Audio

Warum hat der neue iPod touch einen Kopfhöreranschluss?

wann kommt die schwarze witwe kostenlos auf disney plus?

Bildnachweis: ArmenianReporter

Apple will Audiophile ansprechen

Welcher Lautsprechertyp passt am besten zu Ihnen?

Es stehen viele Lautsprecherstile zur Auswahl – deshalb haben wir viele Leitfäden zu den besten Lautsprechern zusammengestellt, die Sie 2019 kaufen können.



Suchen Sie nach audiophilen Hi-Res-Lautsprechern für Ihren Plattenspieler? Schauen Sie sich die besten Stereo-Lautsprecher an. Gelangweilt von der glanzlosen Audiowiedergabe Ihres Fernsehers? Probieren Sie eines unserer beste Soundbars auf für Größe.

Wenn Sie einen Lautsprecher brauchen, den Sie überall hin mitnehmen können, schauen Sie sich die besten wasserdichten Lautsprecher an.

Investieren Sie für die vollständige Kontrolle über Ihr Smart Home in einen der besten Smart Speaker, der mit Google Assistant, Amazon Alexa oder Siri ausgestattet ist.

Audiophile haben den Ruf, Kopfhörer ohne Kabel zu meiden, und Apples Aufnahme der Kopfhörerbuchse in den iPod touch könnte Teil eines umfassenderen Plans sein, um Musikliebhaber anzusprechen.

Immerhin unterstützt der neue iPod touch Hi-Res Audio-Codecs wie FLAC und Apple Lossless, die in der Lage sind, das gesamte Klangspektrum von Aufnahmen zu reproduzieren, die von Musikquellen in besserer Qualität als CDs gemastert wurden, ein Klang, der genau repliziert die Qualität, mit der die Musiker und Toningenieure zum Zeitpunkt der Aufnahme im Studio arbeiteten.

Joe Cox, globaler Chefredakteur von What Hi-Fi? Denkt, dass die Aufnahme der 3,5-mm-Kopfhörerbuchse in den neuen iPod touch für Audiophile sehr attraktiv sein könnte, zum Teil, weil kabelgebundene Kopfhörer tendenziell besser klingen als ihre drahtlosen Gegenstücke.

Er erklärt: Bluetooth komprimiert Ihre Musikdateien traditionell, um sie drahtlos zu übertragen, wodurch die Audioqualität reduziert wird, bevor sie Ihre Kopfhörer erreicht.

Während Fortschritte in der Bluetooth-Technologie wie aptX HD bedeuten, dass dies nicht mehr der Fall sein muss, erklärt Cox, dass kabelgebundene Kopfhörer dazu neigen, da alle Teile der Audiokette kompatibel sein müssen und im Allgemeinen mehr Verarbeitung stattfindet immer noch besseren Klang liefern.

Allerdings müssen Sie möglicherweise CD-Qualität oder besseres Audio hören, z. B. über Tidal Masters oder Deezer HiFi, und mit guten Kopfhörern, um den Unterschied zu hören, fügt er hinzu.

Wenn Apple die Kopfhörerbuchse beibehält, könnte Apple also diejenigen in Versuchung führen, die sich normalerweise für eine Hi-Res-Version entscheiden würden tragbarer Musikplayer wie Onkyo DP-X1A digitaler Audioplayer um einen iPod touch auszuprobieren.

Die meisten audiophilen Kopfhörer wie der Focal Stellias (im Bild) haben nur Kabelverbindungen (Bildnachweis: ArmenianReporter)

Disney-Filme auf Amazon Prime kostenlos

Aber was ist mit Kopfhörern, die an den Lightning-Port angeschlossen werden? Apple verkauft solche Versionen seiner klassischen EarPods, warum sollten sie also nicht Audiophile ansprechen?

Laut Cox könnten diese Kopfhörer sogar eine höhere Audioqualität bieten als herkömmliche Modelle mit 3,5-mm-Klinkenstecker – aber sie sind einfach nicht verbreitet genug, um in der audiophilen Welt wirklich erfolgreich zu sein.

Die zuverlässige 3,5-mm-Kopfhörerbuchse nimmt ein analoges Signal auf, was bedeutet, dass Ihre digitale Musik von einem DAC (Digital-Analog-Wandler) in Ihrem Telefon oder tragbaren Musikplayer in analoge umgewandelt werden muss.

Lightning kann analoges oder digitales Audio ausgeben, wobei die Digital-Analog-Wandlung möglicherweise über einen Dongle, Ihre Kopfhörer oder einen dedizierten DAC erfolgen kann. Letztendlich könnte dies eine bessere Klangqualität bedeuten.

Trotzdem ist es wahrscheinlich, dass die meisten Audiophilen bereits ein Paar 3,5-mm-Kopfhörer zu Hause haben. Cox bestätigt dies: Für Verbraucher ist es mehr als verwirrend, da nicht jedes Gerät oder jeder Dongle mit jedem Telefon oder Musikplayer funktioniert.

Durch die Aufnahme der 3,5-mm-Kopfhörerbuchse kann Apple also Audiophile ansprechen, die eine kabelgebundene Verbindung bevorzugen und noch keine USB-C-kompatiblen Kopfhörer haben. Darüber hinaus wird die Kopfhörerbuchse wahrscheinlich auch Gelegenheitsmusikhörer ansprechen:

Ich denke, wir sind immer noch in einem Stadium, in dem es nur ein bisschen nervig ist, keinen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss zu haben, sagt Cox. Nicht jeder hat kabellose Kopfhörer und selbst wenn, gibt es Zeiten, in denen Sie eine kabelgebundene Verbindung wünschen – vielleicht haben Sie ältere, teurere kabelgebundene Kopfhörer oder Ihr Telefon oder Ihre Bluetooth-Kopfhörer könnten schwach sein – und Dongles sind nervig.

Bildnachweis: Apple

Apple will Geld bei Maschinen sparen

Für Apple gibt es noch einen weiteren Grund, den Kopfhöreranschluss im iPod touch zu belassen – um Geld zu sparen.

Vom Design her sieht der neue iPod touch fast identisch mit seinem Vorgänger aus – was bedeutet, dass Apple die gleichen Maschinen verwenden kann, die bei der Herstellung des vorherigen iPod touch-Modells verwendet wurden.

Was ist das größte Samsung-Handy?

Laut den Spezifikationen auf der Apple-Website hat der neue iPod touch genau die gleichen Abmessungen wie das ältere Modell der 6. Generation; Es hat die gleiche Höhe, Breite, Tiefe und das gleiche Gewicht, verfügt über ein 4-Zoll-Display und vor allem über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse – genau wie sein älterer Bruder.

Der Bau neuer Fabrikmaschinen kostet Geld, und wenn Apple Kosten senken will, ist es sinnvoll, an einem bewährten Design festzuhalten – und es wäre nicht das erste Mal, dass Apple diese Taktik anwendet.

Wayne Lam, Direktor und leitender Analyst für Technologie, Medien und Telekommunikation bei IHS Markit erklärt: Dies ist eine ähnliche Taktik [wie], die Apple für das neue iPad mini verwendet hat: im Wesentlichen die Plattform mit neueren Anwendungsprozessoren zu aktualisieren, da dieses Produkt länger auf dem Markt ist als die Lebensdauer der Schlüsselkomponenten.

Allerdings haben wir die Kostenunterschiede nicht bewertet, aber es ist unwahrscheinlich, dass Apple Geld verliert, indem es alte Teile durch neue ersetzt.

Das Einsparen von Herstellungskosten könnte für den Technologieriesen ein zwingender Grund sein, den Kopfhöreranschluss zu behalten – und das Festhalten an älteren Designs bietet Apple sicherlich diese Möglichkeit.

Bildnachweis: Apple

Der iPod touch könnte toll für Kinder sein

Apple sagt, dass der neue iPod touch „spaßige und produktive AR-Erlebnisse in Spielen, Bildung und Web-Browsing“ bietet, wobei die Erfahrungen mit den „neuen Fähigkeiten von Shared AR, persistenter AR, die an einen bestimmten Ort gebunden ist, noch intensiver werden“ Bilderkennung“, die es dem neuen iPod touch ermöglicht, „3D-Objekte wie Spielzeug und Skulpturen magisch zum Leben zu erwecken“.

Der Schwerpunkt auf Bildung legt nahe, dass der neue iPod touch kinderfreundlich sein soll. Schließlich könnte der iPod touch für Eltern, die die Vorteile einer Einführung ihrer Kinder in die digitale Welt und die möglichen Risiken abwägen, einen attraktiven Mittelweg zwischen normalen „dummen“ Telefonen und einem vollständig verbundenen iPhone darstellen.

Ohne die Kapazität für mobile Daten müssen sich Eltern keine Sorgen machen, dass Kinder Spiele über ein Mobilfunknetz herunterladen und teure Datentarife mit wenigen Wischen verschlingen, und die Beschränkung des WLAN-Zugangs ist viel einfacher.

Die geringe Größe des neuen iPods macht ihn auch ideal zum Ansehen von heruntergeladenen Inhalten unterwegs, während die Unterstützung von FaceTime bedeutet, dass Kinder über ein Wi-Fi-Netzwerk mit Familienmitgliedern und Freunden in Kontakt bleiben können – für Eltern, die ihre jungen Köpfe unterhalten möchten, ohne aufzugeben ihren Kindern ein Smartphone, könnte der iPod touch eine ideale Lösung sein.

Die Aufnahme eines Kopfhöreranschlusses macht den iPod touch noch attraktiver für Eltern, die kein Geld für Lightning-Kopfhörer ausgeben möchten, die oft teurer sind als ihre 3,5-mm-Pendants, oder sich Sorgen machen, dass ihre Kinder echte drahtlose Modelle verlieren.

Außerdem kann es schwierig sein, kabellose Kopfhörer zu koppeln, selbst für Erwachsene. Die Beibehaltung des Kopfhöreranschlusses macht die Verwendung des iPod touch so einfach wie möglich und möglicherweise ideal für jüngere Benutzer.

ist sonic the hedgehog auf hbo max

Apple Arcade (Bildnachweis: Apple)

Warum sollte Apple mit diesem neuesten iPod touch Kinder ansprechen? Abgesehen davon, dass sie mit kinderfreundlichen Geräten wie der Amazon Fire HD 10 Kids Edition konkurrieren möchte, würde die Motivation der Marke Zugang zu einer neuen Tranche von Abonnenten ihrer kommenden Spiele-Streaming-Plattform Apple Arcade ermöglichen.

Eigentlich, Pressemitteilung von Apple für das neue tragbarer Musikplayer Musik wird kaum erwähnt, sondern konzentriert sich auf die Gaming-Fähigkeiten des iPod touch der 7. Generation.

Die Integration des A10 Fusion-Chips von Apple bedeutet, dass der neue iPod touch für Spiele optimiert ist, einschließlich dessen, was Apple als „immersive Augmented Reality (AR)-Erlebnisse“ bezeichnet – Erlebnisse, die wahrscheinlich als Teil von Apple Arcade kommen werden.

Apple sagt, dass der Arcade-Dienst „über 100 neue und exklusive Spiele ohne Werbung oder zusätzliche Käufe und die Möglichkeit zum Herunterladen von Spielen für das Offline-Spielen“ enthalten wird – und es scheint, dass das Unternehmen den neuen iPod touch als ( relativ kostengünstige) Möglichkeit, darauf zuzugreifen.

Indem Apple den iPod touch für Kinder mit einem Kopfhöreranschluss zugänglich macht, hofft Apple möglicherweise, seine Technologie in kleinere Hände zu bekommen – was möglicherweise dazu führt, dass mehr Eltern in ihre Brieftaschen greifen, um Apple Arcade zu abonnieren, wenn Kinder darauf zugreifen möchten hochwertige Titel.

Probleme mit Avast und Windows 10

Bildnachweis: Apple

Apple hat seine Meinung zu Lightning geändert ... na ja, vielleicht

Der unwahrscheinlichste Grund dafür, dass Apple die Kopfhörerbuchse beibehält, ist, dass das Unternehmen auf das Feedback von Kunden gehört hat, die den mittlerweile allgegenwärtigen Lightning-Anschluss verabscheuen, und beschlossen hat, die Buchse zurückzubringen – beginnend mit dem iPod touch.

Während äußerst unwahrscheinlich, es könnte ein beliebter Schachzug sein; laut einer Umfrage von 2017 von Yahoo Finanzen , 71% der iPhone 7- und 7 Plus-Benutzer wünschten sich, dass Apple die Kopfhörerbuchse wieder in sein Smartphone-Sortiment einführt.

Seitdem haben wir das iPhone 8, das iPhone XS und das iPhone XR gesehen – alle verfügen über einen Lightning-Anschluss, aber keine Möglichkeit, 3,5-mm-Kopfhörer anzuschließen.

Und ohne Anzeichen dafür, dass Apple die Kopfhörerbuchse wieder in seine iPhones und iPads einführen wird, würden wir nicht damit rechnen, dass die Buchse bei anderen Apple-Geräten zurückkehrt.

Immerhin haben wir gesehen, wie Apple bei den aufgewerteten Apple AirPods (2019) dazu neigt, an seiner starren Ästhetik festzuhalten, die sich trotz Kritik an ihren langen, hervorstehenden Stielen und unflexiblen Ohrhörern in puncto Design nicht verändert hat.

Es ist viel wahrscheinlicher, dass Apples Entscheidung, die Kopfhörerbuchse im neuen iPod touch beizubehalten, auf den Wunsch zurückzuführen war, die Herstellungskosten niedrig zu halten und gleichzeitig Kinder anspricht, die mit drahtlosen Kopfhörermodellen wahrscheinlich nicht zurechtkommen – schließlich werden Kinder es wahrscheinlich tun eine große Anzahl von Apple Arcade-Benutzern beim Start ausmachen, und ihnen ein barrierefreies Gerät wie den iPod touch zur Verfügung zu stellen, könnte eine gute Möglichkeit sein, von Anfang an viele Abonnenten zu sichern.

  • Apple Arcade Veröffentlichungsdatum, Preisinformationen und alles, was Sie wissen müssen
Audio- und Musikeditor

Olivia ist der Audio- und Musikeditor von ArmenianReporter und deckt alles ab, von Kopfhörern bis hin zu Musik-Streaming-Diensten. Sie arbeitet in den Londoner Büros von ArmenianReporter und ist eine Absolventin der populären Musik, die in der Musikindustrie arbeitete, bevor sie ihre Berufung im Journalismus fand. Sie wurde zuvor bei BBC Radio 5 Live zum Thema Multiroom-Audio interviewt, leitete Podiumsdiskussionen über Diversität in der Besetzung von Musikfestivals, und ihre Bylines umfassen T3, Stereoboard, Top Ten Reviews Creative Bloq und Croco Magazine. In ihrer Freizeit arbeitet Olivia gerne im Garten, malt und hängt mit ihrer Katze Ethel und dem Golden Retriever Dora ab.

Weitere Audionachrichten ansehen