Fernseher

The Witcher Staffel 2: Erscheinungsdatum, Trailer, neue Charaktere, Theorien – alles was wir wissen

(Bildnachweis: Netflix)

Bild 2 von 6



(Bildnachweis: Netflix)

Bild 3 von 6

(Bildnachweis: Netflix)

Bild 4 von 6

(Bildnachweis: Netflix)

Bild 5 von 6

(Bildnachweis: Netflix)

Bild 6 von 6

(Bildnachweis: Netflix)

Im Oktober 2020 veröffentlichte Netflix die ersten Fotos von Geralt, Yennefer und Ciri aus Staffel 2 von The Witcher. Dort können wir auf eine solide bewaffnete Ciri stoßen, was darauf hindeutet, dass sich diese Saison auf ihre Ausbildung zur Ehrenhexerin in Kaer Morhen konzentrieren wird.

Im Dezember 2020 hat Netflix weitere Fotos aus der Serie veröffentlicht, die Sie unten sehen können.

Mehr sehen

Ende letzten Jahres veröffentlichte Netflix die erste Seite des Drehbuchs für Staffel 2 von The Witcher, Episode 1. Es verrät nicht viel, aber es kommt einem Teaser (kein Video) am nächsten.

(Bildnachweis: Netflix)

The Witcher, Staffel 2: Wir kennen die Titel der Folgen

Die Episodentitel der zweiten Staffel wurden während der WitcherCon enthüllt. Sie haben Anspruch auf: Ein Körnchen Wahrheit, Kaer Morhen, Was verloren ist, Redanian Intelligence, Turn Your Back, Dear Friend, Voleth Meir. Die der achten und letzten Folge der Staffel bleibt jedoch bis heute geheim.

Casting von The Witcher Staffel 2: Wer kommt zurück, wer kommt?

Henry Cavill (Geralt), Anya Chalotra ( Yennefer) und Freya Allan (Ciri) werden alle für The Witcher Staffel 2 zurückkehren. Die komplette Besetzung der Show wurde auch von Netflix enthüllt, einschließlich wichtiger neuer Charaktere.

Drei neue Hexer gesellen sich offenbar zur Besetzung: Lambert, gespielt von Paul Bullion , und Coën, gespielt von Yasen Atour (Netflix gab nur bekannt, dass beide der Besetzung beigetreten waren, während der Redanian Intelligence berichtete, dass sie Hexer sind). Dies hat die Erwartung geweckt, dass die zweite Staffel von The Witcher uns nach Kaer Morhen führt, wo Hexer ausgebildet werden. Und tatsächlich werden Fans von Büchern und Spielen Lambert und Eskel bereits kennen, die beide ebenso wie Geralt und Vesemir der Wolf Witcher-Schule angehören.

Im September kursierten Berichte, dass die Show die bevorstehende Rolle von Eskel neu besetzt hatte, die von einem Schweizer Schauspieler gespielt wird Basilius Eidenbenz. Er ist der Show beigetreten, nachdem wegen der Coronavirus-Pandemie Casting-Änderungen vorgenommen werden mussten.

Es ist interessant, dass die Produzenten für Staffel 2 anscheinend zusätzliche Hexer einwerfen, einfach weil diese Monstertöter-Profis normalerweise als aussterbende Rasse angesehen werden (zumindest in den Büchern und Videospielen). Sie werden nicht allzu viele finden, aber es gibt immer noch Hinweise auf andere Hexerschulen wie die Katze und der Bär.

Die Wolfsschule, zu der Geralt gehört, scheint eine der wenigen Hexerschulen zu sein, die aktiv etwas gegen die Monsterbedrohung des Kontinents unternehmen.

Im Mai 2020, Redanischer Geheimdienst Gerüchten zufolge wird der dritte neue Hexer in Staffel 2 von The Witcher Hemrik sein, gespielt von Joel Adrian .

Wo kann ich das Europa League Finale sehen?

In Bezug auf weitere offizielle Ankündigungen für die Besetzung wissen wir, dass Killing Eves Kim Bodnia spielt Hexertrainer, Vesemir, und Kristofer Hivju – am besten bekannt als Tormund Giantsbane von Game of Thrones – wird Nivellen spielen. Andere Gussteile umfassen Mecia Simson als Francesca, Aisha Fabienne Ross als Lydia und Agnes Björn als Vereena. Termin berichtet, dass Carmel Laniado ist seit mindestens drei Episoden als junger Charakter namens Violet Teil der Besetzung.

Henry Cavill (Geralt), Anya Chalotra (Yennefer) und Freya Allan (Ciri) sind offensichtlich alle zurück für Staffel 2 von The Witcher. Netflix hat die gesamte Besetzung in den neuen Folgen enthüllt, einschließlich wichtiger neuer Charaktere.

Drei prominente Zauberer werden sich anscheinend der Besetzung anschließen, darunter Lambert, gespielt von Paul Bullion, und Coën, gespielt von Yasen Atour. Der dritte würde Hemrik heißen, Joel Adrian würde ihm seine Züge leihen müssen.

Staffel 2 von The Witcher führt uns nach Kaer Morhen, wo Zauberer ausgebildet werden. Fans der Romane und Spiele werden hier neben Geralt und Vesemir einige bekannte Gesichter wiedererkennen.

Die nächsten Folgen sollten uns andere Zaubererschulen vorstellen, wie zum Beispiel die Katze und der Bär. Die Wolfsschule, zu der Geralt gehört, scheint eine der wenigen Hexerformationen zu sein, die gegen die wachsende Bedrohung durch Monster, die über dem Kontinent schweben, vorgeht.

Kim Bodnia aus Killing Eve wird die Rolle von Vesemir, dem Meister der Schriftsteller, spielen, und Kristofer Hivju, besser bekannt als Tormund im Abspann von Game of Thrones, wird Nivellen spielen. Zur Besetzung gehören auch Mecia Simson als Francesca, Aisha Fabienne Ross als Lydia und Agnes Bjorn als Vereena. Deadline berichtet, dass Carmel Laniado der Besetzung beigetreten ist, sein junger Charakter wird Violet heißen und in mindestens drei Episoden erscheinen.

Die Charaktere der ersten Staffel, die ihr Comeback feiern, sind: Dandelion (Joey Batey) und Triss (Anna Shaffer). Eamon Farren wird auch als Cahir zurück sein. Andere bekannte Gesichter in Staffel 1 werden Tissaia (MyAnna Buring), Filavandrel (Tom Canton), Stregobor (Lars Mikkelson), Artorius (Terence Maynard), Sabrina (Therica Wilson Read), Murta (Lilly Cooper), Yarpen Zigrin (Jeremy) sein. Crawford) und Istredd (Royce Pierreson).

Im September kursierten Berichte, dass die Produktion die Rolle der Eskel, die jetzt vom Schweizer Schauspieler Basil Eidenbenz gespielt wird, neu mischt. Diese Besetzungsänderung hätte wegen der Pandemie stattgefunden.

Charaktere aus The Witcher-Spielen sollten Staffel 2 von The Witcher integrieren. Laut Redanian Intelligence wird Rebecca Hanssen (Enola Holmes) die mächtige und witzige Königin Meve von Lyria und Rivia aus Thronebreaker: The Witcher Tales spielen. Alastair Parker, der Cleaver im Videospiel The Witcher 3 geäußert hat, wird voraussichtlich auch in einer unbekannten Rolle auftreten. Kevin Doyle von Downton Abbey wird auch in Staffel 2 zu sehen sein.

das büro komplette serie schwarzer freitag

Staffel 2 von The Witcher wird völlig andere Regisseure haben als in Staffel 1, Netflix hat ihre Identität bestätigt:

  • Ed Bazalgette (Das letzte Königreich, Doctor Who)
  • Sarah O'Gorman (Jamestown, verflucht)
  • Geeta Patel (Santa Clarita Diät, Treffen Sie die Patels)
  • Stephen Surjik (Daredevil, The Umbrella Academy)

Was das Autorenteam betrifft, so erklärte Frau Hissrich auf Twitter ihren Einstellungsprozess in Bezug auf Vielfalt und Wissen über das The Witcher-Universum. Auf die Frage, ob die besten Autoren die kenntnisreichsten seien, antwortete sie: Ja und nein . Hissrich sucht vielmehr nach einer Reihe von Autoren, die die Welt lieben, aber keine Angst haben, sie zu hinterfragen. Wer sind Fans, die aber bereit sind, einen Schritt zurückzutreten und ihren Geist zu öffnen, um ihr geliebtes Universum in unser zu bringen (groß) echte Welt.

Mehr sehen

The Witcher Staffel 2 wird ein Prequel haben, The Witcher: Blood Origin

Im Juli 2020 kündigte Netflix The Witcher: Blood Origin an, eine sechsteilige Live-Action-Serie, die die Geschichte von First Witcher wiederbelebt. Die Synopse lautet wie folgt: 1200 Jahre vor Geralt von Riva verschmolzen die Welten der Monster, Menschen und Elfen zu einer einzigen Welt und der erste Hexer wurde geboren.

Lauren Schmidt Hissrich und der Autor der Serie, Declan de Barra, sind die Urheber dieser neuen Serie, die voraussichtlich eine brandneue Besetzung haben wird.

Die Geschichte von The Witcher Staffel 2: Was ist auf Lager

(Bildnachweis: Netflix)

Jetzt, da wir die offizielle Zusammenfassung für Staffel 2 von The Witcher haben, ist bestätigt, dass Ciri wie erwartet im Mittelpunkt stehen wird. Geralt glaubt, dass Yennefer am Ende der ersten Staffel in der Schlacht von Sodden gestorben ist, und nimmt seinen jungen Schützling zwischen die Mauern, in denen er aufgewachsen ist: Kaer Morhen.

Es ist keine Überraschung, dass Cirilla die zentrale Figur ist. In den Büchern bildet Ciris Geschichte die zentrale Handlung der „Saga“. Die Saga umfasst fünf Bücher, beginnend mit Blood of the Elves, und konzentriert sich auf Ciri, ihre Bedeutung als Magierin mit einem elfischen Erbe, ihre Beziehung zu Geralt, ihre anhaltenden Bemühungen ums Überleben und wie all dies die Ereignisse auf dem Kontinent prägt.

Die Vorbereitungen haben bereits begonnen, da der Anfang von Blood of Elves in Staffel 1 von der Belagerung, dem Fall von Cintra und der Flucht von Ciri bedeckt wird. Erwarten Sie, dass in Staffel 2 mehr Nilfgaarder zu sehen sind, da die Spannungen zwischen Menschen und Nicht-Menschen zunehmen.

Einer der Höhepunkte der ersten Staffel von The Witcher war die Art und Weise, wie Geschichten in der Geschichte auf einer nichtlinearen Zeitleiste erzählt wurden (obwohl die offizielle Karte und die Zeitleiste von The Witcher, die jetzt veröffentlicht wurden) eine große Hilfe sind).

Der Höhepunkt von Staffel 1 brachte alle Seiten dieser Geschichte zusammen, Staffel 2 sollte daher eine vereinfachte Handlung haben. Frau Hissrich bestätigte, dass sich Geralt, Ciri und Yennefer nun entlang derselben Zeitlinie bewegen und ihre Geschichten gleichzeitig erzählt werden.

Hier haben wir Staffel 1 beendet. Genau hier werden wir in Staffel 2 weitermachen. Die Episoden werden viel linearer erzählt. Es wird nicht nur eine Geschichte geben.

Rückblenden und ein paar kurze Abenteuer, die Geralt gewidmet sind, sollten dennoch eine heilsame Pause in die Geschichte einbringen.

(Bildnachweis: Katalin Vermes/Netflix)

Hissrich kündigte an, dass diese Saison für unseren Helden besonders interessant sein wird, eine Saison, in der seine interner Konflikt zuspitzen wird (über TV Guide). Zwischen seiner Pflicht, sich nicht in das Universum einzumischen, und seinem Wunsch, seine Zeit zu markieren, wird Geralts Zukunft in dieser Staffel 2 explodieren.

Es scheint auch, dass die anfängliche Verbindung zwischen Ciri und Geralt, die in den Büchern weitgehend ignoriert wurde, in Staffel 2 weiter untersucht wird. Beim Schreiben der Serie stellten wir fest, dass wir die ersten Monate des Kennenlernens nicht auslassen wollten. , sagte Hissrich TV Guide, das ist ein teil des spaßes .

Was die Einzelheiten der Geschichte angeht, behauptet der Redanian Intelligence, dass eine weitere Kurzgeschichte von The Last Wish erscheinen wird. Diese Kurzgeschichte, A Grain of Truth, zeigt, wie Geralt den verfluchten Mann Nivellen trifft, der in eine Bestie verwandelt wurde.

(Bildnachweis: Katalin Vermes)

Auf Nachfrage von Pure Fandom formulierte es Frau Hissrich so: Ohne Spoiler werde ich sagen, dass es eine Menge neuer Monster, einen Preis für Magie und neue und unerwartete Paare geben wird. .

kleinstes kamerahandy der welt

Erwarten Sie, mehr über Fringilla zu erfahren. Auf Nachfrage von Vulture bestätigte Hissrich, dass du wirst definitiv mehr von Fringillla haben […] Wir graben tiefer in ihre Vergangenheit, um zu erklären, wie sie zu Nilfgaard gelangt, wer sie als Person ist und warum sie und Yennefer so unterschiedliche Wege eingeschlagen haben .

Mehr sehen

Weitere Änderungen sind ebenfalls geplant. Auch die Nilfgaard-Rüstung, die einigen Fans nicht gefallen hat, wird in Staffel 2 geändert.

Neue Einblicke in das Plateau lassen vermuten, dass wir Zeugen der Folgen der Schlacht von Sodden werden. Dank des Redanischen Geheimdienstes deuten Fotos vom Set darauf hin, dass es eine Begegnung zwischen Nilfgaards Truppen und den Elfen geben wird, darunter König Foltest, Stregobor und Vilgefortz. Andere Bilder zeigen auch eine Variante der Rüstung von Nilfgaard und Francesca Findabair, deren Schwangerschaft verdächtig ist.

Die Ruinen selbst könnten laut RI den Elfenpalast von Shaerrawedd darstellen, eine Zuflucht, in der Geralt und Ciri im Roman Blut der Elfen versagen. Die letzten Bilder zeigen einen scheinbar eingesperrten Cahir sowie Tissaia und Yennefer.

The Witcher Staffel 2 wird von einem Animationsfilm begleitet

Jetzt, da wir wissen, dass Kim Bodnia die Rolle des Vesemir in der zweiten Staffel von The Witcher spielt, denken wir, dass er ihn auch hier verdoppeln wird. Eine offizielle Zusammenfassung, die inzwischen zurückgezogen wurde, enthüllt einige Hinweise: Lange bevor er Geralts Mentor wird, beginnt Vesemir seine eigene Reise als Hexer. Er wird dem mysteriösen Delgan begegnen. .

Neben Staffel 2 von The Witcher wurde für Netflix ein Animationsfilm mit dem Titel The Witcher: The Wolf's Nightmare angekündigt. Die Ausstrahlung wurde gerade angekündigt: Sie können sie am 23. August entdecken.

Es wird von Beau DeMayo geschrieben (der Episode 3 der ersten Staffel von The Witcher geschrieben hat) und konzentriert sich auf Vesemir, Geralts Mentor. Es wird jedem bekannt sein, der mit Spielen und Büchern vertraut ist. Für Unterhaltung sorgt Studio Mir, das hinter der beliebten Legend of Korra-Serie steckt. Die Geschichte wird uns zurückbringen zu einer neuen Bedrohung, die über dem Kontinent hängt .

Hier der erste Trailer:

Mehr sehen

The Witcher Staffel 3 scheint auch wahrscheinlich

(Bildnachweis: Netflix)

The Witcher könnte noch lange auf Netflix streamen. Hissrich behauptet, Ideen für sieben große Staffeln gesammelt zu haben. Und wir sind uns ziemlich sicher, dass noch genügend Quellenmaterial vorhanden ist, um dies zu ermöglichen.

Die verschiedenen Originalbücher führen Geralt, Ciri und Yennefer quer durch den Kontinent an die unterschiedlichsten Orte. Ciris Entwicklung ist eine großartige Grundlage für zukünftige Erzählungen im The Witcher-Universum, die Themen wie Familie und Liebe, Mysterium und Magie kombinieren.

Die Schöpfer können sich von einer großen Anzahl von Kapiteln inspirieren lassen, und einige könnten zwischen jeder Saison ergänzende Kurzfilme hervorbringen. Hoffentlich zieht sich die Serie nicht so hin, dass die Puste ausgeht ...

The Witcher ist hier um zu bleiben

Die erste Staffel von The Witcher hat den Ruf verloren, nur da zu sein, um Game of Thrones zu ersetzen. Selbstbewusst erzählte sie Geschichten auf ihre Art und präsentierte eine Fantasiewelt, die bereits die Fantasie der Netflix-Abonnenten beflügelt hat. Und obwohl es unwahrscheinlich ist, dass das kommende The Witcher-Spiel Geralt beinhalten wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass jetzt Hinweise auf die Serie hinzugefügt werden.

Hissrich und seine Kompanie haben nicht die Absicht, sich zu beeilen. Wenn das hilft, die Zeit bis zur zweiten Staffel zu vertreiben, können Sie sich die offizielle Version von ' Wirf deinem Hexer eine Münze zu 'auf Spotify.

Wenn Sie mehr Hexerei in Ihrem Leben haben möchten, können Sie natürlich die offiziellen Romane lesen oder die drei Spiele mit dem Hexer (erneut) ausprobieren. Während die ersten beiden nicht sehr beeindruckend sind, bleibt The Witcher 3: Wild Hunt jedoch eines der besten modernen Rollenspiele.

Rob Dwiar ist der Hardware-Editor von GamesRadar+ bei Future. Er ist ein ehrgeiziger und enthusiastischer Autor und Redakteur für Spielemedien. Rob ist auch freiberuflicher Autor für Videospiele, Gärten und Landschaften.

Weitere TV-Nachrichten ansehen