Audio

Spatial Audio: unser Leitfaden für immersive Lautsprecher, Kopfhörer und Streaming-Dienste

(Bildnachweis: Dolby)

Wie man Daytona 500 ohne Kabel sieht

Dolby Atmos

Dolby Atmos ist wahrscheinlich das bekannteste aller räumlichen Audioformate, das ursprünglich für das Kino entwickelt wurde und später seinen Weg in die Welt des Musikstreamings fand.



Das Format verleiht dem Klang einen dreidimensionaleren Effekt als herkömmliche Surround-Formate, wobei Sounddesigner Elemente aus einem Track nehmen und sie in einer virtuellen Kugel platzieren. Auf diese Weise können Filmemacher Geräusche so wirken lassen, als würden sie aus allen Blickwinkeln auf Sie zukommen, was besonders für das Kino nützlich ist. Zum Beispiel könnte ein Hubschrauber, der in einem Film über Ihnen fliegt, mit Hilfe von Dolby Atmos so klingen, als ob er wirklich über Ihnen fliegt.

„True“ Dolby Atmos verwendet Overhead-Lautsprecher, um diesen Effekt zu erzielen, obwohl Innovationen in der Welt der Soundbars und Lautsprecher es Heimkino-Enthusiasten ermöglicht haben, das Format selbst zu erleben.

Heutzutage erhalten Sie Soundbars mit nach oben gerichteten Hochtönern, die den Klang an Ihre Decke und wieder zurück zu Ihren Ohren abstrahlen, oder Zusatzmodule, mit denen Ihre vorhandenen Lautsprecher in Kombination mit einem kompatiblen AV-Receiver Dolby Atmos liefern können.

  • Die besten Dolby Atmos-Lautsprecher, die Sie kaufen können

Wenn Sie jedoch keine nach oben gerichteten Hochtöner oder Overhead-Lautsprecher haben, können Sie Dolby Atmos dennoch mit der Height Virtualization-Technologie des Unternehmens erleben, die Ihr vorhandenes 5.1-, 7.1- oder Stereo-Lautsprecher-Setup nutzt.

Es funktioniert im Wesentlichen, indem es Ihr Gehirn dazu bringt, zu denken, dass bestimmte Geräusche von über Ihnen stammen.

Dolby Atmos ist auch für Musik verfügbar und platziert einzelne Instrumente und Effekte in dieser virtuellen Sphäre anstelle von Elementen aus einem Film-Soundtrack.

Das Format kann auf neue Musik oder als Teil eines Remasters angewendet werden, vorausgesetzt, die Original-Audio-Stems können bearbeitet werden. Wenn Sie die Musik wiedergeben, sollte es sich anfühlen, als ob Sie in eine Klangkuppel gehüllt wären, und sie funktioniert mit Lautsprechern oder über Dolby Atmos für Kopfhörer.

DTS:X

DTS:X ist Dolby Atmos insofern sehr ähnlich, als es einen dreidimensionalen Klang erzeugt, der sich wie im wirklichen Leben um Sie herum bewegt.

Der große Unterschied besteht jedoch darin, dass DTS:X keine Overhead-Lautsprecher oder nach oben gerichtete Hochtöner benötigt und mit Standard-Surround-Sound-Lautsprecher-Setups bis zu einem maximalen 11,2-Kanal-System arbeitet. Sie können jedoch Overhead-Kanäle verwenden, wenn Sie ein überzeugenderes 3D-Klangerlebnis schaffen möchten.

DTS:X hat auch den zusätzlichen Vorteil, dass Sie verschiedene Soundelemente manuell anpassen können, sodass Sie die Lautstärke von Dialogen auf einem Soundtrack erhöhen können, wenn Sie Schwierigkeiten haben, sie bei lauter Musik oder Effekten zu hören.

Die AirPods Max (im Bild) und die AirPods Pro sind die einzigen Kopfhörer, die Spatial Audio von Apple unterstützen.(Bildnachweis: Apple)

Apple Spatial Audio

Spatial Audio von Apple ist die Antwort des Unternehmens auf Dolby Atmos for Headphones, das für die echten kabellosen AirPods Pro-Ohrhörer und die AirPods Max-Over-Ear-Kopfhörer entwickelt wurde.

Es nimmt 5.1-, 7.1- und Dolby Atmos-Inhalte auf und wendet gerichtete Audiofilter an, wodurch der Ton in eine 3D-Kugel gelegt wird.

