Pc

Der Phanteks Enthoo Elite ist bereit für deinen verrücktesten Multi-System-VR-fähigen PC-Build

Auf dem versteckten Front-IO befindet sich sogar ein Drehregler, mit dem Sie zwischen den Farben und Modi des Beleuchtungssystems des Elite wechseln können. Auf demselben verdeckten Panel finden Sie USB 3.0-Anschlüsse, USB-C und sogar HDMI, um Ihr Virtual Reality-Headset einfach einzurichten.

Intern gibt es noch mehr Funktionen zu bestaunen, darunter vertikal ausgerichtete Erweiterungssteckplätze, mit denen Sie Ihre Grafikkarten präsentieren können. Sie können Ihre SSDs dank eines neuen Satzes interner Halterungen auch zur Schau stellen, aber Sie könnten auch das gesamte Panel gegen eine Wasserkühlungshalterung austauschen, an der Sie ein Flüssigkeitskühlreservoir oder eine All-in-One-Lösung aufhängen können.



Unter dem Mainboard-Tray finden Sie je nach Systemaufbau noch mehr Platz für ein oder zwei Netzteile und viele leere Trays für Festplatten. Entscheidet man sich für ein Multi-System, findet das zweite Mini-ITX-Board oberhalb des Netzteilbereichs seinen Platz.

Obwohl es so klingen mag, als würde hier alles auf Bestellung oder nach Maß gefertigt, enthält Phanteks alle Ersatzteile und das austauschbare Panel mit dem Gehäuse für 699 US-Dollar. Das ist eine Königsklasse, aber wenn Sie nach dem ultimativen Koffer mit viel Platz für Aktivitäten suchen und das Budget zum Ausgeben haben, können Sie hier nichts falsch machen.

  • Bleiben Sie über das Geschehen auf der Computex 2016 auf dem Laufenden
  • Cyber ​​Monday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Kevin Lee ist der Hardware- und Roundups-Redakteur bei IGN Entertainment. Vor IGN Entertainment arbeitete er bei ArmenianReporter.

Weitere PC-Neuigkeiten ansehen