Spiele

Valve verrät weitere saftige Details zum Steam Deck

(Bildnachweis: Zukunft)

Mach dir keine VR-Hoffnungen

Während viele der Antworten, die Valve in den FAQ gibt, aufregend sind, gibt es einige Antworten, die zwar noch erwartet werden, aber enttäuschend sein können.



Es gibt beispielsweise keine Unterstützung für externe GPUs, sodass Sie keine verwenden können, um die Leistung des Geräts zu steigern, obwohl dies zu den besten Zeiten eine Nischenfunktion gewesen wäre.

Valve gibt auch an, dass zwar PC-VR-Headsets angeschlossen werden können, das Steam Deck jedoch nicht für PC-VR-Erlebnisse optimiert ist.

Valve war ein großer Unterstützer von VR und veröffentlichte sein eigenes Headset, den Valve Index , sowie eines der beste VR-Spiele gemacht – Half Life: Alyx – aber es sieht so aus, als würde sich die VR-Unterstützung nicht auf das Steam Deck erstrecken. Angesichts der verwendeten Hardware ist dies jedoch verständlich, da eine gute PC-VR-Leistung ziemlich kräftige Hardware erfordert.


Analyse: Steam Deck entwickelt sich zu einem großartigen Gerät

Je mehr wir über das Steam Deck hören, desto begeisterter sind wir. Eine leistungsstarke Gaming-Hardware in einem Handheld-Gerät zu haben, könnte sich mit seinem Switch-Handheld als ernsthafte Konkurrenz für Nintendo erweisen, dessen Hardware zunehmend das Gefühl hat, dass ein Update erforderlich ist – etwas, das Nintendo anscheinend nicht tun will (abgesehen von einem größeren OLED-Bildschirm).

Für PC-Spieler mit großen Steam-Bibliotheken ist die Idee, all diese Spiele spielbereit auf dem Steam-Deck (oder zumindest die Mehrheit davon) zu haben, ebenfalls sehr aufregend. Daher ist die Bestätigung, dass wir auch Nicht-Steam-Spiele über Proton spielen können, sehr willkommen.

Die Flexibilität und Offenheit des Steam Decks fühlt sich im Vergleich zu der eingeschränkten Natur von Spielekonsolen wie ein Hauch frischer Luft an, also freuen wir uns wirklich darauf, eine in die Hände zu bekommen.

  • Das sind die besten Steam-Spiele

Über SpieleRadar

Leitender Computerredakteur

Matt ( Twitter ) ist Senior Computing Editor von ArmenianReporter. Nachdem er für eine Reihe von Publikationen wie PC Plus, PC Format, T3 und Linux Format geschrieben hat, gibt es keinen Aspekt der Technologie, für den Matt nicht eine Leidenschaft hat, insbesondere Computer und PC-Spiele. Wenn Sie ein Problem mit Ihrem PC oder Mac haben oder Ratschläge benötigen, schreiben Sie ihm auf Twitter.

Weitere Gaming-News ansehen