Spiele

PS5 vs PS4 Pro: Sollten Sie ein Upgrade durchführen?

(Bildnachweis: Zukunft)

Springen zu:

PS5 vs PS4 Pro: Sollten Sie sich für die aktuelle Generation von Sony entscheiden oder sich für das Power-Upgrade in seinen Konsolen der nächsten Generation entscheiden? Mit der bevorstehenden Einführung der PS5 ist die Entscheidung für ein Upgrade oder nicht eine ziemlich dringende Entscheidung.

Wenn die PS5 am 19. November erscheint, wird die PS4 Pro nicht mehr die leistungsstärkste Konsole von Sony sein. Dann ist es Zeit für die PS5 zu glänzen.



Die PS5 ist dank der aufgerüsteten Grafikkarte nicht nur leistungsstärker, die Konsole kann dank SSD auch Spiele viel besser laden. Der DualSense-Controller bietet ein immersives Erlebnis und die Benutzeroberfläche der Next-Gen-Konsole sieht viel besser aus und ist einfacher zu bedienen. Da die Konsole in fast allen Bereichen aufgerüstet wurde, empfiehlt sich die PS5, es sei denn, Sie haben kürzlich eine PS4 Pro gekauft oder haben noch keinen 4K-Fernseher.

Viele Gamer werden sich in den kommenden Monaten zwischen einer PS4 Pro oder einer PS5 entscheiden müssen. Aus diesem Grund haben wir diesen praktischen Leitfaden zusammengestellt, um die richtige Wahl zwischen diesen beiden Konsolen zu treffen und dabei auf Preise, Spezifikationen und wichtige Spieleveröffentlichungen zu achten.

  • PS5 vs Xbox Series X: Welche Konsole ist die richtige für Sie?
  • Die besten PS4-Spiele des Jahres
  • Unser Test zur PS5

PS5 vs. PS4 Pro-Preis

(Bildnachweis: Shutterstock.com)

Die Standard-PS5 mit Diskettenlaufwerk kostet 499,99 USD und die PS5 Digital Edition ohne Disk kostet 399,99 USD. Beide Konsolenversionen werden am 19. November veröffentlicht.

Die PS4 Pro kostet immer noch rund 399 Euro, es sei denn, man schafft es möglicherweise, einen schönen Black-Friday-Deal zu ergattern. Der Preis der PS4 Pro wird voraussichtlich mit der Veröffentlichung der PS5 deutlich sinken.

Sehen Sie sich die republikanische Debatte kostenlos online an

Für eine günstigere Option wählst du daher die PS4 Pro schneller. Aber bei dieser Wahl solltest du angesichts der Abwärtskompatibilität der PS5 besser zweimal überlegen.

  • PS4 Pro Van-Rezension

PS5 vs PS4 Pro-Spezifikationen

(Bildnachweis: Insomniac Games)

Die PS5 ist eine ernsthafte Konsole mit einem AMD Zen 2-Prozessor und einer benutzerdefinierten RDNA 2-Grafikkarte mit über 10,28 TFLOPs Rechenleistung. Dadurch können alle Spiele in nativem 4K/60 gespielt werden. Einige können sogar 4K/120 verarbeiten und es gibt sogar die Option bis zu 8K/60.

    Grafikkarte:10,28 TFLOPs, 36 CUs bei 2,23 GHz (variable Frequenz) mit RDNA 2-ArchitekturProzessor:AMD Zen 2-Prozessor mit 8 Kernen bei 3,5 GHz (variable Frequenz)Speicher:16 GB GDDR6, 256-Bit-Schnittstelle, 448 GB/s BandbreiteBekanntmachung:Benutzerdefinierte 825-GB-SSD mit 5,5 GB/s (raw), 8-9 GB/s (mit Komprimierung)Erweiterbarer Speicher:NVMe SSD-Steckplatz, USB HDD-Unterstützung (nur PS4-Spiele)Optische drive: 4K UHD Blu-ray -FahrtBilder:Nativ 4K 120Hz + 8KAudio:Versuchung 3D

Die neue Hardware der PS5 beherrscht Raytracing. In den schönsten PC-Spielen wie Control, Metro Exodus und Battlefield V ist dies bereits möglich. Raytracing ist eine innovative Technologie, um lebensechte Lichter und Schatten zu rendern.

Jeder Lichtstrahl hat seine eigene simulierte Quelle, sodass die erforderliche Leistung erst jetzt in einer Konsole erreichbar ist. Raytracing wird Spiele wie Horizon Forbidden West extrem nach der nächsten Generation aussehen lassen.

kauft am besten Vorbestellungen auf

(Bildnachweis: Microsoft; Abhilfe)

Ein hervorragendes Upgrade für Gamer ist die SSD der PS5. Spiele starten sehr schnell und die Ladezeiten zwischen den Sequenzen sind extrem gering oder sogar fast nicht vorhanden. Die SSD hat nur 825 GB Speicher, sodass eine begrenzte Anzahl von Spielen installiert werden kann, insbesondere angesichts der Größe der neuen PS5-Spiele.

In der Zwischenzeit hat die PS4 Pro immer noch eine langsamere HDD, obwohl sie 1 TB Speicher hat. Wenn Sie die PS4 Pro mit einer SSD aufrüsten, bietet sie außerdem nicht die gleiche Bandbreite wie die PS5. Der Pro hat keinen 4K-Blu-ray-Player wie die PS5, mit Ausnahme der Discless PS5 Digital Edition.

Das Audio der PS5 wurde ebenfalls stark verbessert. Sony verwendet jetzt Tempest 3D Audio, um das Klangerlebnis zu verbessern. Die PS5 ist in der Lage, Hunderte von Klangquellen für beeindruckendes räumliches Audio zu verarbeiten. Die Investition in ein gutes Gaming-Headset lohnt sich daher.

Hier sind die PS4 Pro-Spezifikationen:

    Prozessor:8 Kern x86-64 AMD JaguarGrafikkarte:AMD Radeon hat 4,2 TFLOPs erfülltSpeicher:8GB DDR5Bekanntmachung:1 TB HDD

Das aktualisierte Pro ist ein vernünftiger Fortschritt gegenüber der Standard-PS4. Es unterstützt 4K-Streaming von Videos von Amazon Prime Video und Netflix, 4K-Gaming ist jedoch nicht für alle Titel und nur mit 30 fps möglich. Die PS5 ist ein weiterer wichtiger Schritt gegenüber der Pro. Dies gilt auch für die Xbox Series X.

  • PS5 Digital Edition vs. Xbox Series S: Welche rein digitale Konsole wirst du wählen?

PS5 vs. PS4 Pro-Design

(Bildnachweis: Sony)

Das Design der PS5 lässt unterschiedliche Meinungen aufkommen. Es gibt Leute, die es lieben und Leute, die das Design nicht wirklich mögen. Dies liegt vor allem daran, dass das Design der PS5 einen großen Unterschied zum üblichen Ansatz von Sony macht. Die PS5 ist in zwei Farben (weiß und schwarz) und einer geschwungenen futuristischen Form erhältlich.

Die PS5 misst 26 x 8 x 38,8 cm (L x B x H), wobei die gewölbten Oberflächen eine genaue Messung erschweren. Die Konsole wiegt etwa 4,5 kg und ist damit schwerer als die PS4 Pro.

Die PS4 Pro ist die eher traditionell aussehende Konsole mit einem geringeren Gewicht (3,3 kg). Die Farbgebung ist schwarz und daher weniger umstritten.

Ein wichtiger Aspekt beim Design ist jedoch die Kühlung. Durch das größere Gehäuse der PS5 ist mehr Platz für das Kühlsystem und die Konsole erwärmt sich nicht so schnell. Zudem bleibt die Konsole auch nach anspruchsvollen Spielen sehr leise. Die PS4 Pro hat weniger Platz, macht sie lauter und heizt sich schneller auf.

PS5 vs PS4 Pro-Spiele

(Bildnachweis: Ubisoft)

Wer sich für eine PS4 Pro entscheiden möchte, kann Spiele wie Bloodborne, God of War, Uncharted 4, The Last of Us (II), The Last Guardian und Marvel’s Spider-Man als Sony-exklusive Spiele in die Finger bekommen. sowie mit Multiplattform-Erlebnissen wie Red Dead Redemption 2 und Control.

Fast alle PS4-Spiele sind auf der PS5 abwärtskompatibel. Einige Spiele erhalten sogar ein (kostenloses) Next-Gen-Upgrade, wenn die PS5 herauskommt. Für PlayStation Plus-Abonnenten mit einer PS5 hat Sony eine schöne Sammlung von 18 der besten PS4-Spiele, die Sie kostenlos spielen können, darunter God of War, Uncharted 4, Ratchet and Clank und Bloodborne.

