Tragfähig

Sollten Sie eine Smartwatch oder einen Fitness-Tracker verwenden, wenn Sie eine Hauterkrankung haben?

Die Fitbit Versa Lite(Bildnachweis: Zukunft)

Wenn Sie keine Hauterkrankung haben, sind Sie jedoch nicht im Klaren. Riemen können eine perfekte Umgebung für das Wachstum von Bakterien sein, sodass Ihre Haut nicht gerade sauber ist, auch wenn Sie davon nicht betroffen sind.



Mahto fährt fort: Dieses Bakterium ist normalerweise harmlos, aber wenn jemand aufgrund einer entzündlichen Hauterkrankung verletzte Haut hat, besteht die Gefahr einer Infektion, obwohl dies kein häufig gemeldetes Problem ist.

Was sollten Sie tun, wenn Sie auf Ihren Fitnesstracker oder Ihre Smartwatch reagieren? Dies ist wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass das Gerät Probleme verursacht, und Sie sollten Ihren Hausarzt oder Dermatologen konsultieren, wenn Sie sich Sorgen über eine Veränderung Ihrer Haut machen.

Wie können Sie Wearable-Technologie verwenden, wenn Sie eine Hauterkrankung haben?

Wenn Sie an einer Erkrankung wie Neurodermitis oder Schuppenflechte leiden, aber in Ihre Smartwatch oder Ihren Fitnesstracker verliebt sind, machen Sie sich keine Sorgen – Sie müssen nicht unbedingt Ihr Lieblingsgerät verlieren. Stattdessen können Sie einige Schritte unternehmen, um eine schädliche Verwendung zu vermeiden.

Es ist wichtig, dass Ihre Haut atmen kann, indem Sie [Wearables] für längere Zeit nicht tragen“, sagte uns Mahto.

Während Sie die Wasserdichtheit oder die Schlaf-Tracking-Funktionen zu schätzen wissen, lohnt es sich möglicherweise, Ihr Gerät unter der Dusche oder beim Nickerchen nach der Arbeit abzunehmen, um Ihre Haut atmen zu lassen.

Denken Sie daran, Ihre Uhr ab und zu abzunehmen

Meiner Erfahrung nach habe ich festgestellt, dass der regelmäßige Wechsel des Handgelenks, an dem ich die Fitbit Versa Lite trage, meiner Haut auch die notwendige Auszeit verschafft.

Mahto Fortsetzung Es wird auch empfohlen, sicherzustellen, dass Sie Ihre Haut dort reinigen, wo Sie das Gerät tragen, sowie das Gerät selbst mit einer antibakteriellen Lösung zu reinigen.

Eine Studie vom Juni 2019 von Tic-Uhren festgestellt, dass Smartwatches dreimal so schmutzig sein können wie eine durchschnittliche Toilette. Es wurde festgestellt, dass Fitnesstracker achtmal so schmutzig sind wie eine durchschnittliche Toilette, aber regelmäßige Reinigung ist der Ratschlag der Website.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Smartwatch sind und eine Hauterkrankung haben, sollten Sie auch bedenken, woraus das Wearable besteht. Mahto sagte: Kontaktallergien sind sehr verbreitet, insbesondere Nickelallergien. Daher können nickelhaltige Geräte zu Hautproblemen wie juckenden Hautausschlägen führen.

Ich fand auch, dass der Wechsel des Bandes der Versa Lite von einem Silikonband auf Baumwolle geholfen hat, und es gibt viele Fitbit Versa-Bänder wählen von. Es gibt viele verschiedene Fitness-Tracker und Smartwatches und Bänder für sie, die Sie beim Einkaufen finden können, die Ihre Haut nicht beeinträchtigen.

  • Fitbit gibt zu, dass Sie einen Ausschlag bekommen können, wenn Sie Ihre Uhr zu lange tragen

Mitarbeiter Schriftsteller, Telefone

Toms Rolle im ArmenianReporter-Team ist als Mitarbeiterautor, spezialisiert auf Telefone und Tablets, aber er übernimmt auch andere Technologien wie Elektroroller, Smartwatches, Fitnesstracker und mehr.

wie viel kostet ein iphone se bei walmart
Weitere Wearables-Neuigkeiten ansehen