Heimkino

Ultraviolett: Was Sie wissen müssen

Das UltraViolet-Ökosystem

wie man Netflix mit 1,5-Geschwindigkeit sieht

Derzeit stehen alle bis auf eines der großen Filmstudios hinter dem Konzept von Ultraviolet. Der Distributor, der sich nicht angemeldet hat, ist Disney. Es hat seine eigene digitale Schlüsseltruhe namens 'Disney Movies Anywhere', die ein alternatives System zu dem ist, was Ultraviolet bietet.



Die Filmverleiher, die UltraViolet unterstützen:

  • Warner Bros
  • Paramount Pictures
  • Sony Bilder
  • Löwentor
  • Roadshow-Unterhaltung
  • Twentieth Century Fox
  • NBC Universal
  • BBC weltweit

Wie funktioniert es?

UltraViolet funktioniert ähnlich wie Digitale Kopie gewöhnt an. Sie kaufen eine Blu-ray oder DVD mit dem UV-Symbol und können von der Disc online auf diese Inhalte zugreifen.

Das liegt daran, dass Sie einen digitalen Kaufbeleg erhalten, den Sie Ihrem Konto hinzufügen können. Sobald dieser mit dem Konto verknüpft ist, haben Sie Zugriff auf den digitalen Stream und einen Download. Sie können bis zu fünf Personen auf dem Konto haben, aber die Anzahl der Streams, die Sie gleichzeitig haben können, ist begrenzt.

UltraViolet-Dienst zum Anbinden von Blu-rays

Da dies versucht, Piraterie zu bekämpfen, bietet UltraViolet Ihnen die Möglichkeit, drei Dinge gleichzeitig zu streamen, und es kann durchaus territoriale Beschränkungen geben, was Sie wo streamen können.

lg g flex 2 at&t

UV lässt die Distributoren entscheiden, wie oft Sie Inhalte herunterladen können, was bedeutet, dass dies zwischen den verschiedenen Veröffentlichungen unterschiedlich ist.

Leider können Sie nicht verwendete Codes anderer Leute nicht kaufen. eBay hat die Praxis verboten, und andere Second-Hand-Verkäufer haben ähnlich vorgegangen. Es gibt immer noch einige Websites, die den Verkauf erlauben, aber Sie laufen immer Gefahr, dass jemand anderes Ihren Code verwendet hat.

Einen UV-Code für Filme zu bekommen, die Sie bereits besitzen und die keinen Code enthalten, ist etwas schwierig. In den USA bieten bestimmte Walmart-Läden gegen eine geringe Gebühr einen Disc-to-Digital-Dienst an, der kompatible Filme in eine Vudu-Kopie umwandelt VEREINIGTES KÖNIGREICH.

UltraViolet funktioniert mit den meisten Smartphones und Tablets und Sie müssen lediglich eine App herunterladen, aber hier wird es mehr als ein wenig verwirrend.

Gezeiten können keinen Audiostream abrufen

Stream-Team

Die App, die Sie benötigen, ist keine UltraViolet-App, sondern der Streaming-Dienst, der mit dem Ort verknüpft ist, bei dem Sie die Disc gekauft haben.

Wenn es sich also um Tesco in Großbritannien handelt, erhalten Sie das kostenlose Streaming des Films von BlinkBox . Wenn Sie die Disc beispielsweise von der Dixons Group gekauft haben, müssen Sie den Film über Knowhow, seinen eigenen Dienst, streamen.

Andere kompatible Apps sind Vudu, CinemaNow und Flixster.

Alle Händler, die sich bei UV anmelden, haben erklärt, dass sie den Kunden so klar wie möglich machen werden, woher sie ihre Inhalte beziehen – auch wenn es auf den ersten Blick etwas verwirrend klingt.

Das DECE hat dies mit der Art und Weise verglichen, wie Sie Geld von jeder Bank bekommen können. Wenn Sie also eine Barclaycard haben, können Sie immer noch zu einem NatWest-Geldautomaten gehen und so weiter.

Alle Filme werden in demselben digitalen Schließfach gespeichert, aber jeder Einzelhändler hat andere Möglichkeiten, darauf zuzugreifen.

Wenn Sie sich bei UV anmelden, sind BlinkBox, Knowhow und dergleichen Ihre Geldautomaten, die digitale Kopien von Filmen für Sie ausspucken, wenn Sie eine Disc von ihnen kaufen.

21 Jump Street kommt mit UV-Stempel

Das letzte Stück des Puzzles ist die Hardware, auf der Sie Ihre Inhalte abspielen, und dies hängt davon ab, welche Streaming-App Sie verwenden.

Ted Lasso Staffel 1 Folge 3

Wenn Sie beispielsweise die Vudu-App verwenden, können Sie auf Roku-Geräten, dem Nvidia Shield, Googles Chromecast, einer Reihe von Spielekonsolen und vielem mehr abspielen.

Andere Apps sind auch als integrierte Apps mit verschiedenen Fernsehern verfügbar.

Bei so vielen verschiedenen Apps, die Ultraviolet unterstützen, wäre es unmöglich, hier alle kompatiblen Geräte aufzulisten, aber ein Großteil der modernen Streaming-Geräte wird von mindestens einem der Streaming-Dienste unterstützt.

Marc Chacksfield ist Chefredakteur von Shortlist.com bei DC Thomson. Er begann sein Leben als Filmautor für zahlreiche (jetzt nicht mehr existierende) Zeitschriften und fand sich bald online wieder – er redigierte eine Schar von Gadget-Sites, darunter ArmenianReporter, Digital Camera World und Tom's Guide UK. Bei Shortlist findet man ihn hauptsächlich über Filme und Technik, also keine Änderung.

Weitere Heimkino-Neuigkeiten ansehen