Mobiltelefone

Die diesjährigen iPhone 13-Angebote sind die besten von Apple – aber sind sie das wert?

(Bildnachweis: Apple)

Ein iteratives Upgrade?

Warum sind die diesjährigen iPhone 13-Angebote so großzügig mit ihren Eintauschoptionen? Wir denken, die Antwort ist ziemlich einfach – das iPhone 13 ist insgesamt nur ein sehr, sehr iteratives Upgrade gegenüber dem iPhone 12 des letzten Jahres.



Verstehen Sie uns nicht falsch, wenn Sie nach dem leistungsstärksten und glänzendsten neuen Gerät auf dem Markt suchen, dann wird das iPhone 13 immer noch das Gerät der Wahl sein. Ein neuer Prozessor, Kamera-Upgrades und der Akku können jedoch nicht wirklich sagen, wie ähnlich dieses Gerät den 12 Modellen des letzten Jahres insgesamt ist.

Vor einigen Jahren überbrückte Apple seinen jährlichen Telefon-Release-Zyklus, indem es „S“-Varianten bereits veröffentlichter Geräte herausbrachte – im Wesentlichen neue Telefone im gleichen Gehäuse“, aber mit etwas „zusätzlichem“ Schwung unter der Haube. Das haben wir beim iPhone 6S, iPhone XS und teilweise auch beim iPhone XR gesehen. Das iPhone 13 ist ein getarntes S-Modell, wenn auch ein sehr leistungsstarkes und voll ausgestattetes mit einer Menge sinnvoller Verbesserungen.

wie man Sega Genesis Musik macht

Der Sprung vom iPhone 11 zum iPhone 12 fühlte sich im Vergleich wie ein Quantensprung an. Sie hatten nicht nur kräftigere Interna, sondern auch einen brandneuen Look und zum ersten Mal in einem Apple-Gerät - volle 5G-Kompatibilität. Es ist wahrscheinlich, dass viele iPhone 12-Benutzer gerade ihre Geräte betrachten und sich fragen, ob sich das Upgrade lohnt.

Stichwort die großen Carrier und Apple, die extra saftige Trade-In-Rabatte anbieten, um diese Benutzer auf die dunkle Seite zu locken. Da Apple-Geräte immer im September und Oktober auf den Markt kommen, ist diese Jahreszeit ein großes Geschäft für Netzbetreiber, die Kunden für eine weitere Runde unbegrenzter Pläne binden möchten. Und Sie werden selbst die bescheidensten Angebote für das iPhone 13 feststellen immer kommen mit teuren unbegrenzten Datenplänen.

(Bildnachweis: Apple)

Alte Freunde - jetzt günstiger

Apropos iPhone 12: Apple hat das 2020er Standardmodell oder das iPhone 12 Mini nicht offiziell eingestellt. Tatsächlich hat der Technologiegigant diese älteren Geräte als Teil seiner Produktpalette für Ende 2021 mit einem neu reduzierten Preis von 100 US-Dollar beibehalten. Jetzt können Sie ein iPhone 12 . abholen für 9 im Voraus und ein iPhone 12 Mini für 9 - und das ist, bevor Sie irgendwelche Trade-In-Raten einkalkulieren.

Ein Rabatt von 100 US-Dollar auf beide Geräte macht sie zu sehr verlockenden Optionen für diejenigen, die bei einem entsperrten Gerät etwas Geld sparen möchten. In Bezug auf interne Upgrades sind sie offensichtlich nicht so leistungsstark wie die neuesten iPhone 13-Modelle, aber beide Geräte sind immer noch ausgezeichnete 5G-fähige Flaggschiffe.

Wenn Sie keinen Anspruch auf einen teuren Trade-In-Deal haben, dann könnte ein frisch reduziertes iPhone 12 eine gute Kombination mit einem billigeren Prepaid-Tarif sein. Sie werden im Voraus nicht viel Geld für Ihr Gerät sparen, aber Sie werden es vermeiden, für mindestens zwei Jahre für einen teuren unbegrenzten Datentarif durch die Nase bezahlen zu müssen. Mint Mobile und Visible Wireless sind zwei besonders gute Optionen, wenn Sie nach einem sehr günstigen 5G-Datentarif mit unbegrenztem Datenvolumen suchen, der die Bank nicht sprengt.

Fazit: Lohnt sich das iPhone 13?

Dieses Jahr könnte bisher das schwierigste sein, um festzustellen, ob sich das Upgrade lohnt. Das iPhone 13 ist kein großer Fortschritt gegenüber dem 12, aber die diesjährigen Upgrade-Angebote sind gut genug, um selbst die abgestumpften Apple-Fans aufhorchen zu lassen.

Wenn Sie bereits ein iPhone 12 haben und glauben, dass Sie ein weiteres Jahr ohne Upgrade auskommen, dann ist es definitiv eine praktikable Option, dieses auszusitzen. Das Grunddesign ist das gleiche, dein Gerät ist für 2021 immer noch ausreichend leistungsstark und du wirst nur auf eine bessere Akkulaufzeit und einen besseren Bildschirm verzichten. Wenn Ihr iPhone 12 jedoch für eine lukrative Inzahlungnahme durch den Mobilfunkanbieter in Frage kommt, lohnt es sich auf jeden Fall, ein „kostenloses“ Upgrade zu prüfen – insbesondere, wenn Sie fest entschlossen sind, bei einem großen Mobilfunkanbieter zu bleiben und es nichts ausmacht, Ihre Leitung zu erneuern.

Weniger nuanciert wird es unserer Meinung nach für Apple-Fans, die noch ältere Hardware wie das iPhone 11 oder älter verwenden. Für diese Benutzer, sogar für diejenigen mit entsperrten Geräten, bieten die diesjährigen iPhone 13-Angebote wirklich tolle Eintauschraten für sogar Geräte, die ihr Alter jetzt anzeigen. Sie sind weit, viel besser als die Angebote des letzten Jahres, daher ist es definitiv ein guter Zeitpunkt, um den Sprung zu einem 5G-Flaggschiff zu erwägen. Außerdem bietet die neu reduzierte iPhone 12-Serie eine weitere gute Wahl, wenn Sie nebenbei etwas Geld sparen möchten.

Deal-Editor

Alex ist Deal-Redakteur bei Future PLC und ein Allround-Experte in einer Sache – den Lesern so viel Geld wie möglich zu sparen und gleichzeitig die besten Produkte für ihre Bedürfnisse zu bewerten. Mit Inhalten, die immer voller hilfreicher Informationen, sachlichem Fachwissen und natürlich Angeboten sind, hat Alex auch für andere führende Websites wie T3 und GamesRadar geschrieben. Bei der Arbeit findet man ihn hauptsächlich in den Bereichen Computer, Spiele und berät Leute, wie sie bei ihren Handytarifen sparen können. Außerhalb der Arbeit spielt er Gitarre, frönt seiner Liebe zur Musik oder hängt in der örtlichen Kletterhalle meistens an Felsbrocken, die für seine Fähigkeiten viel zu schwierig sind.

Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen