Spiele

Steam Deck Hardware, Preis und mehr – alles was wir über die Konsole wissen

(Bildnachweis: Ventil)

Das Steam Deck sollte ursprünglich im Dezember 2021 veröffentlicht werden, hat sich jedoch aufgrund der anhaltenden Lieferkettenprobleme verzögert. Die ersten Einheiten werden voraussichtlich ab Februar 2022 ausgeliefert.



Die Kosten haben sich jedoch nicht geändert, und das Basismodell mit 64 GB internem eMMC-Speicher und einer Tragetasche wird immer noch für 399 US-Dollar / 349 US-Dollar verkauft.

Die Mittelklasse-Option kostet 529 US-Dollar / 459 US-Dollar und enthält eine 256-GB-NVMe-SSD für schnelleren Speicher, eine Tragetasche und ein exklusives Steam-Community-Profilpaket.

Schließlich kostet die Option der höchsten Stufe 649 US-Dollar / 569 US-Dollar und umfasst 512 GB internen NVMe-SSD-Speicher, hochwertiges entspiegeltes Ätzglas, eine exklusive Tragetasche, ein exklusives Steam-Community-Profilpaket und ein exklusives virtuelles Tastaturdesign.

Der Speicher aller drei Konsolen kann dank eines microSD-Kartensteckplatzes erweitert werden, der die Formate SD, SDXC und SDHC unterstützt.

Die Vorbestellungen für Steam Decks wurden am 16. Juli um 10:00 Uhr PDT / 18:00 Uhr BST / 19:00 Uhr MESZ geöffnet. Sie mussten eine Anzahlung in Höhe von 5 $ / 4 £ hinterlegen, um Ihre Konsole zu reservieren, und Bestellungen wurden von der aufgegeben Steam-Shop . Leider konnten viele Benutzer nicht rechtzeitig für Dezember 2021 eine Konsole reservieren, da Steam von Leuten überflutet wurde, die versuchten, ihre Bestellung aufzugeben. Dies bedeutet, dass viele Vorbestellungen im ersten oder zweiten Quartal 2022 eintreffen werden, sehr zum Ärger vieler.

' data-widget-type='deal' data-render-type='editorial'> Jetzt vorbestellen

Die Vorbestellungen für Steam Decks wurden am 16. Juli um 10:00 Uhr PDT / 18:00 Uhr BST / 19:00 Uhr MESZ geöffnet. Sie mussten eine Anzahlung in Höhe von 5 $ / 4 £ hinterlegen, um Ihre Konsole zu reservieren, und Bestellungen wurden von der aufgegeben Steam-Shop . Leider konnten viele Benutzer nicht rechtzeitig für Dezember 2021 eine Konsole reservieren, da Steam von Leuten überflutet wurde, die versuchten, ihre Bestellung aufzugeben. Dies bedeutet, dass viele Vorbestellungen im ersten oder zweiten Quartal 2022 eintreffen werden, sehr zum Ärger vieler.

Wir haben erwartet, dass das Steam Deck zu einem höheren Preis verkauft wird als der Nintendo Switch, der für 299 $ / 279,99 £ / 469 AU $ erhältlich ist, aber es ist noch teurer als der neue Nintendo Switch OLED , der für 349 $ / 309 £ erhältlich ist.

Gabe Newell von Valve sagte in einem Interview mit, dass das Unternehmen den Preis für das Steam Deck als „schmerzhaft“, aber als „kritisch“ empfunden habe IGN . Newell sagte gegenüber IGN über die Notwendigkeit, in Bezug auf die Preisgestaltung 'sehr aggressiv' zu sein, und sagte, dass die oberste Priorität darin bestand, sicherzustellen, dass PC-Spieler das Steam Deck in die Hand nehmen und das Gefühl haben, dass es perfekt funktioniert.

„Ich möchte das aufheben und sagen, oh, es funktioniert alles. Es ist alles schnell. Es ist alles... und dann war der Preis zweitrangig und schmerzhaft. Aber das war ziemlich eindeutig ein kritischer Aspekt“, sagte Newell. 'Aber das erste war die Leistung und die Erfahrung, [das] war die größte und grundlegendste Einschränkung, die dies getrieben hat.'

Design und Funktionen des Steam Decks

(Bildnachweis: Ventil)

Das Steam Deck sieht vielleicht etwas ungeschickt aus, aber laut Valve wurde es für komfortable, längere Spielsitzungen entwickelt und verfügt über eine detailgetreue Steuerung, damit Sie Ihre Lieblingsspiele ohne Kompromisse spielen können.

Das Steam Deck verfügt über „Best-in-Class“-Thumbsticks mit eingebauten kapazitiven Berührungssensoren, die laut Valve „ein Maß an Präzision und Komfort bieten, das bei anderen tragbaren Spielgeräten nicht zu finden ist“. Anders als beim Switch können die Controller nicht wie beim Joy-Con vom Display entfernt werden. Das bedeutet, dass das Steam Deck in dieser Hinsicht eher dem Nintendo Switch Lite ähnelt.

Sie werden feststellen, dass das Steam Deck auch zwei Trackpads enthält, was bedeutet, dass Benutzer in Spielen, die mit einem Gamepad nicht gut laufen, eine mausähnliche Steuerung haben. Laut Valve ähneln diese Pads denen des inzwischen eingestellten Steam-Controllers. Erwarten Sie also einige haptische Rückmeldungen und allgemeine Verbesserungen gegenüber den alten Trackpads.

Neben den üblichen Triggern auf der Rückseite des Geräts, die im Gegensatz zu den digitalen Triggern des Nintendo Switch angenehm analog sind, enthält das Steam Deck auch Grip-Tasten, die zusätzliche Eingabemöglichkeiten direkt zur Verfügung stellen. Wenn Sie jemals einen 'Pro'-Controller verwendet haben, werden Sie verstehen, wie nützlich diese zusätzlichen Tasten sein können. Und wenn Sie am Ende die Steuerung des Steam Decks bevorzugen, können Sie es tatsächlich als Controller mit Ihrem PC verwenden.

Das tragbare Gerät von Valve verfügt über einen 7-Zoll-LCD-Touchscreen und verfügt sogar über eine Gyro-Steuerung, sodass Sie Ihr Ziel durch die physische Positionierung des Geräts genau einstellen und mehr Präzision erreichen können, als wenn Sie nur einen Thumbstick oder ein Trackpad verwenden.

Mit dem Steam Deck können Sie Spiele auch anhalten und fortsetzen, indem Sie den Netzschalter drücken, um das Gerät in den Schlafmodus zu versetzen, genau wie beim Nintendo Switch. Sie können jedoch nur ein Spiel gleichzeitig anhalten. Erwarten Sie also nicht so etwas wie die Quick Resume-Funktion der Xbox Series X, mit der Sie mehrere Spiele gleichzeitig anhalten können.

In Bezug auf andere Funktionen verfügt das Steam Deck über einen erweiterbaren Speicher dank eines microSD-Kartensteckplatzes, enthält zwei Stereolautsprecher, integrierte Dual-Mikrofone und die Akkulaufzeit wird je nach den gespielten Spielen zwischen zwei und acht Stunden prognostiziert.

Da das Steam Deck im Grunde ein PC mit angeschlossenem Gamepad ist, können Sie PC-Software installieren, im Internet surfen, Streaming-Videos ansehen und sogar Produktivitätsaufgaben erledigen. Wenn Sie neben SteamOS ein anderes Betriebssystem haben möchten, können Sie Betriebssysteme dual booten. Sie können sogar Spiele aus anderen Stores installieren, wenn Sie möchten.

Natürlich enthält das Steam Deck alle Steam-Funktionen, die Sie erwarten würden. Es unterstützt Steam Chat, Remote Play, Benachrichtigungen, das gesamte Steam Store Erlebnis, Cloud Saves und den Zugriff auf die Steam Community. Es läuft ein neues Steam-Betriebssystem, das auch für ein Handheld-Spielerlebnis optimiert ist, sodass es sich intuitiv bedienen lässt. Und obwohl es mit PC-VR-Headsets kompatibel ist, ist es nicht für diese optimiert, was bedeutet, dass diese Funktion wahrscheinlich bis zu einer zukünftigen Iteration des tragbaren Geräts in Ruhe gelassen wird.

Steam Deck-Spezifikationen

(Bildnachweis: Ventil)

Was befindet sich im Steam Deck? Der tragbare PC von Valve verspricht, die neuesten AAA-Spiele auszuführen, und zwar wirklich gut. Hier ist eine vollständige Aufschlüsselung der internen Spezifikationen des Steam Decks:

    Größe:298 mm x 177 mm x 49 mm (B x H x T)Gewicht:Ungefähr 669 GrammZENTRALPROZESSOR:AMD Zen 2 4c/8t, 2,4-3,5 GHz (bis zu 448 GFlops FP32)GPU:8 RDNA 2 CUs, 1,0-1,6 GHz (bis zu 1,6 Tflops FP32)RAM:Quad-Channel 16 GB LPDDR5-RAMLagerung:64 GB eMMC / 256 GB NVMe SSD / 512 GB NVMe SSD (alle Modelle verfügen über einen Hochgeschwindigkeits-microSD-Kartensteckplatz)Bildschirmauflösung:1280 x 800 Pixel (16:10 Seitenverhältnis)Bildschirmgröße:7 Zoll DiagonaleHelligkeit:400 Nits typischAktualisierungsrate:60HzTippen Sie auf aktivieren:JawohlKonnektivität:Bluetooth 5.0, Dualband-WLAN-Funk, 2,4 GHz und 5 GHzAudio:Stereo-Lautsprecher, Dual-Mikrofon-Array, 3,5-mm-Stereo-KopfhöreranschlussLeistung:45W USB Typ-CBatterielebensdauer:2 bis 8 Stunden SpielzeitBetriebssystem:SteamOS 3.0

Da das Steam Deck von einer benutzerdefinierten APU mit AMD Zen 2- und RDNA 2-Architekturen angetrieben wird, bedeutet dies, dass das Steam Deck zwar in der Lage sein sollte, die meisten Spiele bequem zu spielen, Sie jedoch wahrscheinlich auf mittlere Einstellungen bei seiner nativen Auflösung von 1280 x 800 in . beschränkt sind der anspruchsvollste Titel.

Wir haben Filmmaterial des Steam Decks von Indie-Klassikern wie Stardew Valley bis hin zu Spielen mit grafischer Intensität wie Star Wars: A Fallen Order und Death Stranding gesehen, von denen letzteres auf der Switch ohne einige ernsthafte Einschnitte nicht möglich wäre.

Das Steam Deck ist deutlich leistungsstärker als die Nintendo Switch, also etwas größer. Wir erwarten auch, dass der Lüfter etwas hörbarer ist als beim Switch, der normalerweise flüsterleise ist.

Valve hat auch sehr deutlich gemacht, dass Benutzer, die dieses Ding kaufen, dies tun werden besitzen es , was bedeutet, dass Sie es öffnen können, wenn Sie möchten. Das Unternehmen hat jedoch kürzlich ein Teardown-Video veröffentlicht, in dem es enthüllt, warum das eine schreckliche Idee ist: weil Sie wahrscheinlich etwas kaputt machen und sich in körperliche Gefahr bringen könnten.

Zum Glück werden alle drei Modelle des Steam Decks mit einem microSD-Kartensteckplatz geliefert, sodass Sie den Speicher auf der kleinen Konsole erweitern können, ohne sie oder sich selbst in Gefahr zu bringen. Es heißt sogar, dass eine SD-Karte 'viel schnell' ist.

Sollte sich Nintendo Sorgen machen?

(Bildnachweis: Nintendo)

Das Steam Deck ist nicht der erste tragbare PC, den wir im Hardwarebereich gesehen haben – Onexplayer haben gezeigt, dass dies möglich ist. Das Handheld von Valve verspricht jedoch ein verfeinertes und optimiertes Erlebnis als frühere Versuche anderer Hersteller.

Dieser Fokus macht das Steam Deck zu einem echten Konkurrenten der Nintendo Switch, Switch Lite und der kürzlich angekündigten Nintendo Switch OLED. Mit einem Preisunterschied von 50 US-Dollar müssen die Verbraucher jetzt eine große Entscheidung treffen, welche tragbare Konsole sie zu Weihnachten kaufen möchten, da das Steam Deck einige große Pluspunkte gegenüber dem System von Nintendo hat.

Zuallererst bedeutet der Zugriff auf Steam und Ihre vorhandene Spielebibliothek, dass PC-Besitzer, die ein Steam-Deck erwerben, möglicherweise vom ersten Tag an Hunderte von Spielen zum Spielen haben. Das Steam Deck ist auch in Bezug auf die Hardware weitaus leistungsfähiger als die Switch, was bedeutet, dass Sie AAA-Spiele ausführen, höhere Bildraten erzielen und das Ziel der Auflösung von 720p konsequent erreichen können.

Der Steam Store ist auch ein weitaus attraktiveres Angebot als der Nintendo Switch eShop. Während Switch-Spiele dazu neigen, überteuert zu sein, ist Steam für seine verlockenden Rabatte und Angebote berüchtigt. Selbst wenn die Konsole selbst am ersten Tag mehr kostet, besteht eine gute Chance, dass Sie auf lange Sicht sparen.

Sri Lanka vs Australien Live-Streaming

Ähnlich wie Nintendo Switch und Switch OLED kann auch das Steam Deck angedockt werden, sodass Sie die Anzeige an einen Fernseher oder Monitor ausgeben können. Es ist jedoch weitaus flexibler als der Switch, da es sich in jeder Hinsicht um einen tragbaren PC handelt. Das heißt, Sie können beliebige Peripheriegeräte anschließen, ein neues Betriebssystem installieren und im Internet surfen. Sie können sogar das Steam Deck verwenden, um Produktivitätsaufgaben zu erledigen.

Es gibt also einen gewissen Mehrwert, und während Sie die Möglichkeit verlieren, eine spontane Multiplayer-Sitzung wie auf der Switch zu starten, scheint das Steam Deck ein Gerät zu sein, das Switch-Besitzer sofort ansprechen wird, die sich nach einem Nintendo Switch Pro sehnen.

Es ist erwähnenswert, dass der Nintendo Switch OLED mit einem lebendigeren Display als der 7-Zoll-LCD-Bildschirm des Steam Decks geliefert wird, aber bis wir das Steam Deck persönlich sehen, ist es schwer zu sagen, wie gut das von Valve gewählte Display abschneidet.

Unterstützt das Steam Deck jedes Steam-Spiel?

(Bildnachweis: Dampf/Ventil)

Wie es aussieht, kann Valves Steam Deck nicht jeden einzelnen Titel aus dem Steam Store ausführen. Tatsächlich wird das Steam Deck nicht in der Lage sein, Destiny, Apex Legends, PUBG oder Rainbow Six Siege auszuführen, die im PC-Gaming-Bereich äußerst beliebt sind. Und obwohl es nicht in der Lage sein wird, jedes Steam-Spiel von Anfang an auszuführen, ist dies hauptsächlich ein Softwareproblem, das mit der Zeit behoben werden kann.

Der Grund dafür ist, dass das Steam Deck kein Windows-basiertes System ist, sondern mit SteamOS 3.0 ausgeliefert wird, einer Arch-basierten Linux-Distribution. Da der Handheld-PC auf Linux basiert, bedeutet dies, dass nicht jedes Spiel kompatibel ist, insbesondere solche, die Anti-Cheat-Software verwenden.

Valve hat eine Funktion namens Proton entwickelt, die dieses Problem bekämpfen soll, aber das Unternehmen prüft, 'die Spielekompatibilität von Proton und den Support für Anti-Cheat-Lösungen durch direkte Zusammenarbeit mit den Anbietern zu verbessern'.

