Laptops

Die besten Nvidia GTX 950M, 960M, 965M, 970M und 980M Laptops für Gamer

Damit Sie herausfinden können, welche mobile GPU für Sie geeignet ist, haben wir die besten Laptops für jeden Chip zusammengestellt. Wir sind im Grunde das Aspirin für Ihre Gaming-Laptop-Kopfschmerzen.

  • Das sind die besten Laptops, die Sie 2016 kaufen können

GTX 980M

Die GTX 980M ist die aktuelle Crème de la Crème, was die mobilen Grafikchips von Nvidia angeht. (Wir werden uns Nvidias Laptop-gebundene GTX 980 ein anderes Mal ansehen.) Die 980M ist rund 75 % so leistungsstark wie eine Desktop-GTX 980, was eine Vorstellung davon gibt, wie fleischig sie ist. Der 980M verwendet ein 256-Bit-Speicherinterface, packt 2.048 CUDA-Kerne und kann seine Taktrate auf bis zu 1.216 MHz steigern. Die meisten Laptops mit einer 980M im Inneren sind mit einer großen Menge an Videospeicher gepaart, sodass Sie Titel, die auf massiven Texturen basieren, ohne Verlangsamung abspielen können.



Ursprung EON 15-X

Das Origin EON 15-X durchbeißt dank seiner GTX 980M, die von riesigen 8 GB Videospeicher unterstützt wird, alles, was Sie ihm entgegenwerfen. Wenn Sie so viel vRAM an Bord haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass der Laptop mit hochauflösenden, texturintensiven Titeln wie The Witcher 3, GTA V oder Fallout 4 fertig wird. Und ja: Auf dem 15,6 . des EON 15-X sehen sie alle umwerfend aus -Zoll 1080p mattes Display.

Gigabyte P35X v5

Wenn Sie nach einem leistungsstarken Gaming-Laptop suchen, der auch noch kompakt ist, sollte das P35X v5 auf Ihrem Radar sein. Seine GTX 980-GPU überzeugt mit 8 GB Videospeicher, den Sie auf seinem beeindruckenden 4K-Display gut nutzen können. (Als Wahl wird auch ein 1080p-Panel angeboten.) Die soliden Benchmark-Ergebnisse des P35X v5 übertreffen die von teureren, mit 980M ausgestatteten Konkurrenzgeräten -in.

MSI GT80 Titan

Das MSI GT80 Titan macht seinem Namen alle Ehre. Es beherbergt nicht eine, sondern zwei in SLI konfigurierte GTX-980M-GPUs und liefert mehr als die erforderliche Leistung für intensive Gaming-Sessions. Es ist mit Abstand der schwerste Computer mit GTX 980M-Antrieb auf dem Markt, aber Sie erhalten eine mechanische Tastatur in voller Größe mit Cherry MX-Schaltern unter den Tastenkappen, um den verstauchten Rücken auszugleichen, den Sie nach dem Herumschleppen bekommen.

Grand Theft Auto 5 Mods für Erwachsene

Ursprung EON17-SLX

Ein Biest und kein Fehler, das Origin EON17-SLX kombiniert ein atemberaubendes Display mit blitzschnellen SSDs und muskulöser Grafik dank Nvidias GTX 980M im Inneren. Es ist alles in einem Chassis verpackt, das nicht besonders tragbar ist, aber im Gegensatz zu anderen Gaming-Panzern schön anzusehen ist. Es bietet auch Nvidia G-Sync-Display-Technologie, Desk-Beben-Audio und eine endlose Liste von High-End-Komponenten, einschließlich Intels Skylake-Prozessor der sechsten Generation.

Herkunft EON17-X

Wie das MSI GT80 Titan ist das Origin EON17-X ein echter Desktop-Ersatz mit einem Desktop-Prozessor im Inneren. Äußerlich ist es im Grunde ein größerer EON15-X mit einem 17,3-Zoll-Display (mit G-Sync-Unterstützung) und einem Intel Skylake-Prozessor der sechsten Generation der Spitzenklasse. Seine 980M verleiht ihm dank seines massiven 8-GB-Videospeicherpuffers einige der besten Leistungswerte, die wir bei einem Laptop gesehen haben, und wenn Sie kein Gaming-Headset tragen möchten, beeindrucken auch die Lautsprecher des EON17-X.

Dell Alienware 17 (2015)

Das Alienware 17 ist kantig, leistungsstark und bietet eine unglaubliche Attitüde. Es bietet alles, was sich Fans von Dells Gaming-Systemen wünschen. Der GTX 980M-Chip im Inneren ist mit einem großen 17-Zoll-Display ausgestattet und wird von akzeptablen 4 GB Videospeicher und 16 GB DDR3L-RAM unterstützt. Wenn Sie noch mehr Leistung suchen, können Sie mit dem Amplifier von Alienware den Laptop an ein externes GPU-Gehäuse anschließen, um Strom von einer Desktop-Grafikkarte zu beziehen.

Acer Predator 15

Ein Laptop, der aussieht, als wäre er von Gamern für Gamer gebaut worden, das 980M-betriebene Acer Predator 15 hat ein Gehäuse, das jede LAN-Party zum Leuchten bringt. Sie werden seinen massiven eckigen Rahmen wahrscheinlich nicht in einen Rucksack stecken wollen, aber wenn doch, ist er ein verdammt tragbares Kraftpaket. Ein Intel Core i7-6700HQ und 4 GB GDDR5-RAM gepaart mit satten 32 GB DDR4-Arbeitsspeicher sorgen dafür, dass Sie die neuesten Spiele problemlos ausführen können.

Acer Predator 17

Der Predator 17 von Acer, der Portabilität gegen Strom eintauscht, ist der Predator 15, verstärkt. Mit einem Display mit einer Diagonale von 17,3 Zoll ist dieser übergroße Gaming-Panzer der größte, schlimmste und röteste im Sortiment von Acer. Die GTX 980M GPU des Predator 17 (mit 4 GB Videospeicher) ist mit Intels Skylake-Prozessor der sechsten Generation mit einer Taktrate von 2,6 GHz ausgestattet und verfügt über genügend Leistung, um die neuesten Spiele mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 für einige Zeit durchzudrehen. Ein raffiniertes Kühlsystem hält Acers Gerät unter starker Belastung, aber es wiegt eine Tonne – also seien Sie bereit, ins Fitnessstudio zu gehen.

GTX 970M

Wie ihr Desktop-Äquivalent, die GTX 970, schafft die 970M ein besseres Gleichgewicht zwischen Leistung und Kosten als das Flaggschiff 980M darüber. Die meisten Modelle bieten immer noch viel Videospeicher, aber die 970M ist weniger in der Lage, die hohen Töne zu treffen, wenn man sich jenseits von Full HD wagt. Dennoch ist es die ultimative semi-erschwingliche Lösung für 1080p/Ultra-Gaming unterwegs. Die 970M packt 1.280 CUDA-Kerne, verwendet ein 192-Bit-Speicherinterface und verfügt über einen Basistakt von 924 MHz (plus Boost).

Unterschied zwischen ef- und rf-Objektiven

Asus ROG G752

Das ROG G752 ist ein Laptop im silbernen Stil mit der Stärke eines Silberrücken-Gorillas und bietet Leistung und Stil. Die GTX 970M im Inneren ist zwar nicht der leichteste Laptop, sorgt jedoch dank ihres G-Sync-Bildschirms für atemberaubende Grafiken und flüssige Bildraten. Das Display des G752 erreicht die Spitze bei 1080p, was ihm hilft, auf Kosten einer schärferen Grafik auf dem Desktop und in Spielen in der Wertabteilung zu punkten.

Schenker XMG P506

Das XMG P506 ist nicht das schönste 970M-betriebene Nvidia-Notebook, aber es hat es in sich und kostet im Vergleich zu Gaming-Laptops mit ähnlichen Spezifikationen nicht die Welt. Seine GPU wird von kräftigen 6 GB Videospeicher unterstützt, der Benchmark-Ergebnisse liefert, die keine Million Meilen von leistungsstärkeren (und teureren) 980M-Modellen entfernt sind. Sein 15,6-Zoll-Display ist hell und attraktiv, aber mit 5,5 Pfund (2,5 kg) ist das P506 nicht die tragbarste Option, die es gibt.

MSI GS60 Ghost Pro

Das MSI GS60 Ghost Pro ist ein schickes Gerät mit einem 1080p-Display. Es kombiniert eine 970M mit einem Intel Core i7 6700HQ Skylake-Prozessor und ist damit eines der leistungsfähigsten Full-HD-Laptops, die wir je getestet haben. Dank seines hervorragenden Bildschirms und der beeindruckenden Lautsprecher ist es auch ein Multimedia-Allrounder - und es hat eine der komfortabelsten Tastaturen, die auf einem Gaming-Laptop die Runde macht.

Aorus X7 Pro-Sync

Dieses Monster von Aorus verfügt über die rahmenglättende G-Sync-Technologie von Nvidia, die das Tearing eliminiert und das Gameplay super-flüssig macht. Im Inneren befinden sich ein 2.5GHz Intel Core i7-4870HQ Prozessor und - warten Sie mal - zwei GTX 970M GPUs mit 6GB GDDR5 Videospeicher konfiguriert in SLI. Aus einer futuristischen Leichtmetalllegierung gefertigt, ist der X7 Pro-Sync eine verlockende Mischung aus Leistung und semi-portabilität.

Aorus X3 Plus V3

Der dünnste von allen, der Aorus X3 Plus V3, ist ein Slimline-Computer mit einem GTX 970M-Chip unter der Haube, der von satten 6 GB GDDR5-Speicher unterstützt wird. Mit dieser Menge ist 4K-Gaming bei einigen Titeln möglich. Verringern Sie die Auflösung um ein oder zwei Stufen, und Sie können jeden beliebigen Titel abspielen. Packen Sie einfach eine Gaming-Maus ein, denn das Glas-Trackpad des Aorus X3 Plus V3 ist ein verwirrender und manchmal unbrauchbarer Schmerzpunkt.

der gute arzt Folge 7 online

Razer Blade 2015

Im Stil eines MacBook Pro, aber mit der Leistung einer tragbaren Battlestation, ist das 2015er Razer Blade für 3K-Spiele gerüstet – obwohl Sie die Auflösung von den nativen 3.200 x 1.800 reduzieren möchten, wenn Sie neuere Titel spielen, wenn Sie 60 . erreichen möchten fps. Seine GTX 970M ist gepaart mit 3 GB GDDR5-Videospeicher und Intels älterem Core i7-4720HQ kommt als Prozessor zum Einsatz. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Razer das Blade 2016 mit Intels Skylake-Prozessoren der sechsten Generation aktualisieren wird, aber wenn Sie nicht so lange warten können, könnte sich die erfinderische Kombination aus Blade Stealth-Laptop und Dockingstation des Unternehmens als verlockende Alternative erweisen.

Gigabyte P57Wv5

Die fünfte Version des Gigabyte P57W ist mit ihrem großen Kunststoffgehäuse und den orangefarbenen Zierleisten vielleicht nicht der schönste Gaming-Laptop, den es gibt. Aber lassen Sie sich davon nicht täuschen: Eine Kombination aus Intels i7-6700HQ-Prozessor und Nvidia GTX 970M (mit 3 GB Videospeicher) ergibt einen Gaming-Laptop, der moderne Titel zum Frühstück frisst. Sie möchten wahrscheinlich nicht zu weit über 1080p hinausgehen, was kein großes Problem darstellt, da das attraktive IPS-Display des P57Wv5 den Mangel an Ultra-HD-Gaming ausgleicht.

GTX 965M

Die GTX 965M ist der neueste mobile Grafikchip auf dem Block von Nvidia. Laptops mit einer 965M liegen einen Platz unter der 970M und sind oft genauso günstig wie die 960M, während sie im Vergleich zu diesem Chip eine Handvoll mehr Frames (oder mehr, je nach Titel) einstecken. Der 965M ist mit 1.024 CUDA-Kernen konfiguriert und hat einen Basistakt von 944 MHz (plus Boost) mit einem 128-Bit-Speicherinterface.

Aorus X5

Das Aorus X5 ist ein dünner und leichter 15-Zoll-Gaming-Laptop, der kompakt genug ist, um in einen Rucksack zu passen. Das Gerät schafft es irgendwie, ein Paar GTX-965M-GPUs unter sein weniger als einen Zentimeter dickes Aluminiumgehäuse zu quetschen. Mit insgesamt 8 GB GDDR5-vRAM ist das X5 gerüstet, um Spiele mit großen Texturen zu durchbrechen – und Sie können dank seines wunderschönen WQHD+-Displays mit einer Auflösung von 2.880 x 1.620 Pixeln sogar über Full HD hinausgehen.

Gigabyte P55K V4

Das Gigabyte P55K V4 ist nicht das schönste Gaming-Notebook auf dem Markt, aber es hat es in sich. Intels Core i7-5700HQ der fünften Generation (Quad-Core, 2,7 GHz bis 3,5 GHz mit Turbo Boost) Broadwell-Prozessor ist gepaart mit einer GTX 965M (2 GB GDDR5) und 8 GB Hauptspeicher, wodurch Spiele auf dem P55K großartig aussehen Das genaue IPS-Display des V4.

Gigabyte P35K v3

Der zweite Gigabyte-Eintrag unserer Liste der GTX 965M-betriebenen Laptops reduziert die Leistung in ein oder zwei Bereichen, um sie für preisbewusste Käufer attraktiver zu machen. Das P35K v3 enthält einen etwas älteren (aber immer noch sehr leistungsfähigen) Intel Core i7-4270HQ, und die 4 GB Videospeicher der GeForce GTX 965M sind sogar doppelt so groß wie die 2 GB im P55K V4.

GTX 960M

Die Nvidia GTX 960M liegt im Mittelfeld des Mainstream- und Performance-Sektors und erleidet aufgrund der deutlich geringeren CUDA-Kerne (640 gegenüber 1.280 der 970M) in einigen Spielen einen deutlichen Leistungsabfall gegenüber der 970M. Mit einem 128-Bit-Speicherinterface und einem Basistakt von 1.096MHz (plus Boost) ist die 960M immer noch eine großartige Option für 1080p-Gaming und Modelle mit dem Chip sind oft (aber nicht immer - siehe HP Omen) ein gutes Geschäft günstiger als ihre mit 970M ausgestatteten Konkurrenten.

Dell XPS 15

Es ist kein Gaming-Laptop, aber Dells XPS 15 sorgt dank seines kräftigen Skylake-Prozessors, 960M und unglaublichem 4K InfinityEdge-Display für eine durchschnittliche 1080p-Gaming-Maschine. Das XPS 15 wiegt keine Tonne und ist aufgrund der dünnen Displayränder der kompakteste 15-Zoll-Laptop auf dem Markt.

HP-Omen

Viele Gaming-Laptops mit 960M im Inneren haben nicht das Bedürfnis, schick zu sein, aber nicht das HP Omen. Steil verjüngte Kanten und um das Gehäuse eingebettete Lichter sorgen für eines der auffälligsten Modelle auf dem Markt, und mit 4 GB GDDR4-RAM und 16 GB Hauptspeicher gibt es genug Grunzen unter der Haube, um es mit den anspruchsvollsten Spielen von heute aufzunehmen. Es ist teurer als andere mit 960M ausgestattete Laptops auf dem Markt, aber stilbewusste Spieler könnten denken, dass es es wert ist.

MSI GE72 Apache Pro

Das MSI GE72 Apache Pro ist ein aggressiv gestyltes Gerät mit entsprechender Leistung. Es bietet viel Speicherplatz für Spiele und ist eine starke Leistung dank einer Intel I7-6700HQ Skylake-CPU der sechsten Generation unter der Haube, gepaart mit einer GTX 960M (2 GB vRAM) und bis zu 16 GB DRR4-RAM.

Dell Inspiron 15 7000

Das kostengünstige und dennoch leistungsstarke Inspiron 15 7000 nutzt Nvidias GTX 960M mit großer Wirkung. Die gesunden 4 GB GDDR5-Videospeicher der mobilen GPU bedeuten, dass das Inspiron Spiele mit großen Texturen durchstehen kann. Wenn Sie mit dem sperrigen Gehäuse und der langsamen Festplatte zurechtkommen, tragen das großartige Display, die Lautsprecher und die Akkulaufzeit des Inspiron 15 7000 zu seinen Gaming-Referenzen bei.

GTX 950M

Nvidias GTX 950M ist die niedrigste, die wir empfehlen würden, wenn Sie auf der Suche nach einem Gaming-Notebook sind. Mit diesem mobilen Chip sehen Sie 1080p-Spielen direkt in die Augen, aber seien Sie darauf vorbereitet, einige Grafikeinstellungen (und die Auflösung) bei neueren Titeln auf 60 fps herunterzuschrauben. Die GTX 950M packt 640 CUDA-Kerne und einen Basistakt von 914 (plus Boost) mit einem 128-Bit-Speicherinterface.

So speichern Sie ein Video von Instagram auf Ihrem Kamera-Android

HP Pavilion Gaming-Notebook

Das HP Pavilion Gaming Notebook ist eines der preisgünstigsten Gaming-Laptops auf dem Markt und ein gemeines grünes Gaming-Gerät. Es verfügt über Intels neuen Skylake i7-6700HQ-Prozessor, der auch im Acer Predator 15 steckt, obwohl die 950M für eine vergleichsweise bescheidene Gaming-Maschine sorgt. 60-Hz-Gaming ist nicht ausgeschlossen, aber Sie werden es eher erreichen, wenn Sie Titel vor ein oder zwei Jahren spielen und die Grafik um ein oder zwei Stufen heruntergedreht ist.

  • Wie sieht Windows 10 heutzutage aus?

Leitender Computerredakteur

Matt ( Twitter ) ist Senior Computing Editor von ArmenianReporter. Nachdem er für eine Reihe von Publikationen wie PC Plus, PC Format, T3 und Linux Format geschrieben hat, gibt es keinen Aspekt der Technologie, für den Matt nicht eine Leidenschaft hat, insbesondere Computer und PC-Spiele. Wenn Sie ein Problem mit Ihrem PC oder Mac haben oder Ratschläge benötigen, schreiben Sie ihm auf Twitter.

Weitere Neuigkeiten zu Laptops anzeigen