Sanft

FIX Remotedesktopverbindung: Authentifizierungsfehler ist aufgetreten. Die angeforderte Funktion wird nicht unterstützt (gelöst)

Der folgende Fehler erschien auf einem Windows 7-basierten Computer, als ich versuchte, über die Remotedesktopverbindungs-App eine Verbindung zu einem Server 2012 herzustellen: „Ein Authentifizierungsfehler ist aufgetreten. Die angeforderte Funktion wird nicht unterstützt.'. Gleichzeitig ist die Remotedesktopverbindung von Windows 10-basierten PCs aus erfolgreich.

fix: Remotedesktop-Authentifizierungsfehler ist aufgetreten. Die angeforderte Funktion wird nicht unterstützt

gtx 1070 vs xbox one x

Dieses Tutorial enthält Anweisungen zum Beheben des Fehlers „Ein Authentifizierungsfehler ist aufgetreten. Die angeforderte Funktion wird in der Remotedesktopverbindung unter Windows 10/8/7 OS nicht unterstützt.



So beheben Sie: „Die angeforderte Funktion wird nicht unterstützt“ in der Windows-Remotedesktopverbindung.

Methode 1. Deaktivieren Sie die Authentifizierung auf Netzwerkebene auf dem RDP-Server.

Die erste Möglichkeit, den Fehler „Angeforderte Funktion wird nicht unterstützt“ in RDP zu beheben, besteht darin, die Authentifizierung auf Netzwerkebene auf der Seite des RDP-Servers zu deaktivieren. Das zu tun:

ein. Offen Systemeigenschaften und wählen Sie die aus Fernbedienung Tab.
2.Häkchen entfernen (klar) die Verbindungen nur von Computern zulassen, auf denen Remotedesktop mit Authentifizierung auf Netzwerkebene ausgeführt wird Kontrollkästchen und klicken Sie darauf OK . *

* Notiz:Wenn der RDP-Server ein Windows 7-Computer ist, dann überprüfen das ' Verbindungen von Computern zulassen, auf denen eine beliebige Version von Remote Desktop ausgeführt wird (weniger sicher) ' Möglichkeit.

Deaktivieren Sie die Authentifizierung auf Netzwerkebene

3. Versuchen Sie nun, sich vom RDP-Client mit dem Server zu verbinden.

Methode 2. Aktivieren Sie die Encryption Oracle Remediation auf dem RDP-Client.

Die nächste Methode zum Beheben des Authentifizierungsfehlers „Angeforderte Funktion wird nicht unterstützt“ in RDP besteht darin, die Einstellungen „Encryption Oracle Remediation“ auf dem Remotedesktopclient zu ändern. Das zu tun:

In Windows-Profi Versionen:

echo dot 2 vs google home mini

ein. Drücken Sie gleichzeitig die Windows Bild + R Tasten, um das Run-Befehlsfeld zu öffnen.
zwei. Typ gpedit.msc & Drücken Sie Eingeben.

Aktivieren Sie die Verschlüsselungs-Oracle-Korrektur

3. Navigieren Sie im Gruppenrichtlinien-Editor zum folgenden Pfad (im linken Bereich):

    Computerkonfiguration-> Administrative Vorlagen -> System -> Delegierung von Anmeldeinformationen

Vier. Öffnen Sie im rechten Bereich die Verschlüsselung Oracle-Korrektur die Einstellungen.

Bild

Kann Norton das iPhone auf Viren scannen?

5. Wählen Sie Ermöglichen , stellen Sie die 'Schutzstufe' auf ein Verletzlich und klicken OK.

Eingabeaufforderung als Administrator

6. Schließen Sie den Group Police Editor und versuchen Sie, eine Verbindung zum RDP-Server herzustellen.

In Windows-Startseite Versionen:

ein. Offen Eingabeaufforderung als Administrator . Das zu tun:

1. Geben Sie im Suchfeld Folgendes ein: Eingabeaufforderung oder cmd
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung Ergebnis und auswählen Als Administrator ausführen.

Behebung der angeforderten Funktion, die auf dem Remotedesktop-Client nicht unterstützt wird

zwei. Fügen Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben.

    reg hinzufügen 'HKLMSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesSystemCredSSPParameters' /f /v AllowEncryptionOracle /t REG_DWORD /d 2

ist am besten kauf am arbeitstag geöffnet

3. Eingabeaufforderung schließen und neu starten dein PC.
4. Verbinden Sie sich nach dem Neustart mit der Remote Desktop App mit dem Server.

Das ist es!

Wir stellen ein