Mobiltelefone

Die neue drahtlose Xiaomi-Ladetechnologie lädt Telefone von der anderen Seite des Raums auf

(Bildnachweis: Xiaomi)

Das kabellose Laden von Telefonen hat in den letzten Jahren endlich an Fahrt aufgenommen, aber alle Lösungen sind immer noch auf die eine oder andere Weise angebunden. Um dies zu beheben, hat Xiaomi die neue Mi Air Charge-Technologie vorgestellt, mit der Sie Ihre Geräte ohne Kabel oder Pads aus der Ferne aufladen können.

Die neue Remote-Ladetechnologie von Xiaomi verwendet zwei grundlegende Methoden, um Ihr Telefon von überall im selben Raum wie seine Ladestation aufladen zu können. Raumpositionierung und Energieübertragung.



Die selbst entwickelte Ladetechnologie verfügt über eingebaute fünfphasige Interferenzantennen, um ein Smartphone genau zu erkennen und einzurasten. Dann senden 144 Antennen konzentrierte Millimeterwellen direkt an das Telefon, um das Gerät aufzuladen.

Obwohl Xiaomi das Mi Air Charge offiziell vorgestellt hat, gibt es derzeit keine Details dazu, wann es verfügbar sein wird oder welche Geräte mit der Technologie kompatibel sein werden. Es ist wahrscheinlich, dass Sie ein bestimmtes Smartphone benötigen, um mit dieser Technologie zu arbeiten, wenn sie im Angebot ist.

Ein Beispiel dafür, wie Xiaomi Mi Air Charge funktionieren wird(Bildnachweis: Xiaomi)

Das Telefon muss mit einem ähnlichen, aber miniaturisierten System ausgestattet werden, das aus einer Beacon-Antenne zur Übertragung von Positionsinformationen mit geringem Stromverbrauch und einem Empfangsarray von 14 Antennen besteht.

Diese wandelt dann das vom Ladegerät ausgesendete mmWave-Signal durch eine Technologie, die als Gleichrichterschaltung bezeichnet wird, in elektrische Energie um.

In ihrer aktuellen Form ist die Mi Air Charge-Technologie in der Lage, 5 W Fernladung über eine Entfernung von mehreren Metern zu ermöglichen, die Xiaomi sagt. Interessanterweise behauptet das Unternehmen, dass die Ladegeschwindigkeit nicht durch physische Hindernisse in der Sichtlinie oder die Anzahl der gleichzeitig geladenen Geräte beeinflusst wird.

In der Praxis bedeutet dies, dass Sie Ihre Geräte – Telefone, Lautsprecher, Wearables und andere Smart-Home-Geräte – aufladen können, ohne etwas tun zu müssen, außer sich im Raum zu befinden.

Kurz nachdem diese Technologie vorgestellt wurde, zeigte Motorola eine ähnliche Funktionalität mit seiner eigenen Technologie. Im Video unten sehen Sie zwei modifizierte Motorola Edge-Telefone, die vom Ladegerät entfernt platziert sind (jeweils 80 cm und 100 cm), und jedes wird drahtlos aufgeladen.

Über die Funktionsweise dieser Technologie ist wenig bekannt, aber Motorola sagt, dass, wenn diese Technologie Realität ist, bis zu sieben Telefone gleichzeitig aufgeladen werden können. Es scheint, dass diese Technologie weiter von der Veröffentlichung entfernt ist als die Mi Air Charge von Xiaomi, aber es gibt nur wenige Details darüber, wann beide für die Öffentlichkeit freigegeben werden.

Einige neuere Telefone unterstützen jetzt das kabellose Laden, das fast so schnell ist wie das kabelgebundene Laden. Zum Beispiel unterstützt das Xiaomi Mi 11 kabelloses Laden mit 50 W, was schneller ist als die meisten Konkurrenten.

Allerdings ist kabelloses Laden fast nie so elegant wie seine kabelgebundenen Pendants – es gibt Nebenprodukte wie Wärme, Energieverlust und eingeschränkte Funktionalität. Am schlimmsten ist, dass sie sehr genau auf einem Ladepad platziert werden müssen, was die Verwendung während des Ladevorgangs noch schwieriger macht als bei einem herkömmlichen kabelgebundenen Ansatz.

Was kommt als nächstes?

Abgesehen von den offensichtlichen Fragen zu Preis und Verfügbarkeit dieser kommenden Technologien werfen beide auch einige Fragen auf.

Nehmen die Komponenten der drahtlosen Stromversorgung viel Platz in den Produkten ein? Was werden die langfristigen Auswirkungen auf den Batteriezustand sein? Wird es jemals eine Geschwindigkeit erreichen, die kabelgebundenen Lösungen entspricht? Gibt es gesundheitliche Gefahren, wenn konzentrierte Energiewellen uns alle umhüllen? Wird es mit Geräten anderer Hersteller interoperabel sein?

Die Zeit wird zeigen, wie benutzerfreundlich dieser gesamte Ansatz ist. Vielleicht erfahren wir beim bevorstehenden weltweiten Launch der Xiaomi Mi 11 Serie mehr über Xiaomis Mi Air Charge.

Aakash ist der Motor, der hält ArmenianReporter Indien läuft und nutzt seine Erfahrungen und Ideen, um Verbrauchern zu helfen, über Bewertungen, Einkaufsführer und Erklärungen zu den richtigen Produkten zu gelangen. Abgesehen von Telefonen, Computern und Kameras ist er besessen von Elektrofahrzeugen.

Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen