Betriebssysteme

Windows 8.1-Geheimnisse, die Sie kennen müssen

Mit Windows 8.1 können Sie direkt auf den Desktop booten

Microsoft hat sich dem Druck von Desktop-Benutzern gebeugt und uns die Möglichkeit gegeben, den Startbildschirm nach dem Anmelden zu überspringen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste, wählen Sie 'Eigenschaften' und wechseln Sie dann zum Reiter 'Navigation'. Aktivieren Sie die Option 'Gehe zum Desktop...', um es zuerst statt des Startbildschirms zu laden.



2. Finden Sie Ihre Apps

Dieser kleine Pfeil führt zu all Ihren installierten Anwendungen

Die 8.1-Edition von Windows heftet standardmäßig weniger Apps an den Startbildschirm und hat den Speicherort der vollständigen Apps-Liste verschoben – Sie können sie jetzt finden, indem Sie auf den Abwärtspfeil in der unteren linken Ecke klicken. Klicken oder tippen Sie auf das Dropdown-Menü neben der Überschrift Apps, um die Sortierung der Elemente zu ändern.

3. Universaltapete

Sie können dasselbe Hintergrundbild für Ihren Desktop und Startbildschirm festlegen

In Windows 8.1 können Sie Ihr Startbildschirm-Hintergrundbild auf das gleiche Bild wie das Desktop-Hintergrundbild einstellen, wenn es Ihnen das Leben ohne das Startmenü etwas erleichtert. Öffnen Sie den Link „Personalisieren“ im Charm „Einstellungen“ auf dem Startbildschirm, und Ihr aktueller Desktophintergrund ist eine der verfügbaren Miniaturansichten.

Soll ich warten, um Cyberpunk 2077 zu kaufen?

4. Schnelleres Herunterfahren

Greifen Sie über die Schaltfläche Start auf die Optionen zum Herunterfahren und Neustarten zu

Windows 8.1 behält das Kontextmenü bei, das angezeigt wird, wenn Sie mit der rechten Maustaste in die linke untere Ecke des Desktops klicken, aber es gibt einige neue Optionen. Sie können jetzt das System herunterfahren oder sich von hier aus von Ihrem Konto abmelden, anstatt den Charm „Einstellungen“ zu durchlaufen.

wie gut läuft skyrim auf switch

Wenn Sie keine Bing-Suchergebnisse wünschen, können Sie sie deaktivieren

Standardmäßig durchsucht Windows 8.1 Dateien auf Ihrem PC, in Ihrem SkyDrive-Konto und im Internet, wenn Sie eine Abfrage in den Charm „Suchen“ eingeben. Sie können dieses Verhalten jedoch ändern. Öffnen Sie den Charm „Einstellungen“ und wählen Sie „PC-Einstellungen ändern > Suche und Apps > Suche“, um die Bing-Integration zu deaktivieren.

6. App-Kacheln

Es gibt jetzt mehr Optionen für die Größe Ihrer Live-Kacheln

Es ist nicht gerade eine Schlagzeilenfunktion, aber Windows 8.1 gibt Ihnen mehr Kontrolle über die Größe Ihrer App-Kacheln auf dem Startbildschirm. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Kachel, wählen Sie „Größe ändern“ aus dem Menü unten und es stehen vier verschiedene Optionen zur Auswahl: Groß, Breit, Mittel und Klein.

7. Bildschirm-Diashows sperren

Wenn Sie kein Sperrbildschirmbild auswählen können, richten Sie eine Diashow ein

Ein statisches Foto als Sperrbildschirmbild zu haben ist also Windows 8. Nehmen Sie an der Windows 8.1-Revolution teil, indem Sie stattdessen eine Diashow mit mehreren Bildern konfigurieren - auf der Sperrbildschirmseite unter 'PC und Geräte' in der App 'Einstellungen' gibt es einen neuen Diashow-Eintrag. komplett mit einer Vielzahl von Konfigurationsmöglichkeiten.

8. App-Gruppen benennen

Sie können Ihren Gruppen von Live-Kacheln Titel zuweisen

Jede Ihrer Kachelgruppen der Startseiten-App kann jetzt bei Bedarf eine eigene Überschrift haben. Sie könnten eine Gruppe „Work“ und eine „Play“ nennen, um zum Beispiel völlig unoriginell und langweilig zu sein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Startbildschirm und wählen Sie Anpassen, um die Beschriftungen anzuzeigen.

9. Anzeigeoptimierungen

Anzeigeeinstellungen sind jetzt über den Startbildschirm verfügbar

Auf Ihre Bildschirmauflösungskonfiguration und andere zugehörige Einstellungen können Sie jetzt direkt vom Startbildschirm aus zugreifen, ohne sich auf den Desktop oder die Systemsteuerung zu begeben. Wählen Sie „Einstellungen“ aus der Charms-Leiste, dann „PC-Einstellungen ändern“ und dann „Anzeige“.

10. Deaktivieren Sie heiße Ecken

Sie können die heißen Ecken deaktivieren, wenn Sie ein Leben ohne sie bevorzugen

In Windows 8 brauchten Sie ein Drittanbieter-Tool oder einen Registry-Hack, um die 'heißen Ecken' an den Rändern Ihres Bildschirms zu deaktivieren. In Windows 8.1 können Sie einfach den Abschnitt Ecken und Kanten der Einstellungsseite „PC und Geräte“ öffnen und die Eckennavigationsoptionen deaktivieren.

11. IE11 Leseansicht

iphone xr zu verkaufen billig entsperrt

Der Lesemodus von IE11 ist mit den meisten Websites kompatibel

Der brandneue Internet Explorer 11 wird mit Windows 8.1 geliefert und bietet einige nette neue Funktionen (von denen die meisten bereits in anderen Browsern zu sehen waren, aber immer noch). Eine davon ist die Leseansicht, auf die Sie zugreifen können, indem Sie auf das Buchsymbol rechts neben der Adressleiste klicken.

  • 1
  • 2

Aktuelle Seite: Seite 1

Nächste Seite Seite 2 Freiberuflicher Mitarbeiter

Dave ist ein freiberuflicher Technikjournalist, der seit mehr als zwei Jahrzehnten über Gadgets, Apps und das Web schreibt. Auf ArmenianReporter finden Sie ihn über Neuigkeiten, Features und Rezensionen, insbesondere für Telefone, Tablets und Wearables.

Weitere Neuigkeiten zu Betriebssystemen anzeigen