Kameras

Warum der Vorfall mit Adobe Lightroom Mobile beweist, dass Backups immer noch unerlässlich sind

(Bildnachweis: Samsung)

Zur Hölle und Backup

Die ganze Episode ist eine weitere rechtzeitige Erinnerung daran, die „3-2-1 Backup-Regel“ zu befolgen – mit anderen Worten, bewahren Sie mindestens drei separate Kopien Ihrer Fotos auf, wobei zwei Backup-Kopien auf verschiedenen Speichermedien (sei es eine SSD oder eine Cloud) aufbewahrt werden Service) und einer außerhalb des Standorts aufbewahrt.



Während sich Adobe bei den Betroffenen entschuldigte, erinnerte Adobe in seiner Erklärung subtil daran. Es heißt: „Wir wissen, dass einige Kunden Fotos und Voreinstellungen haben, die nicht wiederherstellbar sind“ und es weiß, „wie frustrierend und ärgerlich dies für die Betroffenen sein wird, und wir entschuldigen uns aufrichtig“.

Bestes Android-Handy für das Geld 2017

Aber es folgte die Aussage, dass 'einige von diesem Problem betroffene Kunden möglicherweise iPhone- und iPad-Backups verwenden können, um Fotos und Voreinstellungen wiederherzustellen'.

In diesem Fall hätten iCloud-Backups für einige derjenigen, die vom Lightroom Mobile-Problem betroffen sind, den Tag retten können. Aber das allein reicht nicht aus, wenn Sie Ihre Fotos und Daten wirklich vor Schaden bewahren möchten.

Meer der Diebe Skelett Arm Puzzle

(Bildnachweis: Google)

Sicherheitsdecken

Mein bevorzugtes System für die Fotosicherung ist eine Kombination aus einem Samsung T5-Flash-Laufwerk (derzeit die Nummer eins in unserer beste tragbare SSD Liste), meinen Laptop und Google Drive. Auf meinem iPhone habe ich Google Fotos auch so eingestellt, dass meine Handy-Schnappschüsse automatisch in Originalqualität gesichert werden (in 'Hohe Qualität', sie sind komprimiert) und ich sichere auch regelmäßig mein Handy.

Aber die Wahl eines Setups ist eine sehr persönliche Sache und ein anderes System könnte für Sie besser funktionieren. Wenn Sie ein Amazon-Abonnent sind, bietet Amazon Prime Photos auch die Möglichkeit, Ihre Fotos in Rohqualität zu speichern und verfügt über automatische Backups. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da Sie nie wissen, wann Ihr Telefon oder Tablet gestohlen werden könnte.

Als unser bester Cloud-Speicher Guide zeigt, gibt es auch andere Optionen wie IDrive, PCloud und, ja, Adobe Creative Cloud. Der jüngste Vorfall mit Adobe Lightroom stand in keinem Zusammenhang mit der Cloud und es kommt immer noch sehr selten vor, dass Cloud-Dienste Vorfälle wie den vor kurzem aufgetretenen image.canon haben.

Natürlich ist es auch nicht unmöglich, und es besteht immer die Möglichkeit, dass Ihr gewählter Cloud-Service eingestellt wird oder in finanzielle Probleme gerät. Zum Beispiel schickte der CEO von Smugmug – dem Unternehmen, das 2017 Flickr von Yahoo kaufte – im Dezember 2019 eine offener Brief die Leute bitten, sich für Flickr Pro anzumelden, da das aktuelle Modell des Dienstes bedeutet, dass es sich um ein „Geld verlierendes Geschäft“ handelt.

Garmin Fenix ​​6 Saphir vs Pro

Für welches Setup Sie sich auch entscheiden, das Entscheidende ist eine Kombination von Backups, die sicherstellt, dass es keinen einzigen Schwachpunkt gibt. Der Vorfall mit Adobe Lightroom Mobile hätte nie passieren dürfen, aber der Fallout hätte mit Backup-Systemen größtenteils verhindert werden können.

  • Google Fotos: So sichern Sie Fotos von Ihrem Telefon, Tablet oder Computer

Mark ist Kamera-Redakteur bei ArmenianReporter. Mark hat lächerliche 17 Jahre im Tech-Journalismus gearbeitet und versucht nun, den Weltrekord für die Anzahl der von einer Person gehorten Kamerataschen zu brechen. Zuvor war er Kamera-Redakteur bei Trusted Reviews, stellvertretender Redakteur bei Stuff.tv sowie Feature-Redakteur und Review-Redakteur beim Stuff-Magazin. Als Freiberufler hat er zu Titeln wie The Sunday Times, FourFourTwo und Arena beigetragen. Und in einem früheren Leben gewann er auch den Young Sportswriter of the Year des Daily Telegraph. Aber das war, bevor er die seltsame Freude entdeckte, um 4 Uhr morgens für ein Fotoshooting in der Londoner Square Mile aufzustehen.

Weitere Neuigkeiten zu Kameras anzeigen