Mobiltelefone

Samsung Galaxy S8 vs iPhone 7: Kampf der Titanen

Dennoch ist das iPhone 7 das kompaktere Handy. Es ist auch eines der am besten aussehenden Telefone auf dem Markt – aber das Galaxy S8 ist auch in dieser Kategorie.

Das S8 ist außerdem IP68-zertifiziert und damit etwas wasserdichter als das IP67-zertifizierte iPhone 7.



Außerdem verfügt das Samsung Galaxy S8 über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, sodass Sie kabelgebundene Headsets mit dem Telefon verwenden können. Das wirst du mit einem iPhone 7 nicht bekommen.

Bildschirm

Das Samsung Galaxy S8 hat einen 5,8-Zoll-Bildschirm, der riesig ist und das 4,7-Zoll-iPhone 7 in den Schatten stellt. Wenn Sie diese Telefone zusammenhalten, werden Sie wirklich bemerken, wie viel kleiner das iPhone im Vergleich zu diesem Android-Handy ist.

Nicht nur die Größen unterscheiden sich. Das Samsung Galaxy S8 verwendet auch Super AMOLED, wobei der Bildschirm des iPhone 7 ein LCD ist – was bedeutet, dass das Samsung-Telefon lebendigere, kontrastreichere Farben bietet.

Wenn man diese beiden Bildschirme zusammenhält, kann man den Unterschied des Galaxy S8 im Vergleich zum etwas stumpferen iPhone 7 deutlich wahrnehmen.

Das Galaxy S8 hat auch einen unglaublich scharfen Bildschirm mit einer Auflösung von 1440 x 2960, während das iPhone 7 auf 750 x 1334 begrenzt ist.

Das Samsung Galaxy S8 hat auch den Vorteil eines gewölbten Bildschirms an den Rändern, während das iPhone 7 flach ist. Das Aussehen des S8 ist dem Galaxy S7 Edge sehr ähnlich, aber das ist keine schlechte Sache. Das S8 unterstützt auch HDR-Inhalte, die das iPhone 7 nicht unterstützt.

Samsungs Flaggschiff hat auch ein anderes Seitenverhältnis, bei einem sehr breiten Bildschirm von 18,5: 9, mit dem iPhone 7 ein eher normales 16:9.

Kurz gesagt, der Bildschirm ist einer der größten Unterschiede zwischen den beiden Telefonen, und einer, bei dem das Samsung Galaxy S8 in fast allen Bereichen die viel höhere Spezifikation aufweist (abgesehen von der subjektiveren Displaytechnologie).

Aber das iPhone 7 hat immer noch ein hochwertiges Display, und zwar iPhone 8 Gerüchte deuten auf eine große Größenzunahme hin, nicht jeder wird derzeit eine riesige 5,8-Zoll-Option haben wollen.

Betriebssystem und Leistung

Beim Betriebssystem werden die Schlachtlinien zwischen diesen beiden Telefonen gezogen, wobei das Samsung Galaxy S8 mit Android Nougat und das iPhone 7 mit iOS 10.3 ausgeführt wird.

Beide Telefone sind jedoch enorm leistungsstark. Wir wissen mit Sicherheit, dass das iPhone 7 mit seinem Apple A10 Fusion-Chip und 2 GB RAM das bisher grunzendste Handy von Apple ist.

Was ist der Programmmodus einer Kamera?

Es wird bestätigt, dass das Galaxy S8 mit 4 GB RAM ausgeliefert wird, obwohl wir noch nicht genau wissen, was die Prozessoren sind, aber es wird gemunkelt, dass es sich entweder um einen Snapdragon 835-Chipsatz (in den USA) oder einen Exynos 8895-Chipsatz (an den meisten anderen Orten) handelt. .

Das sind beides Top-End-Chips, daher erwarten wir bei beiden eine seidenweiche Leistung und vielleicht wird Samsung in Bezug auf die Bildschirmreaktion unter dem Finger zumindest mit dem iPhone mithalten.

Kamera

Die Kamera des Samsung Galaxy S8 ist die gleiche wie die des Samsung Galaxy S7. Es gibt einen 12MP-Sensor mit f1.7-Blende. Es ist ein gutes Setup, aber es könnte 2017 nicht mit den Besten mithalten.

Auch die Kamera des iPhone 7 kommt nicht zu kurz. Es ist auch ein 12-MP-Gerät und profitiert von der optischen Bildstabilisierung, die auch das Samsung Galaxy S8 hat.

schwarzer Bildschirm während der Bildschirmfreigabe Zoom Chromebook

Die Frontkamera des Galaxy S8 ist mit einem 8MP-Sensor auch etwas leistungsfähiger, während die des iPhone 7 7MP hat.

Batterie

Das Samsung Galaxy S8 hat einen 3.000mAh Akku. Das würde es viel größer machen als der 1.960-mAh-Akku des iPhone 7, aber dann ist das S8 ein viel größeres Telefon mit einem hochauflösenden Bildschirm, also braucht es mehr Saft.

Wir können nicht genau vorhersagen, wie langlebig es sein wird, aber das iPhone 7 muss täglich aufgeladen werden und schafft es manchmal nicht einmal bis zur Schlafenszeit, sodass das Samsung Galaxy S8 gute Chancen hat, täglich weiter zu kommen.

Das S8 unterstützt auch das Schnellladen. Das iPhone 7 kann auch schnell aufgeladen werden, aber nur, wenn Sie es an ein 2.1-A-iPad-Ladegerät anschließen und nicht an den mit dem Telefon gelieferten Stecker.

Preis

Das Samsung Galaxy S8 kostet viel mehr als das iPhone 7, mit einem neuen Höchststand von 729 US-Dollar in den USA, 689 GBP in Großbritannien und 1.199 AUD in Australien. Autsch.

Das iPhone 7 beginnt mittlerweile bei 649 US-Dollar / 599 GBP / 1.079 AUD. Das Samsung Galaxy S8 kostet übrigens deutlich mehr als das Flaggschiff von Apple.

Andererseits gibt es das Galaxy S8 nur in einer 64-GB-Version, während das iPhone 7 mit 32 GB Speicherplatz startet. Technisch also ein besserer Einstiegswert.

Es gibt kein 64-GB-iPhone-7-Modell, aber selbst das 128-GB-Modell kostet 749 $ / 699 £ / 1.229 AU $, was in Großbritannien vergleichbar und immer noch billiger ist als der gemunkelte S8-Preis in den USA.

Wegbringen

Das iPhone 7 ist eines der besten Handys der Welt, aber das Samsung Galaxy S8 hat einige nette neue Tricks, um ihm buchstäblich einen Vorteil zu verschaffen.

Abgesehen von den offensichtlichen Betriebssystemunterschieden hat das Galaxy S8 einen größeren, schärferen und besseren Bildschirm, ein ganz anderes – aber ähnlich hochwertiges – Design und einen höheren Preis.

Unterschiede bei Kamera und Leistung sind möglicherweise schwerer zu erkennen, und die Akkulaufzeit ist ungefähr gleich. Mit beidem kann man in diesen Bereichen nichts falsch machen..

Rein technisch betrachtet scheint das Samsung Galaxy S8 das etwas leistungsstärkere Telefon zu sein – aber die Spezifikationsliste ist nicht alles, und Sie müssen einen atemberaubenden Preis zahlen, um es zu bekommen.

  • Samsung Galaxy S8 Plus im Test
Telefon-Editor

James ist Telefonredakteur für ArmenianReporter und hat fast ein Jahrzehnt lang über Smartphones berichtet, um Ihnen Neuigkeiten über alle großen Ankündigungen von Top-Herstellern von Mobiltelefonen zu bringen. James testet und testet oft die neuesten und besten Mobiltelefone, Smartwatches, Tablets, Virtual-Reality-Headsets, Fitness-Tracker und mehr. Er hat auch für andere führende Technologiemarken wie T3 und Gizmodo UK gearbeitet und war als TV- und Radioexperte für die BBC und andere Publikationen tätig. Folgen Sie ihm auf Twitter, um die neuesten Smartphone-Neuigkeiten zu erfahren.

Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen