Apfel

WWDC 2016: Alles zu den 'gigantischen' Änderungen, die Apple angekündigt hat

Wichtige Ankündigungen der WWDC

watchOS



Letztes Jahr wurde watchOS 2 angekündigt, das das ursprüngliche Apple Watch-Betriebssystem verbessert und einige der Ärgernisse beseitigt, die Benutzer mit der Uhr hatten.

Dieses Mal dreht sich bei watchOS 3 alles um Geschwindigkeit und die Verfeinerung des Betriebssystems, damit Benutzer die Apple Watch mehr und mehr verwenden werden.

watchOS 3 ermöglicht es Ihnen, Lieblings-Apps in einem neuen Dock-System zu speichern, hat Hintergrund-Updates und schnellere Aktualisierungszeiten. Tatsächlich gibt es eine 7x schnellere Bildwiederholfrequenz als watchOS 2, was in den Demos, die wir auf der WWDC gesehen haben, blitzschnell aussah.

Eine weitere interessante neue Funktion ist, dass Sie die Seitentaste unter der Krone drücken können, um auf das Dock zuzugreifen, ähnlich wie bei iOS, wo Sie durch verschiedene Apps wischen können, um sie zu verwenden.

Diese gesteigerte Leistung ermöglicht einen einfachen Zugriff auf Lieblings-Apps und um die Steuerung noch einfacher zu machen, befindet sich Control Center jetzt auf Ihrer Apple Watch. Sie wischen einfach von unten nach oben, wie in iOS.

Apple hat es auch leistungsfähiger gemacht, auf Nachrichten zu antworten. Sie müssen nicht mehr auf Antworten drücken, scrollen Sie einfach nach unten, um eine automatische Antwort zu erhalten. Wenn Ihnen eine der Antworten nicht gefällt, benötigen Sie Scribble.

Mit Scribble können Sie schreiben, was Ihnen gefällt, indem Sie die Buchstaben der Nachricht direkt auf den Bildschirm zeichnen.

Apple hat auch ein Minnie Mouse-Gesicht, ein neues Activity-Gesicht in analoger und digitaler Form und ein Gesicht namens Ziffern hinzugefügt – Sie können verschiedene Schriftarten für dieses verwenden, die Ihrem Stil entsprechen. Sie können jetzt einfach wischen, um ein Zifferblatt zu wechseln, und Sie können sie auch besser anpassen.

ist die gold ps4 echtes gold

Das neue watchOS-Update führt Activity Sharing ein – Sie können sehen, welche Aktivitäten Ihre Freunde und Familie gerade unternehmen, und Sie können auch Ihre teilen. Sie können sich ihren Aktivitätsbereich aus der Nähe ansehen und sehen, wie sie trainieren. Dies funktioniert auch mit bestimmten Drittanbietern. Es gibt auch die Möglichkeit für Rollstuhlfahrer, ihre Fitness zu teilen.

Die Vorschauversion ist heute verfügbar und im Herbst werden allen Benutzern Upgrades angeboten.

Weiterlesen: Apple watchOS 3 Erscheinungsdatum, Neuigkeiten und Gerüchte

tvOS

Apple TV bekommt ein kleines, aber ziemlich bedeutendes Update.

Es sind gute Nachrichten für diejenigen, die die Apple TV-Fernbedienung nicht mögen - Apple hat eine neue Version der Fernbedienungs-App für iOS entwickelt, damit Sie Ihr iPhone als Fernbedienung verwenden und das Gyroskop Ihres Telefons verwenden können, um Spiele auf Apple TV zu spielen.

Siri auf Apple TV wurde ebenfalls genehmigt. Sie können jetzt auf Apple TV Filme nach Themen suchen. Du kannst zum Beispiel nach „Highschool-Komödien aus den 80ern“ suchen und Siri wird Filme in diesem Genre für dich finden. Siri durchsucht 650.000 Filme und Fernsehsendungen, um dies zu ermöglichen. Und das ist noch nicht alles, Sie können jetzt auch YouTube auf diese Weise durchsuchen.

  • Die besten Apple TV-Angebote

Apple TV fügt auch mehr Live-Kanäle hinzu und macht es viel einfacher, Videokanal-Apps auf Ihrem Apple TV zu verwenden. Wenn Sie eine Videokanal-App zum ersten Mal starten, müssen Sie normalerweise jede einzelne App authentifizieren. Apple ändert dies mit etwas namens Single Sign-up – melden Sie sich einmal an und Sie erhalten Zugriff auf alle Apps.

Apple TV bekommt auch ein Farb-Makeover. Es hat jetzt einen Dunkelmodus, falls Apple TV in einem dunklen Raum zu hell für Sie ist.

Sie können Apps auch automatisch auf Ihr Apple TV herunterladen – laden Sie eine App auf Ihr iPhone und sie wird auch für Sie auf den großen Bildschirm heruntergeladen.

Die Entwicklervorschau für tvOS ist heute als Betaversion erhältlich und wird im Herbst für alle anderen verfügbar sein.

Weiterlesen: Apple TV-Rezension

kann auf hulu kein Live-TV finden

macOS Sierra

OS X gibt es seit 15 Jahren, aber auf der WWDC 2016 ist es verschwunden. Es heißt jetzt macOS. OS X mag weg sein, aber Apple benennt seine Betriebssysteme immer noch und das erste macOS heißt: macOS Sierra .

In macOS Sierra gibt es einen schönen großen Fokus auf Kontinuität, iCloud und Siri. Richtig, Siri ist endlich auf dem Mac angekommen.

Mit Continuity können Sie Ihren Mac jetzt automatisch entsperren. Wenn Sie sich also in der Nähe Ihres Mac befinden und eine Apple Watch tragen, kann diese automatisch entsperrt werden, wenn Sie sich ihm nähern. Keine Passwörter mehr.

Apple fügt auch eine universelle Zwischenablagefunktion hinzu. Es nimmt Evernote mit der Möglichkeit auf, Informationen zwischen dem iPhone und dem Mac zu kopieren und einzufügen.

Apple verstärkt auch seine Tabs auf dem Mac-Erlebnis. Apple bringt Tabs zu allen mehreren Fenstern, die Sie auf Ihrem Mac haben. Die Idee ist, egal welches Fenster Sie haben, Sie können sie sauberer machen, indem Sie sie mit Tabs versehen.

Bild-in-Bild ist auch etwas, das zu macOS Sierra kommt - Sie können Video-PiP auf jedem Bildschirm ansehen, den Sie verwenden.

Und schließlich kommt Siri für macOS Sierra. Es hat fünf Jahre gedauert, aber Siri ist endlich auf dem Mac. Siri wird auf dem Dock sein, drücken Sie darauf und Sie können Ihre Stimme verwenden, um Dinge wie Dateien zu finden.

Sie können Ihre Siri-Ergebnisse auch an Ihr Benachrichtigungszentrum anheften. Sie können auch Ergebnisse aus Siri herausnehmen und in Ihre Dokumente ziehen. Sie können Siri verwenden, um Nachrichten zu senden und herauszufinden, welche Filme laufen. Im Wesentlichen ist es die Siri auf Ihrem iPhone, endlich in Ihrem Mac.

Sierra steht Entwicklern heute mit einer öffentlichen Beta im Juli und einer vollständigen Veröffentlichung im Herbst zur Verfügung.

Weiterlesen: Veröffentlichungsdatum von macOS Sierra, Neuigkeiten und Gerüchte

iOS 10

In iOS 10 News wurde der Sperrbildschirm neu gestaltet und die Verwendung von 3D Touch erweitert. Jetzt können Sie Ihr Handgelenk heben und das Telefon wird aufgeweckt - neue Benachrichtigungen sind über 3D Touch interaktiv. Drücken Sie hart auf eine Benachrichtigung und Sie können sie bearbeiten, noch bevor Sie Ihr Telefon entsperrt haben. Sie können sogar auf dem Sperrbildschirm Nachrichten senden.

Wenn Sie Ihre Benachrichtigungen nicht möchten, können Sie sie dank 3D Touch jetzt schnell loswerden. Das Kontrollzentrum wurde verbessert und es gibt jetzt einen größeren Bereich für Musik auf dem Sperrbildschirm und einen einfacheren Zugriff auf die Kamera. Es ist auch einfacher, Ihre Widgets zu sehen.

d&d spielbare Drachenrennen

Siri wird für Entwicklungen geöffnet, was für Apps von Drittanbietern eine enorme Neuigkeit ist. Sie können Whatsapps jetzt sowohl über Siri als auch über Slack senden. Uber und Lyft werden ebenso unterstützt wie Apps wie Pinterest, MapMyRun, Runkeeper und Skype.

QuickType wurde ebenfalls verbessert. Es ist einfach viel intelligenter geworden, da Siri viel mehr eingebacken ist und Dinge wie Standortinformationen und das Vorausfüllen von Kalenderereignissen anbietet.

Photos erhält jetzt Gesichtserkennung und kann Ihre Fotos an eine Karte anheften, damit Sie wissen, wo Ihre Fotos aufgenommen wurden. Es ermöglicht Ihnen auch, Ihre Fotos zu durchsuchen, indem Sie sich den Inhalt des Fotos ansehen. Wenn Sie sich also in der Nähe eines Berges befinden, können Sie auf diese Weise nach einem Foto suchen. All dies ist in einer brandneuen Benutzeroberfläche namens Memories verpackt.

Auch Apple Maps hat ein Upgrade erhalten. Es fügt Funktionen hinzu, die bereits auf Google Maps zu sehen sind, ermöglicht alternative Routen bei Verkehr, kontextbezogene Informationen zu Restaurants in Ihrer Nähe und biegen rechts in Apple Car Play ab. Maps wurde auch für Entwickler geöffnet, sodass Dritte ihre Informationen in Maps einbacken können.

Auch Apple Music wurde verbessert. Es wurde von Grund auf neu gestaltet, wobei Apple versucht hat, es einfacher aussehen zu lassen. Apple will, dass „Musik der Held ist“. Es betont die Funktionen, die Sie täglich verwenden.

Apple News hatte einen holprigen Start, aber Apple hofft, dies mit großen Veränderungen zu verbessern. Geschichten wurden in übersichtliche Abschnitte unterteilt, die Themen erweitert und Abonnements hinzugefügt, sodass Sie Ihre abonnierten Inhalte über die App hinzufügen können.

HomeKit hatte auch nicht den besten Start, aber Apple hat dies mit Updates des Dienstes geändert. Es hat die Zubehörtypen abgerundet, sodass jetzt Türschlösser und Kameras im Service enthalten sind. Die größte Änderung besteht jedoch darin, dass es in Home umbenannt wurde. Hier finden Sie all Ihr Zubehör, das Sie damit verlinkt haben und personalisieren die App.

Es gibt jetzt etwas namens Szenen - Sie können also eine Schlafenszeit-Szene haben, die das Licht ausschaltet usw. Siri ist auch darin integriert. HomeKit ist jetzt auch im Kontrollzentrum.

Welche der folgenden Größen ist typisch für eine Spielekonsole?

Home ist auch unterwegs zugänglich und geo-ready. Wenn Sie sich also Ihrem Haus nähern, kann es die Dinge für Sie einschalten, bevor Sie überhaupt durch die Tür kommen.

Eine große neue Funktion bei Anrufen ist die Transkription von Voicemails – sie transkribiert Ihre Voicemails, sodass Sie sie nicht abhören müssen. Es wird auch Spam kennzeichnen. Auch Messages hat etwas Fichte bekommen. Links wurden jetzt in Rich-Links umgewandelt, sodass Videos direkt inline abgespielt werden können und bei anderen Links Bilder angezeigt werden.

Und die vielleicht größte iOS 10-Neuigkeit: Emojis sind jetzt DREIMAL GRÖSSER und es gibt auch prädiktive Emojis. Es wird auch die Wörter hervorheben, die in Emojis umgewandelt werden können. Tolle.

Oh, und Sie können auch private Nachrichten privat halten – wo sie nur gesehen werden, wenn die andere Person darüber wischt. Wir sind uns jedoch nicht sicher, warum Sie das verwenden möchten.

Nein, überhaupt nicht.

Wie bei allen heutigen Ankündigungen wird iOS 10 im Herbst erscheinen und eine Vorschau ist jetzt für Entwickler verfügbar. Eine Vorschau-Beta des Betriebssystems wird im Juli erscheinen.

Weiterlesen: iOS 10 Veröffentlichungsdatum, Neuigkeiten und Funktionen

  • 1
  • 2

Aktuelle Seite: WWWDC 2016: watchOS 3, tvOS, macOS, iOS 10

Nächste Seite WWDC 2016: Apple-Keynote-Termin, Neuigkeiten und Gerüchte

Mitwirkender

Ehemalige Löwenbändigerin, Girls Aloud-Tänzerin und gewohnheitsmäßige Lügnerin Carrie Marshall ( Twitter , Google+ ) schreibt seit 1998 über Technologie und liefert weise Ratschläge und seltsame Meinungen zu .net, MacFormat, Tap! und Official Windows Magazine sowie das Mitschreiben von Stapeln von technischen Anleitungen. „Meine Aufgabe ist es, den Mist zu durchdringen“, sagt sie. 'Und es gibt eine Menge Mist.'

Weitere Apple-Neuigkeiten ansehen