Mobiltelefone

Samsung Galaxy S10 laut iFixit Teardown gar nicht einfach zu reparieren

Bild: iFixit

Bestes Android-Handy für das Geld 2017
  • Samsung Galaxy Buds Testbericht
  • Samsung könnte daran arbeiten, Fernseher drahtlos zu machen
  • Weitere faltbare Samsung-Telefone werden entwickelt

Es sind nicht nur gute Nachrichten

Hier endet jedoch die einfache Reparierbarkeit. iFixit stellte fest, dass der USB-C-Ladeanschluss mit dem Motherboard verlötet wurde, was das Austauschen des Ladeanschlusses sehr schwierig macht.



Ein weiteres häufiges Reparaturproblem bei den meisten Smartphones ist der Akkutausch, und Samsung hat den Akku leider festgeklebt. Dadurch ist es zwar möglich, es zu ersetzen, aber iFixit fand es ziemlich schwierig, es zu entfernen.

Das größte Problem ist jedoch der neue Ultraschall-Fingerabdrucksensor, der in das Frontdisplay integriert ist. Der Teardown zeigt, dass der Sensor mit dem Bildschirm verschmolzen ist. Wenn also etwas schief geht (z Der Rand enthüllt) muss die gesamte Glasfront ausgetauscht werden. Und das wird wahrscheinlich eine teure Angelegenheit.

Was ist die nächste Sims 4-Erweiterung?

Bild: iFixit

Am Ende gab iFixit den neuen Samsung Galaxy S10-Handys eine Reparierbarkeitsbewertung von 3 von 10, ein neuer Tiefpunkt für Samsung. Im vergangenen Jahr erhielten das Galaxy S9, das Google Pixel 3 und das Huawei Mate 20 Pro eine Reparierbarkeitsbewertung von 4 von 10 Punkten.

Leitender Redakteur (APAC)

Sharmishta ist APAC Managing Editor von ArmenianReporter und liebt alles, was mit Fotografie zu tun hat, etwas, das sie entdeckt hat, als sie in der Wildnis Indiens Affen jagte (ja, sie hat Primatologin studiert, hat aber seitdem das Affengeschäft hinter sich gelassen). Während sie mit einer Kamera in der Hand am glücklichsten ist, ist sie auch eine begeisterte Leserin und hat sich zu einer leidenschaftlichen Befürworterin von E-Readern entwickelt, nachdem sie im singapurischen Radio über die Bequemlichkeit dieser unterschätzten Geräte gesprochen hat. Wenn sie nicht gerade Kameras und Objektive testet, entdeckt sie die Freuden und Schwächen von Smart-Home-Gizmos. Sie trägt auch zu Digital Camera World und T3 bei und hilft bei der Produktion von zwei der Fotodruckmagazine von Future in Australien.

Kannst du auf Nintendo Switch fernsehen?
Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen