Mobiltelefone

So könnte ein iPhone mit USB-C aussehen

Analyse: Ein echtes USB-C-iPhone könnte unterwegs sein

Wenn Sie hoffen, dass eines Tages ein iPhone mit USB-C Realität werden kann, ohne es selbst herstellen zu müssen, können Sie Glück haben, denn die EU möchte das auch.



Es wurden Pläne angekündigt, USB-C zum universellen Ladestandard für Smartphones und die meisten anderen tragbaren Geräte zu machen – was bedeuten würde, dass Apple einen USB-C-Anschluss für alle in der EU verkauften Telefone einbauen müsste. Und wenn es das tun müsste, würde es wahrscheinlich auch für den Rest der Welt auf USB-C umsteigen.

Seien Sie jedoch nicht zu aufgeregt. Diese Pläne sind noch nicht abgeschlossen und selbst wenn und wenn sie es sind, hat Apple 24 Monate Zeit, um die Änderung vorzunehmen. Außerdem könnte Apple sich jederzeit dafür entscheiden, das iPhone stattdessen portlos zu machen und sich ausschließlich auf das kabellose Laden zu verlassen. Das sollte technisch den Bestimmungen des Gesetzes genügen.

Dennoch ist ein USB-C-iPhone heute viel weniger Fantasie als früher, und angesichts der Tatsache, wie praktisch es ist, alles mit einem Kabel aufladen zu können, könnte dies eine positive Veränderung sein.

Über Tasche Flusen und Reddit

James ist freiberuflicher Autor für Telefone, Tablets und Wearables und Redakteur bei ArmenianReporter. Er liebt alles, was „smart“ ist, von Uhren bis hin zu Lichtern, und ist oft beim Streiten mit KI-Assistenten oder beim Ertrinken in den neuesten Apps zu finden. Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen