Spiele

Pokemon Sonne und Mond Rezension

Versuch ohne Fehler

Ähnlich wie bei den Orange Islands ist auch die Tatsache, dass Fitnessstudios komplett verschrottet werden. Stattdessen müssen sich die Spieler in Alola auf jeder der vier Inseln Inselprüfungen stellen. Jede Insel hat einen Trial Captain, der festlegt, wie die Testversion dieser Insel aussehen wird, und die Herausforderung beschränkt sich nicht immer auf einen Pokémon-Kampf.

Die Spieler werden eine Reihe von Dingen durchführen, wie beispielsweise Schnitzeljagden oder an Tanzwettbewerben teilnehmen, und die Vielfalt dieser Prüfungen und die Umgebungen, in denen sie stattfinden, tragen dazu bei, dass sich das Ganze weniger anstrengend anfühlt.



Fox News Gop Debatte Live-Stream

Jede Herausforderung endet mit einem Kampf gegen ein Totem-Pokémon. Diese Totem-Pokémon sind besonders starke wilde Pokémon, die nur in der Alolan-Region vorkommen und auf kleinere Verbündete zurückgreifen, um ihnen gegen den Trainer zu helfen.

Natürlich würde es sich ohne einen letzten Kampf gegen einen mächtigen Trainer nicht wirklich wie eine Pokémon-Spielwelt anfühlen, aber anstatt sich einem Fitnessstudio-Anführer zu stellen, werden die Spieler stattdessen gegen den Inselanführer namens Kahuna kämpfen. Sobald ein Spieler die Kahuna einer Insel besiegt und die Genehmigung erhält, wird der Zugang zur nächsten Insel des Spiels freigeschaltet.

Diese Struktur mag komplizierter erscheinen als in früheren Spielen, bei denen die Spieler einfach acht Gymnastikleiter besiegen mussten, bevor sie in die Haupt-Pokémon-Liga wechselten, aber sie ist erfrischend anders und ein wichtiger Grund, warum Alola sich so von anderen Pokémon-Regionen unterscheidet.

Das sich wiederholende Schleifen von Fitnessstudios oder eine strukturierte Pokémon-Liga passt nicht zur entspannteren Atmosphäre von Alola, in der Pokémon natürliche und angesehene Kräfte in der Community sind und der Aufbau einer starken Verbindung zu ihnen Priorität hat.

Die Hügel sind lebendig vom Klang von Pokémon

Das starke Charaktergefühl in der Umgebung und die Menschen, die sie bewohnen, lassen Pokémon Sonne und Mond sich mehr mit dem Anime verbunden fühlen als alle anderen Spiele der Serie bisher.

Diese Verbindung zum Anime wird durch die stark verbesserten Animationen des Spiels, engere Kamerawinkel und die Einführung wirklich guter Zwischensequenzen verstärkt, die alle zusammenwirken, um Sonne und Mond filmischer zu machen als jede andere Pokémon-Generation.

Die Kamera sah eine große Veränderung in Pokémon X und Y, indem sie die reine Top-Down-Ansicht aufgab, um gelegentlich in die Spielwelt einzutauchen. Es war erstaunlich, wie eine so subtile Änderung die vertraute Welt von Pokemon frisch und aufregend erscheinen lassen konnte, und diese filmischeren Kamerawinkel wurden in Sonne und Mond mit dem zusätzlichen Vorteil einer besseren Grafik mit demselben Effekt verfeinert.

Wir hatten sofort das Gefühl, dass unser Charakter eher wie eine echte Person aussah und sich natürlicher bewegte, als wir es in einem Pokémon-Spiel gesehen haben. Sie haben tatsächlich das Gefühl, ein gewisses Gewicht hinter sich zu haben, und subtile Dinge wie die Tatsache, dass sie ihre Hände heben, während sie sich durch das hohe Gras bewegen, tragen zu ihrem Gefühl der Präsenz in der Welt bei.

Um das Beste aus der Einstellung von Alola herauszuholen, vergessen Sie nicht, Ihren Ton aufzudrehen. Der Soundtrack des Spiels ist ein fröhliches und tropisches Update der bekannten Pokémon-Melodien und das Hinzufügen von Soundeffekten wie Pokémon Rascheln im Unterholz lässt die Insel nur noch lebendiger erscheinen.

Dieselbe alte Geschichte

Wo Sonne und Mond sich gegenüber früheren Generationen nicht viel ändern, ist die Hauptgeschichte, aber die Geschichte, die Pokémon jedes Mal auf den Tisch bringt, ist, das Ende der Welt zu verhindern und die berüchtigte kriminelle Gang zu besiegen geradezu charmant in seiner Wiederholung an dieser Stelle.

Diesmal ist es etwas weniger schmackhaft, da sich die ersten Stunden der Geschichte wie ein überlanges Tutorial anfühlen und die Schurken Team Skull lächerlich schlecht sind. In früheren Spielen haben die Antagonisten es geschafft, zumindest ein wenig unterhaltsam zu sein, aber Team Skull mit ihren schmerzhaften Dialogen und fragwürdigen Animationen hat uns körperlich erschaudert.

Zum Glück nimmt das Tempo zu, sobald Sie aus der Beschränkung der ersten Insel des Spiels ausbrechen und die sympathischen Nebendarsteller entschädigen für die schrecklichen Antagonisten.

Abgesehen davon, wie Ihnen jeder, der frühere Spiele gespielt hat, sagen wird, sind Pokémon-Spiele so viel mehr als nur ihre Geschichte. Es geht darum, der Beste zu sein und alles andere zu erkunden, was die Spielwelt zu bieten hat. Wenn überhaupt, kann es manchmal so aussehen, als hätten Pokémon Sonne und Mond fast zu viel los, aber solange Sie nicht versuchen, alles auf einmal zu tun, ist es überschaubar.

Wir können bereits sagen, dass wir vor Jahresende Hunderte von Stunden Gameplay außerhalb der Hauptgeschichte protokollieren werden.

Wenn es nicht kaputt ist...

Es ist Pokémon, also gibt es natürlich Schlachten und obwohl sich die Kernmechanik in Sonne und Mond nicht geändert hat, gibt es einige bemerkenswerte Änderungen.

Das erste, was Sie wahrscheinlich bemerken werden, ist, dass Pokémon in Kämpfen nicht mehr auf isolierten kleinen Inseln platziert werden. Stattdessen integrieren sie die Umgebung des Spiels in die Szene. Dadurch fühlen sich Kämpfe natürlicher und als Teil der Spielwelt an, insbesondere da Sie sich selbst sehen und die gegnerischen Trainer Ihrem kämpfenden Pokémon Befehle erteilen.

Eine weitere visuelle Änderung besteht darin, dass die Benutzeroberfläche zur Auswahl der Aktion, die Sie im Kampf ausführen möchten, aktualisiert wurde. Die Orte der verschiedenen Aktionsoptionen wurden verschoben und es ist viel einfacher, auf mehr Informationen über dein Pokémon und die Kraft und Auswirkungen ihrer Bewegungen mitten im Kampf zuzugreifen.

Es werden Anstrengungen unternommen, um die Tiefe der Pokémon-Kämpfe hervorzuheben, indem du gelegentlich feststellst, welche deiner Pokémon-Moves effektiv, nicht effektiv oder super effektiv gegen ihren Gegner unter der Attacke selbst sind. Dies ist zwar hilfreich, kann aber für diejenigen, die viel Zeit in der Pokémon-Welt verbracht haben und nicht das Gefühl haben möchten, dass ihre Hände gehalten werden, ärgerlich sein.

Es macht es jedoch für diejenigen, die neu in der Serie sind, einfacher, diese taktischere Seite der Spiele als etwas zu erkennen, in das es sich lohnt, sich zu vertiefen. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Hinweise nicht jedes Mal erscheinen und obwohl wir eher in die Kategorie derer fallen, die das Feature lästig finden, fanden wir es zugegebenermaßen nützlich, wenn wir mit allen neuen Alolan-Pokémon konfrontiert waren, deren Typen wir konnten nicht einmal anfangen zu ergründen.

Bereit für den Kampf

Ansonsten gibt es nur geringe Unterschiede zur Eins-gegen-Eins-Kampfstruktur. Der wahrscheinlich bemerkenswerteste Unterschied besteht darin, dass sie beim Kampf gegen wilde Pokémon jetzt Verbündete beschwören und den Kampf in einen Zwei-gegen-Eins-Angriff verwandeln können. Dies zwingt Sie zwar, Ihre Taktik mitten im Kampf zu ändern, trägt jedoch nicht wirklich zur Begegnung mit wilden Pokémon bei und kann irritierend sein, da Sie sie nicht fangen können, während ein Verbündeter anwesend ist.

Eine wichtige Ergänzung ist ein völlig neuer Kampfmodus namens Battle Royal, der an einem Ort namens Festival Plaza stattfindet. Festival Plaza ist ein In-Game-Bereich, in dem Spieler Gegenstände kaufen und tauschen und an Kampfturnieren gegen den Computer teilnehmen können. Es wird jedoch auch als Drehscheibe für Online-Spiele fungieren, wo die Spieler kämpfen und mit ihren echten Freunden sprechen können .

In Battle Royal treten vier Trainer in einem Kampf gegen alle an. In diesem Modus wählen die Spieler drei Pokémon für ihr Team aus und schicken eines aus, um gegen die drei gegnerischen Pokémon zu kämpfen.

Punkte erhält man, wenn man andere Pokémon ausknockt, und der erste Spieler, der alle seine Pokémon ausgeschaltet hat, verliert. Battle Royals erfordern andere Taktiken als Einzelkämpfe; Geschwindigkeit ist der Schlüssel und obwohl es das Ziel ist, andere Pokémon auszuschalten, musst du aufpassen, dass die Gesundheit eines Pokémon nicht so niedrig wird, dass ein anderer Spieler es ausknockt und dir den Punkt stehlen könnte.

Insgesamt haben wir während unserer Zeit mit ihm einen unterhaltsamen Kampfmodus gefunden, der Sie wirklich auf Trab hält, obwohl er am meisten Spaß macht, wenn er mit Freunden gespielt wird, und nicht im Einzelspieler-Modus gegen den Computer.

Neue Moves zum Angeben

Pokémon-Moves wurden mit der Einführung von Z-Moves leicht verändert. Z-Moves sind im Wesentlichen die alolanische Version von Mega Evolutions, die die Angriffskraft deines Pokémon drastisch verstärken kann. Wenn sie verwendet werden, können sie einen Kampf komplett umkehren, aber sie haben eine Reihe von Einschränkungen, die möglicherweise die Wirkung der Attacke verstärken sollen, aber tatsächlich das Gegenteil bewirken.

Um einen Z-Move verwenden zu können, muss ein Pokémon zunächst einen Z-Kristall halten und einen Move kennen, der vom selben Typ wie der Kristall ist. Wenn Sie also Ihr Pikachu aufladen möchten, macht es nicht viel Sinn, es mit einem Wasser-Z-Kristall auszustatten.

Die zweite Bedingung ist, dass du nur einen Z-Zug pro Kampf ausführen kannst, selbst wenn mehr als eines deiner Pokémon einen Kristall hält, schade, denn sie werden von einem absolut großartigen Tanz deines Charakters eingeleitet.

ps4 pro vs xbox skorpion spezifikationen

Eine bedeutendere Änderung der Bewegungen, die sich sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gefechten auswirkt, ist die Entscheidung, HMs abzuschaffen. Dies ist eine Veränderung zum Besseren.

In früheren Pokémon-Spielen konnten einige Kampfbewegungen wie Surfen und Fliegen auch verwendet werden, um über die Karte zu reisen. Das Problem bei diesen Moves war, dass ein Pokémon, sobald es einmal erlernt war, sie nicht mehr verlernen konnte und daher den Spielern beim Aufbau ihrer Gruppe irritierende Einschränkungen auferlegten.

Die Alternative zu HMs von Pokémon Sun and Moon ist eine Funktion namens PokéRide, die sich wie das Fahrrad in früheren Spielen verhält. Müssen Sie etwas Wasser überqueren? Öffnen Sie das Menü und rufen Sie Ihre Lapras auf. Möchten Sie in die Lüfte steigen? Dafür kann Glurak herbeigezaubert werden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Pokémon weiterhin zum Reisen zu verwenden, ohne die Kampfgruppe des Spielers einzuschränken, und es macht es auch viel einfacher, die große Karte des Spiels zu durchqueren.

Es sind die kleinen Dinge

Bemerkenswert sind auch die kleinen Verbesserungen und Verfeinerungen früherer Spiele, die das Spielen von Sun and Moon einfach angenehmer machen.

Die wichtigste Änderung, die uns zu der Überlegung veranlasst hat, „warum wird das erst jetzt hinzugefügt?“ ist, dass Sie, wenn Sie ein wildes Pokémon fangen und Ihre Gruppe voll ist, die Möglichkeit haben, es sofort zu Ihrer Gruppe hinzuzufügen und ein anderes Pokémon auszutauschen anstatt zu einem Computer zu wandern, um dies zu tun.

Wenn Sie sich in der Zwischenzeit für den Zugriff auf den Computer entscheiden, werden Sie erfreut sein, dass sich das Box-Management-System verbessert hat.

Pokémon Refresh, das im Wesentlichen eine abgespecktere Version der in X und Y eingeführten Pokémon Amie-Funktion ist, ist eine weitere Verbesserung. Nach einem Kampf haben die Spieler die Möglichkeit, den Pokémon-Aktualisierungsbildschirm aufzurufen, in dem sie den Statuszustand ihres Pokémon heilen, aufräumen und mit Pokébohnen füttern können. Dies ist nicht möglich, wenn dein Pokémon ohnmächtig geworden ist.

Genau wie Pokémon Amie belohnt Pokémon Refresh deine Fürsorge, indem es die Zuneigung deines Pokémon zu dir erhöht und es im Kampf effektiver macht. Durch das Herausnehmen der Minispiele, Streicheln und Dekorieren von Pokémon Amie ist Pokémon Refresh schlanker und fühlt sich weniger sinnlos an, was uns viel eher dazu neigt, es zu verwenden.

Fazit: Jetzt spielen

Pokémon Sonne und Mond sind einige der besten Ergänzungen der Pokémon-Reihe, die wir seit langem gesehen haben. Ohne auf die Dinge zu verzichten, die die Serie in den letzten 20 Jahren großartig gemacht haben, schafft es Sun and Moon immer noch, sich frisch, einnehmend und vor allem verbessert zu fühlen. Tatsächlich sind die visuellen Verbesserungen so auffällig, dass es fast unglaublich erscheint, dass wir immer noch auf derselben Plattform spielen, auf der X und Y gestartet wurden.

Alle kleinen und großen Veränderungen in Sonne und Mond wirken zusammen, um die Pokémon-Welt spannender und lebendiger denn je zu machen.

Pokémon Moon wurde auf 3DS überprüft.

Das Bewertungssystem von ArmenianReporter bewertet Spiele als 'Spiel nicht', 'Spiel es' und 'Spiel es jetzt', wobei die letzte die höchste Punktzahl ist, die wir vergeben können. Ein 'Play It'-Score deutet auf ein solides Spiel mit einigen Mängeln hin, aber die schriftliche Rezension wird die genauen Begründungen enthüllen.

Die besten Pokemon Sun-Angebote von heute 24 Amazon-Kundenrezensionen Reduzierter Preis Pokémon Sonne (Nintendo 3DS) Amazonas Prime 5.999 4.999 € Sicht Reduzierter Preis Pokémon Sonne (Nintendo 3DS)... Amazonas 6.499 € 6.399 € Sicht Wir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise

Emma Boyle ist die ehemalige Gaming-Redakteurin von ArmenianReporter und jetzt Inhaltsentwicklerin und freiberufliche Journalistin. Sie hat für Zeitschriften und Websites geschrieben, darunter T3, Stuff und The Independent.

Weitere Gaming-News ansehen