Fernsehen

Dieses Gerät kann jeden Fernseher in einen Touchscreen verwandeln

Noch besser, da das System auf Android basiert und nicht auf einem proprietären Betriebssystem, funktioniert es nahtlos mit jeder der 1,3 Millionen Apps im Google Play Store. Dieses offene Ökosystem bedeutet wenig Einschränkung bei den Inhalten, die Sie auswählen können, sowie eine Fülle von vorgefertigten Funktionen, mit denen Sie bereits vertraut sind.

Thomas glaubt, dass die Welle auch außerhalb des Hauses Verwendung finden wird.



Dell Inspiron 17 7000 bester Kauf

Unternehmen, die bereits mit Flachbildschirmen in Konferenzräumen ausgestattet sind, könnten den Wave als Präsentationstool nutzen, um Zahlen hervorzuheben oder bestimmte Bereiche einer Folie zu vergrößern, was der Wave ebenfalls erleichtern kann.

Teilen, Streamen und Zusammenarbeiten im 21. Jahrhundert

Bevor Unternehmen jedoch Bilder auf den großen Bildschirm senden können, benötigen sie eine App, die die Übertragung von Dateien von einem Telefon auf Wave erleichtert.

Die fragliche App ist in vollem Gange, war aber noch nicht bereit, während meiner Hands-on-Demo zu zeigen.

Der Zweck der App ist zweifach. Erstens ist es ein Tool für die Zusammenarbeit, mit dem Sie Familienfotos zu Hause oder Präsentationsfolien im Büro präsentieren können, ohne die Kontrolle über Ihr Telefon aufzugeben. Die zweite ist, dass Sie, wenn Sie die Wave von Ihrem Telefon aus steuern, nicht immer Ihren Fernsehbildschirm berühren und verwischen müssen.

Soll ich warten, um Cyberpunk 2077 zu kaufen?

Thomas versteht, dass Leute möglicherweise zögern, einen teuren Fernseher anzufassen, was eine App für das Gesamterlebnis noch wichtiger macht. Zusätzlich zur App verpackt Touchjet jedes Modell mit einem No-Touch-Stylus, mit dem Sie „schreiben“ können, ohne in physischen Kontakt mit dem Bildschirm kommen zu müssen.

Dieser Wunsch, den Benutzern Vielseitigkeit zu bieten, erstreckt sich auch auf die zukünftigen Pläne von Touchjet für den Wave, die schließlich das Hinzufügen eines Mikrofons für die Spracherkennung und einer integrierten Kamera für Skype-Anrufe beinhalten. Thomas sagt, dass diese Funktionen in Arbeit sind, aber das Unternehmen konzentriert sich zunächst darauf, die ersten Einheiten abzuschließen und sie so schnell wie möglich an die Unterstützer auszuliefern.

schwarzer Bildschirm während der Bildschirmfreigabe Zoom Chromebook

Touchscreen-Fernseher: Zukunft oder Modeerscheinung?

Was Thomas zumindest zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beantworten kann, ist das große Interesse an dieser Technologie. Es gibt Anzeichen dafür, dass die Leute es für zahlreiche Zwecke wollen (warum sollte Microsoft sonst in den Surface Hub oder Apple in seine berührungsempfindliche Fernbedienung investieren?), aber der Wave betritt Neuland.

Meine frühe Demo war aufschlussreich. Kleine visuelle Hinweise, wie das Hinzufügen eines weißen Kreises um die Stelle auf dem Bildschirm, die Ihr Finger berührt, zeigen, dass bereits in der Anfangsphase des Projekts echte Überlegungen angestellt wurden. Die Erkennung ist jedoch nicht immer perfekt und erforderte manchmal, dass ich mehr als einmal wischte, damit die Welle eine Berührung registrierte. Aber die Technologie ist verlockend und auf dem neuesten Stand. Fügen Sie Sprachsteuerung und eine integrierte Kamera hinzu, und Wave könnte einen neuen Markt für unverzichtbare TV-Peripheriegeräte erschließen.

Die Wellen IndieGoGo-Kampagne läuft vom 11. August bis 12. September, und die erste Charge von Sensoren kann für 119 US-Dollar (ca. 76 £, 163 AU $) erworben werden. Sollte Touchjet sein 100.000-Dollar-Ziel erreichen, werden die Geräte ab März 2016 ausgeliefert.

Leitender Redakteur, Home Entertainment

Nick Pino ist Senior Editor für Home Entertainment bei ArmenianReporter und befasst sich mit Fernsehern, Kopfhörern, Lautsprechern, Videospielen, VR und Streaming-Geräten. Er hat in den letzten zehn Jahren für ArmenianReporter, GamesRadar, Official Xbox Magazine, PC Gamer und andere Medien geschrieben, und er hat einen Abschluss in Informatik, den er nicht nutzt, wenn jemand ihn will.

Weitere Fernsehnachrichten ansehen