Computer

RTX 3080 und RTX 3070 waren heute bei Newegg auf Lager – zu günstigen Preisen

(Bildnachweis: Matt Swider / Twitter)

Vertrauensfaktor: Matt hilft nicht nur 54.000 Menschen, Konsolen der nächsten Generation durch seine Xbox- und PS5-Restock-Warnungen zu erhalten, sondern verfolgt jetzt auch den GPU-Bestand in den USA. Hier ist, was wir heute und morgen von mehreren amerikanischen Einzelhändlern erwarten.



Nvidia RTX GPU Lager: Newegg Shuffle hat den 3080

Der Newegg Shuffle heute, Dienstag, 30. Juni, bietet vier verschiedene RTX-GPU-Optionen, und sie liegen nahe am UVP, wenn wir die Preise von Newegg mit den ausverkauften Listenpreisen von Best Buy verglichen haben. Folgendes ist für die Newegg-Lotterie verfügbar:

  • RTX 3080
  • RTX 3070
  • RTX 3080 Ti
  • RTX 3090

Die RTX 3080 ist die begehrteste Grafikkarte der Gruppe, und die EVGA FTW3 GeForce RTX 3080 kostet laut Newegg 899,99 US-Dollar. Das sind nur 10 US-Dollar mehr als das, was EVGA von seiner offiziellen Website verlangt (UVP beträgt 889,99 US-Dollar). Best Buy ist zwar ausverkauft, kostet aber die gleichen $ 899,99.

Der Haken an der RTX 3080 bei Newegg ist natürlich, dass Sie ein Netzteil für weitere 179,99 US-Dollar kaufen müssen, was bedeutet, dass Sie am Ende 1.074,98 US-Dollar zahlen. Immer noch nicht so unvernünftig, wie wir es von Newegg bis heute gesehen haben.

So zeigen Sie alle Teilnehmer in Microsoft-Teams an

Es gibt auch eine entbündelte Option für die EVGA XC3 GeForce RTX 3070, die nur 649,99 US-Dollar kostet – sowohl bei Best Buy als auch bei EVGA, wo diese Nvidia-Grafikkarte mit 639,99 US-Dollar aufgeführt ist (und diese Version der RTX 3070 natürlich auch nicht hat). im Angebot).

Die Asus RTX Dual GeForce RTX 3070, die heute ebenfalls Teil des Newegg Shuffle ist, hat einen Eintrag, der mit einem Asus-Motherboard gebündelt ist und den Preis auf 884,98 US-Dollar erhöht.

Die RTX 3080 Ti wird Sie von Zotac (entpackt für 1.799,99 US-Dollar) und Asus (mit einem PC-Gehäuse für 2.274,98 US-Dollar gebündelt) erheblich mehr kosten, ebenso wie das Paar RTX 3090-Karten von Asus und MSI, die beide mit einem Motherboard oder RAM 2.300 US-Dollar übersteigen .

RTX-GPU für UVP-Leitfaden bei Einzelhändlern in den USA

Der Newegg Shuffle ist nur eine Option für RTX-GPUs. Während wir der Meinung sind, dass Amazon den Kauf begehrter Grafikkarten fast unmöglich macht, hält der Antonline RTX-Bestand bei der RTX 3080, der begehrtesten GPU, ein oder zwei Minuten. Best Buy hat RTX-GPUs für UVP, aber der Lagerbestand dauert nur eine Minute – wenn überhaupt.

Antonline: Antonline hat oft wöchentlich RTX-Grafikkarten auf Lager und paart sie mit anderen Komponenten (genau wie Newegg). Sie kaufen also auch ein Mainboard, ein Gehäuse, einen Monitor oder etwas anderes dazu. Der Unterschied zu Antonline besteht darin, dass es zuerst kommt, mahlt zuerst (im Vergleich zur Newegg-Lotterie). Wenn Sie also schnell genug sind, sollten Sie sich dies ansehen. Sie müssen nur mit GPU-Bundles mit Tonnen von Extras einverstanden sein.

Bester Kauf: Best Buy hatte letzten Donnerstag Nvidia RTX GPUs auf Lager und sie waren zu ihrem normalen UVP online. Dies mag besser erscheinen, als 20 Stunden in der Schlange zu warten, wenn es sich um eine seltene Auffüllung im Geschäft handelt (siehe unsere RTX 3080 Ti-Launchline-Berichterstattung). Da die RTX-Karten von Best Buy nicht Teil eines Bundles sind und zum Einzelhandelspreis erhältlich sind, halten sie in einigen Fällen weniger als eine Minute und wir empfehlen den Leuten, es weiter zu versuchen, bis sie vollständig ausverkauft sind.

beste tv cyber monday angebote 2015

Wir werden Sie wissen lassen, ob RTX-GPUs bei Best Buy auf Lager sind, wie es in letzter Zeit alle zwei Wochen der Fall war.

Amazonas: Dieser ist ganz unten, weil es bei Amazon schwieriger ist, einen GPU-Restock zu finden. Egal, ob der Bot die Konsole vor allen anderen einsammelt oder das Inventar fehlt, die Sicherung einer GPU bei Amazon fühlt sich fast unmöglich an. Aus diesem Grund konzentrieren sich unsere GPU-Restock-Tweets auf Newegg, wo dies zufällig geschieht, und auf Best Buy, wo oft zwei Wochen lang RTX-Bestände aufgebaut werden und sie alle auf einmal freigesetzt werden. Amazon GPU-Verkäufe kommen in Tropfen und Eintönigkeit.

US-Chefredakteur

Matt Swider ist der mit Gadgets versierte, weltumspannende US-Chefredakteur von ArmenianReporter, der das US-Team in New York City leitet. Er begann seine Karriere im Tech-Journalismus 1999 im Alter von 14 Jahren und begann 2012 erstmals für ArmenianReporter zu schreiben. Er hat über 1.000 Telefone, Tablets und Wearables getestet und verfügt über einen Twitter-Account mit mehr als 777.000 Followern. Matt hat seinen Abschluss in Journalismus an der Penn State University gemacht und wird nie ohne seine ArmenianReporter-Kopfhörer gesehen.

Weitere Computernachrichten anzeigen