Konsolen

PS5 wird 4K Blu-rays noch eine Weile am Leben halten

Christopher Nolan möchte, dass du Dünkirchen auf Blu-ray siehst(Bildnachweis: Syncopy Inc)

Sony hat Blu-ray-Fans einen großen Gefallen getan, indem es eine HD-Version auf die PS3 integriert hat, eine Wahl, die zweifellos stark zum großen Erfolg der Konsole beigetragen hat. Für Filmfans scheinen Blu-rays im Vergleich zu Online-Streaming immer noch ein überlegenes Seherlebnis zu bieten - sagt Regisseur Christopher Nolan, der Blu-ray-Filme lieber zu Hause sieht, anstatt Netflix zu verwenden.



Microsoft hat die Xbox One S jedoch verbessert, indem sie einen Ultra-HD-Blu-ray-Player integriert hat, der den der PS4 übertrifft, der nur auf HD-Auflösung beschränkt ist. Als die PS4 Pro 2016 herauskam, waren wir ziemlich überrascht von der Entscheidung von Sony, nicht in die Fußstapfen der Xbox One S zu treten, insbesondere wenn wir bedenken, dass es sich um die Pro-Variante handelt.

Da die Videoqualität für die Zuschauer ein großer Faktor ist und 4K-Fernseher immer erschwinglicher werden, wäre das Fehlen einer 4K-Blu-ray-Unterstützung eine große Sache für eine Konsole gewesen, die Sony nicht nur als Spielgerät, sondern auch als nützliches Gerät präsentiert Gerät eine andere Art von Unterhaltung.

PS4 soll aufgrund der größeren Anzahl verfügbarer Spiele auch ohne den Ultra-HD-Blu-ray-Player mehr Einheiten verkauft haben als Xbox.

Der Tod der Platte

Xbox One S All Digital Edition

Mit dem Erfolg von Streaming-Plattformen wie Google Stadia, die auch den Zugriff auf AAA-Spiele von Smartphones, Tablets und Browsern ermöglichen, und mit immer häufiger gekauften und gespielten Spielen per digitalem Download wird das Interesse an der Disc natürlich nachlassen.

Microsoft hat sich mit der Xbox One S All Digital Edition, die ohne Disc-Laufwerk ausgeliefert wird, bereits in die Zukunft gewagt, während Gerüchte über ein reines Streaming-Modell der Xbox Series X bestehen bleiben, das der gleichen Linie folgen könnte.

Aus dieser Sicht hat Sony auch das Streaming mit dem PlayStation Now-Dienst vorangetrieben und die Preise im letzten Jahr gesenkt. Dies hat wahrscheinlich dazu geführt, dass der Videospiel-Streaming-Dienst zugänglicher geworden ist, was dazu geführt hat, dass die Festplatte immer weniger genutzt wird.

Die PS5-Festplatte wird bei denen gut ankommen, die viele DVDs und Blu-Rays zu Hause haben und daher nicht unbedingt alte Hardware lagern müssen, um sie nutzen zu können. Außerdem soll das Diskettenlaufwerk der PS5 auch zum Abspielen alter PS4-Titel verwendet werden.

Die Unterstützung für die 4K-Blu-ray von PS5 scheint angesichts ihrer Abwesenheit in den letzten beiden Sony-Konsolen etwas spät gekommen zu sein, zumal es möglicherweise das neueste PlayStation-Modell ist, das sie unterstützt. So wie PS3 dazu beigetragen hat, Blu-ray-Discs leichter zugänglich zu machen, könnte PS5 das hochwertige Format für einige Zeit am Leben erhalten.

  • Die besten Spiele auf Steam des Jahres 2020
  • Die besten Nintendo Switch-Spiele des Jahres 2020
  • PS5-Spiele: Alle bestätigten und erwarteten Spiele
Mehr sehen: Konsolennachrichten