Tablets

Das neue 7,8-Zoll-InkPad Color von PocketBook ist das Farblesegerät, auf das Sie gewartet haben

(Bildnachweis: PocketBook)

Aufgrund der Einschränkungen der neuen E Ink Kaleido-Technologie ist die Farbausgabe jedoch auf nur 100 ppi begrenzt, was deutlich unter der Schwarz/Grau-Auflösung von 300 ppi liegt.



Das InkPad Color läuft auf einer benutzerdefinierten Version von Linux, ist 8 mm dick und wiegt 225 g, was es zu einem der schwereren derzeit verfügbaren E-Reader macht, aber immer noch sehr portabel. Es stehen 16 GB interner Speicher sowie ein SD-Kartensteckplatz mit Unterstützung für zusätzliche 32 GB zur Verfügung.

Ein 2.900-mAh-Akku sollte Ihnen zwischen den Ladevorgängen ausreichend Zeit geben, während Sie dank Bluetooth 5.1-Unterstützung kabellose Kopfhörer koppeln und Hörbücher anhören können. PocketBook verspricht, dass 19 E-Book-Formate unterstützt werden, zusammen mit sechs Audioformaten und vier Grafikformaten.

Es ist ab sofort im erhältlich uns und Vereinigtes Königreich von Amazon für 329 $ / 336 £ (ca. 425 AU $). Leider werden PocketBooks derzeit nur in wenigen ausgewählten Märkten verkauft, aber wir hoffen, dass sich das in naher Zukunft ändern könnte.

[ Über Der Rand ]

Die besten PocketBook InkPad Color-Angebote von heute PocketBook Tintenkissen Farbe -... Amazonas ZU$ 558,72 Sicht Wir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten PreiseLeitender Redakteur (APAC)

Sharmishta ist APAC Managing Editor von ArmenianReporter und liebt alles, was mit Fotografie zu tun hat, etwas, das sie entdeckt hat, als sie in der Wildnis Indiens Affen jagte (ja, sie hat Primatologin studiert, hat aber seitdem das Affengeschäft hinter sich gelassen). Während sie mit einer Kamera in der Hand am glücklichsten ist, ist sie auch eine begeisterte Leserin und hat sich zu einer leidenschaftlichen Befürworterin von E-Readern entwickelt, nachdem sie im singapurischen Radio über die Bequemlichkeit dieser unterschätzten Geräte gesprochen hat. Wenn sie nicht gerade Kameras und Objektive testet, entdeckt sie die Freuden und Schwächen von Smart-Home-Gizmos. Sie trägt auch zu Digital Camera World und T3 bei und hilft bei der Produktion von zwei der Fotodruckmagazine von Future in Australien.

Weitere Neuigkeiten zu Tablets anzeigen