Mobiltelefone

OnePlus 8 Pro vs Samsung Galaxy S20: Noble 120-Hz-Flaggschiffe stehen sich gegenüber

Samsung Galaxy S20(Bildnachweis: Zukunft)

Bild 2 von 2



Das OnePlus 8 Pro(Bildnachweis: Aakash Jhaveri)

Dies sind zwei hübsche Flaggschiff-Telefone, die jeweils einen modernen, geschwungenen Glas-Metall-Look aufweisen. Aber es gibt einige bemerkenswerte Unterschiede.

Wenn wir allein aufgrund des ästhetischen Wertes eine Wahl treffen würden, könnten wir einfach dazu gedrängt werden, uns für das Samsung Galaxy S20 zu entscheiden. Der südkoreanische Hersteller stellt einige der attraktivsten Telefone der Branche her, und das Galaxy S20 bildet da keine Ausnahme.

Der Hauptvorteil gegenüber dem OnePlus 8 Pro besteht darin, dass es mit 163 g gegenüber 199 g viel leichter und auch einen halben Millimeter dünner ist. Das Galaxy S20 ist einen Zentimeter kürzer und einen halben Zentimeter schmaler als das 8 Pro, was es zu einem viel handlicheren Handy macht.

Abgesehen davon, dass es einfacher zu handhaben ist, verringert das Samsung die Schwere seiner Displaykantenkurven im Vergleich zu Mobilteilen der vorherigen Generation erheblich. Noch wichtiger ist, dass es ein weitaus flacheres Display als das des OnePlus 8 Pro ist, was zu weniger falschen Drücken und visuellen Verzerrungen bei Landschaftsinhalten führt.

Beide Telefone entscheiden sich für eine Hole-Punch-Selfie-Kamera, aber während das OnePlus 8 Pro sie in der oberen linken Ecke positioniert, platziert sie das Galaxy S20 zentral. Dies ist weitgehend eine Frage der Präferenz, aber die Platzierung von Samsung ist für unsere Augen etwas einzigartiger, ganz zu schweigen von symmetrisch.

Beim Umdrehen der beiden Telefone hat sich Samsung dafür entschieden, die Kamera seitlich zu platzieren, während das OnePlus seine Einheit in der Mitte positioniert. Beide Telefone wackeln auf einer ebenen Fläche, jedoch auf unterschiedliche Weise. Die Kamera des OnePlus 8 Pro ragt jedoch deutlicher hervor, was wir als störend empfanden.

Samsung bietet sein Mobilteil in einer größeren Farbpalette an – 5 gegen 3 – und jede hat eine glänzendere Oberfläche als die des OnePlus 8 Pro. Fans, die ihre Telefone etwas dezenter mögen, bevorzugen möglicherweise die matte Oberfläche von OnePlus.

Ein großes Lob an OnePlus, dass Sie auch bei diesem Schieberegler für physische Warnungen bleiben. Es ist ein echter Segen.

Anzeige

Bild 1 von 2

OnePlus 8 Pro

Bild 2 von 2

Samsung Galaxy S20(Bildnachweis: Zukunft)

Samsung gewinnt normalerweise, wenn es an einem Flaggschiff-Display-Vergleich beteiligt ist, aber beim OnePlus 8 Pro sind die Dinge nicht so einfach.

Beide Bildschirme sind ausgezeichnet und gehören zu den besten, die Sie heute in einem Telefon bekommen können. Wir betrachten ein Paar lebendiger AMOLEDs, die Auflösungen von bis zu QHD+ und Bildwiederholraten von 120 Hz erreichen können.

Aber das OnePlus 8 Pro gewinnt aus mehreren Gründen. Das offensichtlichste ist, dass es neben dem 6,2-Zoll-Bildschirm des Samsung Galaxy S20 mit 6,78 Zoll größer ist.

Noch wichtiger ist, dass das OnePlus in der Lage ist, gleichzeitig mit QHD und 120 Hz auszugeben. Beim Samsung-Handy ist es ein Fall von entweder oder.

Dies bedeutet, dass der OnePlus 8 Pro-Bildschirm zu einem beliebigen Zeitpunkt entweder schärfer oder flüssiger als sein Rivale ist, wenn Sie ihn maximal aufdrehen. Wir sind wirklich überrascht, dass Samsung mit einem nachfolgenden Update keinen 'Fix' eingeführt hat, aber wir können nur davon ausgehen, dass das Unternehmen die Auswirkungen auf die Akkulaufzeit nicht herausfinden konnte.

Es ist also ein bemerkenswerter Gewinn für OnePlus, aber lassen Sie sich davon nicht vollständig vom Samsung Galaxy S20 abhalten. Wir haben sein Display in unserem Test als einen der besten Bildschirme bezeichnet, die derzeit auf einem Smartphone verfügbar sind, und das ist auch weiterhin der Fall.

