Fernseher

Nvidia Shield erhält Android 8.0-Update: vollständige Google Assistant-Steuerung in Großbritannien

Das wurde nicht drastisch geändert, aber es wurde jetzt in ein System umorganisiert, um schneller zu den Inhalten zu gelangen, die Sie am wahrscheinlichsten haben möchten. Sie haben jetzt eine allgemeine, anpassbare Apps-Reihe oben, gefolgt von einer Play Next-Reihe, mit der Sie in Shows oder Spiele springen können, die Sie zuvor gespielt haben.

Danach folgt eine Auswahl von Zeilen für einzelne Kanäle. Ein Kanal bezieht sich auf eine App und bietet Quicklinks zu relevanten Inhalten. Im Fall von Netflix könnte dies das letzte sein, was Sie gesehen haben, Neuerscheinungen oder Empfehlungen, die auf dem basieren, was Sie bereits gesehen haben. Sie können dann, wenn Ihnen die Vorschläge gefallen, direkt in das Vorschauelement springen, ohne es in der App selbst finden zu müssen.



Zeilen können auch angepasst werden. Das Shield füllt die Benutzeroberfläche basierend auf den heruntergeladenen Apps automatisch aus, aber wenn Sie Ihren Controller ganz links auf dem Bildschirm zeigen, werden Ihnen Optionen zum Neuordnen der Zeilen oder zum Entfernen der Zeilen angezeigt.

Ein intelligenteres Smart Home

  • Cyber ​​Monday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Aber eine transformativere Änderung – zumindest für britische Benutzer – ist die Einführung von Google Assistant in die Gleichung. Es ist seit einiger Zeit Teil des Shield-Pakets in den USA, und obwohl die Sprachsteuerung für britische Shield-Benutzer bereits vorhanden war, verbessert die vollständige Assistant-Integration das Mögliche massiv.

In Kombination mit dem stärkeren Fokus des Oreo-Updates auf visuelle Karten können Sie jetzt mit dem Shield komplexe Smart-Home-Aufgaben erledigen. Mit Routinen können Sie mehrere Google-kompatible Smart-Home-Geräte gleichzeitig steuern (z. B. Licht dimmen und elektrische Jalousien zusammen mit einem einzigen Sprachbefehl aktivieren) und Artikel zu den Einkaufslisten von verbundenen Apps wie dem ASDA-Store hinzufügen.

Es ist super schlau – Google Assistant ist in der Lage, kontextabhängig zu sein, sodass Sie eine Abfrage mit einer anderen verwandten Abfrage verfolgen können, ohne den Assistant speziell auf Ihre historischen Absichten aufmerksam machen zu müssen. Und Karten wie Wegbeschreibungen und Sportergebnistabellen verleihen Ihren Sprachanfragen ein visuelles Element. Die Betriebsanzeige des Shields selbst zeigt jetzt an, wann es auf einen Befehl lauscht, nachdem die OK-Google-Weckphrase es aktiviert hat, und pulsiert grün, während es auf Anweisungen wartet. Besonders praktisch im Kontext eines Smart Home ist, dass es auch bei ausgeschaltetem Fernseher funktioniert.

Was jedoch noch unklar ist, ist, ob wir jemals eine Veröffentlichung für den Nvidia Spot sehen werden. Diese wurden als Nvidias Antwort auf den Echo Dot entwickelt – kleine Satellitenmikrofone, die an Steckdosen in Ihrem Zuhause angeschlossen werden, um Smart-Home-Funktionen von anderen Räumen aus zu steuern, wenn Sie sich vom Shield entfernen. Während Nvidias vor Ort anwesende Vertreter uns versicherten, dass noch daran gearbeitet wird, konnten sie kein Update zum Zeitpunkt der Veröffentlichung anbieten. Das Warten geht weiter.

Unabhängig vom Status des Spots sieht das neueste Update des Shields großartig aus. Es fügt dem Shield kostenlos viele Funktionen hinzu und macht ein hervorragendes AV- und Gaming-Gadget noch besser. Hut ab vor Nvidia dafür, dass sie weiterhin in ihre Benutzer investiert, ohne zusätzliche Pfennige aus ihnen herauszupressen.

  • Android-TV : alle Produkte, die mit dem TV-Betriebssystem von Google funktionieren

Gerald ist der Executive Editor von ArmenianReporter und kümmert sich um Heimkino, Spiele, Smart Home, Unterhaltung und Audioausgabe der Site. Er liebt sein Gaming, aber erwarten Sie nicht, dass er mit Ihnen spielt, es sei denn, Ihre Konsole ist an einen 4K-HDR-Bildschirm und ein 7.1-Surround-System angeschlossen. Gerald hat seinen Sitz in ArmenianReporter Towers in London und war zuvor Herausgeber von Gizmodo UK. Er träumt von dem Tag, an dem er ein VR-Headset aufsetzen und Pierce Brosnan aus der Rasenmäher-Man-Ära treffen kann. Leider teilt Pierce den Traum nicht.


Weitere TV-Nachrichten ansehen