Spiele

The Outer Worlds Gameplay Guide: 5 Tipps zum Überleben deiner Reise nach Halcyon

(Bildnachweis: Obsidian Entertainment)

2. Finde einen Begleiter, um deine Reise zu teilen

In Bezug auf diesen letzten Punkt wissen wir, dass es verlockend ist, in die Wildnis zu wandern, um das Emerald Vale zu erkunden, sobald Ihnen die Option angeboten wird. Wenn Sie losgelassen werden, wird Ihnen schnell der erste zur Verfügung stehende Begleiter vorgestellt – Parvati.



In unserem ersten Durchspielen haben wir unser Questlog von Nebenquests gelöscht, bevor wir jemals einen Fuß in die Edgewater Cannery gesetzt haben, aber als wir Parvati abgeholt hatten, erkannten wir den Fehler, den wir gemacht hatten. Deine Gefährten reagieren nicht nur auf deine Entscheidungen, sondern machen auch Bemerkungen über die Welt um dich herum und führen deine Gespräche mit anderen NPCs. Als Einwohner von Edgewater kann Parvati Ihnen auch einen kleinen zusätzlichen Einblick in die Stadt und ihre Umgebung geben. Sie können natürlich auf eigene Faust wandern, aber die Outer Worlds legt großen Wert auf die Charaktere, mit denen Sie Ihre Reise teilen.

Abgesehen von den zusätzlichen Dialogen und dem Aufbau von Welten haben diese Gefährten einen greifbareren Spielvorteil. Sie alle verfügen über ihre eigenen (manchmal übermächtigen!) Spezialangriffe und haben ihre eigenen Vorteile, um Sie zu ermutigen, sie in der Nähe zu haben. Es gibt eine ganze Führungsfähigkeit zu verbessern, die sich darauf konzentriert, sie in der Nähe zu haben, also vernachlässige nicht, was definitiv ein Kernstück des Spiels ist.

(Bildnachweis: Obsidian)

3. Gehen Sie bei diesen Level-Ups leicht vor

Nachdem Sie ein wenig gesucht, die fremde Landschaft erkundet und die lokale Fauna erlegt haben, werden Sie mit Sicherheit Ihre ersten Level-Ups sammeln. Aber anstatt wahllos Punkte in alles zu setzen, was Ihnen gefällt, sollten Sie sich zunächst ein wenig zurückhalten.

The Outer Worlds bietet die Möglichkeit, Ihren Charakter in einer Reihe verschiedener Rollen zu spielen. Sie sollten also einige verschiedene Waffentypen ausprobieren, bevor Sie Ihre Punkte setzen. Darüber hinaus gibt es viele verschiedene Dialogoptionen, die Sie in Gesprächen in der Stadt und auf der ganzen Welt auswählen können, die für Sie gesperrt sind, wenn Sie die erforderliche Fertigkeitsstufe nicht erreichen. Diese reichen über die „Sprachfähigkeiten“ hinaus, wobei auch Ingenieurwissenschaften, Medizin und andere neue Gesprächsoptionen eröffnen.

ist sonic the hedgehog auf hbo max

Obwohl Edgewater und das Emerald Vale die ersten Gebiete sind, die Sie erkunden müssen, gibt es immer noch ein paar hochrangige Schlösser und Dialogoptionen, für die Sie sich entscheiden können, wenn Sie die erforderlichen Fertigkeitspunkte haben. Sie müssen entscheiden, ob Sie stark in einen Bereich investieren oder nicht, um diese einzigartige Konversationsoption zu sehen, oder ob Sie möglicherweise etwas verpassen, indem Sie einen abgerundeteren Charakter erstellen.

Es ist auch erwähnenswert, dass auf Ihrem Raumschiff eine Respec-Maschine verfügbar ist, die jedoch 500 Bit kostet. Dies ist die Art von Geld, die Sie wahrscheinlich nicht haben werden, wenn Sie zum ersten Mal auf Terra 2 landen.

(Bildnachweis: Obsidian)

4. Seien Sie konservativ mit Mag-Picks und Bypass-Shunts

Das Öffnen von verschlossenen Containern in den Outer Worlds funktioniert nicht wie in Fallout oder Skyrim: Es gibt kein Minispiel, bei dem Sie mit einer Spitzhacke oder Haarnadel wackeln müssen, sondern die Mag-Picks (magnetische Dietriche) aus Ihrem Inventar verwenden.

Dies wird etwas trivialer, wenn Sie ein paar Punkte in Ihre Lockpicking-Fähigkeit investiert haben, aber gleich zu Beginn des Spiels sind Mag-Picks etwas spärlich, und Sie möchten sie vielleicht nicht damit verschwenden, einen zufälligen Behälter in der Wildnis zu öffnen des Planeten, wenn Sie eine verschlossene Tür mit viel wertvollerer Beute oder Questbedeutung dahinter öffnen könnten. Sobald Sie ein wenig leveln, reduzieren sich Schlösser, die eine Auswahl erfordern, auf null, was eine große Hilfe sein kann, aber wenn Sie nicht auf ein bisschen Einbruch vorbereitet sind, kann es von Ihren frühen Levels viel zu investieren sein, nur um eine Beute zu machen paar weitere Behälter mit einfachen Spacer's Choice-Pistolen.

Das gleiche gilt für Hacking, das oft einen Bypass-Shunt erfordert, um auf die härteren Terminals zuzugreifen. Diese fanden wir schon früh noch seltener als Mag-Picks, obwohl wir zugegebenermaßen bei weitem nicht auf so viele verschlossene Terminals gestoßen sind wie Truhen und Mülleimer.

(Bildnachweis: Obsidian)

5. Alles lesen

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber lesen Sie alles, was Ihnen in jedem Terminal begegnet, und sprechen Sie mit jedem Charakter, den Sie können. Es kann sich in Form von einzigartigen Gesprächsoptionen, Tipps zu Gegenständen und Queststandorten und einem besseren Verständnis der Welt auszahlen. Aber ehrlich gesagt, Sie würden sich selbst keinen Gefallen tun, wenn Sie sich nicht die Zeit für Ihr Spiel nehmen würden, um alles auszutrinken.

Die in Terminals versteckten Textprotokolle verbergen oft einige der witzigsten Schriften und interessanten Fakten über die Welt. Ein typisches Beispiel: Sie können ganz einfach die Kopfgeld-Quest in Edgewater abschließen, um den örtlichen Arzt zu töten, der ein Marodeur wurde, aber es macht viel mehr Spaß, in ihrer Akte zu lesen und herauszufinden, dass sie wegen Diebstahls in drei Fällen gesucht wird – zwei wegen Diebstahls und einer für die Entziehung des niedergelassenen Arztes. Und das ist nur eine der vielen verzweigten Geschichten von The Outer Worlds.

Weitere Nachrichten von The Outer Worlds

  • The Outer Worlds wird ein 4K-Spiel auf Xbox One X sein – aber nicht auf PS4 Pro
  • Das schlechte Preismodell von Fallout 76 drängt Spieler zu The Outer Worlds
Weitere Gaming-News ansehen