Das Besondere an Spatial Audio ist jedoch, dass es die integrierten Beschleunigungsmesser und Gyroskope in den Ohrhörern und Kopfhörern von Apple verwendet, um die Position Ihres Kopfes sowie die Position Ihres iPhone oder iPad zu verfolgen.

Das bedeutet, dass beim Anschauen von Filmen auf Ihrem iPhone oder iPad der Ton immer entsprechend der Aktion auf dem Bildschirm richtig platziert wird. Wenn Sie also den Kopf drehen oder Ihr Gerät bewegen, klingt es immer noch so, als ob der Ton wäre vom Bildschirm kommen.

Wie Sie vielleicht schon vermutet haben, benötigen Sie ein Apple-Gerät mit iOS 14 oder iPadOS 14 sowie einen Streaming-Dienst, der 5.1, 7.1 oder Atmos unterstützt. Stereo-Inhalte können auch in Spatial Audio konvertiert werden, sofern der Streaming-Dienst ein spezielles Plugin für die Stereo-Spatialization aktiviert hat.

Zu den Geräten, die Spatial Audio unterstützen, gehören neben den AirPods Pro und AirPods Max iPhone 7 und höher, iPad Pro 11 Zoll, iPad Air (3. Generation), iPad Pro 12,9 Zoll (3. Generation) und höher, iPad (6 Generation) und höher und das iPad mini (5. Generation) und höher.

(Bildnachweis: Sony)

Kritische Rolle Staffel 2, Folge 25

Sony 360 Reality-Audio

Wenn Dolby Atmos für das Kino gemacht ist, ist Sony 360 Reality Audio die 3D-Audio-Antwort für Musik-Streaming – obwohl das Format nicht so erfolgreich ist, wie wir es uns von Sony erhofft haben.

Das immersive Musikformat wurde entwickelt, um über mobile Musik-Streaming-Dienste gestreamt und über kompatible Kopfhörer oder Bluetooth-Lautsprecher wiedergegeben zu werden.

Obwohl es von einer Reihe von Streaming-Diensten unterstützt wird, muss Sony die Erstellung von objektbasiertem Audio – sogenanntes 360-Grad-Sphären-Mapping, bei dem jedes einzelne Instrument, jede Stimme und jeder Effekt speziell in einer Kugel platziert werden muss – überzeugen Musikproduzenten, die es tun müssen, bevor 360 Reality Audio eine Chance hat, so verbreitet zu werden wie Atmos.

Super X-FI von Creative

Super X-FI hat nicht die Star-Power von Atmos oder den Bekanntheitsgrad von Apple, aber es ist gut zu wissen.

Anstatt sich darauf zu verlassen, dass Musiker und Studios ihre Inhalte für den 3D-Raum mischen und mastern, verlässt sich Super X-FI auf einen proprietären Algorithmus und einen benutzerdefinierten Chip, um regulären Surround-Sound, Stereo-Sound und sogar Mono(!)-Audiotracks hochzumischen.

Alles, was der Algorithmus braucht, um zu funktionieren, ist ein Bild Ihrer Ohren - seltsam, wir wissen -, aber damit kann Super XFi die Form Ihrer Ohren und Ihres Kopfes verwenden, um zu berechnen, wie Audio abgestimmt werden muss, um Ihnen einen 3D-Effekt zu verleihen, indem es durchgeleitet wird seinen Super X-FI ULTRADSP-Chip.

Dieser Chip, die wahre treibende Kraft für Super X-FI, ist jetzt in acht verschiedenen Produkten von Creative verbaut, darunter zwei kabellose Kopfhörer, echte kabellose Ohrhörer, zwei Gaming-Headsets und zwei Kopfhörerverstärker, mit einer Soundbar – dem Creative SXFI Carrier – im funktioniert.

Die Technologie wurde vor ein paar Jahren auf der CES vorgestellt, bevor sie auf der CES 2020 im letzten Jahr eine zweite Form erhielt, und die Verbesserung hat die Technologie definitiv auf einen feineren Punkt geschärft. Es ist jetzt genauso beeindruckend wie ein richtiges Dolby Atmos-Setup, wenn Sie den Verstärker mit den richtigen Kopfhörern koppeln, aber wenn man bedenkt, dass Sie nur ein Paar Creative-Kopfhörer, einen Verstärker oder ein Paar Ohrhörer benötigen, um loszulegen, ist es viel, viel mehr zugänglich, wenn Sie zum ersten Mal die Gewässer von 3D-Audio testen.

