Fernseher

Russell T Davies, der aus der Vergangenheit von Doctor Who zurückkehrt, ist das Beste für seine Zukunft

Jodie Whittaker wird 2022 die Schlüssel zur TARDIS abgeben.(Bildnachweis: BBC)

Ein Autor auf höchstem Niveau

Und genau das zeichnet Davies' Arbeit aus – seine Drehbücher sind voller Energie und Emotionen, die nur wenige andere TV-Autoren erreichen können, wobei Exposition, Komödie und Tragödie oft nahtlos in derselben Szene vereinen. Er ist auch auf der Produzentenseite des Showrunning-Gigs brillant, ein Meister darin, verschiedene Episoden zu einem zusammenhängenden Ganzen zusammenzufügen und das Beste aus dem ihm zur Verfügung stehenden Talent zu machen. Immerhin wurden David Tennant und Billie Piper unter Davies 'Uhr zu großen TV-Stars, und der zukünftige Showrunner Steven Moffat schrieb einige der größten Episoden in der illustren Geschichte der Show.



Was ist die nächste Sims 4-Erweiterung?

War alles, was Davies bei Who gemacht hat, ein Erfolg? Überhaupt nicht, aber er hatte nie Angst, neue Dinge auszuprobieren – eine Episode zeigte sogar ein Alien, das für einen Wettbewerb in der langjährigen Kindershow Blue Peter entworfen wurde – und die Show hat seit seiner Abreise wohl noch nie so regelmäßig die gleichen Höhen erreicht.

In den letzten Jahren hat Davies seinen Status als einer der besten Autoren der Branche mit A Very English Scandal, Years and Years und . bestätigt Es ist eine Sünde , insbesondere, was beweist, dass Doctor Who einen Scripter an der Spitze seines Spiels willkommen heißt. Er hat auch sein Jahrzehnt ohne die Show in sicherer, aber respektvoller Entfernung verbracht und war nicht einmal versucht, zurückzugehen und eine Episode zu schreiben.

Er hat die Gelegenheit genutzt, um in den Status eines Who-Fans zurückzukehren, wie er in einer Erklärung zur Ankündigung seiner Rückkehr betonte [via die BBC ]: Ich bin mehr als aufgeregt, wieder in meiner Lieblingssendung zu sein. Aber wir reisen zu schnell durch die Zeit, es gibt eine ganze Reihe von Jodie Whittakers brillantem Doktor, den ich genießen kann, mit meinem Freund und Helden [Hauptautor] Chris Chibnall an der Spitze – ich bin immer noch ein Zuschauer für den Moment.

Wie wird sich Russell T Davies im neuen Kanon aus der Steven-Moffat-Ära einfügen?(Bildnachweis: BBC)

Beats Solo 3 Wireless Black Friday

Zweites Kommen

Diese Mischung aus Trennung, fanatischem Respekt und Wissen über das Innenleben der Show macht Davies zum perfekten Kandidaten für den Doctor Who-Auftritt. In der Tat übernimmt er, ähnlich wie beim ersten Mal, das Ruder einer beliebten Show mit jahrzehntelanger Geschichte, die eine Infusion von ... nun ja, Magie gebrauchen könnte, um sie in der Fernsehlandschaft ihres Landes unverzichtbar zu machen Zeit.

Es könnte keinen besseren Ausgangspunkt geben als das 60-jährige Jubiläum von 2023 – wenn Davies der Tradition folgt und mehrere Ärzte für eine feierliche Episode zusammenbringt, könnte dies eines der Fernsehereignisse des Jahres werden. Es wird auch interessant sein zu sehen, wie er mit den neuen Aspekten des Kanons umgeht, die von seinen Nachfolgern Moffat und Chibnall eingeführt wurden, und – was am wichtigsten ist – wen er besetzt, um Jodie Whittaker als die . zu ersetzen nächster Doctor Who .

Und warum bei einer Show im Doctor Who-Universum anhalten? In den glorreichen Tagen der späten 00er Jahre bedeuteten Spin-off-Shows Torchwood und The Sarah Jane Adventures, dass Who gemeinsame Universen machte, während die MCU noch in den Kinderschuhen steckte. Davies scheint sicherlich offen für die Aussicht zu sein, über die Elternshow hinaus zu expandieren. Ich war gerade dabei, ein Imperium zu führen, erinnerte sich Davies im Januar 2021 (via RadioTimes.com ). Und mein Gott, das habe ich 10 Jahre zu früh gemacht, oder?

Es sollte jetzt einen Doctor Who-Kanal geben. Wenn Sie sich all diese neuen Star Wars- und Marvel-Shows ansehen, denken Sie, wir sollten hier sitzen und The Nyssa Adventures oder The Return of Donna Noble ankündigen, und Sie sollten den Zehnten und Elften Doktor in einer 10-teiligen Serie zusammenbringen. Original.

Während sich Doctor Who seinem siebten Jahrzehnt nähert, ein Meilenstein, der so episch ist, dass sogar Star Trek Aufholjagd spielt, könnte es keine besseren Hände geben – zumal die zweite Davies-Ära eine Koproduktion mit Bad Wolf sein wird, die das Unternehmen gegründet hat von Julie Gardner und Jane Tranter, Schlüsselfiguren während der Rückkehr von Who's 2005.

Kann Norton das iPhone auf Viren scannen?

Jetzt hat eine Show, die sich anfühlte, als ob sie einen neuen Russell T Davies brauchte, in die Hände bekommen das Russell T Davies – und die Zukunft einer 58-jährigen Institution sieht wirklich rosig aus.

Doctor Who kehrt später in diesem Jahr zu BBC America und BBC One zurück. Der zweite Lauf der Serie von Russell T Davies soll 2023 beginnen.

Weitere TV-Nachrichten ansehen