Computer

Samsung Galaxy Book S vs. Microsoft Surface Pro 6

Das Samsung Galaxy Book S ist ein teures Gerät... aber das Surface Pro 6 auch(Bildnachweis: Zukunft)

Preis

  • Cyber ​​Monday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Das Galaxy Book S wird in den USA bei 999 US-Dollar beginnen, wenn es später in diesem Jahr auf den Markt kommt, und obwohl wir derzeit nur offizielle Preise für die USA haben, werden diese auf etwa 820 £ / 1.500 AU $ umgerechnet, und wir erwarten offizielle Preise für Großbritannien und Australien damit in etwa übereinstimmen, wenn sie bekannt gegeben werden.



Mit diesem Preis ist das Galaxy Book S fest in der Premium-Laptop-Reihe angesiedelt – was bedeutet, dass die Verbraucher bestimmte Erwartungen in Bezug auf Design und Leistung haben. Samsung hat also viel zu tun, wenn es diesen Preis rechtfertigen möchte.

In der Zwischenzeit war das Surface Pro 6 bei seiner Einführung nicht allzu weit von diesem Preis entfernt, mit einem Startpreis von 899 US-Dollar (879 GBP, 1.145 AUD) – und die Kosten für 99 USD (99 GBP, 139 AUD) sind darin nicht enthalten. Surface Pen, noch das Type Cover für 159 US-Dollar (149 US-Dollar, 249 US-Dollar).

Das Samsung Galaxy Book S ist eher ein herkömmlicher Laptop, d. h. seine Tastatur ist im Lieferumfang enthalten – Sie müssen also für ein komfortables Tipperlebnis nicht extra bezahlen. Ob das Samsung Galaxy Book S mit einem Stylus ausgeliefert wird, wissen wir derzeit allerdings nicht.

Laptops mit integriertem Virenschutz

Das Surface Pro 6 lässt sich mit leistungsstärkeren Komponenten konfigurieren – was den Preis entsprechend in die Höhe treibt. Auch vom Samsung Galaxy Book S erwarten wir verschiedene Ausstattungsvarianten.

Wenn man die Einführungspreise vergleicht, sind das Samsung Galaxy Book S und das Surface Pro 6 ziemlich gleich. Beides sind Premium-Geräte, die das Budget vieler Leute sprengen mögen, aber in dieser Hinsicht spricht eines für das Surface Pro 6. Seit seiner Einführung im letzten Jahr hat das Surface Pro 6 einige verlockende Preissenkungen erfahren, insbesondere am Black Friday und Amazon Prime Day , was bedeutet, dass Sie es für ein bisschen billiger bekommen sollten als das Samsung Galaxy Book S, das aufgrund seiner Neuheit (es ist noch nicht einmal auf den Markt gekommen) wahrscheinlich zu keiner Zeit große Preissenkungen erfahren wird demnächst.

Das Surface Pro 6 ist trotz seiner geringen Größe ein leistungsstarker Hybrid(Bildnachweis: Zukunft)

Spezifikationen

Das Samsung Galaxy Book S ist bemerkenswert, da es der erste Laptop sein wird, der vom Qualcomm Snapdragon 8cx angetrieben wird, einem 7-nm-64-Bit-Octa-Core-Chipsatz (2,84 GHz + 1,8 GHz). Die Snapdragon-Chips von Qualcomm wurden ursprünglich für leistungsstarke Smartphones entwickelt, aber seit kurzem betreiben sie auch Laptops. Sie bringen einige der besten Aspekte von Smartphones, wie z. B. sofortige Startzeiten, lange Akkulaufzeiten und immer verbundene Mobilfunkdaten auf Laptops.

Der Snapdragon 8cx ist der erste der Serie, der speziell für Laptops entwickelt wurde, was bedeutet, dass die Leistung gegenüber früheren Snapdragon-Chips deutlich verbessert werden sollte (was wir bei der Überprüfung von Snapdragon-basierten Laptops oft kritisiert haben).

Qualcomm behauptet, dass der Snapdragon 8cx eine Leistung bieten wird, die einem Intel Core i5-Prozessor entspricht – was in der Tat eine große Behauptung ist. Wir können diese Behauptung nicht richtig testen, bis wir das Gerät in die Hände bekommen.

Das Galaxy Book S ist außerdem mit 8 GB RAM und wahlweise 256 GB oder 512 GB SSD-Speicher ausgestattet. Es gibt auch einen microSD-Steckplatz zum Erweitern des Speichers, und Sie können eine SIM-Karte für immer verbundenes mobiles LTE-Internet installieren.

