Fernseher

WandaVision: Ist Mephisto heimlich der Hauptschurke?

Mephisto schreit wirklich „Teufel“, oder?(Bildnachweis: Marvel Comics)

Wer ist Mephisto?

Mephisto erschien zum ersten Mal in Silver Surfer #3, ausgerechnet im Jahr 1968. Er quälte einige Jahre lang den beliebtesten verchromten Helden aller, wechselte aber schließlich zu anderen wie Thor und Ghost Rider sowie der breiteren Besetzung von Marvel Zeichen.



Soweit wir wissen, ist Mephisto noch nicht in der MCU aufgetreten. Er ist ein bisschen wie eine teuflischere Version von Dormammu, dem Antagonisten aus Doctor Stranges erstem Solofilm. Im Gegensatz zu Dormammu ist Mephisto jedoch eher bereit zu verhandeln.

Einer der berühmtesten Deals von Mephisto in den Comics war mit Spider-Man, wo Tante May im Austausch für das Löschen seiner Ehe mit Mary Jane Watson vor dem Tod gerettet wurde und die Welt vergaß, dass Peter Parker Spider-Man war. Es war eine sehr umstrittene Handlung.

Nach dem Ende von Spider-Man: Far From Home, wo der MCU Peter seine geheime Identität enthüllt hatte, könnte unser Lieblingswand-Crawler vielleicht einen ähnlichen Deal machen.

Wichtig für WandaVision war, dass Mephisto in den Marvel-Comics eine Rolle bei der Geburt von Wandas Kindern spielte. In den Büchern sind Wandas Kräfte offenkundig magisch, wie die von Doctor Strange, und sie schöpfte die Macht von Mephisto, um ihre Kinder zu erschaffen. Später nahm Mephisto diese Macht zurück und damit auch Wandas Kinder. Das ist nicht unbedingt das, was in WandaVision passiert, aber da die Kinder von Wanda und Vision stark vertreten sind, scheint es nicht völlig unplausibel.

Ist Mephisto in WandaVision?

Da WandaVision noch nicht genau erklärt hat, wie Billy und Tommy geboren wurden, suchen einige Fans nach einfachen Antworten in den Comics. Da Mephisto eine so wichtige Rolle bei ihrer Geburt spielt, ist es leicht anzunehmen, dass er jetzt an dieser speziellen MCU-Geschichte beteiligt ist. Aber können wir nach dem, was wir bisher gesehen haben, noch etwas tun?

Unsere freundliche Nachbarschaft Agnes.(Bildnachweis: Disney)

Qual Tante Agnes

Handytarife mit Rollover-Minuten

Einige der bedeutendsten Beweise dafür, dass Mephisto der große Bösewicht von WandaVision sein könnte, stammen von Agnes, Wandas und Visions freundlicher Nachbarin (gespielt von Kathryn Hahn). Wir wissen jetzt nach Episode 7, dass 'Angnes' tatsächlich Agatha Harkness ist, eine Hexe aus den Comics, die viele Ähnlichkeiten mit der Figur auf dem Bildschirm hat.

Im Quellmaterial ist Agatha eine mächtige Magiebenutzerin und eine Mentor-ähnliche Figur für Wanda. Sie war auch diejenige, die enthüllte, dass Tommy und Billy aus Mephisto gebildet wurden, und Wandas Erinnerung an sie löschte.

In der Show ist Agathas Keller mit dunklen Ranken bedeckt und hat Schränke voller Totenköpfe und ominösem Rotlicht. Wenn das nicht teuflisch schreit, wissen wir nicht, was es bewirkt. Sie hat auch einen leuchtenden Wälzer auf einem Sockel, der schrecklich an das Buch von Cagliostro erinnert, das Zauberbuch in Doctor Strange, das es Kaecilius ermöglichte, Dormammu zu beschwören und seine Kräfte einzusetzen.

Vielleicht tut Agatha jetzt etwas Ähnliches und nutzt die Kräfte von Mephisto, um Wanda zu manipulieren. Oder ist Agatha vielleicht selbst unter Mephistos Kontrolle? Wir müssen abwarten und sehen.

Adleraugen-Zuschauer stehen 'Agnes' schon seit einiger Zeit misstrauisch gegenüber. Sie war sich Wandas Kontrolle über Westview im Vergleich zu den anderen im Hex besser bewusst, und in SWORDs Vorstand der Westview-Bewohner ist Agnes die einzige Figur, die nicht offiziell identifiziert wurde. Teile ihres Dokuments bleiben leer, und sie hat keinen beigefügten Führerschein wie die anderen Bewohner.

Die Folge 7 fliegt

Ja, Sie haben richtig gelesen: Unser nächster Beweis ist eine Fliege, die in Episode 7 von WandaVision zu sehen ist. Ein aktuelles Avengers-Comic-Buch – Ausgabe 38 der aktuellen Ausgabe des Autors Jason Aaron – zeigt Mephistos ersten Auftritt auf der Erde vor vier Milliarden Jahren als ein fliegen .

Als Wanda zum ersten Mal in Agathas Haus sitzt, sieht sie am Fenster sowohl ein Kaninchen als auch eine einzelne Fliege.

Es ist bekannt, dass Käfer in den Häusern von Hexen und bösen Charakteren herumkriechen, aber die Tatsache, dass dies ein einsamer Schädling war, hat die Fans zu Spekulationen veranlasst, dass dies möglicherweise wichtiger ist. Insbesondere, dass die Fliege eine Verkleidung für Mephisto sein könnte oder zumindest eine Anspielung auf den Charakter.

Ein Farbtupfer!(Bildnachweis: Disney)

Ist SCHWERT eigentlich SCHWERT?

Dieser nächste ist noch seltsamer als die Fliege, aber die Fans haben darauf hingewiesen, dass das Symbol von SWORD einem umgekehrten Kreuz ähnelt, einem religiösen Zeichen, das (manchmal) verwendet wird, um auf satanische Ideale hinzuweisen. Wir haben das Gefühl, dass dies ein wenig außerhalb der Fan-Theorien liegt, aber Episode 5 hat begonnen, Fragen zu den Absichten der Organisation aufzuwerfen, und Episode 7 hat sie vorangetrieben.

Samsung Galaxy S20 5g BTS-Edition

Während die MCU bereits einige Male die Karte „Gute Organisation ist heimlich böse“ gespielt hat, können wir nicht anders, als SWORD-Direktor Tyler Hayward gegenüber misstrauisch zu sein. Wir wissen jetzt, dass Hayward an Visions Körper experimentierte, um seine eigene Waffe herzustellen, also versteht er, dass Wanda hasst, weil sie ihn gestohlen hat. Aber wird der Hass von Mephisto geschürt?

Um das Feuer anzuheizen, haben einige auf Haywards seltsame Bürodekoration aufmerksam gemacht, mit Rahmen an seiner Wand, die in einem sechseckigen Muster angeordnet sind. Der Hex ist der Name, den Darcy dem Westview-Phänomen gegeben hat, da die sechsseitige Form vorherrscht.

Vielleicht spielt der Dämon den Regisseur als Puppenspieler? Auch hier denken wir jedoch, dass dies aufgrund der vorliegenden Beweise etwas außerhalb liegt. SWORD ist eher ein separater sekundärer Antagonist.

Erkennst du mich nicht?(Bildnachweis: Disney)

Quecksilber Dilemma

Endlich haben wir Quecksilber. Die MCU hat sich alle Mühe gegeben, um hervorzuheben, dass dies tatsächlich Evan Peters' Version des Charakters ist, dank Darcys Neufassung und einer offiziellen Audiobeschreibung für Episode 5, in der es heißt, Wanda starrt auf die Version von Pietro aus den X-Men Filme. Deutlicher geht es nicht.

Die Dimensionen auf diese Weise zu ändern, liegt nicht außerhalb des Rahmens von Scarlet Witch in den Comics, aber es geht über ihre aktuellen Fähigkeiten hinaus, wie wir sie in der MCU kennen. Tatsächlich scheint WandaVision die Fähigkeiten von Wanda über das hinaus zu steigern, was wir in der Vergangenheit gesehen haben. Einige gehen davon aus, dass Wanda stattdessen aus einer neuen Kraftquelle schöpfen könnte, die möglicherweise in der Lage ist, sich zwischen den Dimensionen zu bewegen.

Dies könnten möglicherweise mit Mephisto verwandt sein, eine Figur, die Wanda Energie von früher in Marvel-Comics-Geschichten abgeschöpft hat, aber wir müssen abwarten und sehen. Menschen von den Toten zurückzuholen, wie wir es anscheinend bei Quicksilver und Vision gesehen haben, ist auch ein Werkzeug in seinem Steuerhaus.

Wir müssen reden.(Bildnachweis: Marvel/Disney)

Unser Urteil

Mephisto wäre nicht der linkeste Bösewicht für Wandavision, und angesichts seiner mystischen und mehrdimensionalen Präsenz in den Comics würde er eine schöne Verbindung zu Wandas nächstem Auftritt in Doctor Strange and the Multiverse of Madness herstellen. Da er jedoch ein satanischerer Charakter ist, der sogar für den Teufel in den Comics verwirrt ist, könnte Mephisto ein bisschen für die Mainstream-MCU da draußen sein.

Mephisto ist auch nicht der einzige Kandidat für den ultimativen Bösewicht der Show, und offensichtlichere Vorschläge sind in Sicht. Agatha könnte selbst der Bösewicht sein, ohne jeglichen Einfluss von Mephisto. Episode 7 machte ein wörtliches Lied und Tanz darüber, wie es 'Agatha die ganze Zeit' war und 'Hex' war ein offensichtlicher Hinweis auf Zaubersprüche und Magie.

at&t Internet blockieren Websites

Das seltsame Zauberbuch, das in Episode 7 enthüllt wurde, hat möglicherweise auch keine spezifische Verbindung zu Mephisto. Einige denken, es könnte der Darkhold sein – ein Buch voller böser Zaubersprüche wie das Necronomicon – das Mephisto verwendet hat, aber es ist hauptsächlich mit anderen Marvel-Comic-Bösewichten wie Chthon und Morgan La Fey verbunden.

Für diejenigen, die sich darüber aufgehängt haben, wie Pietro in WandaVision gelandet ist, haben wir auch darauf eine mögliche Antwort: Wanda könnte jetzt wirklich so mächtig sein. Sie ist wohl bereits die stärkste Avenger – etwas, das die Show in Episode 5 berührte – und es besteht immer noch die Möglichkeit, dass ihre Fähigkeiten von Agnes oder einer anderen Quelle verstärkt werden.

Darüber hinaus enthielt Avengers: Endgame viele Zeitreise-Spielereien, die in Marvels Comic-Realität nachweislich Tränen verursacht haben. Vielleicht erlauben ähnliche Tränen Wanda, Pietro aus einem anderen Universum zu bringen. Auch dies sind alles nur Theorien, bis wir mehr aus der Show erfahren.

Nur die Zeit wird zeigen, wie dieses Mysterium ausgehen wird, und Disney wird wahrscheinlich froh sein, dass das WandaVision-Mysterium eine so harte Nuss zu knacken ist – es hält zweifellos die Leute fest, uns eingeschlossen.

  • Das Ende von WandaVision Episode 5 erklärt

Hamish ist Staff Writer für ArmenianReporter, nachdem er zuvor als freiberuflicher Autor für die Site und Gfinity Esports geschrieben hat. Er schreibt seit mehreren Jahren über Technik und Spiele und bringt nun seine Erfahrung ein, um Nachrichten und Rezensionen über alles auf ArmenianReporter zu berichten (von Computern über Audio bis hin zu Spielen und den anderen). In seiner Freizeit werden Sie wahrscheinlich Hamish beim Brummen von Showmelodien finden, während er Lego baut oder mit seinen Kumpels D & D spielt.

Weitere TV-Nachrichten ansehen