Kamera

Das Samsung Galaxy S20(Bildnachweis: Zukunft)

Noch vor ein oder zwei Jahren hätte ein Vergleich zwischen den Flaggschiff-Telefonkameras dieser beiden Unternehmen zu einem leichten Sieg für Samsung geführt. Das südkoreanische Unternehmen steht seit Jahren an der Spitze des Baumes der mobilen Fotografie, während OnePlus immer zu kurz gekommen ist.

Nicht mehr. Das OnePlus 8 Pro bietet das erste wirklich wettbewerbsfähige Flaggschiff-Kameraerlebnis des Unternehmens. Dies ist vor allem einem Hauptbildsensor von Sony IMX689 mit 48 Megapixel f/1,78 zu verdanken, der einer der größten ist, den Sie in jedem Telefon finden werden.

Ein 48-Megapixel-Ultra-Weitwinkelobjektiv bietet eine leistungsfähige herausgezoomte Alternative, und obwohl wir uns einen etwas schärferen Telesensor als die mitgelieferte 3x 8-Megapixel-Einheit gewünscht hätten, ist es immer noch in der Lage, anständige Aufnahmen zu machen. Die 5-Megapixel-Farbfilterkamera ist jedoch ein Gimmick.

So zeigen Sie alle Teilnehmer in Microsoft-Teams an

Wie von Samsung zu erwarten, ist das Galaxy S20 ein leistungsstarker Allround-Snapper. Es hat vielleicht nicht den riesigen Hauptsensor des Galaxy S20 Ultra, aber es kommt trotzdem mit der Ware.

Angeführt wird es von einem 12-Megapixel-f/1.8-Sensor, der größere Pixel erzeugt als sein Rivale (1,8 µm gegenüber 1,12 µm). Dies wird von einem 64-Megapixel f/2.0 3x Tele und einem 12 Megapixel f/2.2 Ultraweitwinkel unterstützt.

Das sind die Zahlen und Fakten, aber in Wirklichkeit handelt es sich bei beiden um flexible, rundum fähige Kamerasysteme, und die Unterschiede liegen größtenteils in Variationen in der Farbwissenschaft und dergleichen. Im Allgemeinen produziert das Samsung Galaxy S20 Aufnahmen mit druckvolleren, lebendigeren Farben, die möglicherweise besser zu einem Instagram-Post passen als die mit dem OnePlus.

Das OnePlus 8 Pro hingegen produziert gedämpftere, aber auch natürlicher wirkende Aufnahmen. Wenn Sie einen Moment so festhalten möchten, wie er mit bloßem Auge aussieht, wird das OnePlus wahrscheinlich einen besseren Job machen. Die Weitwinkelkamera von Samsung bietet jedoch ein breiteres Sichtfeld als die von OnePlus, was bedeutet, dass sie bei dem, was sie tun soll, nützlicher ist.

Beim Nachtmodus zahlt sich der größere Sensor des OnePlus 8 Pro mit helleren, weniger verrauschten Low-Light-Aufnahmen aus. Es macht auch diese Low-Light-Aufnahmen überraschend schnell, was nützlich ist.

Wenn es um Videos geht, bekommt das Samsung Galaxy S20 jedoch prahlende Rechte, mit Unterstützung für 8K-Video bei 30 fps. Das OnePlus 8 Pro kann „nur“ 4K mit 60 fps verwalten.

Spezifikationen und Leistung

Das OnePlus 8 Pro(Bildnachweis: Aakash Jhaveri)

Wenn wir diesen Teil des Vergleichs aus den USA schreiben würden, wäre es ein direktes Unentschieden. Sowohl das OnePlus 8 Pro als auch das US-Modell des Samsung Galaxy S20 laufen auf der blitzschnellen Snapdragon 865 CPU.

Vielleicht würde das OnePlus 8 Pro dank der Option von 12 GB LDDR5-RAM gegenüber den festen 8 GB im Samsung Galaxy S20 einen leichten Vorteil gewinnen. Aber das macht praktisch keinen Unterschied.

So wie es ist, schreiben wir dies aus Großbritannien, wo das sogenannte globale Modell des Samsung Galaxy S20 verkauft wird. Und dieses Telefon läuft auf Samsungs eigener Exynos 990-CPU.

Wir haben gesehen, dass dies in bestimmten Vierteln als ungefähr gleichwertig abgewinkt wurde. Die brutale Tatsache ist jedoch, dass der Exynos nicht so schnell ist wie der Snapdragon 865, wie Benchmark-Tests zeigen.

Im Alltag und selbst bei den meisten High-End-Spielen ist dieser Unterschied nicht ohne weiteres erkennbar, macht das OnePlus 8 Pro jedoch etwas zukunftssicherer. Wir haben auch den einen oder anderen Fehler beim Spielen auf dem Exynos 990 erlebt, der auf eine mindere Unterstützung durch Entwickler hindeutet.

Eine weitere Spezifikation, die zu Gunsten des OnePlus 8 Pro läuft, ist 5G, das unabhängig vom Modell, für das Sie sich entscheiden, standardmäßig mitgeliefert wird. Mit dem Galaxy S20 der Einstiegsklasse erhalten Sie nur 4G-Konnektivität.

zelda Atem der wilden nx

In Bezug auf die Speicherung haben beide Telefone ihre Vorteile. Das OnePlus 8 Pro bietet die Möglichkeit, Ihren Speicher auf 256 GB zu verdoppeln, während das Galaxy S20 128 GB oder nichts bietet. Allerdings bekommt man beim Samsung auch einen microSD-Slot zur Erweiterung, der beim OnePlus nicht mitgeliefert wird.

Ein letzter Vergleichsbereich ist die Software. Samsung hat mit seiner eigenen One UI einen langen Weg zurückgelegt, so dass es jetzt attraktiv und einfach zu bedienen ist. Aber OnePlus übertrifft es mit seinem sauberen und flüssigen OxygenOS, das sich ähnlich anfühlt wie das Standard-Android, aber mit einer zusätzlichen Injektion von Anpassbarkeit und Geschwindigkeit. So viel Bloatware wie beim Galaxy S20 bekommt man auch nicht.

Batterielebensdauer

Das OnePlus 8 Pro verfügt über einen 4510-mAh-Akku, der viel größer ist als die 4000-mAh-Einheit des Samsung Galaxy S20. Das macht den Unterschied in Größe und Gewicht weitgehend aus.

Beide Telefone halten bei normalem Gebrauch einen Tag lang, wobei zweistellige Zahlen im Tank bleiben. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass dem OnePlus 8 Pro generell etwas mehr abverlangt wird. Oder zumindest, wenn Sie den Bildschirm auf QHD und 120 Hz einstellen.

In Bezug auf die Ladetechnologie verfügen beide Telefone über umkehrbare drahtlose Funktionen, sodass Sie Ihre drahtlosen Kopfhörer auf Wunsch auf der Rückseite aufladen können. Das OnePlus 8 Pro unterstützt 30 W kabelloses Laden, wenn Sie das entsprechende Ladegerät kaufen, während das Samsung einen langsameren (aber immer noch schnellen) 15 W-Standard unterstützt.

Wenn es jedoch wirklich um die Geschwindigkeit geht, die Sie suchen, ist das OnePlus 8 Pro mit seinem schnellen 30-W-Warp-Charge 30T-System an der Spitze. Das Galaxy S20 wird auch mit einem schnellen kabelgebundenen Ladegerät geliefert, das jedoch mit 25 W etwas langsamer ist.

Wegbringen

Bild 1 von 2

OnePlus 8 Pro(Bildnachweis: Zukunft)

Bild 2 von 2

Samsung Galaxy S20(Bildnachweis: Zukunft)

Es ist schwer, diese beiden Telefone zu trennen, und es gibt viele Parallelen in Bezug auf Preis, Design und Bildschirmtechnologie. Obwohl es alles andere als sauber ist, würden wir dem OnePlus 8 Pro den klaren Vorteil geben.

Mit einem größeren Display, das gleichzeitig auf QHD und 120 Hz hochgefahren werden kann, kann das Galaxy S20 einfach nicht mithalten. Das OnePlus bietet auch eine bessere Leistung als das globale Galaxy S20-Modell, und Sie erhalten 5G-Konnektivität unabhängig von der SKU, für die Sie sich entscheiden.

In der Fotografie haben beide Kameras ihre Stärken und Schwächen. Die Aufnahmen des OnePlus 8 Pro sehen vielleicht natürlicher aus und sind bei schwachem Licht leistungsfähiger, während das Samsung druckvollere Farben und umfangreichere Ultraweitwinkel-Aufnahmen erzeugt und das Potenzial für 8K-Videoaufnahmen bietet.

Zu guter Letzt würden wir dem OnePlus 8 Pro in Bezug auf die Software einen Strich durch die Rechnung machen. OxygenOS ist einfach ein saubereres, schnelleres und weniger von Bloatware belastetes Erlebnis als die One UI von Samsung.

Wenn Sie kleinere Telefone bevorzugen oder von einem Schnäppchen-Angebot erfahren, dann ist das Samsung Galaxy S20 immer noch eine brillante Wahl und eines der besten Telefone auf dem Markt. Aber wenn wir die direkte Wahl zwischen den beiden hätten, würde das OnePlus 8 Pro unser Geld bekommen.

  • Was wir bisher über das OnePlus 8T und das Samsung Galaxy S21 wissen
Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen