Internet

Vertrauen JioFiber, Airtel Xstream: Pläne, Datenpakete und das Kleingedruckte

(Bildnachweis: Jio)

Neueste JioFiber-Pläne

Die neuen unbegrenzten Pläne von Jio sind so konzipiert, dass die Datennutzung kostenlos ist, Sie müssen jedoch für höhere Geschwindigkeit und zusätzliche Vorteile extra bezahlen. Jio beginnt mit dem Bronze-Plan, der bei Rs. 399 pro Monat mit unbegrenztem Highspeed-Internet mit 30 Mbit/s mit kostenlosen unbegrenzten Sprachanrufen als zusätzlichem Vorteil.



Als nächstes kommt der Silver-Plan zum Preis von Rs. 699 pro Monat mit 100 Mbit/s Geschwindigkeit und unbegrenzten Gebühren für Sprachanrufe. Sowohl der Bronze- als auch der Silver-Plan bieten kein gebündeltes OTT-Abonnement.

JioFiber-Pläne
PlannameBronzeSilberGoldDiamantDiamant+PlatinTitan
VermietungRs. 399Rs. 699Rs. 999Rs. 1.499Rs. 2.499Rs. 3.999Rs. 8.499
Geschwindigkeit30 Mbit/s100 Mbit/s150 Mbit/s300 Mbit/s500 Mbit/s1 Gbit/s1 Gbit/s
Inländische SprachanrufeUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt
OTT-PaketN / AN / A11 Apps12 Apps12 Apps12 Apps12 Apps

Es ist erwähnenswert, dass Jio zwar angibt, dass die angebotenen Pläne wirklich unbegrenzt sind, es jedoch eine Obergrenze von 3300 GB pro Monat gibt, um sich vor Missbrauch zu schützen. Im Gegensatz zu früher bietet das Unternehmen jetzt auch symmetrische Download- und Upload-Geschwindigkeiten an, was bedeutet, dass sowohl die Upload- als auch die Download-Geschwindigkeit gleich bleiben.

Welt von Final Fantasy Black Friday

Darüber hinaus bietet Jio Benutzern mit Gold-Plan und darüber hinaus eine 4K-Android-basierte Set-Top-Box kostenlos auf erstattungsfähiger Basis an. Jio bietet ein gebündeltes Abonnement für Netflix, Amazon Prime Video, Disney+ Hotstar, Sony Liv, Voot, Alt Balaji, SunNxt, ShemarooMe, Hoichoi und Lionsgate Play und mehr an.

Für Benutzer, die die Dienste testen möchten, steht eine einmonatige kostenlose Testversion zur Verfügung, die durch Zahlung einer rückzahlbaren Sicherheit von Rs in Anspruch genommen werden kann. 1500, das Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s bietet. Wenn Sie sich für die Set-Top-Box und das OTT-App-Abonnement entscheiden möchten, müssen Sie Rs bezahlen. 2.500 im Voraus als Sicherheit.

Obwohl diese Vorauskaution eine Kaution von Rs beinhaltet. 1.000. Für Geräte und Vorab in Richtung Installationsdienste. Die gesamte Kaution wird nur zurückerstattet, wenn der Dienst während der 30-tägigen Testphase eingestellt wird. Falls Sie beabsichtigen, die Dienste fortzusetzen, wird dieser Betrag als Installationskosten angepasst.

So stellen Sie Voreinstellungen in Lightroom Mobile wieder her

(Bildnachweis: Airtel)

Neueste Airtel Xstream Glasfasertarife

Die neuen Airtel Xstream Glasfaserpläne beginnen bei Rs. 100 teurer als Jio, bietet aber zu Beginn eine Geschwindigkeit von 40 Mbit/s. Ähnlich wie Jio bietet Airtel auch unbegrenztes Daten- und Anrufvolumen für alle Tarife und Sie zahlen für eine schnellere Download-Geschwindigkeit. Obwohl Airtel ein kostenloses Abonnement für 7 OTT-Apps und 5 Studios kostenlos anbietet.

Airtel Xstream Glasfasertarife
PlannameUnbegrenztPrämieEntertainmentUltraVIP
VermietungRs. 499Rs. 799Rs. 999Rs. 1.499Rs. 3.999
Geschwindigkeit40 Mbit/s100 Mbit/s200 Mbit/s300 Mbit/s1 Gbit/s
Inländische SprachanrufeUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt
OTT-Paket7 OTT-Apps und 5 Studios7 OTT-Apps und 5 Studios7 OTT-Apps, 5 Studios + Disney+ Hotstar, Amazon Prime Video, ZEE57 OTT-Apps, 5 Studios + Disney+ Hotstar, Amazon Prime Video, ZEE57 OTT-Apps, 5 Studios + Disney+ Hotstar, Amazon Prime Video, ZEE5

Es ist erwähnenswert, dass bestehende Benutzer wie neue Benutzer die Möglichkeit haben, die 4K Xstream Android-Box für rückzahlbare Sicherheit von Rs zu kaufen. 1500. Da Airtel jedoch seine DTH-Verbindung zusammen mit der Android-Box vorantreibt, indem es den Benutzern vorschreibt, die DTH-Verbindung mit einer Aufladung von Rs. 462 jeden Monat.

Sie können wählen, ob Sie Rs bezahlen möchten. 2400 für die Android Box, aber Sie müssen die DTH-Verbindung immer noch mit einem Mindestaufladewert von Rs aufladen. 153 jeden Monat.

Diese Bedingung mag etwas absurd klingen, da Airtel bereits ein Abonnement der OTT-App anbietet. Für die DTH-Verbindung müssen die Benutzer jedoch weiterhin bezahlen. Falls Sie die DTH-Verbindung nicht aufladen, verfällt die Kaution und die Xstream-Box wird deaktiviert, wie von einem der Airtel-Vertreter bestätigt.

Außerdem hat Airtel seit langem eine FUP-Richtlinie für unbegrenzte Datenverbindungen, die es Benutzern ermöglicht, 3333 GB pro Monat herunterzuladen. Diese Obergrenze soll auch mit den neuen Plänen fortgeführt werden.

Alles dreht sich um Add-ons

Während beide Unternehmen fast ähnliche Pläne, Geschwindigkeiten und Funktionen anbieten, liegt der Unterscheidungsfaktor in den Zusatznutzen.

echo dot 2 vs google home mini

Während Airtel Benutzer mit einer Offline-DTH-Verbindung zwingt, macht es Jio den Benutzern einfacher, die Satellitenverbindung abzubrechen, indem es eine Vielzahl von OTT-Abonnements anbietet. Die Rückerstattungsrichtlinie von Jio ohne Fragen bietet auch einen guten Grund für Benutzer, die Dienste auszuprobieren. Airtel ist jedoch für einen hervorragenden Kundensupport und eine größere Reichweite bekannt.

Airtel ermöglicht Nutzern die Nutzung der gebündelten OTT-Apps auf ihren Telefonen oder anderen Geräten, während die kostenlosen Abonnements von Jio in erster Linie auf der Setup-Box verwendet werden sollen. Jio hatte früher viel komplizierte Pläne und die neuen sind einfach, aber leicht zu verstehen. Alles, was Airtel tun musste, war, die albernen FUP-Limits aufzuheben.

Bevor Sie sich für eines entscheiden, lesen Sie daher unbedingt das Kleingedruckte durch und sprechen Sie mit den jeweiligen Kundensupport-Teams, um die Verfügbarkeit, den Support und die lokalen Faktoren zu verstehen, die sich auf Ihre Nutzung auswirken können.

  • Welche Breitbandgeschwindigkeit benötige ich zum Streamen?
  • Machen Sie sich bereit, mehr für Ihre mobile Internetnutzung zu bezahlen
  • Vergiss nicht, dir die größten Tech-Geschichten dieser Woche anzusehen

Jitendra arbeitet seit 7 Jahren in der Internetbranche und hat über eine Vielzahl von Themen geschrieben, darunter Gadgets, Smartphones, Testberichte, Spiele, Software, Apps, Deep Tech, KI und Unterhaltungselektronik.

Weitere Internetnachrichten ansehen