am 11. November in den USA und am 12. November in Großbritannien exklusiv in die Kinos kommen.

  • Netflix macht eine Pokémon-TV-Show – aber die Fans sind sich nicht sicher
Unterhaltungsreporter

Als Unterhaltungsreporter von ArmenianReporter ist Tom zu finden, der alle aktuellen Filme, Fernsehsendungen und Streaming-Dienstnachrichten abdeckt, die Sie wissen müssen. Als NCTJ-akkreditierter Journalist schreibt Tom auch Rezensionen, analytische Artikel, Meinungsartikel und Interview-geführte Features über die größten Franchises, Schauspieler, Regisseure und andere Branchenführer.


Abseits der Arbeit kann Tom die neuesten Videospiele ausprobieren, in seine Lieblingssportbeschäftigung Fußball eintauchen und jeden Hund streicheln, dem er in der Außenwelt begegnet.

Weitere TV-Nachrichten ansehen