Software

Windows 11 könnte dank Asus auf ältere PCs kommen

Asus arbeitet an einer neuen Firmware für bestimmte Motherboards, die es PCs ermöglicht, auf Windows 11 aufzurüsten, wobei die Systemanforderungen, die Microsoft dafür festgelegt hat, umgangen werden.

Die Systemanforderungen von Microsofts Windows 11 haben seit der Ankündigung des Upgrades am 24. Juni einige Verwirrung gestiftet.



  • Cyber ​​Monday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Während Microsoft im August weiter klarstellte, dass möglicherweise andere Intel-Chips und -Motherboards Windows 11 installieren können, bleiben andere Benutzer weiterhin von dem Upgrade ausgeschlossen.

Asus scheint jedoch an Firmware-Updates für seine Intel-Motherboards zu arbeiten und Beta-Versionen auf den Markt zu bringen, die die Installation von Windows 11 auf bestimmten Produkten ermöglichen.

  • Finden Sie heraus, wo Sie Windows 10 kaufen können
  • So laden Sie Windows 11 herunter
  • Sehen Sie sich das beste Windows 10 VPN an

Es ist ein Vogel, es ist ein Flugzeug, es ist Asus

Das Unternehmen arbeitet an Firmware-Updates das es Benutzern ermöglicht, auf ihrem PC auf Windows 11 zu aktualisieren, und erklärt in einem Hinweis für das STRIX Z270F-Motherboard:

'Unterstützt standardmäßig Windows 11, keine Einstellungsänderungen im UEFI-BIOS erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass dies eine Beta-BIOS-Version des Motherboards ist, die noch vor der offiziellen Veröffentlichung endgültig getestet wird.

Dies ist ein Motherboard, das neben Celeron G3900 und höher und der Core i3-6098P-Serie die Intel Kaby Lake-CPUs-Serie unterstützt.

Während Windows 11 offiziell mindestens die Intel Core Prozessoren der achten Generation unterstützt, nutzt Asus diese Gelegenheit, um Skylake der sechsten Generation und Kaby Lake der siebten Generation für seine Benutzer auf bestimmten Motherboards eindeutig zu unterstützen.

Dies kann auch bedeuten, dass Asus noch nicht fertig ist, sodass Ihr Motherboard möglicherweise bald für ein zukünftiges Firmware-Update berechtigt ist, das bald Windows 11 unterstützen könnte. Überprüfen Sie in diesem Fall unbedingt die Support-Site.


Analyse: Asus mit gutem Beispiel voran

Microsofts verzerrte Nachrichten zu der von Windows 11 unterstützten Hardware waren ein anhaltendes Problem, selbst wenn wir uns der Veröffentlichung vom 5. Oktober nähern. Obwohl die Gründe verständlich sind, hat es leider einen Teil des guten Willens beschädigt, der sich seit der Verwirrung von Windows 8 im Jahr 2012 aufgebaut hatte.

Das Betriebssystem war kompromisslos Touch-First, entfremdete jedoch Benutzer, die Desktop und Startmenü zurück wollten, ohne die Kacheloberfläche verwenden zu müssen.

Die Zeit wird zeigen, ob Microsoft Asus dafür bestrafen wird, dass ältere Motherboards auf dem Upgrade ausgeführt werden, aber aus PR-Sicht ist es viel besser als die Nachrichten, die in den offiziellen Ankündigungen von Windows 11 von Microsoft verbreitet wurden.

Über Windows-Neuheit

  • Schauen Sie sich unseren Test zum Asus Vivobook S14 an
  • Bleiben Sie mit dem ArmenianReporter-Newsletter über die neuesten Tech-News auf dem Laufenden
Software- und Download-Autor

Daryl war drei Jahre lang freiberuflich tätig, bevor er zu ArmenianReporter kam, und berichtete jetzt über alles, was mit Software zu tun hat. In seiner Freizeit hat er neben Podcasts ein Buch geschrieben, 'The Making of Tomb Raider', und fand normalerweise alte und neue Spiele auf seinem PC und MacBook Pro. Wenn Sie eine Geschichte über eine aktualisierte App haben oder kurz vor dem Start stehen, schreiben Sie ihm eine Nachricht.

Weitere Neuigkeiten zu Betriebssystemen anzeigen