Inzwischen kommt das Surface Pro 6 mit konventionelleren Komponenten, die ihm den Leistungsvorteil verschaffen könnten. Die Basisversion verwendet einen Quad-Core-Prozessor mit 1,6 GHz Intel Core i5-8250U. Wenn die Behauptungen von Samsung und Qualcomm stimmen, kann der Qualcomm Snapdragon 8cx dem gerecht werden.

Zumindest auf dem Papier sieht es so aus, als hätte der 8cx die Nase vorn, dank mehr Kernen (acht gegenüber vier), die mit einer höheren Frequenz laufen, aber es ist nicht so einfach. Wir haben genug Laptops mit Core i5 verwendet, um zu wissen, wozu Intels Prozessor in der Lage ist, also würden wir dem Surface Pro 6 (vorsichtig) den Leistungsvorteil geben. Der Core i5 im Surface Pro 6 ist in der Lage, einen Schub zu geben bei Bedarf auf 3,4 GHz, was bei anstrengenden Aufgaben zu einer ordentlichen Leistungssteigerung führt.

Das Surface Pro 6 kann auch mit einem leistungsstärkeren Intel Core i7-Prozessor konfiguriert werden, wodurch die Leistungslücke weiter vergrößert wird.

Das Surface Pro 6 verfügt außerdem über 8 GB RAM, das auf 16 GB aufgerüstet werden kann, zusammen mit einer 256 GB SSD und einem microSD-Kartenleser.

Also, bis wir das Galaxy Book S zum Ausprobieren bekommen, würden wir sagen, dass sie ziemlich ausgeglichen sind, aber das Surface Pro 6 hat die Nase vorn – vor allem, wenn Sie sich für die i7-Version entscheiden.

Die eingebaute LTE-Verbindung des Galaxy Book S ist ein tolles Feature(Bildnachweis: Zukunft)

Lohnen sich 4k Blu-rays

Wo das Galaxy Book S das Surface Pro 6 schlägt, ist die LTE-Verbindung. In der Lage zu sein, im Handumdrehen überall online zu gehen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, ein Wi-Fi-Netzwerk zu finden, ist ein echter Wendepunkt und ermöglicht es dem Galaxy Book S auch, verbunden zu bleiben, wenn es nicht verwendet wird. Auf diese Weise können E-Mails und andere Nachrichten heruntergeladen werden, sodass diese bereit sind und auf Sie warten, wenn Sie sie öffnen.

Die Verwendung einer LTE-Verbindung für den Internetzugang ist nicht nur bequemer, sondern auch sicherer, da Sie sich nicht auf öffentliche WLAN-Hotspots verlassen müssen, was oft Auswirkungen auf die Sicherheit haben kann.

Andere Vorteile der Snapdragon-Plattform – wie Instant-On-Boot-Zeiten – tragen dazu bei, dass sich das Galaxy Book S viel moderner anfühlt als das Surface Pro 6 – was am Ende ein wenig altmodisch wirken könnte.

Batterielebensdauer

Der wohl größte Unterschied zwischen den beiden Geräten ist die Akkulaufzeit. Dank des Snapdragon 8cx-Chipsatzes ist das Samsung Galaxy Book S in der Lage, unglaubliche 23 Stunden mit einer einzigen Ladung zu erreichen – im Wesentlichen können Sie es mehrere Tage verwenden. Dies hängt natürlich davon ab, welche Aufgaben Sie ausführen, und wir hatten noch keine Gelegenheit, die Behauptung selbst zu überprüfen, aber nachdem wir frühere Laptops mit Snapdragon verwendet haben, sind wir ziemlich sicher, dass das Galaxy Book S dies erreichen wird Art des Lebens.

In unseren Akkulaufzeit-Benchmarks hielt das Surface Pro 6 hingegen acht Stunden und 45 Minuten durch. Das ist ziemlich respektabel, verblasst aber im Vergleich zum Galaxy Book S.

Streifen jetzt kaufen, später bezahlen

Das Design des Surface Pro 6 ist fantastisch dünn

Entwurf

Im Gegensatz zu früheren Versionen des Galaxy Book, das dank seines Tablet-Designs ein ähnliches Design wie das Surface Pro aufwies, hat das Galaxy Book S einen traditionelleren Laptop-Stil mit einem soliden Aluminiumgehäuse, das die Rückseite des Bildschirms und die Tastatur bedeckt.

Es ist beeindruckend dünn und leicht und wiegt nur 2,1 Pfund (0,96 kg), wodurch es bequem in einer Hand gehalten werden kann. Mit nur 305,2 x 203,2 x 11,8 mm im geschlossenen Zustand ist dies ein sehr dünnes Gerät.

Trotz seiner geringen Größe verfügt es noch über zwei USB-C-Anschlüsse und einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss.

Das 13,3-Zoll-Display bietet derweil eine 1080p-Auflösung und ein 16:9-Seitenverhältnis.

Beim Surface Pro 6 ist Microsoft nicht von seinem bewährten Design für frühere Surface Pros abgewichen, aber das ist keine schlechte Sache, wenn man bedenkt, wie beliebt sein schlankes und stilvolles Aussehen war.

Das Tablet ist nur 0,33 Zoll (8,5 mm) dünn und wiegt nur 1,7 Pfund (771 g), was deutlich dünner und leichter ist als das Galaxy Book S. Denken Sie jedoch daran, dass dies ohne Tastaturbefestigung ist. Mit aufgesetztem Type Cover wird das Surface Pro 6 unweigerlich schwerer und dicker – bleibt aber schlanker und leichter als das Galaxy Book S.

Das Design des Surface Pro 6 enttäuscht in Bezug auf die Anschlüsse, wobei Microsoft erneut keinen USB-C-Anschluss einbaut. Sie haben also einen einzigen USB 3.0-Anschluss, aber Sie erhalten einen Mini-DisplayPort zum Anschließen an einen externen Bildschirm.

Bei den Anschlüssen hat das Samsung Galaxy Book S die Nase vorn(Bildnachweis: Zukunft)

Der Bildschirm ist mit 12,3 Zoll etwas kleiner, hat aber eine höhere Auflösung von 2.736 x 1.824, was zusammen mit einem hohen Kontrastverhältnis und 100% sRGB-Unterstützung bedeutet, dass er unglaublich scharf und lebendig aussieht. Das Seitenverhältnis beträgt 3:2, was sich etwas kastenförmiger anfühlt als das Breitbildverhältnis des Galaxy Book S.

ist am besten kauf am arbeitstag geöffnet

Letztlich haben beide Designs ihre Vor- und Nachteile. Das Surface Pro 6 ist das tragbarere Gerät, wird jedoch von veralteten Anschlüssen enttäuscht, während das Galaxy Book S ein Design hat, das Klasse ausstrahlt.

Samsung Galaxy Book S vs Microsoft Surface Pro 6: Was sollten Sie kaufen?

Beim Vergleich des Samsung Galaxy Book S mit dem Microsoft Surface Pro 6 wird deutlich, dass beide Geräte zwar hervorragende Designs und Funktionen bieten, sich jedoch an ein ganz anderes Publikum richten, sodass die Auswahl des für Sie am besten geeigneten Geräts recht einfach sein kann.

Wenn Sie einen wirklich modernen Laptop mit erstaunlicher Akkulaufzeit suchen, dann gibt es keine Konkurrenz – Sie möchten das Galaxy Book S. Dies gilt auch, wenn Sie einen Laptop wünschen, mit dem Sie fast überall online gehen können – die integrierte LTE-Unterstützung für das Galaxy Book S macht dies zum klaren Gewinner, da Sie nicht mehr auf Wi-Fi angewiesen sind, um ins Internet zu gelangen.

Wenn Sie jedoch nach etwas Leichtem, aber Leistungsstarkem suchen, ist das Surface Pro 6 dank einiger wirklich beeindruckender Spezifikationen das Richtige für Sie – insbesondere, wenn Sie es aufrüsten.

Es ist auch das tragbarere der beiden Geräte, was es zu einer guten Wahl für Studenten und alle macht, die viel reisen, aber einen Computer zum Arbeiten mitbringen möchten.

Preislich sind dies beides teure Geräte, aber das Surface Pro 6 wird oft reduziert, sodass Sie ein echtes Schnäppchen finden können. Am Ende könnten die Kosten die wichtigste Überlegung von allen sein.

Leitender Computerredakteur

Matt ( Twitter ) ist Senior Computing Editor von ArmenianReporter. Nachdem er für eine Reihe von Publikationen wie PC Plus, PC Format, T3 und Linux Format geschrieben hat, gibt es keinen Aspekt der Technologie, für den Matt keine Leidenschaft hat, insbesondere Computer und PC-Spiele. Wenn Sie ein Problem mit Ihrem PC oder Mac haben oder Ratschläge benötigen, schreiben Sie ihm auf Twitter.

Weitere Computernachrichten anzeigen