Software

Opera kann Tracker jetzt mit einem Klick blockieren und behält seinen kostenlosen VPN-Dienst bei

(Bildnachweis: Opera)

Oper 64 ist jetzt draußen und kann jetzt alle Tracking-Cookies von Drittanbietern automatisch blockieren, um zu verhindern, dass Werbetreibende Ihnen im Internet folgen.

Wie bekomme ich jetzt eine kostenlose Playstation-Testversion?

Dies ist nicht nur aus Datenschutzsicht eine gute Nachricht, da es Unternehmen daran hindert, ein einzigartiges und extrem detailliertes Profil basierend auf Ihren Online-Aktivitäten aufzubauen. Die Entwickler von Opera sagen, dass dies auch einen großen Unterschied in der Leistung ausmacht und die Browsergeschwindigkeit um fast 20 % erhöht.



  • So aktivieren Sie den Dunkelmodus in Google Chrome
  • Sehen Sie sich unseren Leitfaden zu den besten Browsern an
  • Sichern Sie Ihren PC mit dem besten Antivirenprogramm (kostenlos und kostenpflichtig)
  • Cyber ​​Monday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Sie finden die Option zum Blockieren des Trackers in den allgemeinen Einstellungen von Opera und im Easy Setup-Menü. Bei aktivierter Option erscheint ein Schildsymbol in der Adressleiste, auf das Sie klicken können, um zu sehen, wie viele Cookies blockiert wurden, und um die Funktion für die aktuelle Site ein- und auszuschalten.

Es ist eine Funktion, die von Datenschutzbefürwortern begrüßt wird und direkt neben dem bestehenden integrierten Werbeblocker und dem kostenlosen VPN-Dienst von Opera steht.

Opera ist nicht der erste Browser, der unerwünschte Cookies von Drittanbietern bremst. Mozilla hat die Option zum standardmäßigen Blockieren von Firefox 63 im Oktober 2018 eingeführt und beim Start von Firefox 69 im September 2019 zur Standardeinstellung gemacht.

Wir haben auch eine experimentelle Chrome-Funktion gesehen, mit der Benutzer Cookies von Drittanbietern mit einem einzigen Klick blockieren können, obwohl dies wahrscheinlich nicht der Standard sein wird, sobald Google mit dem Problem des Schutzes der Privatsphäre der Benutzer ringt und gleichzeitig seinen Erfolg aufrechterhält. Anzeigengeschäft.

Google hat vorgeschlagen, dass das Blockieren aller Tracking-Cookies von Drittanbietern dazu führt, dass Werbetreibende dazu neigen, auf schändlichere Methoden zur Identifizierung von Webnutzern zurückzugreifen (z ein gewisses Maß an Anonymität.

Diese Idee würde jedoch ein völliges Umdenken in der Online-Werbung, wie wir sie kennen, erfordern. Derzeit ist das Anbieten der Option von Block-Trackern eine der besten Möglichkeiten, Benutzern die Kontrolle über ihre Daten zu geben.

horizont null dämmerung ps plus sammlung
  • Sehen Sie sich unseren Leitfaden zum besten VPN-Dienst 2019 an
Fitness- und Wellness-Redakteur

Cat ist Redakteurin für Fitness und Wohlbefinden bei ArmenianReporter. Sie ist seit 11 Jahren Technologie-Journalistin und hat sich in Zeitschriften wie PC Plus und PC Format durchgesetzt, bevor sie zu ArmenianReporter kam. Sie ist eine ausgebildete Laufleiterin und genießt nichts mehr, als ihre Schuhe zu schnüren und auf den Bürgersteig zu rasen. Wenn Sie eine Geschichte über Fitnesstracker, Laufbänder, Laufschuhe, E-Bikes oder andere Fitnessgeräte haben, schreiben Sie ihr eine Nachricht.

Weitere Software-Neuigkeiten ansehen