Fernseher

Warum Flash Gordon für Taika Waititi ein spannenderes Projekt zu sein scheint als Star Wars

Wie würde ein Taika Waititi Star Wars Film aussehen?(Bildnachweis: © LucasFilm 2020)

Aber – und das ist ein Todesstern, aber – es scheint unwahrscheinlich, dass Lucasfilm Waititi die Art von kreativer Freiheit bieten würde, die ihm von den Marvel Studios gegeben wurde.



der Laden hat letzte Woche mit dem Verkauf begonnen

Es ist zwar unbestreitbar, dass Marvel dafür bekannt ist, einen einzelnen Film oder eine Fernsehsendung den Göttern des gesamten Handlungsbogens der MCU zu opfern – Iron Man 2, Avengers: Age of Ultron und WandaVision sind nur drei Beispiele –, aber auch zahlreichen Filmemachern wurde die Gelegenheit gegeben um kreativ an die Grenzen zu gehen. Die Breite der Marvel-Kirche ist der Grund, warum die komödiantischeren wie Guardians of the Galaxy und Thor: Ragnarok glücklich neben ernsteren Objekten wie Avengers: Endgame und Captain America: The Winter Soldier sitzen können.

Star Wars hingegen ist im Ton viel einheitlicher. Während die Qualität der Skripte und des Humors nicht immer konstant waren (und einige Ausflüge sind dunkler als andere), sind die neun Episoden der Skywalker-Saga, Rogue One, Solo: A Star Wars Story, The Mandalorian und sogar animierte Shows The Clone Wars und Rebels haben selten so mit neuen Genres experimentiert wie die MCU. Tatsächlich erwiesen sich Rian Johnsons Bemühungen, mit der Star Wars-Formel in The Last Jedi herumzuspielen, unglaublich spaltend unter der Fangemeinde.

Seitdem – und den vergleichbaren Enttäuschungen von Solo: A Star Wars Story und The Rise of Skywalker – scheint es bei Lucasfilm einen Richtungswechsel gegeben zu haben. Heutzutage scheinen Disney Plus-TV-Shows wie The Mandalorian und das bevorstehende Spin-off The Book of Boba Fett die Priorität zu haben, wobei das Kreativteam von Showrunner Jon Favreau und Lucasfilms Executive Creative Officer Dave Filoni (ein Mann, der Star Wars in seinem Blood, nachdem er an The Clone Wars and Rebels gearbeitet hatte) viele der großen redaktionellen Entscheidungen getroffen.

Es besteht kein Zweifel, dass sie hervorragende Arbeit geleistet haben, um die Macht ins Gleichgewicht zu bringen, wobei The Mandalorian die perfekte Formel gefunden hat, um langjährige Star Wars-Fans und Neulinge gleichermaßen anzusprechen. Aber jetzt hat Lucasfilm einen funktionierenden Ansatz identifiziert. Wie viel Freiheit wird es für andere geben, die Star Wars-Grenze zu überschreiten? Da Alita: Battle Angel und der Regisseur von Sin City, Robert Rodriguez, dem Kreativteam für The Book of Boba Fett beitreten, wird es faszinierend sein zu sehen, wie viel von seinem Markenzeichen in der neuen Show zu sehen ist.

Natürlich hat Waititi einige Erfahrung im Umgang mit den Herausforderungen und Kompromissen des Franchise-Filmemachens – er hat sogar bei einer Episode von The Mandalorian Regie geführt. Aber wie wohl wäre es ihm, aus dem Gesangbuch eines anderen zu singen? Und was wäre der Vorteil für Lucasfilm, Waititi als Leihwaffe einzusetzen, nur um das zu ersticken, was ihn besonders macht?

Sogar Waititi scheint das Potenzial für ein Missverhältnis anzuerkennen und scherzte 2017 – bevor er offiziell mit Star Wars in Verbindung gebracht wurde –, dass er es sein würde innerhalb einer Woche gefeuert wenn er jemals den Gig bekommen hat. Nachdem seine Beteiligung bestätigt wurde, setzte er einen ironischen Post auf Instagram dass ich als langjähriger Star Wars-Fan so wütend darüber bin, was ich tun werde, um es zu ruinieren.

Fallout 3 Abwärtskompatibilität xbox one

Gordon lebt!

Würden Brian Blessed und Sam Jones in einem neuen Flash Gordon-Film einen Cameo-Auftritt haben?(Bildnachweis: StudioCanal)

Flash Gordon ist ein ganz anderer Vorschlag. Obwohl sie fast doppelt so alt sind wie Star Wars – George Lucas drehte A New Hope als seine Version der Abenteuerserien der 30er Jahre, nachdem er die Rechte an Flash nicht eingesackt hatte – tragen die Comicfiguren von Alex Raymond deutlich weniger Gepäck. Wo Star Wars einen 44-jährigen Kanon hat, der muss nicht in den Augen einiger verletzt werden, ist Flash Gordons vergleichsweise offen für Interpretationen.

Selbst die berühmteste Adaption der Comics, der Film von 1980, kann nicht als die endgültige Version angesehen werden, da es sich um ein bizarres Einzelstück handelt, das für seinen Queen-Soundtrack und seine überlebensgroßen Aufführungen ebenso einprägsam ist wie sein Geschichtenerzählen. Sicher, es hat viele leidenschaftliche Fans, aber der Film war nie ein Blockbuster-Hit, was bedeutet, dass weniger Leute an dem festhalten, was ihrer Meinung nach ein Flash Gordon-Film sein sollte.

Bestes Android-Handy für das Geld 2017

Wenn Waititi nach Mongo aufbricht, kann er einer Galaxie von Hawkmen, Raketenschiffen und einem Sportler, der zum Retter des Universums wurde, seinen eigenen Stempel aufdrücken, so wie es Ronald D. Moore mit seinem brillanten Battlestar Galactica-Neustart getan hat. In der Tat, je weiter Waititi vom Mike Hodges-Film entfernt ist, desto besser. Und das unabhängig davon, ob Sie den groben Rassenstereotypen des Charakters Ming the Merciless entkommen oder einfach akzeptieren, dass niemand, der Prinz Vultan spielt, Gordon jemals lebendig rufen wird! ganz wie Brian Blessed.

Wie der Sci-Fi-Überlebende der 30er, Buck Rogers, der auch einige Filmprojekte in Entwicklung hat, sollte Flash Gordon der wahr gewordene Traum eines Hollywood-Studios sein: ein erkennbares Anwesen mit einer riesigen Sammlung von Charakteren und Mythologien, die moderne Zuschauer nicht so viel wissen. Es ist ein Franchise, das im Image eines neuen Filmemachers neu erfunden werden kann – und ohne Kontinuität als solche muss sich das Bindegewebe nicht über ein paar Fan-gefällige Kameen hinaus erstrecken.

Es gibt wenige Blockbuster-Regisseure, die mehr Potenzial haben, mit Flash Gordon etwas Besonderes zu machen als Taika Waititi. Warum also ein so wundervolles, einzigartiges Talent auf die bekannten Welten von Star Wars beschränken, wenn er ein eigenes Universum aufbauen könnte – selbst wenn er nach den Sternen schießt und verfehlt, kann es unmöglich so schlimm sein wie das kurzlebige 2007 - 2008 Flash Gordon-Show auf Syfy...

Weitere TV-Nachrichten ansehen