Mobiltelefone

OnePlus 6 vs Samsung Galaxy S9: Günstiges Flaggschiff trifft auf bestes Flaggschiff

Anzeige

Die Unterschiede sind hier deutlich, sowohl in der Größe als auch in der Auflösung.

OnePlus hat sich für ein 6,28-Zoll-AMOLED-Display entschieden, das in Full-HD-Auflösung taktet. Das Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis ist mit 84% das höchste des Unternehmens, das dank seiner Kerbe erreicht wird.



Samsung setzt das fort, was es im S8 mit einem 5,8-Zoll-Super-AMOLED-Display begonnen hat, das Inhalte mit 2.960 x 1.440 Pixel rendert. Eine Kerbe wirst du hier nicht finden, dafür wirst du aber auch nicht so viel Bildschirm zu bewundern haben wie beim OnePlus 6.

Beide Telefone verwenden die AMOLED-Technologie, die ihnen sattere Farben und einen tieferen Kontrast bietet als LCD-geladene Optionen wie das LG G7 ThinQ. Das S9 ist der klare Gewinner, wenn es um das Auflösungspotenzial geht, obwohl es mit aktiviertem Full-HD-Modus aus der Box kommt.

OnePlus, das bei 1080p bleibt, mag für einige ein Ärgernis sein, aber es hilft dem Unternehmen, die Preise niedrig und den Akku den ganzen Tag über hoch zu halten. Wir sind uns jedoch nicht sicher, wie viel größer OnePlus ein Telefon machen kann, bis Full HD etwas veraltet aussieht.

Welche der folgenden Aussagen trifft auf den PDF-Reflow zu?

Betriebssystem und Leistung

Android Oreo steht auf beiden Telefonen im Mittelpunkt, wenn auch (hoffentlich) nicht lange. Während wir nur davon ausgehen können, dass Android P irgendwann den Weg zum S9 finden wird (das S8 hat erst kürzlich sein überfälliges Oreo-Update erhalten), ist das OnePlus 6 ab Werk mit der Android P-Beta kompatibel.

  • So laden Sie Android P Beta auf Ihr OnePlus 6 herunter

Auf beiden Telefonen finden Sie den Qualcomm Snapdragon 845-Prozessor, der sie gegenüber anderen Flaggschiffen, für die keine 2018-Version veröffentlicht wurde, wie dem Google Pixel 2 und wesentliches Telefon.

Von dort aus lässt OnePlus Samsungs standardmäßige 4 GB RAM mit 64 GB Speicheroption mit 6 GB RAM im Staub (mit der Option, bis zu 8 GB RAM für 50 $ / 60 £ zu erhöhen). Auch das OnePlus 6 kommt mit 64 GB Onboard-Speicher (mit microSD-Unterstützung im Schlepptau), aber wenn Sie sich für das RAM-Upgrade entscheiden, erhalten Sie auch ein ROM-Upgrade, das den Speicher auf 128 GB verdoppelt.

Aktuelle Anwendungen und Spiele, die im Google Play Store verfügbar sind, sollten keine große Lücke zwischen dem Galaxy S9 und dem neuesten OnePlus-Handy aufweisen, aber die Zukunft wird dem OnePlus 6 freundlicher sein.

Kamera und Akku

Während das Samsung Galaxy S9 Plus eher auf Augenhöhe ist, schneidet das OnePlus 6 in Bezug auf Optik und Akkukapazitäten gegenüber der kleineren Option ab.

OnePlus 6 verfügt auf der Rückseite über ein Dual-Linsen-Kamerasystem, das vertikal in der Mitte des Telefons ausgerichtet ist. Bestehend aus 16-MP- und 20-MP-Objektiven, von denen das erstere eine Blende von 1: 1,7 und OIS hat, um Verwacklungen während der Videoaufnahme zu verhindern. Es nutzt die Kameras für die Tiefenschärfe, um Ihre Porträtaufnahmen atemberaubend aussehen zu lassen.

Im direkten Vergleich verfügt die S9 nur über ein Kameraobjektiv, ist aber sehr leistungsfähig. Sein 12-Megapixel-Sensor bietet eine hybride Blende von nur f/1.5 und f/2.4, um die Bandbreite der Beleuchtungsszenarien souverän einzufangen.

Beide Telefone können in 4K-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen und in Superzeitlupen-Modi aufnehmen. Das S9 kann bis zu 960 fps bei 720p aufnehmen, während das OnePlus 6 480 fps in High Definition schafft, was uns vermuten lässt, dass es auch 720p ist.

Beim Wechsel zum Akku ist das OnePlus 6 aufgrund seiner Größe sofort im Vorteil. Ab dem neuesten Telefon bietet es einen 3.300-mAh-Akku, der Dash Charge unterstützt. Trotz der Glaskonstruktion gibt es hier kein kabelloses Laden.

Das kleinere S9 verfügt über einen 3.000-mAh-Akku, der Qualcomms Schnellladestandard Quick Charge unterstützt. Im Gegensatz zu OnePlus ist Samsung damit vertraut, Telefone herzustellen, die das kabellose Laden unterstützen, daher ist es hier in voller Form, wenn Sie diese Funktion benötigen. Denken Sie daran, dass es langsamer ist als kabelgebunden, aber viel einfacher einzustellen und zu vergessen.

Preis und Verfügbarkeit

OnePlus hat dank seiner niedrigen Preise seit langem den Vorsprung gegenüber herkömmlichen Flaggschiff-Telefonen behauptet. In den letzten Jahren hat sich OnePlus zu einem höheren Preis entwickelt, obwohl es immer noch sehr wettbewerbsfähig ist.

OnePlus 6 beginnt bei 529 US-Dollar (469 US-Dollar, etwa 708 AU-Dollar) für die Standardversion, die 6 GB RAM und 64 GB ROM bietet. Das Galaxy S9 beginnt bei 729 US-Dollar, der Preisunterschied ist also ziemlich groß.

Wenn man bedenkt, dass man den Arbeitsspeicher und den Speicher des OnePlus 6 aufrüsten kann und dabei immer noch deutlich günstiger ist, wirkt Samsungs neuestes nur weiter zu seinen Gunsten.

In Bezug auf die Verfügbarkeit ist das Telefon von Samsung überall auf der Welt verfügbar und funktioniert mit fast jedem Mobilfunkanbieter und Betreiber unter der Sonne. Das OnePlus 6 hingegen startet am 22. Mai zunächst in Nordamerika und Europa.

Das neue OnePlus-Telefon wird garantiert bald in weiteren Regionen eingeführt, aber es lohnt sich zu bedenken, dass seine Telefone historisch gesehen nur mit GSM-Trägern funktionieren, was nur zu beachten ist, wenn Sie in den USA leben.

Wegbringen

Sowohl das Samsung Galaxy S9 als auch das OnePlus 6 haben einiges zu bieten. Einige sind besser in einer bestimmten Aufgabe oder besser gerüstet, um alles zu bewältigen, was die Zukunft bringt, und beide werden Sie beim Käufer nicht bereuen.

Das OnePlus 6 bietet jedoch ein enormes Preis-Leistungs-Verhältnis. Auf diese Weise behält es seinen Titel 'Flagship Killer' bei, solange das Fehlen von kabellosem Laden und Wasserdichtigkeit keine Deal-Killer für Sie sind.

Cameron ist Autor bei The Verge und konzentriert sich auf Rezensionen, Berichterstattung über Deals und Nachrichten. Er schrieb für Zeitschriften und Websites wie The Verge, ArmenianReporter, Practical Photoshop, Polygon, Eater und Al Bawaba.

Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen