Betriebssysteme

Windows 11 läuft auf einem PC mit alter Single-Core Intel Pentium 4 CPU

Windows 11 hat möglicherweise Systemanforderungen, die zu Kontroversen geführt haben, indem sie sogar relativ moderne PCs ausgeschlossen haben, aber das Betriebssystem kann tatsächlich auf einem Computer ausgeführt werden, der von einem 15 Jahre alten Single-Core-Prozessor von Intel Pentium 4 (Cedar Mill) angetrieben wird.

Diese ziemlich verblüffende Leistung wurde von „Carlos SM“ vollbracht, der darüber getwittert und dann a . geteilt hat Video um zu zeigen, wie das alte System funktioniert, wie es entdeckt wurde PC-Mag .



bester fotoscanner für mac 2018
Mehr sehen

Wie Sie sehen, besteht die vollständige Spezifikation des PCs aus einer Intel Pentium 4 661 (1-Core, 2-Thread) CPU in einem Asus P5Q (LGA 775) Mainboard, mit 4 GB DDR2 RAM (bei 800 MHz) und einem Nvidia GeForce GT 710 Grafikkarte. Für die Speicherung ist eine 120-GB-SSD vorhanden (wobei Carlos eine CPU-Z-Validierung auch des Systems).

Diese Hardware war gut genug für Carlos, um Windows 11 zu installieren, indem er den Weg der Verwendung eines Windows 10 PE-Installers ging und feststellte, dass Windows 11 im MBR/Legacy-Boot-Modus installiert ist, ohne dass eine EFI-Emulation involviert ist.

Carlos bemerkt weiter, dass Windows Update auf dem PC einwandfrei funktioniert, und er hat das aktuelle kumulative Update von Patch Tuesday für Windows 11 problemlos installiert. Wie zu erwarten ist, ist das Betriebssystem von Microsoft jedoch manchmal auf der langsamen Seite, wenn es auf dieser Hardwarekonfiguration ausgeführt wird.

Meer der Diebe Skelett Arm Puzzle

Analyse: Neues OS, alte Maschinen – aber nicht ohne Risiken

Es ist ziemlich aufschlussreich, wie stromsparend ein PC werden kann und trotzdem Windows 11 ausführen kann, zumal die harten Systemanforderungen nach einer Dual-Core-CPU und nicht nach einem Single-Core-Modell wie hier verwendet werden.

Der große Stolperstein für viele Maschinen ist die TPM 2.0-Vorgabe, die Microsoft aus Sicherheitsgründen (sowie Secure Boot) implementiert hat, und dieser ehrwürdige PC hat wenig überraschend. Wie wir jedoch gesehen und sogar einen Leitfaden über uns selbst geschrieben haben, ist es möglich, auf einem Nicht-TPM-Computer mit Workarounds, die Microsoft bekannt gegeben hat, auf Windows 11 zu aktualisieren.

Aber selbst dann warnt der Software-Riese eindringlich davor und deutet an, dass es zu 'Gerätefehlfunktionen' oder sogar 'Schäden' kommen könnte und Sie nicht garantiert sind, Updates zu erhalten (aber wie Carlos herausgefunden hat, können Sie sie bekommen .) - Zumindest für jetzt).

Es ist jedoch klar, dass es eine seltsame Situation ist, in der es möglich ist, Windows 11 auf einem PC mit einer nicht unterstützten Single-Core-CPU mit einer inoffiziellen Methode zu installieren, und dennoch ist keine offizielle Installation auf einem PC möglich mit einem Prozessor aus Intels 7th-Gen-Reihe, die erst vor fünf Jahren auf den Markt kam. Carlos auch twittert Beachten Sie, dass diese Pentium-CPU nicht einmal die älteste ist, mit der Sie Windows 11 booten können.

Die besten Laptop-Angebote von heute Reduzierter Preis Lenovo Tab Ideapad Duet 3... Amazonas Prime 45.000 28.814 € Sicht Reduzierter Preis ASUS VivoBook... Amazonas Prime 51.990 € 39.139 € Sicht MacBook Air - Space Grau Apple Indien 92.900 Sicht Mehr Angebote anzeigenWir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise
  • Finden Sie die beste Nvidia-GPU für Sie

Darren ist ein Freiberufler, der Nachrichten und Features für ArmenianReporter (und gelegentlich T3) zu einem breiten Spektrum von Computerthemen schreibt, darunter CPUs, GPUs, verschiedene andere Hardware, VPNs, Antivirus und mehr. Er hat fast drei Jahrzehnte lang über Technologie geschrieben und schreibt in seiner Freizeit Bücher (sein Debütroman - 'I Know What You Did Last Supper' - wurde 2013 bei Hachette UK veröffentlicht).

Weitere Neuigkeiten zu Betriebssystemen anzeigen