Kameras

Warum die KI-Tools von Photoshop und Luminar noch nicht ganz bereit sind, echte Fotografie zu töten

(Bildnachweis: Zukunft)

Wie man Daytona 500 ohne Kabel sieht

Für einige Fotografen mag sich die Einführung von Photoshop 2021 und Luminar AI ein bisschen wie der Moment anfühlen, in dem Skynet in The Terminator selbstbewusst wurde. Dank neuer Fähigkeiten des maschinellen Lernens sind die besten Bildbearbeitungsprogramme nicht mehr nur Werkzeuge – sie werden immer mehr zu autonomen Bildbearbeitungsprogrammen, die die Definition dessen, was ein Foto eigentlich ist, erweitern.

Ich bearbeite seit langem Fotos. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, meine Vorstellung von einer guten Zeit ist es, durch Screengrabs alter Versionen von Paint Shop Pro zu scrollen und mich liebevoll an das erste Mal zu erinnern, als ich den Kopf meines alten Französischlehrers auf den Körper eines Elefanten geklebt habe. Die Zeiten ändern sich und jetzt werde ich dafür bezahlt, Fotos zu bearbeiten. Ich fotografiere sie selbst (der Spaß daran) und dann Retusche, Comping, Postproduktion, was auch immer, das mache ich auch.



(Bildnachweis: Zukunft)

Aber während Photoshop in den letzten Jahrzehnten immer beeindruckender wurde, ist dies das Jahr, in dem sich alles ändert. Heute ist die Bildbearbeitung und insbesondere die Fotobearbeitung eine eigentümliche Mischung aus persönlichem Geschmack, der Berücksichtigung des Geschmacks der Außenwelt und der Abwägung der Anforderungen des Kunden. Aber der Fotograf oder Retuscheur ist immer noch der Kanal, durch den alles fließt.

  • Cyber ​​Monday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Jetzt, beginnend mit Photoshop 2021 vor einigen Monaten und der jüngsten Veröffentlichung von Luminar AI, fragen sich Bildbearbeiter überall – Amateure und Profis – möglicherweise, wie lange ihre Fähigkeiten von Vorteil bleiben werden. Es ist der Aufstieg der maschinengeführten Bildbearbeitung – aber wie wir feststellen werden, wird uns fleischigen menschlichen Retuschierern noch eine Weile eine große Rolle zukommen.

Weltraum Kuriositäten

Ein großartiges Beispiel für die Debatten, die diese neuen 'KI'-Tools in Fotografiekreisen auslösen, war neulich auf Reddit.

Drüben auf dem r/itookapicture subreddit gab es ein stark positives Bild der Milchstraße über dem Griffith-Observatorium in LA. Das Bild war ein Hingucker; eine wunderschön symmetrische Aufnahme mit dem galaktischen Kern der Milchstraße, der sich hinter dem Gebäude versteckt, ein sanftes orangefarbenes Summen der nächtlichen Stadt dahinter.

Doch nach der anfänglichen Flut an Upvotes begann das Murren. Das Zentrum der Milchstraße würde nicht so weit unter dem Horizont erscheinen. Die Vermischung der Belichtung war verdächtig. Wie hat der Fotograf angesichts der historischen Lichtverschmutzung in LA vor allem einen so klaren Rahmen bekommen. Was war ihr Geheimnis?

Die Milchstraße? Zu dieser Jahreszeit? Zu dieser Tageszeit? In diesem Teil der Welt? Nein.(Bildnachweis: Zukunft)

Das Geheimnis war die KI, die Sie sicher bemerkt haben, ist jetzt überall. Von diesen nervigen Chatbots beim Online-Shopping bis hin zum mysteriösen Algorithmus von Instagram, der entscheidet, welche Posts Sie zuerst sehen, ist künstliche Intelligenz zu einer Abkürzung für jedes Mal geworden, wenn ein Computer anstelle von Ihnen eine Entscheidung trifft. Und es war in vollem Umfang wirksam, als unser anonymer Redditor ein perfekt gutes Nachtbild machte und einen ungeheuerlichen Hintergrund der Milchstraße herunterließ.

welcher ist der beste staubsauger für zu hause

Nehmen Sie ein Bild mit einem langweiligen Himmel auf, wählen Sie ein interessanteres aus und bosh: Ihr Bild wird verjüngt, belebt, auf die Titelseite von Reddit oder den Anfang des Instagram-Feeds geleitet.

Fotofälschung gibt es natürlich schon seit den Anfängen der Fotografie – aber interessant ist hier, wie einfach es ist, mit Luminar AI, die das fragliche Bild erzeugt hat, einen wirklich fotorealistischen Effekt zu erzielen.

Ich habe Luminar AI vor ein paar Wochen rezensiert und wie immer meine wohl ungesunde Skepsis eingesetzt. Weggeblasen fängt kaum an, es zu verdecken – nimm ein Bild mit einem langweiligen Himmel, wähle ein interessanteres und bosh: dein Bild wird verjüngt, belebt, auf die Titelseite von Reddit oder ganz oben im Instagram-Feed geleitet.

  • Lesen Sie unseren ausführlichen Luminar AI-Test

KI am Himmel

Natürlich sind Fotografen diesbezüglich verunsichert. Wir fühlen uns immer unwohl – sei es „Wo haben wir den Objektivdeckel aufgesetzt?“ oder „Habe ich meinen Akku aufgeladen?“ – so ist es nur natürlich, dass Mikrobedenken einer angemessenen Sorge um die Sicherheit unserer Arbeitsplätze weichen.

Ich habe ziemlich viel von dem gemacht, was wir Himmelsfotografie nennen werden. Ich habe Stürme quer durch die USA gejagt, ich habe Nordlichter fotografiert – und anderen beigebracht, wie man es macht – und ich habe die Milchstraße fotografiert. All diese Dinge gut zu machen ist sehr schwierig – Sie müssen die richtige Ausrüstung kaufen, Sie müssen Ihre Hausaufgaben machen (Danke, PhotoPills!) und Sie müssen Ihren Kunden davon überzeugen, dass Sie die richtige Person für den Job sind, und dass sie dich dafür bezahlen sollen.

Warum in aller Welt sollte jemand für eine Aufnahme der Milchstraße von einem professionellen Fotografen mit Ausrüstung im Wert eines Autos in der Tasche bezahlen, wenn ein Fotograf mit einem Smartphone und Luminar AI so ziemlich dasselbe tun kann? Genau wie Michael Jordan als MVP zugunsten von Karl Malone in The Last Dance übersehen wird, ist es schwer, es nicht persönlich zu nehmen.

was ist das billigste iphone

Der Himmelsersatz von Photoshop: eigentlich ziemlich beeindruckend.(Bildnachweis: Zukunft)

Und jetzt machen alle mit. Fast unmittelbar nachdem ich Luminar AI zum ersten Mal ausprobiert hatte, ging ich zu den neuen KI-Funktionen von Photoshop, die – Sie haben es erraten – Himmelsersatz umfassen. Wenn überhaupt, ist der Himmelsersatz von Photoshop sogar besser als der von Luminar (die automatische Horizontmaskierung ist einfach verrückt in ihrer Genauigkeit).

Für Porträtfotografen sieht es noch düsterer aus. Erinnern Sie sich an all die Jahre, die Sie damit verbracht haben, nervöse Schauspieler anzusprechen, die ihre ersten Kopfschüsse bekommen, oder den Vater der Braut davon zu überzeugen, dass er keine Pistolenfinger machen muss jeden Bild?

Vergessen Sie alles, denn sowohl Luminar AI als auch Photoshop ermöglichen es Ihnen jetzt, Änderungen an Ihren Motiven vorzunehmen, die so aussehen, als ob sie die Körperpositivisten-Menge in Rage bringen sollen. Thema zu dick? Machen Sie sie dünner. Nicht smiley genug? Führe ein Lächeln ein oder mache sie mit einem Schieberegler glücklicher (oder trauriger). Es gibt sogar einen Altersschieberegler, mit dem Sie Ihr Motiv um einige – oder viele – Jahre kürzen können. Für diejenigen, die maximalen psychologischen Schaden anrichten möchten, können Sie auch Jahre hinzufügen.

Photoshop kann einen passablen Versuch unternehmen, zu verstehen, wie ein menschliches Gesicht aussehen sollte, aber die Person auf Ihrem Bild wird definitiv sehen, dass Sie sie mit einem Computer angegriffen haben.

Sie können die ganze Zeit, die Sie für das Erlernen der Beleuchtung aufgewendet haben, auch abschreiben. Dreipunktbeleuchtung? Reflektoren? Bounce-Boards? Piss. Ziehen Sie einfach den Schieberegler für die Lichtrichtung und Sie werden zusehen, wie Photoshop berechnet, wo sich die Lichtquelle in Ihrem Originalbild befand, und es dann mehr oder weniger in Echtzeit um Ihr Motiv dreht. Es ist natürlich keine Magie, aber es ist auch irgendwie ... ist es?

Vergessen Sie also alles, was Sie wissen. Künftig wird die Fotografie den Sesselkriegern vorbehalten sein, die ohne Rücksicht auf Wetter, Licht oder Komposition durchschnittliche Bilder im Feld aufnehmen und sie anschließend am Computer perfektionieren. Die Fotografie ist tot.

Die intelligente Porträtanpassung von Photoshop: Los geht's. Irgendwie. Nicht wirklich.(Bildnachweis: Zukunft)

Ende des Codes

Gleichzeitig ist es das natürlich nicht. Einen Himmel auf ein Bild fallen zu lassen wird nie die Befriedigung erreichen, einen Wetterbericht einer Karte zuzuordnen und nur Ihre Position zu ermitteln Luftkuss Korrekt.

ps4 pro vs xbox skorpion spezifikationen

Dito, die Besonderheiten guter Porträtfotografie. Photoshop kann einen passablen Versuch unternehmen, ungefähr zu verstehen, wie ein menschliches Gesicht aussehen sollte, aber die Person auf Ihrem Bild wird definitiv sehen, dass Sie sie mit einem Computer angegriffen haben.

Und lassen Sie mich nicht anfangen, wie Photoshop einem Bild Zähne hinzufügt, um Ihr Porträtmotiv lächerlicher aussehen zu lassen (oben). Vergessen Sie die redaktionelle Ethik, die Wirkung ist erschreckend.

(Bildnachweis: Zukunft)

Wenn Sie ein Immobilienmakler sind, ist es eine befreiende Zeitersparnis, wenn Sie in einen schöneren Himmel fallen können, verdammt noch mal. Zum einen sind Sie Immobilienmakler und zum anderen, wen interessiert es, wie das Wetter war, wenn ein Haus fotografiert wurde?

Dasselbe gilt für Designer von Reisebroschüren, die immer noch maßgeschneiderte Bilder von Resorts oder Orten verwenden können, ohne zu hoffen, dass ihr Fotograf an einem gut aussehenden Tag dort ist.

Für alles andere werden die Computer noch nicht meinen Job haben – die Wirkung ist nie ganz so gut wie in der Realität. Reddit wird mich dabei unterstützen.

  • Das sind die derzeit besten Bildbearbeitungsprogramme der Welt
Weitere Neuigkeiten zu Kameras anzeigen