Internet

Starlink bat darum, den Verkauf von Internetverbindungen in Indien einzustellen - govt. zusammenbrechen

Beta-Antragsformular auf der Starlink-Website(Bildnachweis: Zukunft)

Bestes Android-Handy für das Geld 2017

Wir haben Sanjay Bhargav und COAI um ihre Antworten zu diesem Thema gebeten und werden diesen Artikel mit allen Antworten aktualisieren, die wir erhalten.



Zuvor hatten wir berichtet, dass Starlink ab Dezember 2022 Satelliten-Internet in Indien anbieten möchte. Das Unternehmen stand Berichten zufolge in Kontakt mit den Regierungsbehörden, um bei den bevorstehenden Wahlen 2022 Internet-Konnektivität in 10 ländlichen Lok Sabha-Wahlkreisen zu ermöglichen. Das Unternehmen beabsichtigt, mit über 2 aktiven Terminals im Land in Betrieb zu gehen.

Dies könnte irgendwie auch die ehrgeizige Digital India-Mission des indischen Premierministers Modi stärken, jedoch stark gegen das Vocal for Local und das Mantra der Selbstständigkeit.

Unterschied zwischen ef- und rf-Objektiven

Weltraumkriege für das Internet

Mehrere Unternehmen, darunter Starlink von SpaceX, OneWeb, das von Bharti Global unterstützt wird, und Project Kuiper von Amazon befinden sich in einem Wettlauf um die Übertragung einer drahtlosen Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung aus dem Weltraum. So komplex und teuer es klingen mag, satellitengestütztes Internet ist wahrscheinlich der schnellste Weg, um Menschen in den entlegensten und schwierigsten Gebieten der Welt zu verbinden.

Wenn es jedoch um Indien geht, könnten die erforderlichen Genehmigungen und Lizenzen eine knifflige Sache sein und Elon Musk erlebt dies hautnah – zunächst bei Tesla und jetzt bei Starlink.

Eine gemeinnützige Organisation, Telecom Watchdog, hatte kürzlich die Regulierungsbehörde TRAI aufgefordert, einzugreifen und Starlink daran zu hindern, Vorabbuchungen für Satelliteninternet zu akzeptieren. Da dies eine illegale Aktivität war, beantragte der Wachhund bei der Aufsichtsbehörde, ein Strafverfahren gemäß Abschnitt 420 des indischen Strafgesetzbuchs + gegen das Unternehmen wegen Betrugs einzureichen.

Die aktuelle Erklärung des Telekommunikationsministeriums scheint als Reaktion auf das Plädoyer von Telecom Watchdog gekommen zu sein. Sogar die Telekommunikationsunternehmen hatten letztes Jahr Alarm wegen des Hintertüreintrags von Elon Musks Starlink geschlagen, nachdem er getwittert hatte, dass Starlink-Dienste bis 2021 in Indien live gehen.

Dinge, die auf Stan überwacht werden können, umfassen:
  • Bevorstehende Telefonstarts in Indien für November 2021: Spezifikationen, Startdatum und Preis

Möchten Sie über die neuesten Ereignisse in der Technik informiert werden? Folgen Sie ArmenianReporter India auf Twitter , Facebook und Instagram !

Jitendra arbeitet seit 7 Jahren in der Internetbranche und hat über eine Vielzahl von Themen geschrieben, darunter Gadgets, Smartphones, Testberichte, Spiele, Software, Apps, Deep Tech, KI und Unterhaltungselektronik.

Weitere Internetnachrichten ansehen