Betriebssysteme

Windows 8-Browser: die einzigen Metro-Apps mit Desktop-Power

Wird WOA andere Browser haben?

Sie können keinen Drittanbietercode auf dem WOA-Desktop ausführen, sagte Windows-Chef Steven Sinofsky ArmenianReporter; nur die Office-Apps, die mit WOA geliefert werden, und die Apps und Tools, die „Windows-intrinsisch“ sind – einschließlich Internet Explorer.

Das bedeutet, dass keine Desktop-Browser von Drittanbietern auf ARM-PCs vorhanden sind, und ohne einen Desktop-Browser, auf dem aufgebaut werden kann, können Sie keinen hybriden Metro/Desktop-Browser verwenden. Wer einen anderen Browser für WOA erstellen möchte, muss diesen komplett in WinRT schreiben (und das bedeutet definitiv keine Plugins).



Warum erhalten nur Browser diese Option?

Browser (zusammen mit Adobe Reader) sind die einzigen Apps, die die in Vista eingeführte niedrige Integritätsstufe übernommen haben. Apps mit geringer Integrität können Dateien nur in wenigen Ordnern im Benutzerprofil speichern (wie Cookies, Favoriten und temporäre Dateien).

Sie können keine Startdateien erstellen, Ihre Dokumente ändern, Konfigurationseinstellungen oder Registrierungsschlüssel ändern oder andere laufende Apps steuern – was es viel schwieriger macht, sie zum Einschleusen von Malware auf einen PC zu verwenden. Das macht die Verwendung ihres Codes in Metro viel weniger riskant als bei anderen Apps.

soll ich auf windows 8.1 upgraden?

Und natürlich hat Microsoft nicht unbedingt eine Wahl. Zumindest in Europa muss Microsoft zulassen, dass andere Browser unter Windows ausgeführt werden oder für den Ausschluss mit einer Geldstrafe belegt werden.

Nur Desktop-Browser und nicht Metro-Browser unter Windows 8 zuzulassen, würde ziemlich wettbewerbswidrig aussehen. Angenommen, es ist nicht möglich, Plug-Ins in einem Metro-Browser zu verwenden, müssen Sie bei allen Browsern für Seiten, die ohne Plug-Ins nicht funktionieren, direkt zu einem Desktop-Browser wechseln können.

Es gibt keine anderen in Windows integrierten Anwendungen, die sowohl in Metro als auch auf dem Desktop funktionieren, daher besteht für Microsoft kein Druck, dies für andere Apps zuzulassen.

Warum ist es also so unwahrscheinlich, dass wir Browser von Drittanbietern auf WOA sehen? Selbst wenn Microsoft Beschwerden von Aufsichtsbehörden bekommen sollte, wäre es ziemlich einfach zu sagen, dass Windows kein Monopol auf dem ARM-Tablet-Markt hat – und darauf hinzuweisen, dass das marktführende iPad auch keine Browser von Drittanbietern zulässt.

Der Desktop-IE-Prozess ist der gleiche; ein Prozess mit mittlerer Integrität, bei dem die Registerkarten für Webseiten auf AppContainer-Sandbox-Ebene ausgeführt werden.

Mitwirkender

Maria ( Twitter , Google+ , Webseite ) begann ihre Karriere bei Future Publishing, erlebte den Zusammenbruch von AOL zum ersten Mal aus erster Hand, als sie den Computerkanal AOL UK leitete, und sie ist seit über einem Jahrzehnt als freiberufliche Tech-Autorin tätig. Sie hat jede veröffentlichte Version von Windows und Office verwendet und auch jedes Smartphone, aber sie sucht immer noch nach dem perfekten Tablet. Ja, sie hat wirklich USB-Ohrringe.

Weitere Neuigkeiten zu Betriebssystemen anzeigen