Wenn Valve einen Weg gewährleisten kann, einen soliden Anti-Cheat auf Proton zum Laufen zu bringen, können viele der beliebten Multiplayer-Titel von Steam auf dem System ausgeführt werden. Valve hat erwähnt, dass es plant, jedes große Steam-Spiel auf Proton spielbar zu machen, und bisher behauptet es, noch ein Spiel zu finden, das das Steam Deck nicht ausführen kann (vermutlich außerhalb des Anti-Cheating-Softwareproblems), was immer noch großartige Neuigkeiten sind für Kaufinteressenten.

Es ist erwähnenswert, dass Proton kein Emulator für Windows-basierte Spiele ist. Eine bessere Beschreibung wäre ein Übersetzer, der Linux sagt, wie man normalerweise inkompatible Windows-basierte Programme ausführt.

Natürlich mag SteamOS aufgrund dieser Informationen etwas restriktiv klingen, aber es ist wichtig zu verdeutlichen, dass Valve gesagt hat, Sie könnten Windows buchstäblich installieren, wenn Sie möchten. Es würde uns jedoch nicht wundern, wenn diese Probleme vor der Veröffentlichung des Handhelds im Dezember behoben werden.

Sie sollten jedoch in der Lage sein, Spiele auszuführen, die sich nicht in der Steam-Bibliothek befinden, wie die neue Mass Effect Legendary Edition sowie andere Spiele, die ausschließlich auf anderen Launchern wie dem Epic Games Store verfügbar sind. Der beste Weg, um herauszufinden, ob ein Spiel auf Steam Deck ausgeführt werden kann, besteht darin, zu prüfen, ob es eingeschaltet ist Protons Datenbank und wie es bewertet wird.

Steam Deck vs Nintendo Switch Preisvergleich

(Bildnachweis: Ventil)

Wie schneidet das Steam Deck preislich mit Nintendos Switch-Trio ab? Denken Sie daran, dass alle Käufe von Steam Deck mit einer kostenlosen Hülle geliefert werden und das High-End-Modell mit 512 GB Premium-Antireflexglas mit Ätzung enthält. Sowohl das Steam Deck als auch die Nintendo Switch verfügen über einen erweiterbaren Speicher über einen microSD-Steckplatz.

Preise für Steam Deck vs Nintendo Switch im Überblick
Preis
Steam-Deck (64 GB)$ 399 / £ 349
Steam-Deck (256 GB)$ 529 / £ 459
Steam-Deck (512 GB)$ 649 / £ 569
Nintendo-Schalter299 $ / 279,99 £ / 449 AU $
Nintendo Switch OLED$ 349 / £ 309 / AU $ 549
Nintendo Switch Lite$ 199,99 / £ 199,99 / AU $ 329,95

Valves Steam Deck sieht so aus, als würde es Nintendos Switch eine harte Konkurrenz bieten und könnte eine praktikable Alternative für diejenigen sein, die ein Hybridgerät suchen, das auch als Desktop-Gaming-PC fungieren kann, wenn auch auf Kosten der grafischen Leistung.

Neuigkeiten und Updates zu Steam Deck

(Bildnachweis: Steam)

Steam Deck sollte nicht unter Stickdrift leiden
Es gibt potenziell gute Nachrichten für diejenigen, die befürchten, dass das Steam Deck Stick Drift entwickeln könnte – etwas, das Switch-Besitzer geplagt hat.

Im Interview mit IGN, Der Valve-Hardware-Ingenieur Yazan Aldehayyat sagte, dass das Team eine Menge Zuverlässigkeitstests in Bezug auf die Eingaben des Handhelds durchgeführt und Hardware mit bekannten Leistungsrekorden gewählt habe. Da wollten wir kein Risiko eingehen, oder? sagte Aldehayyat. Denn auch da wollen unsere Kunden sicher nicht, dass wir ein Risiko eingehen.

Es ist eine Erleichterung zu hören, dass Valve anscheinend Schritte unternommen hat, um zu verhindern, dass sich auf dem Steam Deck ein Stick-Drift entwickelt, ein Problem, das unzählige Nintendo Switch-Besitzer betrifft und als Joy-Con-Drift bezeichnet wird.

Der interne Speicher könnte erweiterbar sein

Der interne Speicher des Steam Decks könnte laut einem Thread auf aktualisierbar sein Reddit , obwohl Valve dies nicht empfiehlt. Valve weist darauf hin, dass das Systemlaufwerk nicht zum Austausch durch den Endbenutzer bestimmt ist, was vermutlich bedeutet, dass die M.2-Buchse so im Gerät versenkt ist, dass es unter Ausschluss der Garantie zerlegt werden würde (es besteht die Gefahr von dabei das Steam Deck brechen, ohne Rückgriff).

Dennoch könnte die Möglichkeit bestehen, dass mehr Menschen dazu ermutigen könnten, sich für die 64-GB- oder 256-GB-Modelle zu entscheiden, wenn sie wissen, dass sie in Zukunft erweitert werden können.

Wir werden unser Ohr für weitere Steam-Deck-Neuigkeiten und -Ankündigungen behalten und werden diese Seite entsprechend aktualisieren, sollten wir mehr erfahren.

Oculus Quest funktioniert mit Steam Deck für VR unterwegs

Valve-CEO Gabe Newell hat bestätigt, dass das Steam Deck mit externen Spielgeräten und Software kompatibel sein wird – d. h. es wird mit Systemen wie der Oculus Quest funktionieren.

Ob das Gerät leistungsstark genug ist, um VR-Spiele auszuführen, ist eine ganz andere Sache, aber Valve treibt den offenen Aspekt des Designs des Stead Decks voran und freut sich, wenn Benutzer Software von konkurrierenden Unternehmen herunterladen. Wenn ich Hardware anschließen oder Software installieren möchte, kann ich einfach loslegen, verkündete Newell in einer Interview mit IGN . Wir wissen jedoch, dass das Deck nicht für PC-VR-Erlebnisse optimiert ist. Spieler werden mit diesem tragbaren Gerät also wahrscheinlich nicht viel aus ihren VR-Headsets herausholen.

Steam Deck ist nicht auf 30 Hz beschränkt

Früher gab es Bedenken, dass Sie in Ihren Lieblingsspielen unabhängig von Leistungseinschränkungen auf 30 fps begrenzt sein würden. Dies wurde nun beigelegt, nachdem ein Valve-Entwickler bestätigt hat, dass das Steam Deck mindestens 30 fps anstrebt, aber manuelle Frameratenbeschränkungen für Benutzer enthalten wird, um die Leistung zu verbessern, falls sie dies wünschen.

Dies bedeutet, dass wir darauf achten sollten, dass Spiele beim Start zwischen 30 und 60 fps auf dem 800p-60-Hz-Display der Konsole laufen, sogar aktuelle AAA-Titel, wenn sich die Tests von Valve als richtig erweisen.

Spiele laufen problemlos von einer SD-Karte

Alle Befürchtungen, die Sie brauchen, um das teuerste Modell des Steam Decks zu bekommen, um Spiele in spielbarer Qualität auszuführen, können zunichte gemacht werden. Ventilentwickler Lawrence Yang twitterte, dass Spiele auf integriertem Speicher zwar besser laufen, aber auf einer microSD-Karte immer noch alles gut läuft.

Dies sind großartige Neuigkeiten für Spieler, die sich möglicherweise nicht sicher sind, welche Version des Steam Decks sie kaufen möchten. SD-Karten selbst können eine kostspielige Investition sein, wenn Sie nach etwas mit viel Speicherplatz und einer schnellen Lese-/Schreibgeschwindigkeit suchen, aber wenn Sie bereits eine herumliegen, können Sie auf der Valves-Konsole sicherlich ein paar Cent sparen.

Sie erhalten keinen Leistungsschub, wenn Sie angedockt sind
Wir waren vielleicht so besorgt über die Fähigkeit des Stream Decks, Spiele mit höheren Bildraten zu spielen, dass wir nicht aufgehört haben, darüber nachzudenken, wie sich das Andocken des Geräts auf die Leistung auswirken würde.

Obwohl der Nintendo Switch die Spiele auf 1080p steigert, wenn die Konsole angedockt ist (von nativem 720p), sah Valve keine Notwendigkeit, eine ähnliche Funktion für sein eigenes tragbares Spielgerät zu integrieren. Dies kann bedeuten, dass Sie auf dem Steam Deck eine bessere Leistung erzielen, wenn Sie es nur als Handheld verwenden, insbesondere wenn Sie nur einen großen 4K-Fernseher haben, was in modernen Haushalten ziemlich häufig vorkommt. Und Sie können auch keine externe GPU für eine Leistungssteigerung verwenden.

Die Popularität des Steam Decks bringt Spieler dazu, Linux auszuprobieren
Die Linux-Nutzung nimmt nach den neuesten Statistiken von Steam zu, und es scheint wahrscheinlich, dass dies auf das Steam-Deck zurückzuführen ist, das das Interesse an Linux-Spielen weckt.

Wie reinigt man einen iPad-Bildschirm?

Die frisch veröffentlichte Steam-Hardware-Umfrage für Juli zeigt, dass Linux mittlerweile einen vollen Prozentpunkt aller Spiele auf der Valve-Plattform ausmacht. Nun, 1% mag wie eine winzige Menge klingen – und es ist offensichtlich nur ein Tropfen im gesamten Gaming-Ozean – aber es ist ein aufschlussreicher Meilenstein für Linux.

Das Steam Deck wird nicht die einzige tragbare Spielmaschine von Valve sein
Valve scheint große Ambitionen für zukünftige Handheld-Gaming-Geräte zu haben, und Nintendo, das Unternehmen, das diesen Markt in der Vergangenheit dominierte, sollte sich Sorgen machen.

Während Valve-CEO Gabe Newell bereits sagte, dass das Steam Deck eine Produktkategorie etablieren soll, an der wir und andere PC-Hersteller teilhaben können und die für uns langfristige Vorteile haben wird, Greg Coomer, ein Designer, der an dem Steam Deck beteiligt ist, hat mehr Licht auf die Handheld-Pläne von Valve geworfen.

Coomer gibt bekannt, dass Valve weiterhin Geräte dieser Produktlinie herstellen wird. Es ist also wahrscheinlich, dass wir Hardware-Aktualisierungen und andere Variationen sehen werden. Ob es sich um ein Steam Deck 2, Steam Deck Pro oder etwas ganz anderes handelt, ist derzeit nicht klar.

Windows 11-Unterstützung kommt auf das Steam Deck
Das Steam Deck sollte gut zu Windows 11 passen, für diejenigen, die darüber nachdenken, das Standardbetriebssystem – eine benutzerdefinierte Version von Steam OS (Linux) – durch das Desktop-Betriebssystem von Microsoft zu ersetzen oder dual zu booten.

Während wir bereits wissen, dass Windows 10 mit dem tragbaren PC für diejenigen kompatibel sein wird, die möglicherweise zu Microsoft wechseln möchten, ist Windows 11 aufgrund seiner Systemanforderungen einschließlich der Vorgabe für TPM ein deutlich heikleres Thema.

Die besten Nintendo Switch-Angebote von heute 838 Amazon-Kundenrezensionen Reduzierter Preis Nintendo NES Classic Mini Amazonas Prime 67.020,59 41.887,87 € Sicht Reduzierter Preis Nintendo Switch-System mit... Amazonas 2,41 920 € 78 422 € Sicht Wir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise
  • Bester Gaming-PC: Wenn nur das Beste reicht
Senior Gaming-Autor

Adam ist Senior Gaming Writer bei ArmenianReporter. Als Absolvent der Rechtswissenschaften mit einer außergewöhnlichen Erfolgsbilanz in der Erstellung von Inhalten und Online-Engagement hat Adam schillernde Texte für verschiedene Technologie-Sites verfasst und auch seine eigene preisgekrönte Videospiel-Website eingerichtet. Zuvor arbeitete er bei Nintendo of Europe als Content Marketing Editor und spielte einmal über 51 Stunden lang Halo 5: Guardians für wohltätige Zwecke. (Er erholt sich bis heute noch.)

Weitere Gaming-News ansehen