Streaming-Dienste: Welche bieten Spatial Audio?

(Bildnachweis: Netflix)

Netflix

Netflix unterstützt Dolby Atmos bei einigen seiner Titel, aber nicht bei allen – Sie können sehen, welche Shows und Filme das Format unterstützen, da sie neben ihrer Beschreibung ein Atmos-Symbol haben.

Sie benötigen ein Netflix-Abonnement, das Streaming in Ultra HD unterstützt, einen Fernseher, ein Smartphone oder Tablet, das Atmos unterstützt, sowie ein Atmos-fähiges Audiosystem. Ihre Streaming-Qualität muss außerdem auf Hoch oder Auto eingestellt sein.

Amazon Prime Video

Wie Netflix hat Amazon Prime einige Titel in Dolby Atmos, aber es ist auf Amazon Fire TV und Fire TV Sticks, Apple TV 4K, LG und Samsung 4K TVs (ab 2017) sowie die Xbox One, Xbox One S und beschränkt Xbox-Serie X.

Andere Streaming-Dienste, die räumliches Audio in Form von Dolby Atmos unterstützen, sind Disney Plus, Hulu, Vudu, HBO Go und Rakuten.

Apple TV Plus

Wie Sie vielleicht erraten haben, Apple TV Plus wird mit Unterstützung für die Spatial Audio-Funktion der Marke geliefert, solange Sie mit einem Paar AirPods Pro- oder AirPods Max-Kopfhörern fernsehen. Wenn Sie Ihr Heimkinosystem verwenden, stehen eine Reihe von Titeln in Dolby Atmos zur Verfügung.

Gezeiten

Sie können Ihre Musik von Tidal in herrlichem räumlichem Audio über Ihre Atmos-fähige Set-Top-Box, Ihren Fernseher oder Ihr Lautsprechersystem streamen. Sie benötigen ein Tidal HiFi-Konto von 19,99 USD / 19,99 GBP / 23,99 AUD pro Monat, um diese Funktion nutzen zu können, sowie das richtige Kit, um den Dolby Atmos-Effekt richtig zu erleben.

Das immersive Audioformat ist auch auf kompatiblen Android-Telefonen und -Tablets verfügbar, obwohl Sie dazu über Kopfhörer zuhören müssen, damit Sie kein 'echtes' Atmos erhalten.

Um Titel in Atmos zu finden, suchen Sie in der Tidal-App nach dem Dolby-Symbol neben den Titeln.

Amazon Music HD

Amazon Music HD ist die des Unternehmens Hochauflösend Die Streaming-Stufe enthält einen wachsenden Katalog an räumlicher Audiomusik, die für die Wiedergabe mit dem Echo Studio Smart Speaker entwickelt wurde, einschließlich Tracks, die in Dolby Atmos und Sonys 360 Reality Audio gemastert wurden.

Kompatible Tracks werden mit einem 3D-Abzeichen angezeigt, und Amazon hat auch 3D-Audio-Playlists kuratiert – obwohl Sie sie nur mit dem Echo Studio erleben können. Amazon Music HD kostet 12,99 $ / 12,99 £ für Prime-Mitglieder und 14,99 $ / 14,99 £ für alle anderen. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist die Stufe in Australien noch nicht verfügbar, aber das kostet etwa 16 AU $ / 19 $.

Welche Ausrüstung benötigen Sie für räumliches Audio?

Das LG CX OLED(Bildnachweis: LG)

Fernseher

Die meisten modernen Fernseher sind mit räumlichem Audio in Form von Dolby Atmos kompatibel, darunter der Panasonic HZ2000 TV , der Philips OLED+935 und der LG CX OLED TV .

Während einige Dolby Atmos-kompatible Fernseher mit anständigen integrierten Lautsprechern ausgestattet sind, möchten Sie sie wahrscheinlich an eine externe Soundbar oder ein Lautsprechersystem anschließen, um das 3D-Audioformat optimal zu nutzen.

Sie können nicht nur Dolby Atmos-Filme abspielen, sondern auch Dolby Atmos-Musiktitel über die Tidal-App auf kompatiblen Android-Fernsehern von Sony und Philips abrufen.

Streaming-Geräte

Viele Streaming-Dongles und -Boxen unterstützen sowohl Dolby Atmos als auch DTS:X, einschließlich Chromecast mit Google TV, Amazon Fire TV Stick HD, Apple TV 4K und Roku Streaming Stick Plus.

Natürlich benötigen Sie Dolby Atmos-kompatible Lautsprecher, die an Ihren Fernseher angeschlossen sind, um die Vorteile nutzen zu können.

Wie viel Speicherplatz benötige ich auf einem Chromebook?

Spielekonsole

Eine der größten Ankündigungen rund um die PS5 war, dass sie mit 3D-Audio kommen würde, wobei ihre eigene proprietäre Technologie verwendet wird, anstatt Dolby Atmos-Unterstützung zu ermöglichen.

Im Moment können Sie es nur über das eigene Pulse 3D Wireless Headset von Sony erleben, obwohl erwartet wird, dass es irgendwann über Kopfhörer, Soundbars und Lautsprecher von Drittanbietern verfügbar sein wird.

Die Xbox Series X hingegen kommt mit Dolby Atmos-Upmixing, das eine Nicht-Dolby-Atmos-Quelle nimmt und sie in eine Annäherung an Dolby Atmos-Sound umwandelt.

Der Effekt ist nicht so eindringlich wie echtes, an der Quelle codiertes Dolby Atmos, aber da die Upmixing-Technologie von Dolby selbst entwickelt wurde, können Sie ziemlich sicher sein, dass hochgemischtes Audio mehr klanglichen Punch bietet als nicht hochgemischte Quellen.

Im Gegensatz zur 3D-Audiotechnologie der PS5 können Sie die Dolby Atmos-Upmixing-Technologie der Xbox Series X mit Ihren vorhandenen kompatiblen Lautsprechern oder Kopfhörern erleben.

Der Sonos Arc(Bildnachweis: Zukunft)

Soundbars

Dolby Atmos- und/oder DTS:X-Unterstützung wird heutzutage zu einem Standard für Premium-Soundbars, wobei Modelle wie der Sonos Arc mit dedizierten nach oben gerichteten Hochtönern ausgestattet sind, die den Klang an Ihre Decke und zurück zu Ihren Ohren werfen.

Viele Soundbars, die keine nach oben gerichteten Hochtöner haben, unterstützen Atmos Height Virtualization oder DTS: Virtual X, wobei Höhenhinweise verwendet werden, um Ihren Ohren vorzutäuschen, dass der Klang aus allen Richtungen auf Sie zukommt.

Fallout 3 Abwärtskompatibilität xbox one

Es gibt auch weitere Nischen-Soundbars wie den Creative SXFI Carrier, der den immersiven Klang von Dolby Atmos-Audio mit dem einzigartigen virtuellen Surround-Sound der Creative-eigenen Super X-FI-Technologie kombiniert.

Es ist die erste Soundbar, die die Super X-Fi-Technologie unterstützt, aber Sie können sie nur erleben, wenn Sie einen Kopfhörer anschließen – ansonsten übernimmt Dolby Atmos die räumlichen Audio-Züge.

AVR-Setups mit mehreren Lautsprechern

Wenn Sie einem Setup mit mehreren Lautsprechern räumliches Audio hinzufügen möchten, können Sie dies durch Hinzufügen eines kompatiblen AVR (audiovisueller Receiver) tun.

Viele der heutigen AVRs sind standardmäßig mit Dolby Atmos-Unterstützung sowie DTS:X-Kompatibilität ausgestattet. Die Einbeziehung der letzteren Technologie bedeutet, dass Sie sie mit Ihrem vorhandenen Lautsprecher-Setup und Ihrem Blu-ray-Player verwenden können, ohne dass zusätzliche Höhenkanäle erforderlich sind.

Wenn Sie jedoch ein noch intensiveres Erlebnis wünschen, können Sie zusätzliche Höhenkanäle wie die PSB Imagine XA Dolby-fähigen Lautsprecher kaufen, um Ihrem bestehenden Setup einen aufgeheizten Sound zu verleihen.

Wenn Sie einem Setup mit mehreren Lautsprechern räumliches Audio hinzufügen möchten, können Sie dies durch Hinzufügen eines kompatiblen AVR (audiovisueller Receiver) tun.

Viele der heutigen AVRs sind standardmäßig mit Dolby Atmos-Unterstützung sowie DTS:X-Kompatibilität ausgestattet. Die Einbeziehung der letzteren Technologie bedeutet, dass Sie sie mit Ihrem vorhandenen Lautsprecher-Setup und Ihrem Blu-ray-Player verwenden können, ohne dass zusätzliche Höhenkanäle erforderlich sind.

Wenn Sie jedoch ein noch intensiveres Erlebnis wünschen, können Sie zusätzliche Höhenkanäle wie die PSB Imagine XA Dolby-fähigen Lautsprecher kaufen, um Ihrem bestehenden Setup einen aufgeheizten Sound zu verleihen.

Das Amazon Echo Studio(Bildnachweis: Amazon)

Kabellose Lautsprecher

Es gibt nur wenige drahtlose Lautsprecher, die 3D-Audio unterstützen. Der erste kabellose Lautsprecher, der Dolby Atmos unterstützte, war der Echo Studio, der auch Sonys 360 Reality Audio unterstützt.

Kurz darauf folgte der Apple HomePod, der 2020 über ein Software-Update Atmos-Support erhielt.

Keiner dieser intelligenten Lautsprecher verfügt über nach oben gerichtete Hochtöner, sodass Sie nur ein virtuelles 3D-Audioerlebnis erhalten. Wenn Ihnen echte Klanghöhe wichtig ist, könnten Sie sich für den neuesten drahtlosen 360 Reality Audio-Lautsprecher von Sony interessieren. Der Sony SRS-RA5000 verfügt über ein Trio von nach oben gerichteten Lautsprechern, die den Ton vertikal verteilen und Ihrer Musik ein Gefühl von Höhe verleihen – und das Unternehmen hat sich nicht gescheut, sie zum Star der Show zu machen und sie in kontrastierendem Kupfer oder Silber auszustatten je nach Farbwahl.

Wir hoffen, dass mehr Hersteller von drahtlosen Lautsprechern in zukünftigen Modellen räumliches Audio unterstützen werden, und wir halten dies für immer wahrscheinlicher, da immer mehr Musik-Streaming-Dienste immersivere Codecs erforschen.

Kopfhörer

Die Apple AirPods Pro und AirPods Max sind wahrscheinlich die beliebtesten Kopfhörer mit immersivem Sound, mit der markeneigenen Spatial Audio-Technologie an Bord.

Natürlich ist dies auf die Verwendung mit einer ausgewählten Anzahl von iOS-Geräten beschränkt, sodass Sie bereits mit dem Apple-Ökosystem verbunden sein müssen, um die Vorteile nutzen zu können.

Sonys 360 Reality Audio ist viel weniger parteiisch, da das Unternehmen sagt, dass es mit Kopfhörern der meisten Hersteller funktioniert. Abgesehen davon funktioniert die Technologie am besten mit den eigenen Kopfhörern von Sony, einschließlich des besten Kopfhörers des Jahres 2021, dem Sony WH-1000XM4.

Bei kompatiblen Sony-Modellen können Sie die Headphones Connect-App verwenden, um Ihre Ohrform mit der Kamera Ihres Telefons zu analysieren, die verwendet wird, um die Tonausgabe Ihres Kopfhörers für 360 Reality Audio zu optimieren.

Die SXFI Air-Kopfhörer von Creative funktionieren auf ähnliche Weise, jedoch mit der firmeneigenen Spatial-Audio-Technologie an Bord. Das Unternehmen stellt auch Dongles her, die die Technologie zu Kopfhörern von Drittanbietern hinzufügen.

  • So richten Sie das HiFi-System Ihrer Träume ein
Audio- und Musikeditor

Olivia ist der Audio- und Musikeditor von ArmenianReporter und deckt alles ab, von Kopfhörern bis hin zu Musik-Streaming-Diensten. Sie arbeitet in den Londoner Büros von ArmenianReporter und ist eine Absolventin der populären Musik, die in der Musikindustrie arbeitete, bevor sie ihre Berufung im Journalismus fand. Sie wurde zuvor bei BBC Radio 5 Live zum Thema Multiroom-Audio interviewt, leitete Podiumsdiskussionen über Diversität in Musikfestival-Lineups, und ihre Bylines umfassen T3, Stereoboard, Top Ten Reviews Creative Bloq und Croco Magazine. In ihrer Freizeit arbeitet Olivia gerne im Garten, malt und hängt mit ihrer Katze Ethel und dem Golden Retriever Dora ab.

Weitere Audionachrichten ansehen