Spiele wie Marvels Spider-Man Miles Morales sind noch auf PS4 verfügbar, aber kommende Spiele wie Horizon Forbidden West, Gott des Krieges 2 und Gran Turismo 7 werden voraussichtlich nur die nächste Generation sein. Wenn Sie gerne die neuesten Spiele spielen, ist die PS5 wahrscheinlich die beste Wahl.

Hier sind einige der bisher bestätigten PS5-Spiele:

  • Gottfall
  • gotisch
  • Rainbow Six Siege
  • Vorreiter
  • WRC 9
  • Horizont Verbotener Westen
  • Dämonenseelen
  • Schlachtfeld 6
  • Verirrter
  • Stämme von Midgard
  • Der Weglose
  • God of War 2 (Arbeitstitel)
  • Final Fantasy 16
  • Das Erbe von Hogwarts
  • Auf Wiedersehen Vulkanhoch
  • GTA 5
  • Gran Turismo 7
  • Ghostwire: Tokio
  • Rückgabe
  • Marvels Spider-Man Miles Morales
  • Sterbendes Licht 2
  • Projekt Anthia
  • Sackboy: Ein großes Abenteuer
  • Zerstörung All-Stars
  • Kena: Brücke der Geister
  • Oddworld: Seelensturm
  • Sonnenasche
  • Hitman 3
  • Astrobots Spielhaus
  • Kleiner Teufel drin
  • NBA 2K21
  • Bugsnax
  • Resident Evil 8
  • Todesschleife
  • Pragmata
  • Ratchet and Clank: Rift Apart
  • Herr der Ringe: Gollum
  • Wachhunde: Legion
  • Götter und Monster
  • Rainbow Six Quarantäne
  • Assassin's Creed: Walhalla
  • Far Cry 6
  • FIFA 21

Es ist wichtig zu wissen, dass Spiele der nächsten Generation möglicherweise etwas teurer sind, als Sie es gewohnt sind. Call of Duty: Black Ops Cold War kostet beispielsweise auf der PS5 (74,99) einen Zehner mehr als auf der PS4 (64,99 €). Das Remake von Demon's Souls der nächsten Generation kostet ebenfalls 74,99 US-Dollar (79,99 US-Dollar im PlayStation Store).

Nicht alle PS5-Spiele werden eine Preiserhöhung erfahren, aber die meisten AAA-Spiele und Franchises werden es wahrscheinlich tun. Natürlich gilt es abzuwarten, welche Spiele tatsächlich teurer werden.

PS5 vs PS4 Pro oordeel

Pubg xbox one vs xbox one x

Es gibt nur wenige Gründe, sich jetzt eine PS4 Pro zu kaufen. Die PS5 ist viel leistungsstärker und schneller. Dank der Abwärtskompatibilität kannst du PS4-Spiele (weiter) auf deiner PS5 spielen.

Wenn Sie so lange mit dem Kauf Ihrer ersten PS4-Konsole gewartet haben, sollten Sie wahrscheinlich besser etwas länger warten und die gesamte Generation überspringen, indem Sie sich eine PS5 zulegen.

Wenn Sie bereits eine PS4 Pro besitzen, kann der Wechsel zur PS5 eine schwierigere Wahl sein. Die PS4 Pro bietet bereits für einige Spiele natives 4K und hat eine vernünftige Leistung. Wenn Sie bereits eine PS4 Pro gekauft haben, ist es möglicherweise besser zu warten, bis der Preis der PS5 in einigen Jahren sinkt.

  • Marvels Spider-Man: Miles Morales-Rezension

Gerald ist Executive Editor von ArmenianReporter und kümmert sich um Heimkino, Spiele, Smart Home, Unterhaltung und Audioausgabe der Site. Er liebt sein Gaming, aber erwarten Sie nicht, dass er mit Ihnen spielt, es sei denn, Ihre Konsole ist an einen 4K-HDR-Bildschirm und ein 7.1-Surround-System angeschlossen. Gerald hat seinen Sitz in ArmenianReporter Towers in London und war zuvor Herausgeber von Gizmodo UK. Er träumt von dem Tag, an dem er ein VR-Headset aufsetzen und Pierce Brosnan aus der Rasenmäher-Man-Ära treffen kann. Leider teilt Pierce den Traum nicht.


Weitere Gaming-News anzeigen