Mobiltelefone

Warum LG das Handygeschäft verlässt

wie man fortnite on switch besser wird

Das LG Prada erwies sich als beliebte Wahl(Bildnachweis: Zukunft)

Diese Dynamik hielt nicht ewig an, aber selbst als sich die Branche um nur zwei mobile Plattformen – iOS und Android – konsolidierte, blieb LG als Hersteller relevant. Es wurde sogar von Google ausgewählt, um sein 'Nexus 4'-Handy zu bauen, das 2012 als White-Label-Referenzmodell für sein Android-Betriebssystem konzipiert wurde. Unterdessen festigte seine Flaggschiff-Serie 'G' von Handys die Position des Unternehmens als solide ' Nummer drei auf dem Markt.



Aber im Laufe des Jahrzehnts vervielfachten sich die Herausforderungen von LG, da der Markt wettbewerbsintensiver und gesättigter wurde. Samsung wurde zunehmend zum Synonym für die Android-Plattform zu Spitzenpreisen, während erschwinglichere, aber dennoch funktionsreiche Geräte chinesischer Anbieter große Teile des Mittelklassesegments eroberten.

Am oberen Ende des Marktes schien nur Huaweis langfristige Wette in der Lage zu sein, das Duopol Apple-Samsung herauszufordern, bevor die chinesische Firma in politische Schwierigkeiten geriet, während Oppo und Xiaomi Mitte des Jahres schnell aufräumten. Sortimentssegment – ​​insbesondere in Schwellenländern. Als diese Marken Glaubwürdigkeit erlangten, wurde das Erbe von LG weniger vorteilhaft.

Marktschwierigkeiten

Auch die neuesten Flaggschiff-Geräte von LG haben bei den Verbrauchern keinen ernsthaften Eindruck hinterlassen – weit entfernt von den berauschenden Tagen der Schokolade. Ein Lichtblick waren zwar die USA, wo sich seine Geräte in der Vergangenheit als beliebt erwiesen haben und wo es nach wie vor die Nummer drei ist, aber sein Marktanteil schwankte in letzter Zeit zwischen 9 und 13 %.

Mit einem weltweiten Anteil von nur 2% und Verlusten in Milliardenhöhe war LG jedoch unter Druck geraten, den Stecker zu ziehen.

Die Frage in den letzten Monaten war nicht, ob LG das Mobilfunkgeschäft verlassen würde, sondern wie. Laut Ben Wood, Forschungsleiter bei CCS Insight, seien Gerüchte im Umlauf, dass LG mit verschiedenen Handyherstellern über die Weiterführung von Smartphones der Marke LG spreche.

Angesichts des hohen Wertes des LG-Logos auf anderen Unterhaltungselektronikprodukten und Großgeräten hat die Führung von LG jedoch wahrscheinlich entschieden, dass das angebotene Geld den Kontrollverlust und einen möglichen Rufschaden nicht wert war.

Wood deutet darauf hin, dass auch die globale Chipknappheit ein Faktor war: Anders als der einheimische Rivale Samsung hat es LG zweifellos schwer getan, eine stabile Chipversorgung und andere Komponenten für seine Smartphones sicherzustellen. Dieser zusätzliche Aufwand, Geräte auf den Markt zu bringen, und dies mit Verlust, war wahrscheinlich ein wichtiger Faktor bei der Cut-or-Continue-Entscheidung von LG. Es unterstreicht weiter die unglaublichen Vorteile der Skalierung: Große Komponentenlieferanten wie Qualcomm werden zuerst Apple, Samsung und Xiaomi bedienen.

Auch die LG Chocolate hat im Laufe der Jahre viele Fans gewonnen(Bildnachweis: LG)

Wie bekomme ich jetzt eine kostenlose Playstation-Testversion?

Es wird viele geben, die den Untergang von LG beklagen. Diejenigen von uns, die die Branche verfolgt haben, erinnern sich gerne an ihre Innovation und die Vielfalt, die sie mit sich brachte, insbesondere in Bezug auf das Design. In den USA, wo chinesische Anbieter meist ausgeschlossen sind, besteht inzwischen eindeutig Nachfrage. aber diese Kunden werden wahrscheinlich von Alcatel, den Nokia-Geräten von HMD Global oder sogar den billigeren Geräten von Samsung und Apple bedient.

Der Mobiltelefonmarkt ist viel reifer und halsbrecherischer als der Markt, in den LG vor einigen Jahrzehnten eingestiegen ist, und die Chancen dafür liegen anderswo. 5G-Netze (und 6G) ​​werden eine ganze Welt neuer vernetzter Anwendungen ermöglichen, die über ein einzelnes Gerät hinausgehen.

Der Niedergang der mobilen Ambitionen von LG dient als Beweis für diese Wettbewerbsfähigkeit – und als Warnung vor Selbstgefälligkeit für die derzeitigen Führer.

Es gab eine Zeit, in der LG zusammen mit Nokia und Samsung Teil einer exklusiven Dreiergruppe von Mobiltelefonen war. Jetzt ist nur noch einer übrig. Wir hoffen, dass Samsung merkt, wie launisch das Publikum sein kann.

  • Dies sind die besten iPhone 12-Angebote, die heute verfügbar sind

Steve McCaskill ist der ortsansässige Experte für die Mobilfunkbranche von ArmenianReporter Pro, der alle Aspekte des Vereinigten Königreichs und globale Nachrichten abdeckt, von Betreibern bis hin zu Dienstanbietern und alles dazwischen. Er ist ein ehemaliger Redakteur von Silicon UK und Journalist mit über einem Jahrzehnt Erfahrung in der Technologiebranche und schreibt über Technologie, insbesondere Telekommunikation, Mobil- und Sporttechnologie, Sport, Videospiele und Medien.

Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen