Mobiltelefone

Samsung stellt Qualcomms 5G-Modemchips Snapdragon X65 & Snapdragon X62 her

(Bildnachweis: Qualcomm)

Vor kurzem hat Qualcomm seine 5G-Modemchips Snapdragon X65 und Snapdragon X62 der nächsten Generation vorgestellt --- 5G-Modemchips sind ein Halbleiter, der Daten in 5G-Smartphones überträgt und empfängt.

Qualcomm ist natürlich insofern ein Fabless-Chiphersteller, als es beim Design aufhört, während die eigentliche Produktion von Lohnfertigungsunternehmen durchgeführt wird.



Nun hat sich herausgestellt, dass Qualcomm die Produktion des Snapdragon X65 und seines Untermodells X62 an die Foundry-Sparte von Samsung Electronics auslagern wird.

Der Produktionsvertrag soll rund eine Billion koreanischer Won (ungefähr 910 Millionen US-Dollar) wert sein.

wie man nachts weihnachtslichter fotografiert

Samsung wird die Kernchips von Qualcomm wieder herstellen, nachdem es zuvor den Deal für den Snapdragon 888 im Jahr 2020 abgeschlossen hat.

  • Samsung stellt Snapdragon 875-Chips für Qualcomm her
  • Samsung stellt Qualcomms Snapdragon-4-Serie vor

Verfügbar ab Ende 2021

Qualcomm liefert jetzt den Prototyp Snapdragon X65 an Smartphone-Hersteller, und der Chip wird Ende des Jahres im Handel erhältlich sein. Der Snapdragon X65 wird wahrscheinlich von Apple in zukünftigen iPhone-Generationen verwendet.

Der Snapdragon X65 ist der erste 5G-Chip, der in einem 4-nm-Mikroprozess hergestellt wird. Es bietet eine Datenübertragungsgeschwindigkeit von 10 Gbit/s, 100-mal schneller als ein LTE-Modemchip.

Snapdragon X62 5G ist auch für die allgemeine Akzeptanz mobiler Breitbandanwendungen gedacht.

Nur Samsung Electronics und sein taiwanesischer Rivale TSMC verfügen derzeit über die Technologie-Roadmap für die 4-nm-Prozesstechnologie.

Die Foundry Division von Samsung hat bereits angekündigt, dass die '4nm-Prozessentwicklung der 1. Generation im Gange ist und die Entwicklung der 4nm-Prozesstechnologie der 2. Generation beschleunigt wird'.

5 oder 4 nm bezieht sich auf die Linienbreite --- die Lücke zwischen den Transistorgates. Je dünner die Linienbreite, desto kompaktere, stromsparende und leistungsfähigere Halbleiter können hergestellt werden.

Samsung als Chiphersteller ist auf dem US-Markt stark unterwegs.

Abgesehen von den Aufträgen von Qualcomm sicherte sich Samsung im vergangenen Jahr einen Vertrag über die Herstellung der POWER10-Chips von IBM für Server der nächsten Generation. Es hat auch einen Auftrag zur Herstellung der neuen Grafikprozessoren der RTX 300-Serie von Nvidia erhalten.

So aktivieren Sie den Dunkelmodus auf dem YouTube-ipad
Chefredakteur

Über drei Jahrzehnte als Journalist für aktuelle Themen, Politik, Sport und jetzt auch Technik. Ehemaliger Redakteur von News Today, Autor von humorvollen Kolumnen für verschiedene Publikationen und ein eingefleischter Cricket- und Kino-Enthusiast. Er schreibt über Technologietrends und schlägt Filme und Shows zum Anschauen auf OTT-Plattformen vor.

Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen